Advertisement

Empirische und theoretische Grundlagen

  • Annedore Prengel
Part of the Reihe Schule und Gesellschaft book series (SUGES, volume 15)

Zusammenfassung

Die Aufgabe, Anfangsunterricht als Pädagogik der Vielfalt zu gestalten, ist vor allem durch empirische Befunde begründet, die die Heterogenität, aber auch Gemeinsamkeiten der Schülerinnen und Schüler in der Schuleingangs-phase belegen. Aus diesen Daten bildungspolitische und pädagogische Schlüsse zu ziehen, ist Aufgabe kritischer theoretischer Reflexion und Analyse. In den folgenden Abschnitten wird eine Reihe empirischer Daten vorgestellt, aus der Sicht kritisch-konstruktiver Erziehungswissenschaft interpretiert und anschließend zum Ausgangspunkt bildungstheoretischer Analysen gemacht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Annedore Prengel
    • 1
  1. 1.Institut für GrundschulpädagogikMartin-Luther-UniversitätHalleDeutschland

Personalised recommendations