Advertisement

Schlussfolgerungen und Rahmenbedingungen eines erfolgreichen Beteiligungsmodells

  • Eckhard Voß
  • Peter Wilke
  • Klaus Maack

Zusammenfassung

Von Tolstoi stammt der Ausspruch, alle glücklichen Familien seien gleich, aber jede unglückliche Familie sei auf ihre eigene Art unglücklich. Auf Beteiligungsmodelle übertragen hieße das: Alle gelungenen Modelle tragen zu einem überzeugenden, positiven Unternehmensklima bei und stärken die wirtschaftliche und soziale Kraft des Unternehmens. Die Fehlschläge und misslungenen Versuche haben jeweils ihre eigenen Gründe und Ursachen. Daher sollen zum Abschluss — bevor grundsätzliche Aspekte der Zukunft der Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Deutschland analysiert werden — Schlussfolgerungen und Rahmenbedingungen von erfolgreichen Beteiligungsmodellen zusammengefasst werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Eckhard Voß
  • Peter Wilke
  • Klaus Maack

There are no affiliations available

Personalised recommendations