Advertisement

Emotionen in Zweierbeziehungen

  • Karl Lenz
Chapter
  • 95 Downloads

Zusammenfassung

Dass Zweierbeziehungen viel mit Emotionen zu tun haben, ist eine Alltagserfahrung. Eine soziologische Analyse der Zweierbeziehung kann nicht auf das Handeln der Beteiligten und ihre aufeinander bezogenen Wissensbestände und Wirklichkeitskonstruktionen beschränkt werden, sondern hat auch ihre Gefühle füreinander zum Gegenstand zu machen. Für die Zweierbeziehung gilt allemal, was Tamotsu Shibutani (1961) für das Studium interpersoneller Beziehungen allgemein gefordert hat, dass die Gefühle eine Grundeinheit der Analyse sein müssen. Bereits an mehreren Stellen der Einführung ist das Thema der Emotionen kurz aufgetaucht, im Folgenden soll es nun systematischer behandelt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Karl Lenz

There are no affiliations available

Personalised recommendations