Advertisement

Literatur

  • Miriam Meckel
Chapter
  • 34 Downloads
Part of the Studien zur Kommunikationswissenschaft book series (SZK, volume 3)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Achille, Yves/Bernard Miège (1994): The limits to the adaption strategies of European public service television. In: Media Culture & Society 1/1994, S. 31–46.Google Scholar
  2. Ackermann, Ulrike (1992): Der ARTE-Kanal — ein französisch-deutsches Kulturprojekt. In: Neue Gesellschaft-Frankfurter Hefte 9/1992, S. 786–789.Google Scholar
  3. Ad hoc sub-group on European news programmes (1984): Report. Com. Pro. TV/GT TV News, SPG 2663, September 1984. Geneva.Google Scholar
  4. Adorno, Theodor W. (1963): Eingriffe. Neun kritische Modelle. Frankfurt a.M.Google Scholar
  5. Adorno, Theodor W. (1967): Ohne Leitbild. Parva Aesthetica. Frankfurt a.M.Google Scholar
  6. Albrecht-Heider, Christoph (1990): Sport im Fernsehen: im Paradies wird Adam mit Konserven gefüttert. In: Frankfurter Rundschau vom 16.01.1990.Google Scholar
  7. Allen, Rod (1988): Superchannel: The best is yet to come. In: Broadcast vom 22.01.1988, S. 25.Google Scholar
  8. Allen, Rod (1993): Back to Event Television: The Impact of Fragmentation on the Quality of Television. Vortrag auf dem Medienforum NRW vom 13.-16.06.1993 in Köln. Manuskript.Google Scholar
  9. Amelan, Roni (1992): Sceptics question Euronews viability. In: Broadcast vom 09.04.1992, S. 12.Google Scholar
  10. Ang, Ien (1988): (Not) Coming to Terms with Dallas. In: Cynthia Schneider/Brian Wallis (ed.): Global Television. Cambridge/Mass., London, S. 69-77.Google Scholar
  11. Ang, Ien (1990): Culture and Communication: Towards an Ethnographic Critique of Media Consumption in the Transnational Media System. In: European Journal of Communication 3/1990, S. 239–260.CrossRefGoogle Scholar
  12. Anschlag, Dieter (1991): Mit Euronews nicht CNN kopieren. In: Funk-Korrespondenz 25/1991, S. 17/18.Google Scholar
  13. Antoine, Frédéric (1987): Help, they have changed our Television: Television in the EEC Member States: History, Programmes, Products and Public. Brussels.Google Scholar
  14. Arbeitskreis Werbefernsehen der deutschen Wirtschaft (Hrsg.) (1987): Europafernsehen und Werbung. Chancen für die deutsche und europäische Medienpolitik. Fachtagung am 24725. September 1986 in Haus Rissen/Hamburg. Baden-Baden.Google Scholar
  15. ARD-Programmbeirat (1991): Der Europäische Fernsehkulturkanal. Manuskript anläßlich der 344. Sitzung des ARD-Programmbeirats am 374. Juni 1991. Baden-Baden.Google Scholar
  16. ARTE Deutschland TV GmbH (1993): Nutzung, Image und technische Reichweite des Europäischen Kulturkanals ARTE. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse einer Studie des Ernest Dichter Instituts. Baden-BadenGoogle Scholar
  17. ARTE-Zuschauerdienst(1993): Jahresbilanz 1992. Straßburg.Google Scholar
  18. Astheimer, Sabine (1991): Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention. Basis einer Europäischen Rundfunkordnung. In: Europäisches Wirtschafts-& Steuerrecht 9/1991, S. 275–278.Google Scholar
  19. Astheimer, Sabine (1992): Ordnungen für einen europäischen Rundfunk. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. Dl-Dl 5.Google Scholar
  20. Austen, Steve/Reinhold F. Bertlein (1988): Der “Kulturelle Hauptstadtsender” — Ein Modell für Europa. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 4/1988, S. 499–501.Google Scholar
  21. Austen, Steve/Hajo Cornel (1989): Vorwort: Kultur-Markt Europa. In: Steve Austen/Michael Haerdter/Olaf Schwencke (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 10-14.Google Scholar
  22. Bacher, Gerd (1988): Neue Dimension. Fernsehen zwischen Kultur und Kommerz. In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 6–12.Google Scholar
  23. Bachmüller, Hans (1988): Die stillen Filialen. Beobachtungen bei “Eins Plus” und “3SAT”. In: epd/Kirche und Rundfunk 98/1988, S. 4–6.Google Scholar
  24. Badura, Bernhard (1972): Bedürfhisstruktur und politisches System. Macht, Kultur und Kommunikation in “pluralistischen” Gesellschaften. Stuttgart et al.Google Scholar
  25. Barker, Adam (1988): TV News. EBU studies feasibility of launching satellite newschannel. In: New Media Markets 7/1988, S. 7–9.Google Scholar
  26. Barker, Paul (1992a): Euronews: shaky foundations. In: Cable & Satellite Europe 4/1992, S. 36/37.Google Scholar
  27. Barker, Paul (1992b): Niche Channels: Narrow Minded. In: Cable & Satellite Europe 9/1992, S. 22–27.Google Scholar
  28. Barker, Paul (1992c): MTV: Paying to party. In: Cable & Satellite Europe 3/1992, S. 19–21.Google Scholar
  29. Barker, Paul/Julian Clover (1992): Sports Rights: Open Season. In: Cable & Satellite Europe 8/1992, S. 16–21.Google Scholar
  30. Barnett, Steven (1989): Soccer: a TV Winner? In: Broadcast vom 20.10.1989, S. 16/17.Google Scholar
  31. Basca, Jean (1987): Sky Channel wants to talk European. In: De Virm 4/1987, S. 12–14.Google Scholar
  32. Baum, Achim (1994): Was zeigt das Fernsehen? Vom Bazar der Nachrichtenbilder und von Verträgen, über die man nicht spricht. In: Jahrbuch Fernsehen 1993/1994; S. 15-28.Google Scholar
  33. Baur, Elke/Rosemarie Schatter (Hrsg.) (1991): Medienforum Nordrhein-Westfalen. Filmkongresse 1990/1991. Hamburg.Google Scholar
  34. Bausch, Hans (1985): Chancen und Grenzen für Kunst und Kultur. In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 87-93.Google Scholar
  35. Becker, Axel (1991): Im freien Spiel der wirtschaftlichen Kräfte? In: Publizistik und Kunst 9/1991, S. 21–25.Google Scholar
  36. Becker, Jörg (1984): Vom Vorurteil zur Abhängigkeit. Konflikte auf dem Weg zu einer Neuen Internationalen Informationsordnung. In: Reiner Steinweg (Red.): Medienmacht im Nord-Süd-Konflikt: Die Neue Internationale Informationsordnung. Frankfurt a.M., S. 16-44.Google Scholar
  37. Becker, Jörg (1987): Informationskonzerne und gesellschaftlicher Wandel in Westeuropa. In: Gewerkschaftliche Monatshefte 1/1987, S. 37–48.Google Scholar
  38. Becker, Jörg (1988): Europäische Medienpolitik. Zwischen Kultur und Kommerz. In: Gewerkschaftliche Monatshefte 39/1988, S. 467–474.Google Scholar
  39. Becker, Jürgen (1989): Europa auf dem Weg zum Binnenmarkt. In: ders. (Hrsg.): Der Buchhandel im Europäischen Binnenmarkt. Symposion des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 6. und 7. April 1989 in Bonn. Frankfurt a.M., S. 1-12.Google Scholar
  40. Becker, Jürgen/Manfred Rehbinder (Hrsg.) (1989): Europäische Coproduktionen in Film und Fernsehen. 2. Münchner Symposium zum Film-und Medienrecht. Baden-Baden.Google Scholar
  41. Becker, Lee B./Klaus Schönbach (ed.) (1989): Audience Response to Media Diversification. Hillsdale, New Jersey.Google Scholar
  42. Behnke-Gürtler, Margita (1982): Filmförderung in europäischen Ländern. Versuch einer aktuellen Bestandsaufnahme. In: Media Perspektiven 8/1982, S. 491–500.Google Scholar
  43. Bellers, Jürgen (1984): Integrationstheorien. In: Wichard Woyke (Hrsg.): Europäische Gemeinschaft. Problemfelder — Institutionen — Politik. Pipers Wörterbuch zur Politik, Band 3. München, S. 354-362.Google Scholar
  44. Bellers, Jürgen (1990): Integration. In: Wichard Woyke (Hrsg.): Handwörterbuch Internationale Politik. Opladen, S. 215-220.Google Scholar
  45. Bender, Christiane (1992): Interkulturelle Kommunikation, kulturelle Identität und Rationalität. In: Michael Zöller (Hrsg.): Europäische Integration als Herausforderung der Kultur. Essen, S. 189-194.Google Scholar
  46. Bendix, Reinhard (1991): Strukturgeschichtliche Voraussetzungen der nationalen kulturellen Identität in der Neuzeit. In: Bernhard Giesen (Hrsg.): Nationale und kulturelle Identität. Studien zur Entwicklung des kollektiven Bewußtseins in der Neuzeit. Frankfurt a.M., S. 39-55.Google Scholar
  47. Benjamin, Walter (1977): Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  48. Benyahia-Kouider, Odile (1991): TV5, la petite francophone qui monte. In: Libération vom 10.09.1991.Google Scholar
  49. Benyahia-Kouider, Odile/Ludwig Siegele (1992): Störsender in Betrieb. Der deutsch-französische Kulturkanal ARTE irritiert die TV-Szene des Nachbarlandes. In: Die Zeit 41/1992, S. 31.Google Scholar
  50. Berg, Klaus (1987): Der öffentlich-rechtliche Rundfunk unter den veränderten Bedingungen der Zukunft. In: Hannes Haas (Hrsg.): Mediensysteme. Struktur und Organisation der Massenmedien in den deutschsprachigen Demokratien. Wien, S. 39-42.Google Scholar
  51. Bergsdorf, Wolfgang (1985): Neue Medien — ein Fanal für die Sprache? In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 95-103.Google Scholar
  52. Bernarding, Bernard (1991): Von Fernsehen, Kultur und Geldverschwendung. In: Saarbrücker Zeitung vom 27.09.1991.Google Scholar
  53. Berthod, Michel (1990): L’Europe contre Hollywood? — Il y a plusieurs facons d’ être contre. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 30-35.Google Scholar
  54. Bertlein, Reinhold F. (1989): Europäischer Film und kulturelle Eye-dentity. Realität und Utopie zugleich. In: Steve Austen/Michael Haerdter/Olaf Schwencke (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 129-139.Google Scholar
  55. Bertlein, Reinhold F. (1990): Kunst-Kanal. Kultur als Herausforderung ans Fernsehen — Fernsehen als Heraus-forderung an den Kulturbetrieb. In: Publizistik und Kunst 3/1990, S. 15–17.Google Scholar
  56. Bertram, Christoph (1992): Nur ein Verkehrsunfall? In: Die Zeit 26/1992, S. 13.Google Scholar
  57. Bertrand, Maurice (1992): European integration in a world perspective. In: International Social Science Journal 2/1992, S. 69–77.Google Scholar
  58. Berwanger, Dietrich (1980): Die Neue Internationale Informationsordnung und die UNESCO-Mediendeklaration. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1980, S. 7–20.Google Scholar
  59. Beschluß der Ministerpräsidentenkonferenz (1987) vom 1. bis 3. Oktober 1986 in Hamburg zum Vorschlag einer EG-Rundfunkrichtlinie. In: Media Perspektiven Dokumentation 1/1987, S. 78/79.Google Scholar
  60. Beschluß des Bundesrates (1987) zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Koordinierung bestimmter Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausübung der Rundfunktätigkeit KOM (86) 146 endg.; Ratsdok. 6739/86. In: TV-Courir/Dokumentation 16-D/1987, S. 12/13.Google Scholar
  61. Betz, Jürgen (1989): Die EG-Fernsehrichtlinie — Ein Schritt zum europäischen Fernsehen? In: Media Perspektiven 11/1989, S. 677–688.Google Scholar
  62. Biebl, Elmar/Dirk Manthey (1985): Der Dschingis-Khan der Medien: Rupert Murdoch. In: Neue Medien 3/1985, S. 122–133.Google Scholar
  63. Biehl, Dieter (1989): Regionale Entwicklung und Regionalpolitik in der Gemeinschaft aus föderalistischer Perspektive. In: Astrid Schomaker/Daniel Gossel/Jens Lehnigk (Hrsg.): Plädoyer für Europa. Beiträge zur Europäischen Einigung. Hamburg, S. 185-226.Google Scholar
  64. Biltereyst, Daniel (1991): Resisting American Hegemony: a Comparative Analysis of the Reception of Domestic and US Fiction. In: European Journal of Communication 4/1991, S. 469–497.CrossRefGoogle Scholar
  65. Biltereyst, Daniel (1992): Europäische Fictionproduktion — nur begrenzt exportfähig in Europa. Eine vergleichende Analyse über Herkunft, Konsum und Popularität von Fictionsendungen in kleinen europäischen Ländern. In: Media Perspektiven 5/1992, S. 316–326.Google Scholar
  66. Biskup, Reinhold (1988): Europa — Einheit in der Vielfalt. In: ders. (Hrsg.): Europa — Einheit in der Vielfalt. Orientierungen für die Zukunft der europäischen Integration. Bern, Stuttgart, S. 17-31.Google Scholar
  67. Bismarck, D. Klaus von (1967): Der Rundfunk als Kulturfaktor. Köln.Google Scholar
  68. Bizern, Catherine (1992): Die multikulturelle Herausforderung. Interview mit Patrick Imhaus, Präsident von TV5-Europe. In: 16/9 — Informationsbulletin des Audiovisuellen Eureka 4/1992, S. 5/6.Google Scholar
  69. Bismarck, D. Klaus von (1985): Strom-Treiben. Aspekte der internationalen Medien-Entwicklung. In: epd/Kirche und Rundfunk 88/1985, S. 3–8.Google Scholar
  70. Blaukopf, Kurt (1987): Cultural Change and New Technologies: The Problem Areas. In: A. Smudits (ed.): New Media — a Challenge to Cultural Policies. Report on a Research Project Undertaken by Mediacult. Wien, S. 7-30.Google Scholar
  71. Bloemer, Ralph M. (1991): Mangel an Phantasie und Talenten. Die EG-Kommission will die europäische Filmindustrie künftig finanziell intensiver fördern, aber Hollywood bleibt der Wunschtraum aller Stars und Regisseure. In: Rheinischer Merkur 48/1991, S. 35.Google Scholar
  72. Bloom, Allan (1988): Der Niedergang des amerikanischen Geistes. Ein Plädoyer für die Erneuerung der westlichen Kultur. Hamburg.Google Scholar
  73. Blumler, Jay G. (1992): Television and the public interest. Vulnerable values in West European Broadcasting. London.Google Scholar
  74. Blumler, Jay G./Wolfgang Hoffmann-Riem (1992): New Roles for Public Television in Western Europe: Challenges and Prospects. In: Journal of Communication 1/1992, S. 20–35.CrossRefGoogle Scholar
  75. Blumler, Jay G./Malcolm Brynin/ T. J. Nossiter (1986): Broadcasting Finance and Programme Quality: an International Review. In: European Journal of Communication 1/1986, S. 343–364.CrossRefGoogle Scholar
  76. Bock, Harold de (1983a): Eurikon 1982. The perspectives of Eurikonsumers in Austria, Ireland, Italy, the Netherlands, Portugal, Switzerland and the United Kingdom. Summary Report, prepared for EBU-OTS Operations Group. Hilversum.Google Scholar
  77. Bock, Harold de (1983b): Eurikon considered. The Dutch Viewers Perspective. Hilversum.Google Scholar
  78. Böhm, Walter (1989a): Dann kam alles anders. Das MEDIA 92-Programm der EG-Kommission. Interview mit Dieter Kosslick, Präsident des Europäischen Filmbüros, Hamburg. In: Europäische Zeitung 10/1989, S. 28.Google Scholar
  79. Böhm, Walter (1989b): Europa wird konkreter — und kontroverser. Interview mit Horst Schättle, ZDF. In: Europäische Zeitung 5/1989, S. 9.Google Scholar
  80. Böhm, Walter (1991): Europa im Fernsehen. Studie analysiert Europasendungen. In: Europäische Zeitung 6/1991, S. 20.Google Scholar
  81. Böhm, Walter/Horst Keller (1988): Die europäische Farbe deutlicher machen. Das Europäische Film-und Fernsehjahr 1988. Interview mit dem Intendanten des ZDF, Professor Dieter Stolte. In: Europäische Zeitung 1/1988, S. 3.Google Scholar
  82. Börner, Bodo (1985): Kompetenz der EG zur Regelung einer Rundfunkordnung. In: ZUM 12/1985, S. 577–587.Google Scholar
  83. Bogart, Leo (1978): Mass Media Today and Tomorrow. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 63-70.Google Scholar
  84. Bogdandy, Armin von (1992): Europäischer Protektionismus im Medienbereich. Zu Inhalt und Rechtmäßigkeit der Quotenregelung in der Fernsehrichtlinie. In: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 1/1992, S. 9–17.Google Scholar
  85. Bohr, Kurt (1991): Eröffnungsrede zu den “2. Saarbrücker Medientagen”, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  86. Bohrmann, Hans/Josef Hackforth/Hendrik Schmidt (Hrsg.) (1979): Informationsfreiheit. Free Flow of Information. München.Google Scholar
  87. Boisrouvray, Sabine de (1992): Infos croisées. In: Télérama vom 09.12.1992.Google Scholar
  88. Bondy, Francois (1984): Europa ohne Grenzen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B23-24/1984, S. 21–30.Google Scholar
  89. Bondy, Francois (1985): Selbstbesinnung, Selbstbestimmung: Kultur und Integration. In: Werner Weidenfeld (Hrsg.): Die Identität Europas. Bonn, S. 66-79.Google Scholar
  90. Borchert, Jens (1989): Neuere Entwicklungen in der Medienpolitik der Europäischen Gemeinschaft. Institut für politische Wissenschaft der Universität Hamburg. Arbeitspapiere Nr. 15. Hamburg.Google Scholar
  91. Borchmann, Michael (1991): Doppelter Föderalismus in Europa. Die Forderung der deutschen Länder zur politischen Union. In: Europa-Archiv 11/1991, S. 340–348.Google Scholar
  92. Bos, Harrie/Ben van Reenen (1992): Der Rundfunk in den Niederlanden. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D169-D183.Google Scholar
  93. Bozon-Verduraz, Agnès (1993): Euronews: La voix de l’Europe. In: Télérama vom 17.02.1993, S. 64/65.Google Scholar
  94. Brag, Signe (1992): EG-Rundfunkordnung in weiter Ferne. In: Medien-Bulletin 20/1992, S. 16/17.Google Scholar
  95. Braun, Ernesto P. (1991): Der Kanal, der zu früh am Start war. Ein Rückblick auf Europa TV. In: Das Parlament 17/1991, S. 5.Google Scholar
  96. Braun, Gabriele (1990): Massenmedien und Gesellschaft. Eine Untersuchung über die institutionelle Ordnung eines Kommunikationsprozesses freier Meinungsbildung. Tübingen.Google Scholar
  97. Braunschweig, Stefan/Hannemor Keidel (1991a): Strukturen der europäischen Film-und Fernsehproduktion. Eine Analyse der Situation in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien. In: Media Perspektiven 12/1991, S. 777–793.Google Scholar
  98. Braunschweig, Stefan/Hannemor Keidel (1991b): Heterogen. Produktionsebene: klein und mittel groß. In: epd/Kirche und Rundfunk 34/1992, S. 4–8.Google Scholar
  99. Braunschweig, Stefan/Hans J. Kleinsteuber/Volkert Wiesner/Peter Wilke (1990): Radio und Fernsehen in der Bundesrepublik. Köln.Google Scholar
  100. Breede, Werner E. (1985): UNESCO-Studie’ 83: Internationaler Fluß von Fernsehprogrammen und Nachrichten. Ausgewählte Ergebnisse für die Bundesrepublik Deutschland und Westeuropa. In: Media Perspektiven 3/1985, S. 214–223.Google Scholar
  101. Breunig, Christian (1987): Kommunikationspolitik der UNESCO. Dokumentation und Analyse der Jahre 1946–1987. Konstanz.Google Scholar
  102. Brockmeyer, Dieter (1991): “Media 1991–1995”. Das Medien-Programm der EG-Kommission. In: Medien Kritik 52-1/1991, S. 25–30.Google Scholar
  103. Brok, Elmar (1991): Demokratie-Defizite. In: Die Zukunft Europas — Kultur und Verfassung des Kontinents. Vorträge, Debatten und Dokumente der internationalen Konferenz in Rom, 17.–19. Oktober 1990. Gütersloh, S.110-112.Google Scholar
  104. Brown, Charles (1992): Grinding News into Profits. In: Television Business International 7–8/1992, S. 26–38.Google Scholar
  105. Brown, Rich (1993): The Fragmentation of the U. S. Television Marketplace. Vortrag auf dem Medienforum NRW vom 13.-16.06.1993 in Köln. Manuskript.Google Scholar
  106. Brüske, Hans-Günther (1990): Europe as a temptation — or the national bastion of television entertainment. In: EBU Review 1/1990, S. 23–25.Google Scholar
  107. Brüßel, Christoph (1989): Programmzulieferer im Fernsehen — Aufgabe, Probleme und Zukunft. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß über die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil II/III: Hörfunk und Fernsehen. München, S. 341-345.Google Scholar
  108. Brun-Buisson, Francis (1984): “Das strahlende Universum — Satellitenfunk — Medium für die Zukunft?” Aus französischer Sicht. In: Dieter A. Schmidt (Hrsg.): “Satellitenfunk — Medium der Zukunft?” Dokumentation der 3. internationalen Medientagung vom 18.–20. November 1984 in Luxemburg. München, S. 33-42.Google Scholar
  109. Brunnen, Andrea (1987): 3sat — Das Komplementärprogramm mit Ereignischarakter. In: Fernseh-Informationen 7/1987, S. 198–200.Google Scholar
  110. Brunnen, Andrea (1991a): Euronews ohne reelle Chancen? In: Fernseh-Informationen 13/1991, S. 389–393.Google Scholar
  111. Brunnen, Andrea (1991b): Media 95: Versuchsphase erfolgreich beendet. In: Fernseh-Informationen 12/1991, S. 363/364.Google Scholar
  112. Buchwald, Manfred (1991): Grenzüberschreitender Rundfunk. Statement anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  113. Bücken, Rainer (1990): D2-MAC bleibt umstritten. In: Medien Bulletin 9/1990, S. 60–63.Google Scholar
  114. Bueckling, Adrian (1987): Transnationale Satelliten-TV und nationale Kulturreservate in der EG. In: EuGRZ 5-6/1987, S. 97–101.Google Scholar
  115. Bühl, Walter L. (1986): Kultur als System. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie. Sonderheft 27/1986, S. 118–144.CrossRefGoogle Scholar
  116. Bünger, Reinhart (1991): Fernsehen ohne Grenzen. “MedienForum’ 91” diskutiert am Eröffnungstag Europas TV-Zukunft. In: Der Tagesspiegel vom 04.09.1991.Google Scholar
  117. Büssow, Jürgen (1991): Prestigeobjekt deutsch-französischer Kulturkanal. In: Communications 3/1991, S. 347–362.Google Scholar
  118. Bullinger, Martin (1985): Rundfunkordnung im Bundesstaat und in der Europäischen Gemeinschaft. In: AfP 4/1985, S. 257–265.Google Scholar
  119. Bullinger, Martin (1990): Werbung und Quotenregelung zwischen nationalem und europäischem Rundfunkrecht. In: Klaus Stern (Hrsg.): Eine Rundfunkordnung für Europa — Chancen und Risiken. Vortragsveranstaltung vom 18. und 19. Mai 1990. München, S. 85-100.Google Scholar
  120. Bullinger, Martin/Friedrich Kübier (1979): Rundfunkorganisation und Kommunikationsfreiheit. Landesberichte und Generalbericht der Tagung für Rechtsvergleichung 1979 in Lausanne. Baden-Baden.Google Scholar
  121. Bullock, Alan (1988): Aussichten auf Europa. Wenn sich die Kommunikationsgesellschaft auf ihre geistigen Traditionen besinnt, ist eine Renaissance der europäischen Kultur möglich. In: Die Zeit 1/1988, S. 9/10.Google Scholar
  122. Burgelman, Jean-Claude (1986): The Future of Public Service Broadcasting: A Case Study for a ‘New’ Communication Policy. In: European Journal of Communication 2/1986, S. 173–201.CrossRefGoogle Scholar
  123. Burgelman, Jean-Claude/Caroline Pauwels (1990): Post War Broadcasting Developments in Belgium. Formal Discourse versus Political Reality. In: Medien Journal 3/1990, S. 122–132.Google Scholar
  124. Burgelman, Jean-Claude/Caroline Pauwels (1992): Audiovisual policy and cultural identity in small European states: the challenge of a unified market. In: Media Culture and Society 2/1992, S. 169–183.Google Scholar
  125. Burnett, Claire (1989): MTV: Eternal Youth. In: Cable & Satellite Europe 4/1989, S. 27/28.Google Scholar
  126. Calabrese, Dario (1991): Rai in the sky. In: Cable & Satellite Europe 2/1991, S. 22–25.Google Scholar
  127. Cantor, Muriel G./Joel M. Cantor (1986): American Television in the International Marketplace. In: Communication Research 3/1987, S. 509–520.CrossRefGoogle Scholar
  128. Carat TV (1990): Téléviser le Sport. Etude réalisée par Carat TV avec la collaboration de Francis James et Henri de Camaret. o.O.Google Scholar
  129. Cardona, Elizabeth de (1975): Multinational Television. In: Journal of Communication 2/1975, S. 122–127.CrossRefGoogle Scholar
  130. Chaney, David C./Judith H. Chaney (1979): The Audience for Mass Leisure. In: Heinz-Dietrich Fischer/Stefan Reinhard Melnik (ed.): Entertainment: a cross-cultural examination. New York, S. 129-143.Google Scholar
  131. Chapman, Graham (1987): Towards a Geography of the Tube: TV Flows in Western Europe. In: Intermedia 1/1987, S. 10–21.Google Scholar
  132. Checketts, Peter (1992): New Channels for a New Europe. In: Broadcasting Abroad 3/1992, S. 36–38.Google Scholar
  133. Checketts, Peter (1993): From “New Culture Network” to “Military Channel. Vortrag auf dem Medienforum NRW vom 13.-16.06.1993 in Köln. Manuskript.Google Scholar
  134. Chenevière, Guillaume (1990): The European Coproduction Association is five years old. In: EBU Review 6/1990, S. 17–20.Google Scholar
  135. Cherry, Colin (1978): World Communication. Threat or Promise. A Socio-technical Approach. Chichester et al.Google Scholar
  136. Clarke, Neville (1983): Eurikon promises a new programme concept. In: Intermedia 3/1983, S. 28–30.Google Scholar
  137. Clarke, Neville (1984): The Birth of the Infant Eurikon. In: Intermedia 2/1988, S. 50/51.Google Scholar
  138. Clarke, Neville/Klaas Jan Hindriks/Richard Dill (1983): Pan-European Television Service via ECS. A Feasibility Study. o.O.Google Scholar
  139. Clarke, Steve (1992): Euro Sports Fever Drives Prices Wild. In: Variety vom 19.10.1992, S. 45.Google Scholar
  140. Clemens, John (1987): What will Europe watch?. In: Television — Journal of the Royal Television Society 11-12/1987, S. 305–308.Google Scholar
  141. Clément, Jérôme (1991): La chaine culturelle sur la ligne de depart. Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Me-dientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  142. Clément, Jérôme (1992): ARTE, enfin l’Europe! Réponse à Dominique Wolton. In: Le Monde vom 26.09.1992.Google Scholar
  143. Clement, Wolfgang (1989): “Schlüsselrolle Unterhaltung” in den 90er Jahren. Rede auf den 14. Stender Medientagen. In: epd/Kirche und Rundfunk 44/1989, S. 3–12.Google Scholar
  144. Clement, Wolfgang (1991): Europäisches Fernsehen ohne europäische Produktionen? Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 27.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  145. Clermont-Tounerre, Antoine de (1991): L’industrie Cinematographique en France depuis 1989. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 45-47.Google Scholar
  146. Clobes, Heinz Günter (1991): Fade wie ein 0:0. Ein Fernsehnachmittag auf den Sportkanälen. In: Weiterbildung & Medien 4/1991, S. 12–14.Google Scholar
  147. Clover, Julian (1991): BBC World Service Television. London calling the world. In: Cable & Satellite Europe 5/1991, S. 20.Google Scholar
  148. Clover, Julian (1992a): A problem of implementation. In: Cable & Satellite Europe 2/1992, S. 26–29.Google Scholar
  149. Clover, Julian (1992b): Film Channels — three card trick. In: Cable & Satellite Europe 9/1992, S. 62–66.Google Scholar
  150. Clover, Julian (1993): Monetary Disunion. Europe’s pay channels — a survey. In: Cable & Satellite Europe 9/1993, S. 34–37.Google Scholar
  151. Cockfield, Lord (1986): The future of television in Europe. In: EBU Review 6/1986, S. 8–13.Google Scholar
  152. Cohen Jehoram, Herman (1983): The Pluralistic Broadcasting System in the Netherlands. In: Martin Seidel (Hrsg.): Hörfunk und Fernsehen im Gemeinsamen Markt. Baden-Baden, S. 121-143.Google Scholar
  153. Collins, Richard (1988): Wall-to-Wall Dallas: The U.S.-U.K. Trade in Television. In: Cynthia Schneider/Brian Wallis (ed.): Global Television. Cambridge/Mass., London, S. 79-93.Google Scholar
  154. Collins, Richard (1989): The language of advantage: satellite television in Western Europe. In: Media, Culture and Society 3/1989, S. 351–371.CrossRefGoogle Scholar
  155. Collins, Richard (1990a): Culture, Communication, and National Identity: The Case of Canadian Television. Torronto, London.Google Scholar
  156. Collins, Richard (1990b): Satellite Television in Western Europe. London, Montrouge.Google Scholar
  157. Collins, Richard (1990c): Television: Policy and Culture. London.Google Scholar
  158. Collins, Richard (1991): Public Service Broadcasting by Satellite in Europe. Eurikon/Europa. Paper presented to the Fourth International Television Studies Conference 1991. o.O. (London).Google Scholar
  159. Collins, Richard (1992): Das britische Satellitenfernsehen zu Beginn der 90er Jahre. In: Media Perspektiven 2/1992, S. 116–125.Google Scholar
  160. Collins, Richard/Nicholas Garnham/Gareth Locksley (1988): The Economics of Television. The UK Case. London et al.Google Scholar
  161. Colonna d’Istria, Michel (1992): La BBC, rivale planétaire de CNN. In: Le Monde vom 20./21.09.1992.Google Scholar
  162. Compaine, Benjamin M. (1985): New Competition and New Media. In: Rundfunk und Fernsehen 3–4/1985, S. 380–391.Google Scholar
  163. Commission of the European Communities (1983): Interim Report. Realities and Tendencies in European Television: Perspectives and Options. Report from the Commisson to the European Parliament. Com (83) 223 final. Brussels.Google Scholar
  164. Commission of the European Communities (1984): Towards a European Television Policy. European File 19/1984. Luxembourg, Brussels.Google Scholar
  165. Connard, Avril (1990): Hollywood launches Euro Soap. In: The European 24/1990, S. 12.Google Scholar
  166. Contamine, Claude (1991): Conclusion. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 228-236.Google Scholar
  167. Contreras, Eduardo/James Larson/John K. Mayo/Peter Spain (1976): Cross Cultural Broadcasting. UNESCO Reports and Papers on Mass Communication No. 77. Paris.Google Scholar
  168. Coopers & Lybrand Deloitte (1991): Trends in European Programming. London et al.Google Scholar
  169. Council of Europe (1991a): Recommendations adopted by the Committee of Ministers of the Council of Europe in the media field. DH-MM (91)1. Directorate of Human Rights. Strasbourg.Google Scholar
  170. Council of Europe (1991b): Recommendations adopted by the Parliamentary Assembly of the Council of Europe in the media field. DH-MM (91)3. Directorate of Human Rights. Strasbourg.Google Scholar
  171. Council of Europe (1991c): Council of Europe activities in the media field. DH-MM (91)3. Directorate of Human Rights. Strasbourg.Google Scholar
  172. Council of Europe (1991d): Which way forward for Europe’s media in the 1990s? 3rd European Ministerial Conference on Mass Media Policy, Nicosia (Cyprus), 9–10 October 1991. Sub-theme 1 — Media economics and political and cultural pluralism. Report presented by the Steering Committee on Mass Media (CDMM). Strasbourg.Google Scholar
  173. Council of Europe (199le): Which way forward for Europe’s media in the 1990s? 3rd European Ministerial Conference on Mass Media Policy, Nicosia (Cyprus), 9–10 October 1991. Sub-theme 2 — New channels and means of mass communication in Europe. Report presented by the Italian Delegation. Strasbourg.Google Scholar
  174. Council of Europe/Parliamentary Assembly (1988): Report on the general policy of the Council of Europe — East-West relations. Doc. 5937, 15. September 1988. Strasbourg.Google Scholar
  175. Couprie, Eliane (1984): Advertising, Cable and Satellite. The Elements of the European Debate. The European Institute for the Media, Media Monograph No. 3. Manchester.Google Scholar
  176. Cramer, Horst et al. (1990): Europasendungen im Fernsehen. In: SWF-Journal 2/1990, S. 10–15.Google Scholar
  177. Creutzburg, Dietrich (1992): TV-Nachrichtenkanäle: der Markt wird enger. In: Medienspiegel 14/1992, S. 4.Google Scholar
  178. Crookes, Philip (1987): European television services: a draft outline. Manuskript. Manchester.Google Scholar
  179. Cywinska, Isabella (1991): Culture and Europe. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 209/210.Google Scholar
  180. Dahrendorf, Ralf (1973): Plädoyer für die Europäische Union. München.Google Scholar
  181. Dahrendorf, Ralf (1992): Weltordnung: eine liberale Utopie? In: Universitas 4/1992, S. 331–334.Google Scholar
  182. Dam, Kenneth W. (1988): Barriers to Integration. In: Intermedia 4-6/1988, S. 28/29.Google Scholar
  183. Darkow, Michael (1992): Programmsparten im Fernsehen: Angebot und Nutzung. In: TV-Courir/Dokumentation 21-D/1992, S. 4a/4b.Google Scholar
  184. Darschin, Wolfgang (1992): Der Fernsehkonsum der Bundesbürger im März und im Durchschnitt des 1. Quartals 1992. München, Manuskript.Google Scholar
  185. Darschin, Wolfgang/Berward Frank (1992): Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten 1991. In: Media Perspektiven 3/1992, S. 172–187.Google Scholar
  186. Darschin, Wolfgang/Bernward Frank (1993): Tendenzen im Zuschauerverhalten. Fernsehgewohnheiten und Fernsehreichweiten 1992. In: Media Perspektiven 3/1993, S. 114–126.Google Scholar
  187. Dawson, Charles C. (1989): TV Programming Trends in Europe in the Mid-1980s: the beginnings of East-West exchange. In: Jörg Becker/Tamàs Szecskö (ed.): Europe speaks to Europe. International Information Flows between Eastern and Western Europe. Oxford et al., S. 57-69.Google Scholar
  188. De Bens, Els (1988): Der Einfluß eines großen ausländischen Programmangebotes auf die Sehgewohnheiten. Belgische Erfahrungen mit einer dichten Verkabelung. In: Publizistik 33/1988, S. 352–365.Google Scholar
  189. De Bens, Eis/Manfred Knoche (ed.) (1987): Electronic Mass Media in Europe. Prospects and Developments. A Report from the FAST Programme of the Commission of the European Communities. Dordrecht et al.Google Scholar
  190. Deklaration der ersten Europäischen Ministerkonferenz über Massenmedienpolitik (1987) vom 9. bis 10. Dezember 1986 in Wien. In: Media Perspektiven Dokumentation 1/1987, S. 80.Google Scholar
  191. Delbrück, Jost (1982): Direkter Satellitenrundfunk und nationaler Regelungsvorbehalt. Umfang und Grenzen des transnationalen freien Informationsflusses nach Völkerrecht, dem Recht der Europäischen Gemeinschaften und dem Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Frankfurt a.M.Google Scholar
  192. Delbrück, Jost (1987): Die Rundfunkhoheit der deutschen Bundesländer im Spannungsfeld zwischen Regelungsanspruch der Europäischen Gemeinschaft und nationalem Verfassungsrecht. In: Media Perspektiven Dokumentation 1/1987, S. 55–58.Google Scholar
  193. Delbrück, Jost (1988): Rundfunkrecht und Wettbewerbsrecht vor dem Forum des europäischen Gemeinschaftsrechts. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Rundfunk im Wettbewerbsrecht. Baden-Baden, S. 244-251.Google Scholar
  194. Deringer, Arved (1985): Fernsehen ohne Grenzen. In: ZUM 5/1985, S. 229–239.Google Scholar
  195. Deutsch, Karl W. et al. (1957): Political Community and the North Atlantic Area. International Organization in the Light of Historical Experience. Princeton.Google Scholar
  196. Deutsch, Karl W. (1969): Nationalism and Social Communication. An Inquiry into the Foundations of Nationality. Cambridge/Mass., London.Google Scholar
  197. Deutsch, Karl W. (1972): Nationenbildung — Nationalstaat — Integration. Düsseldorf.Google Scholar
  198. Deutsch, Karl W. (1977): National Integration: Some Concepts and Research Approaches. In: Jerusalem Journal of International Relations 4/1977, S. 1–29.Google Scholar
  199. Deutsch, Karl W./Richard L. Merritt (1978): Transnational Communications and the International System. Berlin.Google Scholar
  200. Dicke, Klaus (1989): Eine europäische Rundfunkordnung für welches Europa? In: Media Perspektiven 4/1989, S. 193–199.Google Scholar
  201. Dilawari, Sudesh Rani/Robert Stewart/ Don Flournouy (1991): Development News on CNN World Report. In: Gazette 2/1991, S. 121–137.Google Scholar
  202. Dill, Richard (1981): Die internationale Zusammenarbeit der Rundfunkanstalten. In: Jörg Aufermann/Wilfried Scharf/Otto Schlie (Hrsg.): Fernsehen und Hörfunk für die Demokratie. Opladen, S. 153-171.Google Scholar
  203. Dill, Richard (1983): Das OTS-Experiment der ARD. Vorstufen eines Europäischen Gemeinschaftsprogramms. Schlußbericht und Dokumentation der ARD/OTS-Woche, Baden-Baden, 22.-28.11.82. München.Google Scholar
  204. Dill, Richard (1984): Die Eurovision auf dem Prüfstand. Hat ein europäisches Gemeinschaftsprogramm eine Chance? In: Fernseh-Informationen 13/1984, S. 363–366.Google Scholar
  205. Dill, Richard (1987a): Europa TV zu früh am Start. In: ARD Magazin 1/1987, S. 4/5.Google Scholar
  206. Dill, Richard (1987b): Europa TV. 60 weeks of operations (October 5, 1985–November 27, 1986). A performance report to the European Commission. Hilversum.Google Scholar
  207. Dill, Richard (1988): Europa TV raus, Euro-Sportkanal rein! Ein Ausblick mit Rückblickspflicht. In: Fernseh-informationen 2/1988, S. 39–43.Google Scholar
  208. Dill, Richard (1989): More Europe — less Bavaria. Down with provincialism. In: EBU Review 5/1989, S. 28–30.Google Scholar
  209. Dill, Richard (1991): Für Europa. Kontrovers: Brauchen wir den Europäischen Nachrichtenkanal? In: Das Erste 11/1991, S. 40.Google Scholar
  210. Dimitras, Panayote Elias (1992): Radio und Fernsehen in Griechenland. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D106-D114.Google Scholar
  211. Dizard, Wilson P. (1978): Television’s Global Networks. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 83-89.Google Scholar
  212. Doeker, Günther/Friedrich Veitl (1990): Regionalismus und regionale Integration. In: dies. (Hrsg.): Regionalismus und regionale Integration: Zur Struktur des internationalen Systems. Frankfurt a.M. et al., S. 11.26.Google Scholar
  213. Doelker, Christian (1989): Kulturtechnik Fernsehen: Analyse eines Mediums. Stuttgart.Google Scholar
  214. Dörr, Dieter (1991a): Der deutsche Föderalismus und die entstehende Medienordnung. In: Europäisches Wirtschafts-& Steuerrecht 9/1991, S. 259–269.Google Scholar
  215. Dörr, Dieter (1991b): Medien im vereinten Deutschland. Europäische Probleme und Perspektiven. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien im vereinten Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 37. München, S. 187–196.Google Scholar
  216. Dokumentation Eins Plus (1986). In: SWF-Journal 4/1986, S. 10/11.Google Scholar
  217. Donner, Wolf (1991): Europäische Hasen gegen japanische Igel. Der Kulturkommissar der EG zur Medienzu-kunft. In: Frankfurter Rundschau vom 22.07.1991.Google Scholar
  218. Dooremans, Sabine (1987): 38 Jahre Fairneß-Doktrin im amerikanischen Rundfunk — ein Resümee. In: Media Perspektiven 11/1987, S. 718–724.Google Scholar
  219. Drijvers, Jan (1992): Community broadcasting: a manifesto for the media policy of small European countries. In: Media Culture and Society 2/1992, S. 193–201.CrossRefGoogle Scholar
  220. Drück, Helmut (1989): Medienmythos Europa. In: Medium 2/1989, S. 34–36.Google Scholar
  221. Dunn, S. Watson (1978): The International Language of Advertising. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 308-315.Google Scholar
  222. Durand, Jaques (1988): Research without frontiers: towards Europe-wide television audience measurement. In: EBU Review 3/1988, S. 11–16.Google Scholar
  223. Dyson, Kenneth/Peter Humphreys (1989): Deregulating broadcasting: the West European experience. In: European Journal of Political Research 1/1989, S. 137–154.Google Scholar
  224. Dyson, Kenneth/Peter Humphreys (1990): Broadcasting and New Media Policies in Western Europe: a Comparative Study of Technological Change and Public Policy. London, New York.Google Scholar
  225. EBU commentary (1990) on the Television without Frontiers’ Directive and the European Convention on Transfrontier Television. In: EBU Review 4/1990, S. 6-16.Google Scholar
  226. EBU/OTS Operations Group (1983): Eurikon. DBS Pan-European Broadcasting. A Summarized Report on the EBU/OTS Experiment’ 82. o.O. (Genf)Google Scholar
  227. Eckert, Gerhard (1965): Das Fernsehen in den Ländern Westeuropas. Gütersloh.Google Scholar
  228. Eckhardt, Josef/Imme Horn (1991): Kultur und Medien. Ausgewählte Ergebnisse einer Studie der ARD/ZDF-Medienkommission. In: Media Perspektiven 6/1991, S. 349–367.Google Scholar
  229. Eckstein, Eckhard (1990): Audiovisuelles Eureka: Köpfe mit freiheitlichen Ideen bewaffnen. Interview mit Gisela Bender. In: Medien Bulletin 12/1990, S. 32–34.Google Scholar
  230. Eckstein, Eckhard (1991): Deutsche TV-Sender im Kaufrausch. In: Medien Bulletin 6/1991, S. 38/39.Google Scholar
  231. Eco, Umberto (1984): Apokalyptiker und Integrierte. Zur kritischen Kritik der Massenkultur. Frankfurt a.M.Google Scholar
  232. Edelstein, Alex S./Youichi Ito/Hans Mathias Kepplinger (1989): Communication and Culture. A Comparative Approach. New York, London.Google Scholar
  233. Ehrhardt, Marion (1990): Das Rundfunksystem Portugals. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D213-D219.Google Scholar
  234. Eins Plus (1984): Ein deutschsprachiges Kulturprogramm für Europa. Ein Konzept der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD). In: Media Perspektiven 2/1984, S. 152–155.Google Scholar
  235. Eisenhauer, Hans Robert/Fritz Hufen (Hrsg.) (1989): Millionen-Spiel. Programme zwischen Soll und Haben. Mainzer Tage der Fernsehkritik, Band XX. Mainz.Google Scholar
  236. Eisenstadt, Shmuel Noah (1991): Die Konstruktion nationaler Identitäten in vergleichender Perspektive. In: Bernhard Giesen (Hrsg.): Nationale und kulturelle Identität. Studien zur Entwicklung des kollektiven Bewußtseins in der Neuzeit. Frankfurt a.M., S. 21-38.Google Scholar
  237. Elias, Norbert (1991): Wandlungen der Wir-Ich-Balance. In: ders.: Die Gesellschaft der Individuen. Frankfurt a.M.,S. 207-315.Google Scholar
  238. Eliot, Thomas S. (1949): Beiträge zum Begriff der Kultur. Frankfurt a.M.Google Scholar
  239. Elixmann, Dieter (1990): Current Issues in European Communications Policy. In: ders./Karl-Heinz Neumann (Hrsg.): Communication Policy in Europe. Proceedings of the 4th Annual Communications Policy Research Conference, held at Kronberg, FRG, October 25–27, 1989. Berlin et al., S. 3-15.Google Scholar
  240. Elman, Peter (1987): Programming. NMM Special Report on the Eurosport Channel. In: New Media Markets 24/1987, S. 4–7.Google Scholar
  241. Elschot, Reinhold/Rudolf Gültner (1992): “Anspruchsvoll, aber nicht elitär”. Gespräch mit Heinz Ungureit, Direktor für Europäische Programmbeteiligung im ZDF zum Start des Europäischen Kulturkanals Arte. In: ZDF Monatsjournal 6/1992, S. 80–82.Google Scholar
  242. Emanuel, Susan (1992a): Culture in space: the European cultural channel. In: Media Culture and Society 3/1992, S. 281–299.CrossRefGoogle Scholar
  243. Emanuel, Susan (1992b): The European Cultural Television Channel. A Paper for the Conference on European Culture. Universidad de Navarra, Pamplona, 28.–31. October 1992. Port Launay/France, Manuskript.Google Scholar
  244. Emery, Walter B. (1969): National and International Systems of Broadcasting. Their History, Operation and Control. Michigan.Google Scholar
  245. Empfehlungen der Ausschüsse des Bundesrates (1989): zu dem Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht. Drucksache 462/89. In: Media Perspektiven Dokumentation 11/1989, S. 117–126.Google Scholar
  246. Engel, Christoph (1988): Europäische Konvention über grenzüberschreitendes Fernsehen. Ein Schritt in die falsche Richtung. In: ZRP 7/1988, S. 240–247.Google Scholar
  247. Engel, Christoph (1989): Außenhandel mit Rundfunk: Rundfunkrichtlinie der Europäischen Gemeinschaft versus Fernsehkonvention des Europarats. In: Rundfunk und Fernsehen 2–3/1989, S. 203–214.Google Scholar
  248. Engelhard, Helmut (1978): Satellitenfernsehen — Neue Technologie für einen besseren internationalen Infor-mationsfluß? Die völkerrechtliche Kontroverse zwischen Informationsfreiheit und Staatssouveränität. Heidelberg.Google Scholar
  249. Engels-Weber, Marianne (1986a): Aus für Europa TV? Die Träger von Europa TV beraten in Hilversum über ausweglose Zukunft. In: Funk-Korrespondenz 47/1986, S. 2–4.Google Scholar
  250. Engels-Weber, Marianne (1986b): Das Ende einer hehren Idee. Europa TV eingestellt — NOS nicht mehr zur Fortsetzung bereit. In: Funk-Korrespondenz 48/1986, S. 1.Google Scholar
  251. Engler, Jörg (1990a): Das Rundfunksystem der Bundesrepublik Deutschland. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Rundfunk und Fernsehen 1990/91. Baden-Baden, Hamburg, S. A56-A91.Google Scholar
  252. Engler, Jörg (1990b): Der Spielraum wird enger: Deutsche Rundfunkgesetzgebung und europäischer Regelungsanspruch. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 283–292.Google Scholar
  253. Engler, Jörg/Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.) (1983): Satelliten-Kommunikation. Nationale Mediensysteme und internationale Kommunikationspolitik. Medienwissenschaftliches Symposion des Hans-Bredow-Instituts 1982. Hamburg.Google Scholar
  254. Entschließung des Rates (1986) und der im Rat vereinigten, für Kulturfragen zuständigen Minister vom 13. November 1986 über das europäische Film-und Fernsehjahr (1988).(86/C 320/04). In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften C 320/1986, S. 4/5.Google Scholar
  255. Entschließungsantrag zur Medienkonzentration und Meinungsvielfalt (1992): Entwurf des Ausschusses für Jugend, Kultur, Bildung, Medien und Sport im Europäischen Parlament. In: Journalist 6/1992, S. 55–58.Google Scholar
  256. Ephimenco, Sylvain (1986a): Enfantée dans la douleur, Europa TV n’a pas la vie en rose. In: Libération vom 13.05.1986.Google Scholar
  257. Ephimenco, Sylvain (1986b): Fin de NOS pour Europa TV. In: Libération vom 29.11.1986.Google Scholar
  258. Espe, Hartmut/Margarete Seiwert (1986): European Television-Viewer Types: a Six-Nation Classification by Programme Interests. In: European Journal of Communication 1/1986, S. 301–325.CrossRefGoogle Scholar
  259. Eurich, Claus (1980): Kommunikative Partizipation und partizipative Kommunikationsforschung. Frankfurt a.M.Google Scholar
  260. Eurich, Claus (1988): Computer, neue Medien und Kultur. Informationstechnologien in den publizistischen und künstlerischen Berufen. Hamburg.Google Scholar
  261. Europäische Dokumentation (1988): Die audiovisuellen Medien im großräumigen Europäischen Markt. Luxemburg.Google Scholar
  262. Europäischer Gerichtshof (1989): Verbot der Werbung und der Untertitelung für Fernsehprogramme, die vom Ausland aus gesendet werden. Urteil des Gerichtshofes der Europäischen Gemeinschaften vom 26. April 1988. In: Rundfunk und Fernsehen 2–3/1989, S. 346–353.Google Scholar
  263. Europäisches Parlament (1983): Sitzungsdokument 1-1013/81 vom 23.2.1982 — Bericht über Rundfunk und Fernsehen in der Europäischen Gemeinschaft mit der Stellungnahme des Politischen Ausschusses und des Rechtsausschusses. In: Martin Seidel (Hrsg.): Hörfunk und Fernsehen im Gemeinsamen Markt. Baden-Baden, S. 231-261.Google Scholar
  264. European-Task-Force-Bericht (1988). Zusammenfassungen und Empfehlungen. In: epd/Kirche und Rundfunk 62/1988, S. 16–23.Google Scholar
  265. Europäisches Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen (1989). In: Media Perspektiven Dokumentation H/1989, S. 96-106.Google Scholar
  266. Europarat (1988): Entwurf eines europäischen Übereinkommens über grenzüberschreitendes Fernsehen. Hauptpunkte des überarbeiteten Konventionsentwurfs. In: epd/Kirche und Rundfunk 95/1988, S. 2/3.Google Scholar
  267. Europarat/Lenkungsausschuß Massenmedien (CDMM) (1988): Entwurf eines Europäischen Übereinkommens über grenzüberschreitendes Fernsehen vom 22. Juni 1988. In: epd/Kirche und Rundfunk 64/1988, S. 14-19; 65/1988, S. 19-24.Google Scholar
  268. Evans, Rowena (1989): Euro Languages: The Last Frontiers of European Television. In: Television Business International 10/1989, S. 68–76.Google Scholar
  269. Evans, Rowena (1991): Down but not Out. Can European Pubcasters Beat the Count? In: Television Business International 5/1991, S. 22–52.Google Scholar
  270. Everschor, Franz (1991): Tatort Europa. Serien-Produzenten suchen ausländische Partner. In: Filmdienst 13/1991, S. 40/41.Google Scholar
  271. Fabre, Claude (1991): Medienkonzentration in Europa. Statement anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 27.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  272. Fabris, Hans Heinz (1989): West-Ost-Kommunikation: Konvergenz der Systeme? In: Medien Journal 1/1989, S. 2–6.Google Scholar
  273. Fabris, Hans-Heinz/Kurt Luger/Benno Signitzer (1992): Das Rundfunksystem Österreichs. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D192-D209.Google Scholar
  274. Facius, Gernot (1989): Das Traumschiff “Europa TV”. In: Trans Media 10/1989, S. 2/3.Google Scholar
  275. Faltin, Christian (1991a): CNN: The Year’s Best Drama. In: Medien Bulletin 2-3/1991, 22–24.Google Scholar
  276. Faltin, Christian (1991b): Punktsieg für Sportkanal. In: Medien Bulletin 5/1991, S. 48–50.Google Scholar
  277. Faul, Erwin (1987): Ordnungsprobleme des Fernsehens in nationaler und europäischer Perspektive. In: Publizistik 32/1987, S. 69–92.Google Scholar
  278. Faul, Erwin (1989): Die Fernsehprogramme im dualen Rundfunksystem. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1989, S. 25–46.Google Scholar
  279. Faul, Erwin (1990): Europäische Staatswesen und “Neue Medien” — Neuorientierung oder Desorientierung der Fernsehpolitik. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 139–153.Google Scholar
  280. Faulstich, Werner (1983): Was heißt Kultur? Tübingen.Google Scholar
  281. Faulstich, Werner (1991): Auf dem Weg zur totalen Mediengesellschaft. Kleiner Überblick über Daten, Zahlen, Trends der 80er Jahre. In: Christian W. Thomsen (Hrsg.): Aufbruch in die Neunziger. Ideen, Entwick-lungen, Perspektiven der achtziger Jahre. Köln, S. 97-141.Google Scholar
  282. Featherstone, Mike (ed.) (1990): Global Culture. Nationalism, Globalization and Modernity. London et al.Google Scholar
  283. Fejes, Fred (1981): Media imperialism: an assessment. In: Media, Culture and Society 3/1981, S. 281–289.CrossRefGoogle Scholar
  284. Felix, Jürgen (1992): “Fernsehen, das Kultur erlaubt — radikal, originell, innovativ. Interview mit Andreas Schreitmüller, Redaktionsleiter Fernsehfilm bei ARTE. In: Medienwissenschaftliche Rezensionen 2/1992, S. 151–159.Google Scholar
  285. Ferguson, Marjorie (1991): The Mythology about Globalization. In: European Journal of Communication 1/1992, S. 69–93.Google Scholar
  286. Ferlemann, Erwin (1991): Im Blickpunkt: Europa’ 93. In: Publizistik und Kunst 9/1991, S. 9/10.Google Scholar
  287. Ferraris, Luigi Vittorio (1990): Kulturelle Identität Europas oder Europa der Nationen oder “Europe à geométrie variable”? In: Alois Huter (Hrsg.): Zukunft des Fernsehens — Ende der Kultur? Internationales Forschungszentrum Salzburg. Innsbruck, Wien, S. 127-138.Google Scholar
  288. Findahl, Olle (1989): Language in the Age of Satellite Television. In: European Journal of Communication 2/1989, S. 133–159.CrossRefGoogle Scholar
  289. Fischer, Heinz-Dietrich (1972): Internationale Publizistik und Kommunikation. In: Publizistik 3-4/1972, S. 259–268.Google Scholar
  290. Fischer, Heinz-Dietrich (1978): Forms and Functions of Supranational Communication. In: ders./John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 5-17.Google Scholar
  291. Fischer, Heinz-Dietrich (1979): Entertainment — An Underestimated Central Function of Communication. In: ders./Stefan Reinhard Melnik (ed.): Entertainment: a cross-cultural examination. New York, S. 2-19.Google Scholar
  292. Fischer, W. (1989): Tele 5: Die Entwicklung eines zielgruppenorientierten Vollprogramms auf dem Weg in das Jahr 2000. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.30.01-10.Google Scholar
  293. Fisher, William (1988): Sky Channel’s Lesson on Pan-European-Advertising. In: The Wall Street Journal vom 22.08.1988.Google Scholar
  294. Flamm Leo (1986): Die regionalen “Fenster” des WDR. In: Fernseh-Informationen 1/1986 S. 7-9 2/1986, S. 41–43; 3/1986, S. 75–78Google Scholar
  295. Flesch, Colette (1991): Rundfunk und Europäische Integration. Die Rundfunkpolitik der Europäischen Gemeinschaft. Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  296. Flesch, Colette (1992): Geistiger Binnenraum: Europa als publizistische Aufgabe. In: Medium 4/1992, S. 31–33.Google Scholar
  297. Flynn, Barry (1992): Niche Channels: Small is Profitable. In: Television Business International 2/1992, S. 31–35.Google Scholar
  298. Flynn, Barry/Richard Collins (1992): Pan-European Channels Launch Into Phase Two. In: Television Business International 10/1992, S. 64–70.Google Scholar
  299. Follath, Erich (1978): An International Comparison of Broadcasting Systems. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 71-82.Google Scholar
  300. Forbes, Jill (1988): The Internationalization of French Television. In: Cynthia Schneider/Brian Wallis (ed.): Global Television. Cambridge/Mass., London, S. 59-67.Google Scholar
  301. Forster, Karl (1978): Integrierende Funktion des Rundfunks? In: Funk-Korrespondenz 6/1978, S. 1/2.Google Scholar
  302. Foster, Robin/Stuart Holder (1990): Europe’s Television in the 1990s. Growth, Opportunities or Regulation? The Economist Intelligence Unit, Special Report No. 2041. London.Google Scholar
  303. Frank, Bernward (1988): Nutzung des Sports im Fernsehen. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Neue Medienstrukturen — neue Sportberichterstattung? Symposien des Hans-Bredow-Instituts, Band 9. Baden-Baden, Hamburg, S. 32-37.Google Scholar
  304. Frank, Bernward/Marie-Luise Kiefer (1991): Programmauftrag und Zuschauerverhalten — Versuch einer Bilanz der Studie “Kultur und Medien”. In: Media Perspektiven 6/1991, S. 386–399.Google Scholar
  305. Frank, Bernward/Gerhard Maletzke/Karl H. Müller-Sachse (1991): Kultur und Medien. Angebote — Interessen — Verhalten. Eine Studie der ARD/ZDF-Medienkommission. Baden-Baden.Google Scholar
  306. Frappat, Bruno (1992): ARTE wird Vergnügen bereiten. In: epd/Kirche und Rundfunk 80/1992, S. 18/19.Google Scholar
  307. Frederking, Klaus (1986): Sky Channel: Das Jahr der Strategiespiele. In: Neue Medien 11/1986, S. 102–111.Google Scholar
  308. Frederking, Klaus (1987): Ouvertüre fürs große Platzkonzert. Maxwell startet MTV Europa und peilt SES an. In: Neue Medien 3/1987, S. 100/101.Google Scholar
  309. Frederking, Klaus (1988): Eurosport: Knockout vor dem Startschuß? In: Neue Medien 5/1988, S. 92–95.Google Scholar
  310. Frei, Daniel (1985): Integrationsprozesse. Theoretische Erkenntnisse und praktische Folgerungen. In: Werner Weidenfeld (Hrsg.): Die Identität Europas. Bonn, S. 113-131.Google Scholar
  311. Frei, Daniel (1987): Die Entstehung eines globalen Systems unabhängiger Staaten. In: Karl Kaiser/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.): Weltpolitik. Strukturen — Akteure — Perspektiven. Bonn, S. 19-30.Google Scholar
  312. Freudenreich, Josef-Otto (1992): Kampf der Sportkanäle: die Attraktivität des australischen Thunfischweitwurfs. Wie grenzüberschreitend sind Sportkanäle? In: Süddeutsche Zeitung vom 12.10.1992.Google Scholar
  313. Frey-Vor, Gerlinde (1990): Charakteristika von Soap Operas und Telenovelas im internationalen Vergleich. In: Media Perspektiven 8/1990, S. 488–496.Google Scholar
  314. Frey-Vor, Gerlinde (1991): Coronation Street: Infinite Drama and British Reality. An Analysis of Soap Opera as Narrative and Dramatic Continuum. Trier 1991.Google Scholar
  315. Fricke, Thomas (1993): Bikulturelles Biotop zwischen Mischpulten und Schneidemaschinen. In: Der Tagesspiegel vom 12.07.1993.Google Scholar
  316. Friedrich, Carl J. (1964): Nationaler und internationaler Föderalismus in Theorie und Praxis. In: Politische Vierteljahresschrift 2/1964, S. 154–187.Google Scholar
  317. Friedrich, Carl J. (1972): Europa. Nation im Werden. Bonn.Google Scholar
  318. Friedrich, Heinz (1992): Die Chance der Verweigerung. Das Fernsehen zwischen Qualität und Quote. In: epd/Kirche und Rundfunk 42/1992, S. 4–8.Google Scholar
  319. Frietsch, Martina (1992): Mehr als Kultur pur. In: SWF Journal 5/1992, S. 16/17.Google Scholar
  320. Fröhlinger, Margot (1993): EG-Wettbewerbsrecht und Fernsehen. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1993, S. 59–65.Google Scholar
  321. Froschmeier, Franz (1984): Creating a European Reality. In: Intermedia 2/1984, S. 52/53.Google Scholar
  322. Frowein, Jochen (1986): Artikel 10 EMRK in der Praxis von Kommission und Gerichtshof. In: AfP 3/1986, S. 197–200.Google Scholar
  323. Fry, Andy (1992): MTV: Rock Climbing. In: Broadcast vom 21.08.1992, S. 21/22.Google Scholar
  324. Fuchs, Hans Joachim (1986): EINS Plus — ein Plus für die Kultur? In: Universitas 7/1986, S. 711–717.Google Scholar
  325. Fuchs, Peter (1992): Die Erreichbarkeit der Gesellschaft. Zur Konstruktion und Imagination gesellschaftlicher Einheit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  326. Fukuyama, Francis (1992): Das Ende der Geschichte. Wo stehen wir? München.Google Scholar
  327. Funès, Nathalie (1989): Sky vs BSB. In: Le Journal des Medias vom 04.09.1989.Google Scholar
  328. Gaillard, Florence (1991): TV5 Europe, une nouvelle race de télévision? In: Mediapouvoirs 1/1991, S. 15–22.Google Scholar
  329. Galtung, Johan (1968): A Structural Theory of Integration. In: Journal of Peace Research 4/1968, S. 375–395.CrossRefGoogle Scholar
  330. Gaining, Johan (1973): Kapitalistische Großmacht Europa oder die Gemeinschaft der Konzerne? “A Superpower in the Making”. Hamburg.Google Scholar
  331. Gangloff, Tilmann P. (1992): ARTE — wie gewonnen, so zerronnen. In: Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt vom 23.10.1992.Google Scholar
  332. Gay, Pierre-Angel (1988): L’Europe à la reconquête de ses images. In: Le Monde vom 25.03.1988.Google Scholar
  333. Geänderter Vorschlag für eine Richtlinie (1988) des Rates zur Koordinierung bestimmter Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausübung der Rundfunktätigkeit. In: epd/Kirche und Rundfunk 95/1988, S. 3–20.Google Scholar
  334. Gedatus, Michael (1989): Zur Arbeit der europäischen “TV-Task-Force”. In: Medium 1/1989, S. 29–31.Google Scholar
  335. Geldner, Wilfried (1989): Heureka! Zur Vorgeschichte von “Eurocops” und “Eureka”. In: Weiterbildung & Medien 2/1989, S. 40/41.Google Scholar
  336. Geldner, Wilfried (1990): Erfolgsmeldungen von den Media-Front. Wie der European Script Fund zur Rückenstärkung des Europäischen Fernsehens beiträgt. In: Süddeutsche Zeitung vom 30.08.1990.Google Scholar
  337. Geldner, Wilfried (1992a): Das Versprechen neuer Erkenntnisse beim Blick über den Zaun. Erste Eindrücke vom Kulturkanal ARTE. In: Süddeutsche Zeitung vom 06.06.1992.Google Scholar
  338. Geldner, Wilfried (1992b): Von Fellini noch keine Spur. Arte mit 8 ½-Nachrichten und dem Wochenmagazin “Transit” auf dem Weg zum Vollprogramm. In: Süddeutsche Zeitung vom 14.07.1992.Google Scholar
  339. Gellner, Winand (1985): Politische Implikationen “neuer Medien” in internationalem Vergleich. In: Communications 1/1985, S. 121–131.Google Scholar
  340. Gellner, Winand (Hrsg.) (1989a): Europäisches Fernsehen — American Blend? Fernsehmedien zwischen Ame-rikanisierung und Europäisierung. Berlin.Google Scholar
  341. Gellner, Winand (1989b): Konzepte für europäisches Fernsehen. In: Medium 1/1989, S. 18–21.Google Scholar
  342. Gellner, Winand (1990a): Ordnungspolitik im Fernsehwesen: Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien. Frankfurt a.M. et al. 1990.Google Scholar
  343. Gellner, Winand (1990b): Vom (konservativen) Winde verweht? Über das vermeintliche Ende des britischen Rundfunksystems: In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 303–309.Google Scholar
  344. Gellner, Winand (1991): Duale Rundfunksysteme im europäischen Vergleich. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien im vereinten Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 37. München, S. 197-207.Google Scholar
  345. Gellner, Winand (1992a): Diskussions-Fernsehen für Marktwirtschaftler. “The Idea Channel” — Kabelkanal für den intellektuellen Diskurs. In: Medienkritik 11/1992, S. 12/13.Google Scholar
  346. Gellner, Winand (1992b): Massenmedien. In: Oscar W. Gabriel (Hrsg.): Die EG-Staaten im Vergleich. Strukturen, Prozesse, Politikinhalte. Opladen, S. 277-301.Google Scholar
  347. Gellner, Winand/Stephan Tiersch/ Jochen Zimmer (1990): Das Fernsehen in den europäischen Ländern — Angebot und Nutzung im Überblick. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 202–207.Google Scholar
  348. Gellner, Winand/Jochen Zimmer (1988): Fernsehmedien zwischen “Amerikanisierung” und “Europäisierung”. In: Rundfunk und Fernsehen 4/1988, S. 514–520.Google Scholar
  349. Gemeinsame Erklärung (1989) der französischen Republik, der in der Bundesrepublik Deutschland für Rundfunkfragen zuständigen Bundesländer und des Auswärtigen Amts der Regierung der Bundesrepublik Deutschland vom 31. Oktober 1989 zum Europäischen Fernsehkulturkanal. In: Media Perspektiven Dokumentation 11/1989, S. 94/95.Google Scholar
  350. Gemeinsamer Standpunkt (1989) angenommen vom Rat der Europäischen Gemeinschaften am 13. April 1989 im Hinblick auf die Annahme der Richtlinie des Rates zur Koordinierung bestimmter Rechts-und Ver-waltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausübung der Fernsehtätigkeit. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 324–334.Google Scholar
  351. Gerbner, George (1991): Führt Kanalfülle zu mehr Programmvielfalt? In: Media Perspektiven 1/1991, S. 38–44.Google Scholar
  352. Gericke, Gerhard (1988): Wachstum in der Austastlücke. Videotext in der Bundesrepublik und in Europa. In: Media Perspektiven 7/1988, S. 393–408.Google Scholar
  353. Gerlach, Peter (1985): Kultur im Fernsehen. In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 121-133.Google Scholar
  354. Giani, Paul Leo (1990): Deutschland und Europa: Die neuen Rahmenbedingungen für den Rundfunk und ihr Ineinandergreifen. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 184-195.Google Scholar
  355. Gibson, Helen/Farah Nayeri/Robert T. Zintl (1990): Survival of the Fittest. In: Time vom 05.11.1990, S. 30/31.Google Scholar
  356. Giegel, Hans-Joachim (1992): Kommunikation und Konsens in modernen Gesellschaften. In: ders. (Hrsg.): Kommunikation und Konsens in modernen Gesellschaften. Frankfurt a.M., S. 7-17.Google Scholar
  357. Glattfelder, Gustl (1991): Aufgaben-Katalog. In: Journalist 11/1991, S. 16/17.Google Scholar
  358. Godard, Francois (1992): ARTE — higher things. In: Cable & Satellite Europe 7/1992, S. 31/32.Google Scholar
  359. Göbbel, Heide-Marie (1991a): Zweifelhafte Realitäten. In: Media Spectrum 3/1991, S. 9–12.Google Scholar
  360. Göbbel, Heide-Marie (1991b): Kultur und Medien. Ergebnisse und Konsequenzen einer Studie der ARD/ZDF-Medienkommission. In: Media Spectrum 8/1991, S. 12/13.Google Scholar
  361. Goodwin, Peter (1991): News for the Taking. In: TV World 4/1991, S. 31–33.Google Scholar
  362. Goosens, Cas (1989): Die Entwicklung des Europäischen Sportkanals. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 88 — Dokumentation. Baden-Baden, S. 287-291.Google Scholar
  363. Gottschlich, Beatrice (1991): “Die Neo-Konservativen geben in Europa den Ton an”. Euro-Styles Schöpfer Cathélat über Minimalismus, Lebensstile und Massendistribution. In: Horizont 39/1991, S. 17/18.Google Scholar
  364. Grade, Michael (1988): Leicht zu beschädigen. Europäisches Fernsehen am Scheideweg. In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 12–14.Google Scholar
  365. Gräßle, Inge (1992): Die Mauer zwischen Kultur und Culture. Der Europäische Fernsehkulturkanal ARTE auf Sendung. In: Dokumente 4/1992, S. 323–327.Google Scholar
  366. Grätz, R. (1989): Rundfunk als Kultur-und Wirtschaftsfaktor: Konsequenzen für die Programmentwicklung der 90er Jahre. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 3?./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.27.01-11.Google Scholar
  367. Grey, Rodney de C. (1987): Elements of a General Agreement on Information Trade. In: Intermedia 2/1987, S. 18–33.Google Scholar
  368. Grimm, Dieter (1992): Mangel an europäischer Demokratie. In: Der Spiegel 43/1992, S. 57–59.Google Scholar
  369. Gröttrup, Ulli (1988): Die Zeit mit Shows totschlagen. In: HFF 11/1988, S. 28–32.Google Scholar
  370. Gronegger, Heidi (1986): Eins Plus: Die Bilder aus dem All. In: SWF-Journal 4/1986, S. 12–17.Google Scholar
  371. Große-Peclum, Marie-Luise (1989): Auswirkungen von Europarats-Konvention und geplanter EG-Richtlinie zum grenzüberschreitenden Fernsehen auf das deutsche Medienrecht und die Situation der privaten Veranstalter. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil I: Medienpolitik. München, S. 85-90.Google Scholar
  372. Große-Peclum, Marie-Luise (1990): Gibt es den europäischen Zuschauer? — Fernsehnutzung in einem internationalisierten Programmangebot. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 185–194.Google Scholar
  373. Guback, Thomas H. (1969): The International Film Industry. Western Europe and America since 1945. London.Google Scholar
  374. Guback, Thomas/Tapio Varis (1982): Transnational Communication and Cultural Industries. Unesco Reports and Papers on Mass Communication No. 92. Paris.Google Scholar
  375. Gün, Akyuz (1992): Feeding the Cash hungry. In: Broadcast vom 16.04.1992, S. 8/9.Google Scholar
  376. Guider, Elizabeth (1988): Sky, Super Channel: “We shall overcome”. Tilting toward “Euro” Format. In: Variety vom 20.02.1988, S. 128.Google Scholar
  377. Guillou, Bernard (1988): Europe des images: la diversité plus fort qur l’unité? In: Mediapouvoirs 12/1988, S. 64–81.Google Scholar
  378. Gunter, Barrie (1983): Audience Reactions to Eurikon. Further Evidence on UK Viewers’ Ratings of a New Pan-European TV Service. London.Google Scholar
  379. Gurevitch, Michael/Mark R. Levy (1990): Universal meanings from the global newsroom? In: Television-Journal of the Royal Television Society 11/1990, S. 19–22.Google Scholar
  380. Haas, E. (1990): Der europäische Fernseh-und Programm-Markt. In: Wolfgang Krank (Hrsg.): Kabel-und Sa-tellitenkommunikation in Europa. Congressband Online’ 90. 13. Europäische Congressmesse für Technische Kommunikation, Hamburg 05./06.-09.02.1990. Velbert, S. II.23.01-07.Google Scholar
  381. Haas, Ernst B. (1958): The Uniting of Europe. Stanford.Google Scholar
  382. Haas, Ernst B. (1970): The Study of Regional Integration. Reflections of the Joy and Anguish of Pretheorizing. In: International Organization 4/1970, S. 607–646.Google Scholar
  383. Haas, Ernst B. (1975): The Obsolence of Regional Integration Theory. Berkley.Google Scholar
  384. Habermas, Jürgen (1991): Strukturwandel der Öffentlichkeit. Frankfurt a.M.Google Scholar
  385. Hachmeister, Lutz (1992): Realverfassung und Sinnverlust. “Programmqualität” und die Zukunft des öffentlichrechtlichen Fernsehens. In: Jahrbuch Fernsehen 1991/92, S. 23–37.Google Scholar
  386. Hackforth, Josef (1976): Die “Wirkung der Massenmedien” — globale Antworten gibt es nicht. In: Media Perspektiven 11/1976, S. 527–534.Google Scholar
  387. Hackforth, Josef (1984): Perspektiven der Medienforschung. In: Walter Först (Hrsg.): Rundfunk in der Region. Probleme und Möglichkeiten der Regionalität. Köln et al., S. 337-349.Google Scholar
  388. Hackforth, Josef (1985): Freizeit — Sport — Medien. Drei Vorträge. Hrsg. von der Führungs-und Verwaltungsakademie des Deutschen Sportbundes. Berlin.Google Scholar
  389. Hackforth, Josef (1986): Neue Medien und gesellschaftliche Konsequenzen. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B3/1986, S. 3–10.Google Scholar
  390. Hackforth, Josef (1987): Publizistische Wirkungsforschung: Ansätze, Analysen und Analogien. Das Beispiel der Sportberichterstattung. In: ders. (Hrsg.): Sportmedien und Mediensport: Wirkungen — Nutzung — Inhalte der Sportberichterstattung. Berlin, S. 15-33.Google Scholar
  391. Hackforth, Josef (1988): Medienstrukturen — Sportberichterstattung — Wirkungen: Einblicke und Ausblicke. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Neue Medienstrukturen — neue Sportberichterstattung? Symposien des Hans-Bredow-Instituts, Band 9. Baden-Baden, Hamburg, S. 51-56.Google Scholar
  392. Haeckel, Helmut (1991): Europa im kommerziellen Fernsehen: Schrittmacher des Europamarkts? Statement anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  393. Häuselmann, Erich (1992): ECU in der Forschung? Mediaforschung muß europäisiert werden. In: Media Spectrum 8/1992, S. 14/15.Google Scholar
  394. Hagen, Bernd-Ulrich (1985): 3 Sat: Die Verpackungskünstler. In: Neue Medien 1/1985, S. 58–65.Google Scholar
  395. Hagen, Volker von (1984): 3 SAT — Programm ohne Grenzen. Satellitenfernsehen im deutschen Sprachraum. In: ZDF-Jahrbuch, S. 111-115.Google Scholar
  396. Hagen, Volker von (1987): 3sat — Ereignisse bestimmen das Programm. In: ZDF-Jahrbuch’ 86. Mainz, S. 80-83.Google Scholar
  397. Hahn, Wilhelm (1987): Europäische Kulturpolitik. Aufsätze über Bildung, Medien und Kirche. Sindelfingen.Google Scholar
  398. Hallenberger, Gerd (1992): Fliegende Schildkröten. Grenzüberschreitendes Unterhaltungsfernsehen in Europa. In: epd/Kirche und Rundfunk 73/1992, S. 5–9.Google Scholar
  399. Hammerstein, Dorothee (1992): ARTE — experimentelle Kirsche auf der Mediensahne. In: Die Weltwoche vom 20.08.1992.Google Scholar
  400. Hanemann, Peter (1989): Spiel ohne Grenzen. Der europäische Medienmarkt. In: Kulturpolitische Gesellschaft (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 163-174.Google Scholar
  401. Hanimann, Josef (1992): ARTE, une vision franco-allemande de la culture. In: Le Monde vom 26.05.1992.Google Scholar
  402. Hanke, Thomas (1989): Contra Dallas & Co. Brüssel will die europäische TV-Industrie gegen die amerikanische Übermacht stärken. In: Die Zeit 25/1989, S. 40.Google Scholar
  403. Hanke, Thomas (1990): Lobby unter Dampf. Die Zigarettenindustrie kämpft gegen Brüsseler Auflagen. In: Die Zeit 13/1990, S. 34.Google Scholar
  404. Hansen, Eric (1992): How to make a European film look like one from Hollywood. In: The European 93/1992, S. 30.Google Scholar
  405. Hansmeyer, K.-H./M. Kops/ U. Schwertzel (1994): Der TV-Markt der Zukunft. In: epd/Kirche und Rundfunk 3/1994, S. 3–6 u. 4/1994, S. 3-7.Google Scholar
  406. Harbord, Jane (1987): Sky Channel: The first year itch. In: Broadcast vom 05.06.1987.Google Scholar
  407. Harms, Ilse/Fritz Scheuermann (1990): Satellitenfernsehen in Europa — Probleme und Perspektiven einer technischen Entwicklung. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 195–201.Google Scholar
  408. Harms, Michael (1989): Wie eng ist Ihr Kulturbegriff? Das Gemeinschaftsprogramm Eins Plus feiert dritten Geburtstag. In: SWF-Journal 4/1989, S. 10–15.Google Scholar
  409. Harnischfeger, Manfred (1990): Merkmale und Trends der globalen Medienwirtschaft in den 90er Jahren. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 31-37.Google Scholar
  410. Harrison, Reginald J. (1974): Europe in Question. Theories of Regional International Integration. London.Google Scholar
  411. Hasebrink, Uwe (1992a): Medienangebot und Mediennutzung in Europa — ein Überblick. In: Hans-Bredow-In-stitut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D28-D43.Google Scholar
  412. Hasebrink, Uwe (1992b): Die Suche nach dem unterhaltsamen Fernseh-Menü. Zur Nutzung von Unterhal-tungsangeboten des Fernsehens. In: Bertelsmann Briefe 128/1992, S. 63–66.Google Scholar
  413. Hauch-Fleck, Marie-Luise (1989a): Angriff aus dem All. Der neue luxemburgische TV-Satellit Astra schreckt die deutsche Medienszene auf. In: Die Zeit 6/1989, S. 29.Google Scholar
  414. Hauch-Fleck, Marie-Luise (1989b): Flug ins Nichts. In: Die Zeit 34/1989, S. 15.Google Scholar
  415. Hauch-Fleck, Marie-Luise (1989c): Grenzenlose Geschäfte. In: Die Zeit 17/1989, S. 28.Google Scholar
  416. Hauch-Fleck, Marie-Luise (1989d): Teurer Tiefsinn. Zur Abwehr der internationalen Konkurrenz soll die euro-päische TV-Industrie Milliarden-Subventionen erhalten. In: Die Zeit 41/1989, S. 28.Google Scholar
  417. Hauch-Fleck, Marie-Luise (1990): Die Rollen werden neu Verteilt. Europäische Produzenten wehren sich gegen die Vormachtstellung der Amerikaner. In: Die Zeit 21/1990, S. 38.Google Scholar
  418. Hauser, Daniel (1975): Fernsehprogramm-Austausch und Ost-West-Beziehungen. In: Fernseh-Informationen 8/1975, S. 149-151; 9/1975, S. 166–169; 10/1975, S. 196-198.Google Scholar
  419. Hearst, Stephen (1984): Plädoyer für eine engere Zusammenarbeit der öffentlichen Rundfunkanstalten in Westeuropa. In: Media Perspektiven 3/1984, S. 173–179.Google Scholar
  420. Hebbert, Michael (1990): Regionalist Aspirations in Contemporary Europe. In: Plural Societies XXI/1990, S. 5–16.Google Scholar
  421. Heinemann, Klaus (1988): Kommerzialisierung, neue Medienstrukturen und Veränderungen des Sports. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Neue Medienstrukturen — neue Sportberichterstattung? Symposien des Hans-Bredow-Instituts, Band 9. Baden-Baden, Hamburg, S. 40-47Google Scholar
  422. Heinrich, Jürgen (1992): Ökonomische und publizistische Konzentration im deutschen Fernsehsektor. Eine Analyse aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht. In: Media Perspektiven 6/1992, S. 338–356.Google Scholar
  423. Heinze, Peter (1992): Super Channel e. In: Media Bulletin 2/1992, S. 5.Google Scholar
  424. Heinzle, Christoph (1992): Kanäle voll mit News. In: Journalist 11/1992, S. 40–42.Google Scholar
  425. Hendricks, Barbara (1992): L’invite. Vive la culture à 20 h 30! In: Le Figaro magazine vom 24.10.1992.Google Scholar
  426. Herbort, Heinz Josef (1992): Die letzte Chance. In: Die Zeit 23/1992, S. 59.Google Scholar
  427. Heringer, Anina (1988): Die Problematik des grenzüberschreitenden Satellitenfernsehens in Europa unter besonderer Berücksichtigung und verfassungsrechtlicher Würdigung des Grünbuchs der EG-Kommission “Fernsehen ohne Grenzen”. Mainz.Google Scholar
  428. Hermanni, Alfred Joachim (1989): Fernsehnachrichten für Deutschland — eine amerikanische Ausgabe? Her-ausgegeben von der Gesellschaft zur Förderung der Freizeitwissenschaft. Bonn.Google Scholar
  429. Herrmann, Günter (1985): Europa und die Medien. Bericht Bundesrepublik Deutschland. In: ZUM 4/1985, S. 175–190.Google Scholar
  430. Herrmann, Günter (1991): Rundfunkfreiheit und Rundfunkordnung im internationalen und europäischen Recht. In: Europäisches Wirtschafts-& Steuerrecht 9/1991, S. 269–274.Google Scholar
  431. Hertz, Thomas (1990): Rundfunk in den 90er Jahren — Zwischen Kultur, Kommerz und Internationalisierung. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 180-183.Google Scholar
  432. Hess, Wolfgang (1990): Die EG-Rundfunkrichtlinie vor dem Bundesverfassungsgericht. In: Archiv für Presserecht 2/1990, S. 95–100.Google Scholar
  433. Heßler, Hans-Wolfgang (1989a): East-West Communication: an ecumenical perspective. In: Jörg Becker/Tamas Szecskö (Ed.): Europe speaks to Europe. International Information Flows between Eastern and Western Europe. Oxford et al., S. 18-25.Google Scholar
  434. Heßler, Hans-Wolfgang (1989b): Erwartungen an einen Ordnungsrahmen für grenzüberschreitenden Rundfunk. In: Medium 1/1989, S. 32/33.Google Scholar
  435. Hester, AI (1978): International Information Flow. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 242-250.Google Scholar
