Advertisement

Institutionsanalyse

Prolegomena zur Untersuchung von Kommunikation in Institutionen
  • Konrad Ehlich
  • Jochen Rehbein

Zusammenfassung

Der folgende Aufsatz wurde bereits im Jahr 1979 verfaßt. Er ist eine Vorstudie zur Systematisierung jener Geschichte, die den Begriff “Institution” geprägt hat. Wie in vielen Fällen, bietet auch hier der Ausdruck, also “Institution”, nicht nur einen Ausgangspunkt für die Rekonstruktion dieser Geschichte, sondern er ist selbst dessen unaufgebbarer Teil. Aber die Sache (vgl. § 1.0.) ist darin nicht erschöpft. Bei der Skizzierung der theorieund gesellschaftshistorischen Hintergründe von “Institution” kam es uns vor allem darauf an, die grundlegenden Entwicklungslinien in den europäischen Traditionen herauszuarbeiten. Derartige Rekonstruktionen haben ihren Zweck nicht in sich selbst, vielmehr darin, jenes semantische Potential bewußt zu machen, aus dem die vielfältigen Verwendungen des Ausdrucks wie die vielfältigen Wirksamkeiten des Begriffs sich speisen, und darin, durch Aufhellung der oft auch widersprüchlichen Begriffsgeschichte zur Aufklärung von Widersprüchen beizutragen, die in der gegenwärtigen Diskussion unterschwellig präsent sind, ohne daß ihr spezifischer Charakter und die Kontroversen, denen er sich jeweils verdankt, noch erkennbar wären. Solche Aufklärung ermuntert die Skepsis gegenüber analytischen Versprechungen, auf deren Uneinlösbarkeit sie in ihrem Vollzug und in dieser Rekonstruktion aufmerksam macht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Althusser, L. (1977) Ideologie und ideologische Staatsapparate. In: ders., Ideolo- gie und ideologische Staatsapparate. Hamburg/Westberlin: VSAGoogle Scholar
  2. Apel, K.-O. (1962) Arnold Gehlens “Philosophie der Institutionen” und die Metainstitution der Sprache. In: Philosophische Rundschau 10 /78, S. 161–184Google Scholar
  3. Arbeitsgruppe Bielefelder Soziologen (Hg.) (1973) Alltagswissen, Interaktion und gesellschaftliche Wirklichkeit. Bd. 2: Ethnotheorie und Ethnographie des Sprechens. Reinbek: RowohltGoogle Scholar
  4. Austin, J. L. (1961) dt. (1974) Ein Plädoyer für Entschuldigungen. In: Grewendorf, G.; Meggle, G. (Hg.) (1974) Linguistik und Philosophie. Frankfurt: Athenäum, S. 32–64Google Scholar
  5. Bally, Ch. (1913) Le Langage et la Vie. Heidelberg: WinterGoogle Scholar
  6. Benveniste, É. (1969) Le vocabulaire des institutions indo-européennes. 1. éco- nomie, parenté, société; 2. pouvoir, droit, religion. Paris: MinuitGoogle Scholar
  7. Becker-Mrotzek, M. (1990–1992) Kommunikation und Sprache in Institutionen. Ein Forschungsbericht zur Analyse institutioneller Kommunikation (Teile I-VI). In: Deutsche Sprache 2 (1990), S. 158–190; 3 (1990), S. 241–259; 3 (1991), S. 270–288; 4 (1991), S. 350–372; 3 (1992), S. 275–286; 4 (1992), S. 336–369.Google Scholar
  8. Bischoff, J. (1973) Gesellschaftliche Arbeit als Systembegriff. Westberlin: VSAGoogle Scholar
  9. Chéruel, A. (1855) Dictionnaire historique des institutions, moeurs et coutumes de la France. 2 parties. Paris: HachetteGoogle Scholar
  10. Cohen, M. (1956) Pour une sociologie du langage. Paris: MaspéroGoogle Scholar
  11. Coulmas, F. (1981) Routine im Gespräch. Zur pragmatischen Fundierung der Idiomatik. Wiesbaden: Akademische VerlagsgesellschaftGoogle Scholar
  12. Dictionnaire de l’Académie Française (1795) Tome Premier A-K. 5. Aufl. Paris: J. J. Smits et C1eGoogle Scholar
  13. Dombois, H. (1966) Artikel “Institution. II. Juristisch. Rechtstheologisch”. In: Kunst, H. u.a. (Hgg.) Evangelisches Staatslexikon. Stuttgart, Berlin: Kreuz-Verlag, Sp. 797–800Google Scholar
  14. Douglas, J. D. (Hg.) (1971) Understanding Everday Life. Toward the recon- struction of sociological knowledge. London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  15. Dubiel, H. (1976) Artikel “Institution”. In: Ritter, J.; Gründer, K. (1976) (Hgg.) Historisches Wörterbuch der Philosophie, Band 4. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Sp. 418–424Google Scholar
  16. Du Cange (1883–1887) Glossarium mediae et infimae Latinitatis. IV. Band. ND 1954. Graz: Akademische Druck-und VerlagsanstaltGoogle Scholar
  17. Durckheim, E. ( 1901, 2.Aufl.) dt (1965, 2.Aufl.) Regeln der soziologischen Methode. Neuwied/Berlin: LuchterhandGoogle Scholar
  18. Ehlich, K. (1972) (1975, 2.Aufl.) Thesen zur Sprechakttheorie. In: Wunderlich, Dieter (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt: Athenäum, S. 122–126Google Scholar
  19. Ehlich, K. (1974) “Illocutionary Act” - Useful Category for a Materialistic Analysis of Language. Düsseldorf: mimeoGoogle Scholar
  20. Ehlich, K. (Hg.) (1992) Diskursanalyse in Europa. Frankfurt/M.: P. LangGoogle Scholar
  21. Ehlich, K.; Rehbein, J. (1972) Zur Konstitution pragmatischer Einheiten in einer Institution: Das Speiserestaurant. In: Wunderlich, D. (Hg.) Linguistische Pragmatik. Frankfurt: Athenäum, S. 209–254Google Scholar
  22. Ehlich, K.; Rehbein, J. (1976) Wissen, Kommunikatives Handeln und die Schule. In: Goeppert, H. (Hg.) Sprachverhalten im Unterricht. München: Fink, S. 36–114Google Scholar
  23. Ehlich, K.; Rehbein, J. (1979) Sprachliche Handlungsmuster. In: Soeffner, H.-G. (Hg.) Interpretative Verfahren in den Sozial-und Textwissenschaften. Stuttgart: Metzler, S. 243–274Google Scholar
  24. Ehlich, K.; Rehbein, J. (1979a) Artikel “Sprache in Institutionen”. In: Althaus, H.P.; Henne, H.; Wiegand, H.E. (Hgg.) Lexikon der Germanistischen Linguistik ( 2. Aufl.). Tübingen: Niemeyer, Sp. 30Google Scholar
  25. Ehlich, K.; Rehbein, J. (Hgg.)(1980 ff) Reihe “Kommunikation und Institution”. Tübingen: NarrGoogle Scholar
  26. Ehlich, K.; Rehbein, J. (1986) Muster und Institution. Untersuchungen zur schulischen Kommunikation. Tübingen: G. NarrGoogle Scholar
  27. Ellne, J. (1961–1969) Histoire des Institutions,1–2: L’Antiquité, 3: Moyen Age, 4: XVe siècle, 5: Le XIXe siècle. Paris: Presses Universitaires de FranceGoogle Scholar
  28. Encyclopédie ou Dictionnaire Raisonné des Sciences, des Arts et des Métiers (1795) Band 8. Neufchastel: FaulcheGoogle Scholar
  29. Engels, F. (1884) Der Ursprung der Familie des Privateigenthums und des Staats. Abgedr. in: Karl Marx. Friedrich Engels. Werke (MEW) 21. Berlin: Dietz, S. 25–173Google Scholar
  30. Fauconnet, P.; Mauss, M. (1901) Sociologie. Abgedr. in: Mauss, M., Oeuvres (1969) Band 3. Paris: Minuit, S. 139–177Google Scholar
  31. Firth, J. R. (1935) The Technique of Semantics. In: Firth, J. R. (1957) Papers in Linguistics 1934–1951. Oxford: University Press, S. 7–33Google Scholar
  32. Firth, J. R. (ed.) (1957) Man and Culture. London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  33. Frake, Ch. O. (1961) The diagnosis of disease among the Subanun of Mindanao. American Anthropologist 63, pp. 113–132Google Scholar
  34. Frake, Ch. O. (1964) How to Ask for a Drink in Subanun. In: Gumperz, J. J.; Hymes, D. (eds.) The Ethnography of Communication (=American Anthropologist, Special Publication 66/6, 1964 ), pp. 127–132Google Scholar
  35. Frazer, I. G. (1911–1927, 3. ed.) The Golden Bough,pp. 1–12Google Scholar
  36. Gehlen, A. (1956) (1964, 2.Aufl.) Urmensch und Spätkultur. Frankfurt/M.: AthenäumGoogle Scholar
  37. Georges, K. E. ( 1890, 6.Aufl.) Lateinisch-deutsches Handwörterbuch. Leipzig: Halmsche VerlagsbuchhandlungGoogle Scholar
  38. Giesecke, M. (1988) Die Untersuchung institutioneller Kommunikation. Perspektiven einer systematischen Methodik und Methodologie. Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  39. Goffmann, E. (1971) Relations in Public. Harmondsworth: Penguin Goffmann, E. (1974) Frame Analysis. New York etc.: HarperGoogle Scholar
  40. Gramsci, A. (1967) Philosophie der Praxis. Frankfurt: Fischer Greverus, I.-M. (1978) Kultur und Alltagswelt. München: BeckGoogle Scholar
  41. GrOnbech, Vilhelm (1909–1912) ( 1955, 2.Aufl.) Vor Folkeaet i Oldtiden. Deutsch: (1937/39) Kultur und Religion der Germanen. Hg. von Otto Höfler, übersetzt von Ellen Hoffmeyer (1954, 5. Aufl.). Darmstadt: Wissenschaftliche BuchgesellschaftGoogle Scholar
  42. Gunkel, H. (1901) (1922) 5. Aufl. (1969) 6. Aufl. Genesis. Göttingen: Vandenhoeck and RuprechtGoogle Scholar
  43. Gunkel, H. (1926) Die Psalmen. Göttingen: Vandenhoeck and RuprechtGoogle Scholar
  44. Hagemann-White, C. (1973) Legitimation als Anthropologie. Stuttgart: KohlhammerGoogle Scholar
  45. Haug, F. (1972) Kritik der Rollentheorie. Frankfurt/M.: FischerGoogle Scholar
  46. Hauriou, M. (1925) dt. (1965) Die Theorie der Institution. Berlin: Duncker and HumblotGoogle Scholar
  47. Hechter, M; Opp, K.-D.; Wippler, R. (eds.) (1990) Social Institutions. Their Emergence, Maintenance and Effects. Berlin: de GruyterGoogle Scholar
  48. Hegel, G. W. F. (1821) (1955 4.Aufl.) Grundlinien der Philosophie des Rechts. Hamburg: MeinerGoogle Scholar
  49. Hegel, G. W. F. (1830) Enzyklopädie der philosophischen Wissenschaften im Grundrisse, von Karl Rosenkranz (1870) F. Nicolin, O. Pöggeler (1959) 6. Aufl. Hamburg: MeinerGoogle Scholar
  50. Hobhouse, L. T.; Wheeler, G. C.; Ginsberg, M. (1915) The Material Culture and Social Institutions of the Simpler Peoples. An Essay in Correlation. London: Chapman and Hall. Nachdruck ( 1965 ) London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  51. Hooke, S. H. (ed.) (1933) Myth and Ritual. OxfordGoogle Scholar
  52. Hooke, S. H. (ed.) (1935) The Labyrinth. London: Society for Promoting Christian KnowledgeGoogle Scholar
  53. Hooke, S. H. (ed.) (1958) Myth, Ritual and Kingship. Oxford: ClarendonGoogle Scholar
  54. Hymes, D. (1974) (1977) Foundations in Sociolinguistics. Philadelphia: Pennsylvania PressGoogle Scholar
  55. Hymes, D.; Gumperz, J. J. (eds.) (1972) Directions in Sociolinguistics. New York: Holt, Rinehart and WinstonGoogle Scholar
  56. Jennings, I. (1933) The Institutional Theory. In: Modern Theories of Law. London: Oxford University Press. Dt. in: Schnur. R. (Hg.) (1968) Institution und Recht. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 99–117Google Scholar
  57. Johnson, Samuel (1755) A Dictionary of the English Language: In which the Words are deduced from their Originals, and illustrated in their different signification by Examples from the best Writers. Band 1. London: J. P. Knapton; T. and T. Longman; C. Hitch and L. Hawes, A. Millar; R. and J. Dodsley. Neudruck ( 1968 ) Hildesheim: OlmsGoogle Scholar
  58. König, R. (1977) Artikel “Institution”. In: König, René (Hg.) Soziologie. Frankfurt/M.: Fischer, S. 142–148Google Scholar
  59. v. Kotz-Dobrž (1916) Artikel “Institutionen”. In: Kroll, Wilhelm (Hg.) Paulis Realencyclopädie der Classischen Altertumswissenschaften, Band 18. Stuttgart: Druckenmüller, Sp. 1566–1587.Google Scholar
  60. Krader, L. (1973) Ethnologie und Anthropologie bei Marx. ( 1976 ) Berlin: UllsteinGoogle Scholar
  61. Kubina, A. (1974) Artikel “Instituta Coenobiorum”. In: Kindlers Literaturlexi- kon, Band 11. München: Deutscher Taschenbuchverlag, Sp. 4838 f.Google Scholar
  62. Kuhn, H. (1974) Der lange Marsch in den Faschismus. Berlin: WagenbachGoogle Scholar
  63. Lanczkowski, G. (1960) Artikel “Kulturgeschichtliche Methode. I. Religionsgeschichtlich”. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Tübingen: Mohr, Sp. 90f P.Google Scholar
  64. Larousse (1873) Grand Dictionnaire Universel du XIXe Siècle. Paris: Administration du Grand Dictionnaire UniverselGoogle Scholar
  65. Luckmann, T. (1979) Soziologie der Sprache. In: Handbuch der empirischen Sozialforschung, Bd. 13. Stuttgart. EnkeGoogle Scholar
  66. Malinowski, B. (1922) (1972 8.Aufl.) Argonauts of the Western Pacific. London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  67. Malinowski, B. (1935) Coral gardens and their magic. London: Allen and UnwinGoogle Scholar
  68. Malinowski, B. (1944) dt. (1949, 1975) Eine wissenschaftliche Theorie der Kultur. Frankfurt/M.: SuhrkampGoogle Scholar
  69. Mannhardt, W. (1874–76) (1904–05 2. Aufl.) Wald-und Feldkulte. Berlin. Repr. (1963) Darmstadt: Wissenschaftliche BuchgesellschaftGoogle Scholar
  70. Marsch, W.-D. (1959) Artikel “Institution”. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, 3. Aufl., 3. Band, Sp. 783–785Google Scholar
  71. Marx, K. (1844) Ökonomisch-philosophische Manuskripte. In: Karl Marx; Friedrich Engels, MEW Ergänzungsband I. Berlin: DietzGoogle Scholar
  72. Marx, K. (1857–8) Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie. Frankfurt/M. o.J.: EVAGoogle Scholar
