Advertisement

Neue Pfade: Mehrebenenverflechtung und Wettbewerbsregime

  • Rainer Eising
Chapter
  • 27 Downloads
Part of the Gesellschaftspolitik und Staatstätigkeit book series (GESPOL, volume 20)

Zusammenfassung

Die Studie hat aus neo-institutioneller Perspektive untersucht, wie sich Europäisierung, Neoliberalismus und Globalisierung auf die nationalen Institutionengefüge und die Sektorregime der Elektrizitätsversorgung in den Mitgliedstaaten der EG ausgewirkt haben. Sie hat gezeigt, daß die Europäische Gemeinschaft weitaus starker zur sektoriellen Konvergenz in den Mitgliedstaaten beigetragen hat als die Globalisierung der Wirtschaft oder die Zwänge einer internationalen Deregulierungsspirale. Die EG-Mitgliedstaaten führennunmehr Wettbewerbsregime ein, die allerdings deutliche Unterschiede aufweisen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Rainer Eising
    • 1
  1. 1.SalzburgÖsterreich

Personalised recommendations