Advertisement

Die „europäische Wertegemeinschaft“ aus kultursoziologischer Sicht

Chapter

Zusammenfassung

Der Versuch, das zunächst hypothetische Konstrukt „europäische Wertegemeinschaft“ zum Topos europapolitischer Diskurse anzuheben, fordert zu einer kultursoziologischen Analyse der damit verbundenen Vorstellungswelt heraus. Ausgangspunkt soll die Frage nach dem Bedeutungsgehalt der drei Grundkategorien „Wert“, „Gemeinschaft“ und „Europa“ sowie ihrer kombinierten wechselseitigen Bezüge sein. Danach ist nach ihren nachweisbaren Entsprechungen im historisch-sozialen Prozess zu fragen. Diese Untersuchung kann auch Aufschlüsse über die Verwendbarkeit des Wertbegriffs im Kontext gesellschaftspolitischer Auseinandersetzungen geben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Boudon, R./Bourricaud, F. (1992): Werte. In: Soziologische Stichworte. Opladen: Leske + Budrich, 658–646Google Scholar
  2. Dauderstädt, M. (1999): Der Kirchturm und sein Horizont. Identität und Grenzen Europas. Eurokolleg 42. Bonn: Friedrich-Ebert-StiftungGoogle Scholar
  3. Eliot, T.S. (1946): Die Einheit der europäischen Kultur. Berlin: HabelGoogle Scholar
  4. Fuchs, D./Gerhards, J./Roller, E. (1993): Ethnozentrismus und kollektive Identitätskonstruktionen im westeuropäischen Vergleich. In: Schäfers, B. (Hrsg.) Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa. Frankfurt-New York: Campus, 390–398Google Scholar
  5. Fürstenberg, F. (1995): Soziale Handlungsfelder. Opladen: Leske + BudrichGoogle Scholar
  6. Gephart, W. (1993): Partikuläre Identitäten und die Grenzen der Gemeinschaftsbildung in Europa. In: Schäfers, B. (Hrsg.): Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa. Frankfurt-New York Campus, 459–466Google Scholar
  7. Giesen, B. (1993): Intellektuelle, Politiker und Experten: Problem e der Konstruktion einer europäischen Identität. In: Schäfers, B. (Hrsg.): Lebensverhältnisse und soziale Konflikte in Europa. Frankfurt-New York: Campus, 492–504Google Scholar
  8. Habermas, J. (1976): Legitimationsprobleme im modernen Staat. In: Kielmannsegg, P. Graf (Hrsg.): Legitimationsprobleme politischer Systeme. PVS-Sonderheft 7, 39–61Google Scholar
  9. Häberle, P. (1998): Verfassungslehre als Kulturwissenschaft. 2. Aufl. Berlin: Duncker and HumblotGoogle Scholar
  10. Haller, M. (1994): Europe as a New Nation or as a Community of Nations? In: International Journal of Sociology 24, 166–212Google Scholar
  11. Heller, H. (1963): Staatslehre, 3. Aufl. LeidenGoogle Scholar
  12. Hettlage, R. (1989): Gemeinschaft. In: Endruweit,G./Trommsdorff, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Stuttgart: Enke, 231–233Google Scholar
  13. Hillmann, K.-H. (1986): Wertwandel. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft Jeismann, M.(2000): Andacht vor der Weltgemeinde. In: FAZ Nummer 134 vom 10. Juni 2000Google Scholar
  14. Kaelble, H. (1997): Europäische Vielfalt und der Weg zu einer europäischen Gesellschaft. In: Hradil, St./Immerfall, St. (Hrsg.): Die westeuropäischen Gesellschaften im Vergleich. Opladen: Leske + Budrich, 27–68Google Scholar
  15. Klages, H. (1989): Wert. In: Endruweit. G./Trommsdorff, G. (Hrsg.): Wörterbuch der Soziologie. Stuttgart: Enke, 807–811Google Scholar
  16. Meulemann, H. (1993): Säkularisierung und Werte. Eine systematische Übersicht über Ergebnisse aus Bevölkerungsumfragen in westeuropäischen Gesellschaften. In: Schäfers, B.(Hrsg.): Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa. Frankfurt-New York: Campus, 627–635Google Scholar
  17. Pfetsch, F.R. (1998): Die Problematik der europäischen Identität. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B 25–26 /98, 3–9Google Scholar
  18. Popper, K.R. (1945): The Open Society and its Enemies. London: RoutledgeGoogle Scholar
  19. Sterbling, A. (1999): Modernisierungsprobleme und Ungleichzeitigkeiten des Denkens in Ost und West. Rothenburg/01.: Fachhochschule für Polizei Sachsen Straub, E. (2000): Die Fremdherrschaft der Werte. In: FAZ Nummer 66 vom 18. März 2000Google Scholar
  20. Weidenfeld, W. (1985): Europa — aber wo liegt es? In: Ders. ( Hrsg. ): Die Identität Europas. BonnGoogle Scholar
  21. Weiß, J. (1993): Die moderne europäische Kultur und die Grenzen der Globalisierung. In: Schäfers, B. (Hrsg.): Lebensverhältnisse und soziale Konflikte im neuen Europa. Frankfurt-New York: Campus, 467–476Google Scholar
  22. Wolf, E. (1958): Europa I. Begriffs-und ideengeschichtlich. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, 3. Aufl. Bd. 2. Tübingen: Mohr, 734–737Google Scholar
  23. Zulehner, P.M./Denz, H. (1993): Wie Europa lebt und glaubt. Europäische Wertestudie 2 Bde. Düsseldorf-Wien: PatmosGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations