Advertisement

Europarechtliche Rahmenbedingungen bürgerschaftlichen Engagements

Chapter
  • 61 Downloads
Part of the Enquete-Kommission „Zukunft des Bürgerschaftlichen Engagements“ book series (ZBE, volume 5)

Zusammenfassung

Unter den „europarechtlichen Rahmenbedingungen bürgerschaftlichen Engagements“ wer­den im folgenden die von der EU sowie der EG gesetzten Regeln verstanden und abgehan­delt.1 Da die Institutionen beider supranationaler Organisationen — nämlich Parlament, Rat, Kommission, Gerichtshof und Rechnungshof — identisch sind, soll im folgenden — aus Gründen sprachlicher Vereinfachung und im Vorgriff auf die in den kommenden Jahren zu erwartenden Vertiefungen der europäischen Integration, der Schaffung der „Europäischen Union“ — das gesamte von EU und EG geschaffene Recht als „EU-Recht“ bezeichnet wer­den. Dieses umschließt damit das für beide geltende und von diesen geschaffene Recht, welches herkömmlich als „Gemeinschaftsrecht“ bezeichnet wurde. Die weiteren Ausfüh­rungen lassen also das durch den Europarat gesetzte Recht, welches systematisch gleichfalls zum Europarecht zählt, unberücksichtigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Pechstein/Koenig, Die Europäische Union, Rn. 99 ff.; Oppermann, Europarecht, S. 73 ff.Google Scholar
  2. 2.
    Roth, in: Dauses (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrecht, E. I.Google Scholar
  3. 3.
    EuGH Slg. 1990, I-1417 (Rush Portugesa), Sig. 1994, I-3803 (Vander Elst).Google Scholar
  4. 4.
    Mitteilung „Leistungen der Daseinsvorsorge in Europa“ v. 20.09.2000, KOM (2000) 580 endg. S. 14 Rn. 30.Google Scholar
  5. 5.
    Van Miert, Competition policy newsletter Vol. 3 Nr. 2, 1997, S. 5.Google Scholar
  6. 6.
    Mitteilung „Leistungen der Daseinsvorsorge in Europa“ v. 26.09.1996, ABI. 96/C 281/EG, S. 1 Rn. 1.Google Scholar
  7. 7.
    EuGH, Rs. 242/87 Sig. 1989, 1449 ff., insbesondere Rn. 21.Google Scholar
  8. 8.
    Magiera, in: Dauses, Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, D.IV 42 ff.Google Scholar
  9. 9.
    Mitteilung vom 6. Juni 1997, KOM (97) 241 endg.Google Scholar
  10. 10.
    BR-Drs. 13/10881.Google Scholar
  11. 11.
    EuGH, Rs. 66/85 = Slg. 1986, 2139 (2144) Rn. 17 (Lawrie-Blum); EuGH, Rs. 197/86 = Slg. 1988, 3205, Rn. 21 (Brown); EuGH, Rs. C-357/89 = Sig. 1992, I-1054 (1057), Rn. 8 (Raulin); EuGH, Rs. C3/90 = Slg. 1992, I-1100 (1104), Rn. 13 (Bernini).Google Scholar
  12. 12.
    EuGH, Rs. 53/81 = Sig. 1982, 1033 (1037), Rn. 16 (Levin).Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. die Übersicht im Urteil Nolte, EuZW 1996, S. 77 (78).Google Scholar
  14. 14.
    EuGH, Rs. 53/81 = Sig. 1982, 1033 (1037), Rn. 17 (Levin).Google Scholar
  15. 15.
    EuGH Slg. 1984, 377 (Luisi und Carbone).Google Scholar
  16. 16.
    Ebd., Tz. 22 f.Google Scholar
  17. 17.
    EuGH Sig. 1991, I-1979 ( Hoefner und Elser ), Tz. 21.Google Scholar
  18. 18.
    Ebsen (Hrsg.), Europarechtliche Gestaltungsvorgaben für das deutsche Sozialrecht; ders., ZSR 2000, S. 22 ff.; Mestmäcker, in: Ruland (Hrsg.), FS für Hans F. Zacher zum 70. Geburtstag, S. 635; vgl. auch Igl, ebd., S. 281 ff.Google Scholar
  19. 19.
    Emmerich, in: Dauses (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, H.II Rn. 148 ff.Google Scholar
  20. 20.
    Ebd., Rn. 151; Grill, in: Lenz (Hrsg.), EG-Vertrag Kommentar, Art. 86 Rn. 21 ff.; Mestmäcker, in: FS für Zacher, S. 641.Google Scholar
  21. 21.
    Heinemann, Grenzen staatlicher Monopole im EG-Vertrag, S. 63.Google Scholar
  22. 22.
    EuGH Sig. 1974, 409 (Sacchi), Slg. 1991, I-2925 (ERT).Google Scholar
  23. 23.
    Heinemann, Grenzen staatlicher Monopole im EG-Vertrag, S. 59.Google Scholar
  24. 24.
    Vgl. die instruktive Zusammenfassung bei Ehlermann, (1993), 2 ECLR, S. 61 (63 ff.).Google Scholar
  25. 25.
    EuGH Slg. 1989, 803 (Saeed), Sig. 1991, I-2925 (ERT), Slg. 1991, I-5973, 5980 (GB-Inno-BM), Slg. 1994, I - 1477, 1521 (Almelo).Google Scholar
  26. 26.
    EuGH Slg. 1991, I-1979 (Hoefner und Elser), Slg. 1993, I-2533 (Corbeau).Google Scholar
  27. 27.
    EuGH Slg. 1991, I-5889, 5929 (Merci et Porto di Genova).Google Scholar
  28. 28.
    EuGH Slg. 1994, I-1477, 1521, 1523 (Almelo).Google Scholar
  29. 29.
    EuGH Slg. 1991, I-2925 (ERT), Slg. 1994, 1–1783 (Corsica Ferries).Google Scholar
  30. 30.
    EuGH Slg. 1993, I-637 ( Poucet); zur Problematik umfassend: Giesen, 1995.Google Scholar
  31. 31.
    EuGH Slg. 1991, I-1979 (Hoefner und Elser).Google Scholar
  32. 32.
    EuGH Sig. 1993, I-637, 668 (Poucet), Tz. 8 — 11.Google Scholar
  33. 33.
    EuGH Sig. 1995, I-4013, 4028 f., Tz. 17–19 (Féderation française des sociétés d’assurance).Google Scholar
  34. 34.
    EuGH Slg. 1999, I-6025 (Brentjens).Google Scholar
  35. 35.
    EuGH Slg. 1991, I-1979 (Hoefner und Elser).Google Scholar
  36. 36.
    Haverkate/Huster, Europäisches Sozialrecht, Rn. 526; Jung, in: Ebsen, Europarechtliche Gestaltungsvorgaben für das deutsche Sozialrecht, S. 67 (70 f.); Steinmeyer, Wettbewerbsrecht im Gesundheitswesen, S. 72 f.Google Scholar
  37. 37.
    So Emmerich, in seinem Bericht über OLG-Düsseldorf, JuS 1999, S. 1025; vgl. auch EuGH Sig. 1988, 4769 (van Eycke); ähnlich Pieters/Van den Bogaert, The consequences of European competition law for national health policies, p. 19 f.; Steinmeyer, Wettbewerbsrecht im Gesundheitswesen, S. 46.Google Scholar
  38. 38.
    Bieback, EWS 1999, S. 367: Arztwahl/Krankenhauswahl seien zwar privatrechtlich, aber es fehle jeglicher privat-autonome Gestaltungsspielraum; richtig — aber besteht dieser bei Vertragsschlüssen auf der Basis von AGB? Wenn nein, macht dies den Vertrag zum öffentlich-rechtlichen?Google Scholar
  39. 39.
    Emmerich, Staatliche Intervention, Arzneimittelmarkt und EWG-Vertrag, S. 56; Pitschas, Die Rolle des europäischen Wettbewerbsrechts für die Leistungserbringung im Gesundheitswesen, in Diskussionspapiere zu Staat und Wirtschaft 13/2000, Europäisches Institut für Staatswissenschaften und Staatspraxis.Google Scholar
  40. 40.
    EuGH Slg. 1974, 313, 328 (Belgische Radio).Google Scholar
  41. 41.
