Advertisement

Internationale Rekrutierung und Auswahl

  • Wolfgang Weber
  • Marion Festing
  • Peter J. Dowling
  • Randall S. Schuler
Chapter
  • 253 Downloads

Zusammenfassung

Die Rekrutierung und Auswahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im internationalen Kontext ist eine Aufgabe von strategischer Bedeutung. Sie ist der erste Schritt, der bei der Besetzung einer Position im Ausland bewältigt werden muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Kammel, A., Teichelmann, D.: Internationaler Personaleinsatz — Konzeptionelle und instrumenteile Grundlagen, München 1994.Google Scholar
  2. Kühlmann, T. M. (Hrsg.): Mitarbeiterentsendung ins Ausland: Auswahl, Vorbereitung, Betreuung und Wiedereingliederung, Göttingen 1995.Google Scholar
  3. Kühlmann, T. M., Stahl, G. K.: Diagnose interkultureller Kompetenz: Entwicklung und Evaluierung eines Assessment Centers, in: Barmeyer, C., Bolten, J. (Hrsg.): Interkulturelle Personalorganisation, Sternenfels 1998, S. 213-224.Google Scholar
  4. Mendenhall, M., Oddou, G. (Hrsg.): Readings and Cases in International Human Resource Management, Boston 1992 bzw. 2., überarb. Aufl. 1999.Google Scholar
  5. Scherm, E.: Internationales Personalmanagement, 2. unwesentlich veränderte Aufl., München/Wien 1999.Google Scholar
  6. Schreyögg, G., Oechsler, W. A., Wächter, H.: Managing in a European Context: Human Resources, Corporate Culture, Industrial Relations; Text and Cases, Wiesbaden 1995.Google Scholar
  7. Stahl, G.: Internationaler Personaleinsatz von Führungskräften, München/Wien 1998.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Weber
    • 1
  • Marion Festing
  • Peter J. Dowling
    • 2
  • Randall S. Schuler
    • 3
  1. 1.Universität PaderbornDeutschland
  2. 2.School of Commerce and LawUniversity of TasmaniaAustralien
  3. 3.Stern School of BusinessNew York UniversityUSA

Personalised recommendations