Advertisement

Ausblick auf die Zukunft Kritischer Theorie und Praxis Politischer Bildung

Chapter
  • 75 Downloads

Zusammenfassung

Mit unterschiedlichen Professionalisierungsgraden ist Kritischer Theorie und Praxis der Politischen Bildung das theoretische Handeln und praktische Argumentieren gemeinsam, mit denen eine Überwindung von Widersprüchen vorbereitet werden soll (siehe Lißmann 1982a, 6ff). In der Praxis Politischer Bildung selbst soll die Differenz zwischen den Professionalisierungsgraden nicht negiert, aber allmählich ausgeglichen werden. Weil es dazu der Vermittlung zwischen alltäglichem und sozialwissenschaftlichem Bewußt-sein bedarf, erhebt sich die Frage, ob nicht eben dadurch bloß der Prozeß der Kolonialisierung von Lebenswelten vorangetrieben wird (so die These von Brunkhorst 1983a, 84ff), der infolge der Verwissenschaftlichung aller Lebensbereiche ohnehin bereits mitten imgange ist (vgl. Chorover 1982). Dem ist entgegenzuhalten, daß die intendierte Vermittlung nicht dem Szientismus huldigt und also die Subjekte nicht den herrschenden sozialwissenschaftlichen Lehrmeinungen unterwerfen soll, sondern als Kultivierung in den Subjekten jene durch die Auswirkungen der technisch-wissenschaftlichen Zivilisation ins Abseits gedrängten menschlichen Rationalitätsformen reaktivieren will, die in den Strukturen des sozialwissenschaftlichen Arbeitens teilweise noch bewahrt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1985

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations