Advertisement

PR-Kampagnen pp 223-231 | Cite as

„Mehr Demokratie in Bayern“

Die Kampagne zum Volksbegehren
  • Michael Seipel
Chapter
  • 88 Downloads

Zusammenfassung

Am 1. Oktober 1995 führten die bayerischen Bürgerinnen und Bürger das Recht auf Bürgerentscheid in Bayerns Gemeinden, Städten und Landkreisen ein. Für Bayern, aber auch für Deutschland war dieser Volksentscheid ein Wendepunkt. Die Bürgerinnen und Bürger stellten klar, daß sie nicht verdrossen, sondern einfach nur leid sind, auf der Zuschauerbank zu sitzen. Für die CSU war der Erfolg der Bürgeraktion „Mehr Demokratie in Bayern“ die erste landesweite Abstimmungsniederlage seit 40 Jahren. Was geschah in diesen bewegten drei Jahren, in denen der Durchbruch für „Mehr Demokratie“ vorbereitet wurde? Wer war „Mehr Demokratie in Bayern“? Welche Kampagnenkonzepte, welche Strategien führten zum Gelingen?

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Michael Seipel

There are no affiliations available

Personalised recommendations