Advertisement

Ausblick: Prinzipien des Kulturgüterschutzes

  • Rudolf Streinz
Chapter
  • 24 Downloads
Part of the Berliner Schriften zur Museumskunde book series (BSZM, volume 4)

Zusammenfassung

Rechtsfragen des Kulturgüterschutzes werden in den letzten Jahren in Deutschland, aber nicht nur in Deutschland verstärkt erörtert. Dies kann man als positives oder negatives Zeichen sehen: Als negatives, weil es viele „kranke“ Fälle gibt, die rechtlicher Lösung und Erörterung bedürfen. Als postives, weil sich die Wissenschaft der Probleme annimmt und um ihre Lösung bemüht ist.

Literatur

  1. 771.
    Vgl. dazu insbesondere O’Keefe, Formulating General Principles by Reference to International Standards. An Example from the Council of Europe, in: Fechner/Oppermann/Prott (Hrsg.), Prinzipien des Kulturgüterschutzes. Ansätze im deutschen, europäischen und internationalen Recht, 1996, S. 277ff.; Prott, The International Legal Protection of the Cultural Heritage, ebd., S. 295ff. sowie die weiteren Beiträge dieses Sammelbandes.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

  • Rudolf Streinz

There are no affiliations available

Personalised recommendations