Advertisement

Grundlagen des kommunalen Rechnungswesens

  • Klaus Homann
Chapter
  • 59 Downloads

Zusammenfassung

Das betriebliche Rechnungswesen ist ein Informationssystem, das der Ermittlung, Aufbereitung und Auswertung betriebswirtschaftlich relevanter Informationen aus dem Betrieb und aus der betrieblichen Umwelt dient. Die Informationen, die Gegenstand des betrieblichen Rechnungswesens sind, können sowohl aus Mengenangaben (z.B. Anzahl der abgesetzten Güter pro Monat) als auch aus Wertangaben (z.B. Höhe des Gewinns pro Monat) bestehen, wobei die wertmäßigen Daten eindeutig dominieren. Außerdem kann es sich bei den Informationen um vergangenheitsbezogene Daten (z.B. Schulden des letzten Jahres) oder um zukunftsorientierte Daten (z.B. geplanter Gewinn für das nächste Jahr) handeln. Die vom betrieblichen Rechnungswesen bereitgestellten Informationen sind sowohl für betriebsinterne als auch für betriebsexterne Zwecke und Adressaten bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Klaus Homann
    • 1
  1. 1.Öffentliche BetriebswirtschaftslehreFachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-WestfalenDeutschland

Personalised recommendations