Advertisement

Einleitung

Chapter
  • 26 Downloads
Part of the Schriftenreihe Interdisziplinäre Organisations- und Verwaltungsforschung book series (IOUV, volume 3)

Zusammenfassung

Mit dem Ende der DDR wurden, angelehnt an Vorbilder der alten Bundesländer, die Kommunalverwaltungen der nun „neuen“ Bundesländer umstrukturiert. Gleichsam über Nacht sollten die Verwaltungsbeschäftigten sich in einem für sie neuen Verwaltungssystem, mit anderen Strukturen und veränderten Verfahrensweisen, zurechtfinden. Sie mußten neue Rechtsnormen anwenden und veränderte Verwaltungsaufgaben wahrnehmen. Die kulturelle Dimension dieser Verwaltungstransformation steht im Zentrum dieser Arbeit. Die Untersuchungsfrage lautet: Welches kollektive Selbstverständnis haben die Kommunalverwalter in dieser Situation entwickelt und wie zeitlich stabil ist es?

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations