Advertisement

Zusammenfassung

Wahlen und Wahlkämpfe gelten im Verfassungssystem von Demokratien als Höhepunkt des demokratischen Prozesses. Entsprechend dieser hohen normativen Einschätzung müßte die Beschäftigung mit dem Wahlgeschehen sowohl im Bereich der wissenschaftlichen Forschung wie in der politischen Bildung ein zentraler Untersuchungsgegenstand sein. Es gibt denn auch kein Politiklehrbuch und keinen Lehrplan für den Politikunterricht, in dem diesem Thema nicht ein besonderer Stellenwert eingeräumt wird. Für den Bereich der wissenschaftlichen Forschung ist zu konstatieren, daß die Analyse des Wählerverhaltens, d.h. die Untersuchung von individuellen Motiven und die Erklärung sozialstruktureller Zusammenhänge, für die Abgabe der Stimme zu den in der modernen sozialwissenschaftlichen Forschung am weitesten entwickelten Forschungsfeldern gehören. Moderne Wahlforschung versteht sich sogar nahezu ausschließlich als Wählerverhaltensforschung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1984

Authors and Affiliations

  • Ulrich Sarcinelli
    • 1
  1. 1.KoblenzDeutschland

Personalised recommendations