Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

  • Klaus Schlottau
Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Die Gerberei war seit dem Beginn der Frühen Neuzeit ein wesentliches Bindeglied der europäischen Kapitalströme. Im Tausch gegen Tuche und andere Gewerbeprodukte oberdeutscher Reichsstädte gelangten jährlich hunderttausende Ochsen und Rinder aus Gebieten extensiver Weidewirtschaft in die Bevölkerungs- und Gewerbezentren. Vermittelt wurde der Güteraustausch durch kapitalkräftige Handelshäuser, die die Weiträumigkeit des Geschäftes zur Kapitalbildung nutzten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1993

Authors and Affiliations

  • Klaus Schlottau

There are no affiliations available

Personalised recommendations