Advertisement

PR-Kampagnen pp 125-147 | Cite as

Feldzüge um die Öffentliche Meinung

Politische Kommunikation in Kampagnen am Beispiel von Brent Spar und Mururoa
  • Gerhard Vowe
Chapter

Zusammenfassung

Welche Bedingungen entscheiden über Erfolg oder Mißerfolg in einem Feldzug — und zwar in einem Feldzug, in dem es nicht um die Eroberung von Territorien geht, sondern um die öffentliche Meinung; einem Feldzug, in dem nicht mit militärischen Mitteln operiert wird, sondern mit kommunikativen? Diese Frage will ich beantworten, indem ich die kommunikative Struktur von Kampagnen offenlege. Dieser interessante und farbige Typ politischer Kommunikation erschließt sich am besten, wenn man sich Beispiele ansieht und miteinander vergleicht. Ich werde zwei Beispiele schildern und zwar jeweils in der Form eines Dramas. Das erste trägt den Titel „Brent Spar“.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Brand, Carola (1996): Die Affäre „Brent Spar“. Der Kampf von Shell und Greenpeace um die Öffentliche Meinung. Unveröffentlichte Diplomarbeit im Studiengang Journalistik an der Katholischen Universität EichstättGoogle Scholar
  2. Brown, Michael / John May (1989): Die Greenpeace-Story, Hamburg, 2. AuflageGoogle Scholar
  3. Deutsche Shell AG (Hg.) (1995): Die Ereignisse um Brent Spar in Deutschland, HamburgGoogle Scholar
  4. Greenpeace (Hg.) (1996): Das Greenpeacebuch. Reflexionen und Aktionen, MünchenGoogle Scholar
  5. Lütgert, Christoph (1995): Goliath war diesmal stärker. In: Die Woche vom 8.9.1995Google Scholar
  6. Luyken, Rainer (1996): Die Protestmaschine. In: Die Zeit vom 6.9.1996Google Scholar
  7. Madeja, Falk (1995): Wolken über dem Regenbogen. In: Der Tagesspiegel vom 15.9.1995Google Scholar
  8. Noelle-Neumann, Elisabeth (1980): Die Schweigespirale. Öffentliche Meinung -unsere soziale Haut, München/ZürichGoogle Scholar
  9. Rossmann, Torsten (1993): Öffentlichkeitsarbeit und ihr Einfluß auf die Medien. Das Beispiel Greenpeace. In: Media Perspektiven: 85–94Google Scholar
  10. Reiss, Jochen (1989): Greenpeace — der Umweltmulti. Sein Apparat, seine Aktionen, Rheda-Wiedenbrück, 2. AuflageGoogle Scholar
  11. Simon, Claus-Peter (1995): Die Medienmaschine. Wie Greenpeace sich öffentlich inszeniert — und die Presse bereitwillig mitspielt. In: Die Woche vom 8.9.1995Google Scholar
  12. Streich, Jürgen (1987): Greenpeace — Gewaltfrei gegen die Zerstörung, München, 2. AuflageGoogle Scholar
  13. Schulz, Winfried (1976): Die Konstruktion von Realität in den Nachrichtenmedien, Freiburg/MünchenGoogle Scholar
  14. Vorfelder, Jochen (1995): Brent Spar oder die Zukunft der Meere, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Gerhard Vowe

There are no affiliations available

Personalised recommendations