Advertisement

Einführung: Türkische Unternehmensgründungen in der Bundesrepublik — Eine neue Dimension in der Integrationsfrage

  • Heidrun Czock
Chapter
  • 14 Downloads

Zusammenfassung

Die Hoffnungen, mit denen die. türkischen Arbeitsmigranten in den 60er Jahren in die Bundesrepublik kamen, waren darauf gerichtet, in möglichst kurzer Zeit das Geld zu erarbeiten, das für den Aufbau einer befriedigenden Existenz in der Türkei notwendig war. Die Rückkehr in die Türkei stand nicht in Frage. Viele Entbehrungen wurden hingenommen, um das Ziel möglichst schnell zu erreichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Berufsbildungsbericht 1988Google Scholar
  2. Czoçk, H. (1988): Zwischenbericht der wissenschaftlichen Begleitung zum Modellprojekt „Ausländische Selbständige bilden aus“, Zentrum für Türkeistudien. Bonn 1988.Google Scholar
  3. Ölçen, A.N. (1986): Türken und Rückkehr. Schriftenreihe des Zentrums für Türkeistudien, Schriften und Arbeiten. Frankfurt/M 1986.Google Scholar
  4. PIAR (1978,1981, 1983 ): Interne Berichte von PIAR für Türkiye Iş Bankasi. Istanbul 1978, 1981, 1986.Google Scholar
  5. Pressemitteilung der Ausländerbeauftragten des Senats von Berlin. Berlin 1988.Google Scholar
  6. Repräsentativerhebung 85/Bundesminster für Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung: Situation ausländischer Arbeitnehmer und ihrer Familienangehörigen in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn 1986.Google Scholar
  7. Zentrum für Türkeistudien (Hg.) (1986): Politische Vorstellungen Rück- und Verbleibabsichten der Türken in der Bundesrepublik Deutschland. Bonn 1986.Google Scholar
  8. Zentrum für Türkeistudien (1989): Inhaltsanalyse der in der Bundesrepublik erscheinenden türkischen Zeitungen. Unver. Manuskr. Bonn 1989.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1989

Authors and Affiliations

  • Heidrun Czock

There are no affiliations available

Personalised recommendations