    Vgl. BGHZ 114, 218; 69, 59; 64, 234; Beuthien, MedR 1994, S. 254; Schultz, NZS 1998, S. 269; Gegenposition: Knispel, NZS 1998, S. 563.Google Scholar
  42. 42.
  43. 43.
    EuGH Slg. 1997, I-3395 (Sodemare).Google Scholar
  44. 44.
    EuGH Slg. 1997, I-3395 (3434) (Sodemare), Rn. 32, „Beim gegenwärtigen Stand des Gemeinschaftsrechts kann ein Mitgliedstaat im Rahmen der ihm verbliebenen Zuständigkeit für die Ausgestaltung seines Systems der sozialen Sicherheit davon ausgehen, dass er im System der Sozialhilfe der fraglichen Art seine Ziele nur erreichen kann, wenn er zu diesem System als Erbringer von Dienstleistungen der Sozialhilfe solche privaten und Wirtschaftsunternehmen zulassen kann, die keinen Erwerbszweck verfolgen.“Google Scholar
  45. 45.
    Vgl. auch Benicke, ZfSH/SGB 1998, S. 22 ff.; Schulte, ArchSozArb 1999, S. 210; Mitteilung der Kommission über die Förderung und Rolle gemeinnütziger Vereine und Stiftungen in Europa, 1997 (KOM) 241 endg.Google Scholar
  46. 46.
    EuGH Sig. 1988, 6159 (Steymann).Google Scholar
  47. 47.
    So auch Benicke, Europarechtliche Einflüsse, in: Schauhoff (Hrsg.), Handbuch der Gemeinnützigkeit, Verein — Stiftung — GmbH. Recht. Steuern. Personal, §§ 21–30 ff., 40; Schäfer, Europäische Integration und soziale Arbeit, S. 129 ff.Google Scholar
  48. 48.
    Benicke, in: Schauhoff (Hrsg.), Handbuch der Gemeinnützigkeit, § 21–80 ff.; Borchardt, Die rechtlichen Grundlagen der Europäischen Union, S. 358 ff.; Oppermann, Europarecht, Rz. 970 ff.; Schwarze, Europäisches Verwaltungsrecht, S. 366 ff.Google Scholar
  49. 49.
    EuGH Sig. 1980, 2671 (2690), Rn. 16 (Philip Morris./. Kommission); EuGH Sig. 1986, 2263 ( Belgien./. Kommission ).Google Scholar
  50. 50.
    Götz, in: Dauses (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, H.III 10 f.; Müller-Graff, ZHR 1988, S. 403 (415 ff.); Rengeling, in: Börner/Neundörfer, Recht und Praxis der Beihilfen im Gemeinsamen Markt, S. 23 (25 ff.); Schwarze, Europäisches Verwaltungsrecht, Anm. 3, S. 371; Wenig, in: von der Groeben u.a., Kommentar zum EU-/EG-Vertrag, Art. 92 Rn. 4 ff.Google Scholar
  51. 51.
    EuGH Slg. 1986, 2263 (2285 f.) (Kommission./. Belgien); EuGH Slg. 1990, I-959 (1011 ff.) ( Belgien./. Kommission).Google Scholar
  52. 52.
    EuGH Slg. 1990, I- 307 (361), Rn. 51 ( Französische Republik./. Kommission ).Google Scholar
  53. 53.
    EuGH Sig. 1986, 2263 (Belgien./. Kommission); EuGH Slg. 1990, I - 959 ( Kommission./. Belgien ).Google Scholar
  54. 54.
    Borchardt, Die rechtlichen Grundlagen der Europäischen Union, S. 359.Google Scholar
  55. 55.
    Wenig, in: von der Groeben, Kommentar zum EU-/EG-Vertrag, Art. 92 Rn. 28: „soziale, schadensbeseitigende und nachteilsausgleichende Subvention“.Google Scholar
  56. 56.
    Ebd., Art. 92 Rn. 31 ff.; Rengeling, in: Börner/Neundörfer (Hrsg.), Recht und Praxis der Beihilfen im Gemeinsamen Markt, S. 23 ff.Google Scholar
  57. 57.
    Wenig, in: von der Groeben, Kommentar zum EU-/EG-Vertrag, Art. 92 Rn. 29: „Beihilfen sozialen Charakters“.Google Scholar
  58. 58.
