Advertisement

Statistik pp 277-290 | Cite as

Kombinatorik

  • Hans-Friedrich Eckey
  • Reinhold Kosfeld
  • Christian Dreger
Chapter

Zusammenfassung

Die Kombinatorik stellt Techniken für das Abzählen von Elementen bereit. Typische Fragestellungen betreffen die Anzahl der verschiedenen Anordnungen der Elemente einer Gruppe oder die Anzahl der Möglichkeiten, die es gibt, aus einer Gruppe von n Elementen genau k Elemente auszuwählen. Mit den Abzähltechniken werden also zum einen Anordnungs- oder Reihenfolgeprobleme behandelt. Dabei müssen die Elemente innerhalb einer Gruppe nicht alle voneinander verschieden sein, so dass sich Anordnungen oder Permutationen mit und ohne Wiederholung von Elementen betrachten lassen. Nur bei Permutationen ohne Wiederholung sind alle Elemente unterscheidbar. Zum anderen beschäftigt sich die Kombinatorik mit Auswahlproblemen. Je nachdem, ob dabei die Anordnung der Elemente in der Auswahl oder Stichprobe relevant ist, lassen sich Kombinationen (ohne Berücksichtigung der Anordnung) und Variationen (mit Berücksichtigung der Anordnung der Elemente) unterscheiden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Hans-Friedrich Eckey
    • 1
  • Reinhold Kosfeld
    • 2
  • Christian Dreger
    • 3
  1. 1.Universität Gesamthochschule KasselDeutschland
  2. 2.Universität Gesamthochschule KasselDeutschland
  3. 3.Institut für Wirtschaftsforschung Halle (Abteilung Arbeitsmarkt)Deutschland

Personalised recommendations