Advertisement

Überlegungen zu einer Theorie ungleicher und ungleichzeitiger Entwicklung

  • Wolfgang Hein
Part of the Grundwissen Politik book series (GPOL, volume 20)

Zusammenfassung

Wo stehen wir im Augenblick auf dem Wege zu einem umfassenden Verständnis globaler Entwicklungsprozesse und der besonderen Probleme der weltgesellschaftlichen Peripherie in diesem Zusammenhang? Nach der bisherigen Diskussion der verschiedenen entwicklungstheoretischen Ansätze ist sicherlich die Notwendigkeit eines theoretischen Konzeptes deutlich geworden, das Spielraum läßt für die lokalen und regionalen Spezifika von Entwicklungsprozessen, für die Berücksichtigung der jeweiligen besonderen historischen Hintergründe und die spezifische Artikulation der lokalen Entwicklung mit der Dynamik der sich verdichtenden globalen Beziehungen. Die globalen Entwicklungsprobleme, mit denen wir heute konfrontiert sind, dürften uns nicht dazu verführen, uns mit dem „Ende der großen Theorie“ (Menzel) zufriedenzugeben, sie verlangen eigentlich mehr denn je nach umfassenden Theorieansätzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Hein

There are no affiliations available

Personalised recommendations