  73. Marx, K. (1880–2) Die ethnologischen Exzerpthefte. Hg. von L. Krader (1976). Frankfurt/M.: SuhrkampGoogle Scholar
  74. Marx, K. (1885–1894) Das Kapital, Band 1–3 (1966–68) MEW 23–25. Berlin: DietzGoogle Scholar
  75. Mayer-Maly, Th. (1975) Artikel “Institutions”. In: Ziegler, K.; Sontheimer, W. (Hg.) Der Kleine Pauly (1979), Band 2, Sp. 1416. ND München: Deutscher TaschenbuchverlagGoogle Scholar
  76. Montaner, A. (1956) Artikel “Institutionalismus”. In: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Band 5. Stuttgart usw.: Fischer, Mohr, Vandenhoeck and Ruprecht, S. 294–297Google Scholar
  77. Morris, Ch. (1938) dt (1972) Grundlagen der Zeichentheorie. München: HamerGoogle Scholar
  78. Mühlmann, W. E. (1969) Artikel “Institution”. In: Bernsdorf, W. (Hg.) Wörterbuch der Soziologie, Bd. 2. Stuttgart: Enke, S. 466–468Google Scholar
  79. The Oxford English Dictionary (1933, 1961) Vol. V, H-K. Oxford: Clarendon PressGoogle Scholar
  80. Parsons, T. (1951) The Social System. London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  81. Parsons, T. (1972) Artikel “Institutions”. In: The Encyclopedia Americana, vol. 15.New York: Americana Corporation, p. 227Google Scholar
  82. Partridge, E. (1966) Origins. London: Routledge and KeganGoogle Scholar
  83. Pedersen, Johanes P. (1920–1934) Israel, I/II (1920), III/IV (1934). Englisch: (1926–1940) Israel, its Life and Culture. I/II (1926), III/IV (1940), Nachdruck: I/II (1946), III/IV (1947) London: Cumberlege; Copenhagen: Poul BrannerGoogle Scholar
  84. Pohlmann, R. (Hg.) (1980) Person und Institution. Helmut Schelsky gewidmet. Würzburg: Königshausen and NeumannGoogle Scholar
  85. Poulantzas, N. (1974) dt. (1975) Klassen im Kapitalismus - heute. Westberlin: VSAGoogle Scholar
  86. Redder, A. (Hg.) (1983) Kommunikation in Institutionen. Osnabrück (=Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie, 24)Google Scholar
  87. Rehbein, J. (1977) Komplexes Handeln. Elemente zur Handlungstheorie der Sprache. Stuttgart: MetzlerGoogle Scholar
  88. Reitzenstein, J. (1910) (1927) 3. Aufl. Die hellenistischen Mysterienreligionen Renard, R.-G. (1930) La Théorie de l’Institution. Paris: Receuil SireyGoogle Scholar
  89. Renard, R.-G. (1939) La Philosophie de l’Institution. Paris: Receuil SireyGoogle Scholar
  90. Ritsert, J. (1966) Artikel “Institution I. Soziologisch”. In: Kunst, H., Grundmann, S. u.a. (Hgg.) Evangelisches Staatslexikon. Stuttgart/Berlin: Kreuz-Verlag, Sp. 791–797Google Scholar
  91. Ritter, J. (1970) Institution “ethisch”. In: Schelsky. H, (Hg.) Zur Theorie der Institution. Gütersloh: Bertelsmann, 59–65Google Scholar
  92. Saint-Just (1795) Fragments sur les institutions républicaines. In: ders. (1963) L’esprit de la révolution. Paris: Union GénéraleGoogle Scholar
  93. Sanders (1860) Wörterbuch der deutschen Sprache, Bd. A-K. Leipzig: Wigand. Nachdruck ( 1969 ). Hildesheim: OlmsGoogle Scholar
  94. de Saussure, F. (1915) Cours de Linguistique Générale. dt (1931, 1967 2.Aufl.) Grundfragen der allgemeinen Sprachwissenschaft. Berlin: de GruyterGoogle Scholar
  95. Schelsky, H. (1970) Zur soziologischen Theorie der Institution. In: Ders. (Hg.) (1970) Zur Theorie der Institution. Gütersloh: Bertelsmann, S. 9–26Google Scholar
  96. Schelsky, H. (Hg.) (1970) Zur Theorie der Institution. Gütersloh: BertelsmannGoogle Scholar
  97. Schmalz-Bruns, R.; unter Mitarbeit von Rainer Kühn (1989) Ansätze und Perspektiven der Institutionentheorie. Eine bibliographische und konzeptionelle Einführung. Wiesbaden: Deutscher UniversitätsverlagGoogle Scholar
  98. Schmalzriedt, E. (1974) Artikel “Institutions”. In: Kindlers Literaturlexikon, Bd. 11. München: Deutscher Taschenbuchverlag, Sp. 4840–1Google Scholar
  99. Schnur, R. (1968) Institution und Recht. Darmstadt: Wiss. BuchgesellschaftGoogle Scholar
  100. Schülein, J. A. (1987) Theorie der Institutionen. Köln, Opladen: Westdeutscher VerlagGoogle Scholar
  101. Spencer, H. ( 1876; 1904 = ND 1966 ) The Principles of Sociology I-III. Nachdruck Osnabrück: ZellerGoogle Scholar
  102. Sudnow, D. (ed.) (1972) Studies in Social Interaction. New York etc.: Free PressGoogle Scholar
  103. Turner, R. (ed.) (1974) Ethnomethodology. Harmondsworth: PenguinGoogle Scholar
  104. Weber, M. (1921) (1925 2. Aufl.) (1955 4. Aufl.) (1972 5. Aufl. revid.) Wirtschaft und Gesellschaft. Tübingen: MohrGoogle Scholar
  105. Weingarten, E.; Sack, F.; Schenkein, F. (Hgg.) (1976) Ethnomethodologie. Frankfurt/M.: SuhrkampGoogle Scholar
  106. Westermann, C. ( 1960 3.Aufl.) Artikel “Kultgeschichtliche Schule”. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. 4. Band. Tübingen: Mohr, Sp. 93fGoogle Scholar
  107. Westermann, C. (1960) Artikel “Kultgeschichtliche Methode. II. Kultgeschichtliche Methode und AT”. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, 3. Aufl., 4. Band. Tübingen: Mohr, Sp. 91fGoogle Scholar
  108. Whitney, W. D. (1874) Die Sprachwissenschaft. W. D. Whitney’s Vorlesungen über die Principien der vergleichenden Sprachforschung. Für das deutsche Publikum bearb. und erw. von J. Jolly. München: AckermannGoogle Scholar
  109. von Wiese, L. (1956) Artikel “Institutionen”. In: Handwörterbuch der Sozialwissenschaften, Band 5. Stuttgart usw.: Fischer, Mohr, Vandenhoeck and Ruprecht, S. 297–299Google Scholar
  110. Willms, B. (1970) Institutionen und Interesse. In: Schelsky, H. (Hg.). Zur Theorie der Institution. Gütersloh: Bertelsmann, S. 43–57Google Scholar
  111. Wodak, R. (1987) Kommunikation in Institutionen. In: Ammon, U.; Dittmar, N.; Mattheier, K. I. (Hgg.) Sociolinguistics/Soziolinguistik. Ein internationales Handbuch zur Wissenschaft von Sprache und Gesellschaft. 1. Halbband. Berlin: de Gruyter, S. 799–820Google Scholar
  112. Wolff, Ch. (1721) (1736, 4. Aufl.) Vernünfftige Gedancken von dem gesellschafftlichen Leben der Menschen und Insonderheit dem gemeinen Wesen. Frankfurt/Leipzig: Renger; Nachdruck ( 1975 ) Hildesheim: OlmsGoogle Scholar
  113. Zisterer, S. (1977) Zur Phylogenese von Sprache und Handeln in der Anthropologie von A. Gehlen. In: Hager, F. u.a., Die Sache der Sprache. Stuttgart: Metzler, S. 168–187Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Konrad Ehlich
  • Jochen Rehbein

There are no affiliations available

Personalised recommendations