Advertisement

Monochord — pythagoreisches Stimmungsprinzip

  • Eberhard Schröder
Part of the Mathematische schülerbücherei book series (MSB)

Zusammenfassung

Den Naturwissenschaftlern der Neuzeit erscheint es befremdlich, daß die Philosophen der Antike zu naturwissenschaftlichen Problemen Behauptungen aufstellten, ohne deren Wahrheitsgehalt jemals mit leicht ausführbaren Experimenten nachzuprüfen. Zum Beispiel läßt sich die Behauptung des Aristoteles (384–322 v. u. Z.), daß schwere Körper schneller fallen als leichte, mit einem einfachen Gedankenexperiment widerlegen: Es ist ohne Einfluß auf die Fallzeit, ob man zwei Kilogrammstücke getrennt in einen tiefen Brunnen wirft oder ob man sie vor dem Versuch fest miteinander verbindet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1982

Authors and Affiliations

  • Eberhard Schröder

There are no affiliations available

Personalised recommendations