Advertisement

„Regierungsforschung“ — Aufriß der Problemstellungen

  • Hans-Hermann Hartwich

Zusammenfassung

Der vorliegende, vom Umfang her bewußt begrenzte Band ist der erste Teil einer auf insgesamt fünf Bearbeitungskomplexe konzentrierten Reihe über „das Regieren“. Dieses Verfahren ergibt sich aus der Komplexität der Aufgabe. So werden sich an diesen Band, der im wesentlichen bisherige Ansätze einer „Regierungslehre“ aufzuarbeiten versucht und der Klarstellung des Gegenstandes, seiner Ein- und Abgrenzungen sowie der Herausarbeitung von Forschungsfragen dient, Bände über
  • formelle und informelle Komponenten der Regierung in den Bereichen Führung, Entscheidung, Personal und Organisation,

  • Regieren im Parteienstaat und Interesseneinfluß (einschließlich der Medien),

  • Regieren und Haushalt, Wirtschaft und Finanzen sowie

  • Regieren unter den Bedingungen europäischer Integration und internationaler Interdependenzen

anschließen. Dies sind grobe und plakative Operationalisierungen eines noch nicht scharf genug definierten Gegenstandes. Sie implizieren, und auch das ist aus Einsicht so gewollt, daß die Aufgabe (vorerst?) auf das Regieren in der Bundesrepublik Deutschland konzentriert bleiben soll.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1990

Authors and Affiliations

  • Hans-Hermann Hartwich

There are no affiliations available

Personalised recommendations