Advertisement

Soziale Ungleichheit und Lebensstile — Versuch einer theoretischen Integration

Chapter
  • 185 Downloads

Zusammenfassung

In der oben beschriebenen Theoriegeschichte von Lebensstilen kamen unterschiedliche theoretische Blickwinkel zum Tragen: Während bei Veblen, Weber und Bourdieu spezifische, ungleichheitsrelevante Gruppen die Träger von Lebensstilen waren (die Mußeklasse bei Veblen, die Stände bei Weber und bei Bourdieu die nach Kapitalart und Kapitalvolumen differenzierten Klassen), befassen sich Simmel und Schulze stärker mit Modernisierungsund Individualisierungsprozessen und dem mit ihnen verbundenen Wandel von Stilisierung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations