Advertisement

Statistik pp 353-374 | Cite as

Stetige Verteilungsmodelle

  • Hans-Friedrich Eckey
  • Reinhold Kosfeld
  • Christian Dreger

Zusammenfassung

Hier werden einige wichtige Modelle für die Verteilung von stetigen Zufallsvariablen diskutiert. Da eine stetige Zufallsvariable X überabzählbar viele Werte x annehmen kann, ist die Wahrscheinlichkeit, dass X einen bestimmten Wert annimmt, gleich null. Konsequenterweise können im stetigen Fall Wahrscheinlichkeiten nur dafür berechnet werden, dass X in beliebige Intervalle hineinfällt. Diese Wahrscheinlichkeiten ergeben sich als Fläche zwischen der x-Achse und der Dichtefunktion über dem betrachteten Intervall.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Hans-Friedrich Eckey
    • 1
  • Reinhold Kosfeld
    • 2
  • Christian Dreger
    • 3
  1. 1.Universität Gesamthochschule KasselDeutschland
  2. 2.Universität Gesamthochschule KasselDeutschland
  3. 3.Institut für Wirtschaftsforschung Halle (Abteilung Arbeitsmarkt)Deutschland

Personalised recommendations