Advertisement

Achsen und Wellen

Chapter
  • 53 Downloads

Zusammenfassung

Achsen tragen sich drehende Maschinenteile wie Laufräder, Rollen und Seiltrommeln. Sie werden — zum Unterschied von den Wellen — nur auf Biegung beansprucht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. [1]
    Hänchen, R.: Neue Festigkeitsberechnung für den Maschinenbau. 3. Aufl. München 1967Google Scholar
  2. [2]
    Holba, I. I.: Die kritischen Drehzahlen von geraden Wellen. Wien 1936Google Scholar
  3. [3]
    Holzmann, G.; Meyer, H.; Schumpich, G.: Technische Mechanik, Teil 3: Festigkeitslehre. 4. Aufl. Stuttgart 1979Google Scholar
  4. [4]
    Klein, M.: Einführung in die DIN-Normen. B. Aufl. Stuttgart 1980Google Scholar
  5. [5]
    Neuber, H.: Kerbspannungslehre. 2. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg 1958Google Scholar
  6. [6]
    Repp, O.: Werkstoffe. Stuttgart 1964Google Scholar
  7. [7]
    Rögnitz, H., und Köhler, G.: Fertigungsgerechtes Gestalten im Maschinen-und Gerätebau. 4. Aufl. Stuttgart 1968Google Scholar
  8. [8]
    Schenk, O., und Pi t t roff, H.: Das Schwingungsverhalten des Systems der Spindel und Wälzlager. SKF Kugellagerfabriken 1962Google Scholar
  9. [9]
    Schmid, F.: Berechnung und Gestaltung von Wellen. Konstruktionsbücher Bd. 10, 2. Aufl. Berlin-Heidelberg-New York 1967Google Scholar
  10. [10]
    Stahlbau. Band 1. 2. Aufl. Köln 1961Google Scholar
  11. [11]
    Tauscher, H.: Berechnung der Dauerfestigkeit. B. Aufl. Leipzig 1964Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1981

Authors and Affiliations

  • Pokorny

There are no affiliations available

Personalised recommendations