    Ebd., Art. 92 Rn. 34 ff.Google Scholar
  59. 59.
    Ebd, Art. 92 Rn. 34 ff.Google Scholar
  60. 60.
    Priebe, EuZW 1991, S. 113 ff.Google Scholar
  61. 61.
    So auch Cremer in: Callies/Ruffert, Kommentar zu EU-Vertrag und EG-Vertrag, Art. 87 Rn. 22 f.; Rawlinson, in: Lenz (Hrsg.), EG-Vertrag; Wenig, in: von der Groeben, Kommentar zum EU-/EGVertrag, Art. 92 Rn. 37; allerdings mit abgeschwächter Tendenz: seit 1996 gelten statt dessen die Regeln über die Regionalförderung, Bär-Bouyssière, in: Schwarze (Hrsg.), EU-Kommentar, Art. 87 Rn. 25.Google Scholar
  62. 62.
    Wenig, in: von der Groeben, Kommentar zum EU-/EG-Vertrag, Art. 92 Rn. 38 ff.Google Scholar
  63. 63.
    Ebd., Art. 92 Rn. 45 ff.Google Scholar
  64. 64.
    Rengeling, ZHR 1988, S. 455 (463 ff.); Seidel, in: Börner/Neuendörfer, Recht und Praxis der Beihilfen im Gemeinsamen Markt, Anm. 6, S. 55 ff.Google Scholar
  65. 65.
    EuGH SIg. 1990, I- 307 (355) (Frankreich./. Kommission); vgl. auch Götz, in: Dauses (Hrsg.), Handbuch des EU-Wirtschaftsrechts, H.III Tz. 48.Google Scholar
  66. 66.
    EuGH SIg. 1980, 2671 (2691) (Philip Morris./. Kommission); EuGH Sig. 1990, I-307 ( 355 ) ( Frankreich./. Kommission ).Google Scholar
  67. 67.
    Vgl. Beckmann, Die Rückforderung gemeinschaftsrechtswidriger staatlicher Beihilfen; Magiera, in: Baur, Festschrift für Börner, S. 213 ff.; Papier, ZHR 1988, S. 493; Schmidt-Räntsch, EuZW 1990, S. 376 ff.Google Scholar
  68. 68.
    EuGH Sig. 1983, 2633 ( Deutsche Milchkontor GmbH./. Bundesrepublik Deutschland ).Google Scholar
  69. 69.
    EuGH Sig. 1990, I - 3437 ( Kommission./. Bundesrepublik Deutschland ).Google Scholar
  70. 70.
  71. 71.
    Magiera, in: Baur, FS für Börner, S. 228.Google Scholar
  72. 72.
    Grundlagen: EuGH Slg. 1993, I-637 (Poucet).Google Scholar
  73. 73.
    Vgl. eingehend Eichenhofer, Sozialrecht der EU.Google Scholar
  74. 74.
    Emmerich, in Heiduck/Ders., Arzneimittelmarkt und europäisches Wettbewerbsrecht, S. 175 (183); Emmerich, Kartellrecht, S. 369.Google Scholar
  75. 75.
    Emmerich, Europarechtliche Aspekte, S. 183.Google Scholar
  76. 76.
    Emmerich, Staatliche Intervention, Arzneimittelmarkt und EWG-Vertrag, S. 35.Google Scholar
  77. 77.
    RL 92/86/EWG und 89/105/EWG setzen dies für die Arzneimittelpreise voraus.Google Scholar
  78. 78.
    Emmerich, Kartellrecht, S. 423.Google Scholar
  79. 79.
    Benicke, in: Schauhoff (Hrsg.), Handbuch der Gemeinnützigkeit, § 21–141 ff.; Pieters/Van den Bogaert, 1997.Google Scholar
  80. 80.
    EuGH Slg. 1994, I 1477 (1521, 1523) (Almela).Google Scholar
  81. 81.
    EuGH Sig. 1984, 523 (Duphar).Google Scholar
  82. 82.
    Ebd., Tz. 23.Google Scholar
  83. 83.
    Emmerich, Kartellrecht, S. 457.Google Scholar
  84. 84.
    Ebd., S. 453.Google Scholar
  85. 85.
    Ehlermann (1993) 2 ECLR, S. 61; Pieters/Van den Bogaert, The consequences of European competition law for national health policies, S. 39 f.; EuGH 1991, I - 5889 ( Merci et Porto di Genova ). Selbst der Hafen von Genua gilt danach als wesentlicher Teil des Gemeinsamen Marktes.Google Scholar
  86. 86.
    EuGH Slg. 1991, I-5889 (5929) (Merci et Porto di Genova).Google Scholar
  87. 87.
    EuGH Slg. 1978, 207 (United Brand); 1994, I-1783 (Corsica Ferries).Google Scholar
  88. 88.
    EuGH Slg. 1978, 207 (United Brand).Google Scholar
  89. 89.
    Emmerich, Kartellrecht, Anm. 20, S. 52.Google Scholar
  90. 90.
    EuGH, Slg. 1978, 207 (United Brand); OLG Düsseldorf NZS 1999, S. 567, räumt dies ein, fordert aber, dass die Preise staatlich festzusetzen sind — Ist dies eine wettbewerbsfreundliche Alternative?Google Scholar
  91. 91.
    Benicke, in: Schauhoff, Handbuch der Gemeinnützigkeit, § 21 — 104 ff.Google Scholar
  92. 92.
    BT-Drs. 12/5262, S. 145; Igl, Das neue Pflegeversicherungsrecht, S. 115; Maschmann, SGb 1996, S. 149 (154 f.); Riege, SGb 1996, S. 145; Udsching, SGB XI, §§ 84 Rn. 5, 89 Rn. 12.Google Scholar
  93. 93.
    Fichtner, BSHG, § 93 Rn. 26 ff.; Igl, ZfSH/SGB 1994, S. 393; Krüger/Kunze/Kruggenberg, NDV 2000, S. 193; Schellhorn/Jerasek-Seipp, BSHG, § 94 Rn. 45 ff.Google Scholar
  94. 94.
    Igl, ZfSH/SGB 1994, S. 394.Google Scholar
  95. 95.
    Vgl. §§ 78 a-78 g SGB VIII; dazu Stähr/Hilke, ZfJ 1999, S. 155.Google Scholar
  96. 96.
    Gohde/Erdmenger/Cless, NDV 2000, S. 168.Google Scholar
  97. 97.
    Luthe, SGb 2000, S. 505 (508, 511 f.).Google Scholar
  98. 98.
    Vgl. im Einzelnen oben Teil VIII:B.VI.3.Google Scholar
  99. 99.
    Vgl. Teil III:B.II.2.d)(b).Google Scholar
  100. 100.
    Vgl. Teil V:C.II.3.a).Google Scholar
  101. 101.
    Vgl. Teil V:C.II.3.c).Google Scholar
  102. 102.
    S. oben Teil VIII:B.VI.1.Google Scholar
  103. 103.
    BSGE 57, 262; vgl. dazu Igl/Schuler, Unfallversicherungsschutz für Pannenhelfer bei Auslandsberührung, SGb 1986, S. 127.Google Scholar
  104. 104.
    Fuchs, Nomos-Kommentar EuSozR, Art. 52, Rn. 2; Schuler, Das Internationale Sozialrecht der Bundesrepublik Deutschland, S. 635; Raschke, in: Schulin, Handbuch des Sozialversicherungsrechts — Unfallversicherung, Band Unfallversicherungsrecht, § 73–25; Eichenhofer, Sozialrecht der Europäischen Union, Rn. 217.Google Scholar
  105. 105.
    Eichenhofer, Sozialrecht, Rn. 418 f.Google Scholar
  106. 106.
    Eichenhofer, in: Nomos-Kommentar EuSozR, Art. 1 Rn. 4 ff.Google Scholar
  107. 107.
    EuGH, Rs. 182/78, Sig. 1979, 1977 (Pierik II); EuGH, Rs. C-2/89, Slg. 1990, I-1755 (Kits van Hei-jningen); EuGH, Rs. C-71/93, Sig. 1994, I-1101 (Van Poucke), SGb 1994, S. 430; Haverkate/Huster, Europäisches Sozialrecht, Rz. 110 ff.; Pennings, Introduction to European Social Security Law, p. 39s.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.Kiel/HamburgDeutschland

Personalised recommendations