Advertisement

Theorien des Modewandels: eine Auslotung des Diskussionsfeldes

Chapter
  • 95 Downloads

Zusammenfassung

Die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Phänomen Mode hat eine lange Tradition. Schon in der Einleitung wurde eine Reihe von über den Modebereich hinaus sehr bekannten Namen genannt, die ihre Entwicklung bis heute mit geprägt haben. Sie ließe sich unter anderem mit Tarde, Sombart, Cooley und Baudrillard ergänzen. Allein schon deshalb ist es eher verwunderlich, daß in der Literatur auch heute noch des öfteren von einem Mangel an wissenschaflichen Beiträgen zum Thema die Rede ist (so z. B. bei Sawchuk, 1987: 62). Unter Mitberücksichtigung der zahllosen weniger prominenten Namen kann vielmehr festgestellt werden, daß die Modeliteratur nicht nur in ihrer Gesamtheit, sondern auch eingeengt auf die hier zu diskutierende Problematik des Modewandels, heute kaum mehr überschaubar ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations