Advertisement

Die „Erfindung“ des Politbarometers

  • Detlef Sprickmann Kerkerinck

Zusammenfassung

April 1972. Eaton Drive 8 in Kingston upon Thames, einem hübschen Vorort Londons am Rande des Richmond Park. Kurz vor 8:00 Uhr Greenwich-Zeit klingelt der Wecker, pünktlich zur vollen Stunde beginnen die Weltnachrichten der „Mutter aller Radiostationen“, der BBC. Für das Inselreich ist heute besonders wichtig, dass der Dachverband der britischen Weinbauern auf das Schärfste vor einem Beitritt des Vereinigten Königreichs in die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft warnt. Es gehe um eine Existenzfrage für ein nationales Produkt, das von der Brüsseler Bürokratie vom Markt vertrieben werden solle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Appel, Reinhard: Bilanz der Chefredaktion. In: ZDF-Jahrbuch 1977, S. 51f.Google Scholar
  2. Kübler, Friedrich: Rechtsvergleichender Generalbericht. In: Martin Bullinger/Michel Fro-mont (Hrsg.): Rundfunkorganisation und Kommunikationsfreiheit. Baden-Baden: Nomos, 1979, S. 273–301.Google Scholar
  3. Stuiber, Heinz-Werner: 50 Jahre Rundfunkpolitik. In: Tendenz 4, 2002, S. 32–35.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Detlef Sprickmann Kerkerinck

There are no affiliations available

Personalised recommendations