Advertisement

Glückserzeugung durch Politik — ein immer vergeblicheres Unterfangen? Thesen auf der Grundlage der empirischen Politikforschung

  • Helmut Klages

Zusammenfassung

Die Thematik bringt es mit sich, daß ich mit zwei Exkulpationen beginne. Ich werde mir erstens im nachfolgenden Text einige begriffliche Unschärfen erlauben. Die Zielsetzung, die ich mir vorgenommen habe, erfordert es insbesondere nicht, wie ich meine, den in anderen Zusammenhängen sehr wichtigen Unterschied zwischen „Glück“ und „Zufriedenheit“ sehr deutlich zu betonen. Die beiden Begriffe werden vielmehr im nachfolgenden Text als auswechselbar betrachtet. Zweitens werde ich aber auch nicht um Vollständigkeit — oder auch nur um Aktualität — bei der Präsentation empirischer Daten bemüht sein, obgleich die Empirie in meinem Titel vorkommt. Ich betrachte diese glücksbezogene Konferenz als eine Chance, einmal einigermaßen entspannt zu spekulieren, ohne mich allzu asketisch derjenigen permanenten Selbsthemmung zu unterwerfen, zu welcher die empirische Forschung normalerweise zwingt. Ich sage dies insbesondere auch deshalb, weil zwei sehr systematisch arbeitende Glücks- und Zufriedenheitsempiriker anwesend sind, deren potentieller Kritik ich von vornherein die Spitze abbrechen möchte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. A.Campbell, Ph.E.Converse, and W.L.Rodgers: The Quality of American Life. Perceptions, Evaluations, and Satisfactions, New York 1976Google Scholar
  2. G.Franz: Sozialpsychologie politischer Legitimierung. Empirische Analysen zum Erscheinungsbild der Stimmungsdemokratie, Frankfurt a.M./New York 1988Google Scholar
  3. R.Inglehart: The Silent Revolution: Changing Values and Political Styles among Western Publics, Princeton 1977Google Scholar
  4. H.Klages, G.Franz, W. Herbert: Sozialpsychologie der Wohlfahrtsgesellschaft. Zur Dynamik von Wertorientierungen, Einstellungen und Ansprüchen, Frankfurt a.M./New York 1987Google Scholar
  5. R.Veenhoven: Conditions of Happiness, Dordrecht/Boston/Lancaster 1984Google Scholar
  6. L.v.Wiese: System der Allgemeinen Soziologie als Lehre von den sozialen Prozessen und den sozialen Gebilden der Menschen (Beziehungslehre), Dritte Auflage, Berlin 1955Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1992

Authors and Affiliations

  • Helmut Klages

There are no affiliations available

Personalised recommendations