Advertisement

Aspekte soziokultureller Entwicklung: Krisen und Wechselbeziehungen

  • Wolfgang Hein
Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL, volume 20)

Zusammenfassung

Bereits in den vorherigen Kapiteln, vor allem im Zusammenhang mit den politüschen Krisenphänomenen, wurden verschiedentlich kurz soziokulturelle Probleme angesprochen. Geht man davon aus, daß die gesamte Entwicklungsproblematik ja historisch die Konsequenz der Tatsache ist, daßß aus einer ganz spezifischen Kultur, nämlich der westeuropäischen, ein Entwicklungsmodell entstanden ist, das im Zuge der europäischen Welteroberung im Laufe der Zeit allen anderen Weltregionen aufoktroyiert worden ist, dann wird deutlich, daßß genau hier ein ganz entscheidendes Problem der Krise der Peripherie liegen muß. Im folgenden soll zunächst der Begriff „Kultur“ kurz erläutert und das Grundproblem der Überlagerung verschiedener Kulturen diskutiert werden; daran anschließend werden die Zusammenhänge zwischen kulturellen, sozialen und politischen Krisen behandelt, um dann zum einen auf die Bedeutung des Fundamentalismus als aktuell verbreitetem Ausdruck einer manifesten kulturellen Krise sowie auf die Erfahrungen einer geradezu synergetischen Wechselbeziehung zwischen lokaler Kultur und westlichen Elementen in Ostasien einzugehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Hein

There are no affiliations available

Personalised recommendations