Advertisement

Erfolgsfaktoren, Architektursichten und Workflows

  • Gernot Dern
Part of the Edition CIO book series (EDCIO)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Faktoren für erfolgreiches Architekturmanagement analysiert. Die Analyse führt zum Konzept der Architektursichten, aus denen die Architektur-Workflows abgeleitet werden. Sie werden um einen Workflow zum IS-Portfoliomanagement ergänzt. Anschließend werden diese Workflows auf den Entwicklungsprozess abgebildet und die Gesamtdarstellung in Analogie zu Abbildung 2–13 abgeleitet. Damit liegt das vollständige Workflow-Konzept zum Architekturmanagement vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 26.
    Qualität bedeutet Erfüllung der übergreifenden und Business Case-spezifischen ArchitekturanforderungenGoogle Scholar
  2. 27.
    Sie liefert also eine Abstraktion der logischen Ebene. Bei Architekturen geringerer Komplexität kann sie daher mit der logischen Ebene zusammen fallen.Google Scholar
  3. 28.
    Beispiel entnommen und adaptiert aus: [GTS1997]Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2003

Authors and Affiliations

  • Gernot Dern

There are no affiliations available

Personalised recommendations