Advertisement

Frauen und lokale Politik

  • Hiltrud Naßmacher
Part of the Politische Vierteljahresschrift book series (PVS, volume 22)

Zusammenfassung

Noch zu keinem Zeitpunkt standen Frauen so im Mittelpunkt von politischen Diskussionen wie in den letzten Jahren (vgl. Meyer 1987: 23ff.). Die 80er Jahre werden zuweilen als das Jahrzehnt gesehen, in dem die Probleme der Frauen in der Gesellschaft durch die Gleichstellungsstellen in das Bewußtsein der Bevölkerung gehoben wurden. Nach dem Quotierungsbeschluß der SPD (1988) und den Empfehlungen der CDU, Frauen entsprechend ihrer Mitgliederzahl bei der Besetzung von Funktionen und öffentlichen Ämtern zu berücksichtigen, scheint der Vorsprung der USA beim Abbau der Frauendiskriminierung nicht mehr gegeben: nun prophezeien manche Beobachter bereits, daß Frauen nun verstärkt in Ämter und Mandate drängen. Die Ausgangslage für Frauen ist also günstig. Noch nie hatten Frauen eine so gute Ausbildung wie heute. Eine große Anzahl von Frauen kann auch auf ausreichende berufliche Erfahrung verweisen, deren Fehlen zuweilen als Restriktion beim beruflichen und politischen Aufstieg von Bedeutung war.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Becker, Uwe, 1989: Frauenerwerbstätigkeit — eine vergleichende Bestandsaufnahme, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 28, 29, 22–33.Google Scholar
  2. Bott, Regula, 1987: Erlaubt ist, was Männer nicht gefährdet, in: Elke Steg und Inga Jesinghaus (Hrsg.), Die Zukunft der Stadt ist weiblich, Bielefeld, 10–18.Google Scholar
  3. Czymai, R./Simon, B., 1985: Kommunale Gleichstellungsstellen, in: Udo Bullmann und Peter Gitschmann (Hrsg.), Kommune als Gegenmacht, 71–85.Google Scholar
  4. Dertinger, Antje, 1988: Stationen zur Annäherung, in: Vorwärts v. 21.5.1988, 36–38.Google Scholar
  5. F.D.P., Die Liberalen, 1989: Frauenanteil in der F.D.P. Bonn.Google Scholar
  6. Frey, Rainer, 1989: Das institutionelle Feld der politischen Entscheidungen auf der Kommunal-ebene, in: Dieter Schimanke (Hrsg.), Stadtdirektor oder Bürgermeister, Basel, 121–135.Google Scholar
  7. Friedrich, Marianne u.a., 1985: Wir sind kein „Randkapital“ — Frauen in der Kommune, in:Wolfgang Pohl u.a. (Hrsg.), Handbuch für alternative Kommunalpolitik, Bielefeld 308–315.Google Scholar
  8. Fülberth, Georg, 1985: Die Beziehungen zwischen SPD und KPD in der Kommunalpolitik in derWeimarer Periode 1918/19–1933, Köln.Google Scholar
  9. Fülles, Mechthild, 1969: Frauen in Partei und Parlament, Köln.Google Scholar
  10. Gattermann, Sabine, 1987: Chance oder Alibi: Die kommunalen Gleichstellungsstellen und Frauenbüros, Marburg.Google Scholar
  11. Gießelmann, Helga, 1984: Spleen des vereinigten Linken Bielefelds, in: Alternative Kommunalpolitik, S. 32f.Google Scholar
  12. Goericke, Lisa-Lene, 1989: Kommunale Frauengleichstellungsstellen — Der gebremste Fortschritt, Oldenburg.Google Scholar
  13. Gotzes, Monika, 1985: Kommunale Gleichstellungsstellen — Lobby für Frauen im Rathaus, in: Frauenforschung, 1 u. 2, 39–47.Google Scholar
  14. Gotzes, Monika, 1985: Kommunalpolitik ist Frauenpolitik, in: Herta Däubler-Gmelin u.a. (Hrsg.), Handbuch zur beruflichen Förderung von Frauen, Hamburg, 182–189.Google Scholar
  15. Gotzes, Monika/Buddemeier, Ilse, 1987: Vor der eigenen Türe kehren — Frauenförderung in der Kommunalverwaltung, in: Institut Frau und Gesellschaft (Hrsg.), Frauenforschung, 3, 93–107.Google Scholar
  16. Heppe, Kathrin, 1989: Bessere Wahlchancen von Frauen durch Personenwahlsysteme?, in:ZParl, 102–113.Google Scholar
  17. Herzog, Dietrich, 1982: Politische Führungsgruppen, Darmstadt.Google Scholar
  18. Hoecker, Beate, 1985: Frauen in den Bremer Parteien, Bremen.Google Scholar
  19. Hoecker, Beate, 1986: Frauen in der Politik: Gängige Hypothesen zum Präsenzdefizit auf dem empirischen Prüfstand in Bremen, in: ZParl, 1, 65–82.Google Scholar
  20. Hoecker, Beate, 1987: Politik: Noch immer kein Beruf für Frauen?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 9–10, 3–14.Google Scholar
  21. Kaack, Heino, 1969: Wer kommt in den Bundestag?, Opladen.Google Scholar
  22. Kanitz, Horst, 1988: Das Verhältnis zwischen SPD und Grünen auf kommunaler Ebene in Nordrhein-Westfalen, Recklinghausen.Google Scholar
  23. Kempf, Thomas u.a., 1989: Die Arbeitssituation von Ratsmitgliedern, Berlin.Google Scholar
  24. Kenna, Kathleen, 1990: B.C. launches $40-million pay equity plan, in: Toronto Star, 12.9.1990.Google Scholar
  25. Kodolitsch, Paul von u.a., 1985: Stadtteilvertretungen in Großstädten, Teil 3, Vergleichende Fallstudien, Berlin.Google Scholar
  26. Krautkrämer-Wagner, Uta, 1989: Die Verstaatlichung der Frauenfrage, Bielefeld. Langkau-Herrmann, Monika u.a., 1988: Frauenförderung in der örtlichen Verwaltung, Zwischenbericht, Bonn.Google Scholar
  27. Langkau-Herrmann, Monika u.a., 1989: Frauenförderung in der örtlichen Verwaltung, Bonn. Laurien, Hanna-Renate, 1976: Die Union und die Frauen, in: Hans Maier u.a. (Hrsg.), Union alternativ, Stuttgart, 440–453.Google Scholar
  28. Liedtke, Wolfgang, 1988: Die politischen Parteien in Düsseldorf nach 1945, Essen.Google Scholar
  29. Mertens, Lothar, 1989: Die Entwicklung des Frauenstudiums in Deutschland bis 1945, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 28, 3–12.Google Scholar
  30. Mezey, Susan Gluck, 1978: Does Sex make a Difference? A Case Study of Women in Politics, in: The Western Political Quarterly, XXXI, 492–501.Google Scholar
  31. Meyer, Birgit, 1987: Frauen an die Macht!?, in: APUZ, B 9–10, 15–28.Google Scholar
  32. Miller, Susanne, 1981: Sozialdemokratische Oberbürgermeister in der Weimarer Republik, in: Klaus Schwabe (Hrsg.), Oberbürgermeister, Boppard a. Rhein, 109–124.Google Scholar
  33. Naßmacher, Hiltrud, 1986: Beratungs-und Fortbildungsangebote für Ratsmitglieder, in: Materialien zur Politischen Bildung, 3, 13–19.Google Scholar
  34. Naßmacher, Hiltrud, 1990: Die Parteien der Bundesrepublik im Umbau, in: Hiltrud Naßmacher u.a. (Hrsg.), Parteien in der Bundesrepublik Deutschland, Stuttgart, S. 11–29.Google Scholar
  35. Naßmacher, Karl-Heinz, 1972: Parteien im ommunalpolitischen Zielbildungsprozeß, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 4, 39–65.Google Scholar
  36. Naßmacher, Karl-Heinz, 1973: Funktionen politischen Personals in lokalen Vertretungskörperschaften (Kommunalparlamenten), in: ZParl, 4, 550–566.Google Scholar
  37. Naßmacher, Karl-Heinz, 1981: Empirische Dimensionen einer kommunalen Verfassungsreform, in: Dietrich Thränhardt und Herbert Uppendahl (Hrsg.), Alternativen lokaler Demokratie, Königstein, 43–84.Google Scholar
  38. Niggemann, Maria, 1987: Chancen und Risiken kommunaler Frauenpolitik — Ein Erfahrungsbericht, in: Frauenforschung, 3, 27–50.Google Scholar
  39. Pigg, Susan, 1990: Women still under 29% of city workforce, study says, in: Toronto Star, 12.09.1990.Google Scholar
  40. Püttner, Günter, 1976: Einleitung, in: Michael Borchmann und Emil Vesper (Hrsg.), Reformprobleme im kommunalen Verfassungsrecht, Stuttgart, 944.Google Scholar
  41. Reichart-Dreyer, Ingrid, 1987: Warum tun sich Frauen schwer mit der aktiven Politik?, in: Die Frau in unserer Zeit, 3: 12–16.Google Scholar
  42. Reichart-Dreyer, Ingrid, 1990: Beruf, Familie, Politik, in: Die Frauen in unserer Zeit, 3: 20–22.Google Scholar
  43. Schäfer, Rudolf, 1982: Stadtteilvertretungen in Großstädten, Teil 1, Grundlagen und Bestandsaufnahme, Berlin.Google Scholar
  44. Schlapeit-Beck, Dagmar, 1988: Er-mächtigte Ohnmacht?, in: Marianne Weg und Otti Stein (Hrsg.), Macht macht Frauen stark, Hamburg, S. 53–61.Google Scholar
  45. Schnittger, Elke, 1990: Frauen und Parlamente heute, Oldenburg.Google Scholar
  46. Sessar-Karpp, Ellen, 1986: Beruflicher Werdegang, Hemmnisse und Chancen im beruflichen Fortkommen von Frauenführungspositionen, in: Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.), Frauen in Führungspositionen, Bonn.Google Scholar
  47. Statistisches Jahrbuch deutscher Gemeinden, verschiedene Jahrgänge, Köln.Google Scholar
  48. Stolterfoth, Barbara, 1988: Macht für Frauen in der Kommunalpolitik, in: Marianne Weg und Otti Stein (Hrsg.), Macht macht Frauen stark, Hamburg, 62–67.Google Scholar
  49. Vianello, Mino/Siemienska, Renata, 1990: Gender Inequality. A Comparative Study of Discrimination and Participation, London u.a.Google Scholar
  50. Weigmann-Hellmich, Monika, 1990: Politische Gleichstellung von Frauen durch Quotierung: Die Entstehungsgeschichte der satzungsgemäßen Verankerung einer Quotenregelung auf dem Münsteraner SPD-Bundesparteitag, Magisterarbeit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.Google Scholar
  51. Wilson, Deborah, 1990: B.C. pledges equity for women employees, in: Globe + Mail, 12.9. 1990.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1991

Authors and Affiliations

  • Hiltrud Naßmacher

There are no affiliations available

Personalised recommendations