  436. Hiegemann, Susanne (1988): Kabel-und Satellitenfernsehen. Die Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland unter ökonomischen, politischen und inhaltlichen Aspekten. Bonn.Google Scholar
  437. Hielscher, Hans/Hans Gerhard Stephani (1987): “Unser Ziel sind TV-Gesellschaften wie in USA”. Interview mit dem britischen Verleger Robert Maxwell über die Zukunft der Kommunikationsindustrie in Europa. In: Der Spiegel 4/1987, S. 150–154.Google Scholar
  438. Hilf, Willibald (1987): Kabel-und Satellitenfernsehen in europäischer Dimension: Rundfunk ohne Grenzen und Schranken? In: Media Perspektiven 2/1987, S. 73–80.Google Scholar
  439. Hilf, Willibald (1990a): Der Europäische Fernseh-Kulturkanal — Verhandlungsstand, kulturpolitischer Auftrag und Programmphilosophie. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 270–276.Google Scholar
  440. Hilf, Willibald (1990b): Dissonante Euphorik. Zum deutsch-französischen (europäischen) Kulturkanal. In: epd/Kirche und Rundfunk 18/1990, S. 5–11.Google Scholar
  441. Hilf, Willibald (1990c): Sinn, Aufgabe und Arbeitsweise des Kulturkanals. In: Dokumente 3/1990, S. 195–202.Google Scholar
  442. Hilf, Willibald (1991): Alternative zur Medienverödung: der Europäische Kulturkanal. In: Das Parlament 17/1991, S. 7.Google Scholar
  443. Hillier, Sally (1991): BBC World Service Television: World Bran, Global Span. In: Ariel vom 16.04.1991, S. 12-14.Google Scholar
  444. Hillig, Hans-Peter (1990): Das Europäische Übereinkommen über das grenzüberschreitende Fernsehen und die EG-Fernsehrichtlinie. In: ARD-Jahrbuch, S. 417/418.Google Scholar
  445. Hillig, Hans-Peter (1985): Die Vorschläge des Grünbuchs zum Urheberrecht. In: ZUM 12/1985, S. 587–593.Google Scholar
  446. Hindriks, Klaas Jan (1987a): Europa Television. A lost cause? Manuskript. Hilversum.Google Scholar
  447. Hindriks, Klaas Jan (1987b): European Television Services — Outline. Manuskript. Hilversum.Google Scholar
  448. Hirsch, Mario (1987): Fernsehen ohne Grenzen: Vision oder Alptraum? In: Neue Medien 1/1987, S. 92–98.Google Scholar
  449. Hirsch, Mario (1988): Die Renaissance der nationalen Medienpolitik: Stolperstein der europäischen Fernsehliberalisierung. Das Beispiel CLT/RTL. In: Rundfunk und Fernsehen 2/1988, S. 163–173.Google Scholar
  450. Hirsch, Mario (1990): Niederlande/Luxemburg — Die letzte Bastion ist gefallen. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 310–315.Google Scholar
  451. Hirsch, Mario (1992a): Das Rundfunksystem Belgiens. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D47-D54.Google Scholar
  452. Hirsch, Mario (1992b): Das Rundfunksystem Luxemburgs. In. Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D159-D165.Google Scholar
  453. Höfer, Petra (1991): Wirb oder stirb! Stil ohne Grenzen. Der Kampf um die kulturelle Vorherrschaft in Europa findet in den Werbeateliers statt. In: Zeitmagazin 25/1991, S. 24–30; 26/1991, S. 32-37.Google Scholar
  454. Höfling, Heribert/Bernd Möwes/Matthias Pechstein (Hrsg.) (1991): Europäisches Medienrecht — insbesondere EG-Fernsehrichtlinie und Europarats-Fernsehübereinkommen in Gegenüberstellung der Einzelregelungen. München.Google Scholar
  455. Hörburger, Christian (1990): Zwei Magazine — drei Handschriften. Beobachtungen nach einem Jahr “Europamagazin11 (ARD) und “Euro” (ZDF). In: Funk-Korrespondenz 47/1990, S. 12–14.Google Scholar
  456. Hörhammer, Karlheinz (1989): Sportkanal — Der erste transnationale Sportspartensender. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil I: Medienpolitik. München, S. 27-32.Google Scholar
  457. Hoffmann-Riem (1979): Rundfunkfreiheit durch Rundfunkorganisation. Frankfurt a.M.Google Scholar
  458. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1985): Kulturelle Identität und Vielfalt im Fernsehen ohne Grenzen. In: Media Perspektiven 3/1985, S. 181–190.Google Scholar
  459. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1986): Internationale Medienmärkte — Nationale Rundfunkordnungen. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1986, S. 5–22.Google Scholar
  460. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1987): National Identity and Cultural Values: Broadcasting Safeguards. In: Journal of Broadcasting & Electronic Media 1/1987, S. 57–72.CrossRefGoogle Scholar
  461. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1988a): International Regulation of Direct Satellite Broadcasting: Illusions and Alternatives. In: European Journal of Communication 3/1988, S. 247–274.CrossRefGoogle Scholar
  462. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1988b): Europäisierung des Rundfunks — aber ohne Kommunikationsverfassung? In: Rundfunk und Fernsehen 1/1988, S. 5–24.Google Scholar
  463. Hoffmann-Riem, Wolfgang (Hrsg.) (1988c): Rundfunk im Wettbewerbsrecht. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftsrecht und Rundfunkrecht. Baden-Baden.Google Scholar
  464. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1988d): Rundfunkrecht und Wirtschaftsrecht — ein Paradigmawechsel in der Rund-funkverfassung? In: Media Perspektiven 2/1988, S. 57–72.Google Scholar
  465. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1989): Rundfunkaufsicht auf der Schwelle zur Deregulierung. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 215–139.Google Scholar
  466. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1990): Erosionen des Rundfunkrechts. Tendenzen der Rundfunkrechtsentwicklung in Westeuropa. München.Google Scholar
  467. Hoffmann-Riem, Wolfgang (1992): Trends in the Development of Broadcasting Law in Western Europe. In: European Journal of Communication 2/1992, S. 147–171.CrossRefGoogle Scholar
  468. Hollah, Ansgar (1992): Fast überall ist Leo-Land. In: Rheinischer Merkur 27/1992, S. 7.Google Scholar
  469. Homuth, Karl (1989): Kulturelle Identität und europäische Integration. In: Steve Austen/Michael Haerdter/Olaf Schwencke (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 84-88.Google Scholar
  470. Horizons Media International (1986): Television Programming in Europe. An analysis of the TV programme content, origin and performance of 39 television stations in Europe. London.Google Scholar
  471. Horizons Media International (1987): Television Programming in Europe 2. 1986/87 Summary Report. London.Google Scholar
  472. Horizons Media International (1988): Television Programming in Europe 3. 1987/88 Summary Report. London.Google Scholar
  473. Hornet, Roland S. (1979): Politics, Cultures and Communication. European vs. American Approaches to Communications Policymaking. New York 1979.Google Scholar
  474. Horstschäfer, Ulrich (1992): Europaberichterstattung: die ARD macht mobil. In: Medienspiegel 4/1992, S. 4.Google Scholar
  475. Hoskins, Colin/Rolf Mirus (1988): Reasons for the US dominance of the international trade in television programmes. In: Media Culture and Society 4/1988, S. 499–515.Google Scholar
  476. Hoskins, Colin/Rolf Mirus/ William Rozeboom (1989): U.S. Television Programs in the International Market: Unfait Pricing? In: Journal of Communication 2/1989, S. 55–75.Google Scholar
  477. Hrbek, Rudolf (1989): Nationalstaat und Europäische Integration. Die Bedeutung der nationalen Komponente für den EG-Integrationsprozeß. In: Peter Haungs (Hrsg.): Europäisierung Europas. Baden-Baden, S. 81-108.Google Scholar
  478. Hümmerich, Klaus (1991): Nationale Rundfunkordnung oder Europäischer Medienmarkt. Die deutsche Rundfunkordnung unter dem Einfluß des europäischen Gemeinschaftsrechts. In: Archiv für Presserecht 3/1991, S. 591–594.Google Scholar
  479. Hüther, Jürgen (1979): Comments on the Functional Change of Television Viewing as a Leisure Pursuit. In: Heinz-Dietrich Fischer/Stefan R. Melnik (ed.): Entertainment: a cross-cultural examination. New York, S. 83-91.Google Scholar
  480. Hufen, Fritz/Peter Christian Hall (Hrsg.) (1989): Das Medien-Monopoly. Fernsehmarkt Europa. Mainzer Tage der Fernsehkritik Band XXI. Mainz.Google Scholar
  481. Hughes, Janice (1992): And the future favours the big. In: Cable & Satellite Europe 4/1992, S. 102–105.Google Scholar
  482. Hultén, Olof (1992): Schweden — Auf dem Weg zu einem dualen Rundfunksystem. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D225-D234.Google Scholar
  483. Hummel, Marlies (1988): Die volkswirtschaftliche Bedeutung von Kunst und Kultur. In: Media Perspektiven U/1988, S. 723-733.Google Scholar
  484. Humphreys, Peter (1992): Das Rundfunksystem Großbritanniens. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. Dl 14-D133.Google Scholar
  485. Humphreys, Peter (1991): Nationale Medienpolitik und Internationalisierung des Mediensystems. In: Dieter Roß/Jürgen Wilke (Hrsg.): Umbruch in der Medienlandschaft. Beziehungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. München 1991, S. 170-178.Google Scholar
  486. Hung, Nguyún Thanh (1985): Fernsehwerbung in Europa — eine Übersicht. In: Media Perspektiven 2/1985, S. 89–93.Google Scholar
  487. Huter, Alois (1988): Zur Ausbreitung von Vergnügen und Belehrung. Fernsehen als Kulturwirklichkeit. Zürich, Osnabrück.Google Scholar
  488. Ilott, Terry/J. Max Robins (1992): Yanks Scoop Brits in World News Race. In: Variety vom 13.04.1992, S. 1 u. 83.Google Scholar
  489. Internationale Journalisten-Föderation (1989): Erklärung der Europäischen Gruppe der Internationalen Journalisten-Föderation zur Medienkonzentration in Europa. In: Media Perspektiven Dokumentation 11/1989, S. 129.Google Scholar
  490. Ipsen, Hans Peter (1983): Rundfunk im Europäischen Gemeinschaftsrecht. Frankfurt a.M.Google Scholar
  491. Ipsen, Hans Peter (1989): Der “Kulturbereich” im Zugriff der Europäischen Gemeinschaft. In: Wilfried Fied-ler/Georg Ress (Hrsg.): Verfassungsrecht und Völkerrecht. Gedächtnisschrift für Wilhelm Karl Geck. Köln et al., S. 339-354.Google Scholar
  492. Jahr, John jr. (1990): Das private Fernsehen Europas in den nächsten 10 Jahren. In: Reinhold Kreile/Klaus Keil/Sven Burgmeister/Henrik Meyer (Hrsg.): Anstösse: Medienprogramm — Medienwirtschaft. München, S. 107-115.Google Scholar
  493. Jakob, Stefan (1989): Von Hase und Igel. Wettstreit um Euro-Produktionen. In: Weiterbildung & Medien 2/1989, S. 16–18.Google Scholar
  494. Jakubowicz, Karol (1991): Perspektiven des Rundfunks in Osteuropa. In: Media Perspektiven 2/1991, S. 70–76.Google Scholar
  495. James, Barry (1992): French Audience zaps ARTE Debut. In: International Herald Tribune vom 30.09.1992.Google Scholar
  496. Janssen, Bernd (1985): Bildungs-und Kulturpolitik. In: Werner Weidenfeld/Wolfgang Wessels (Hrsg.): Jahrbuch der Europäischen Integration 1984. Bonn, S. 203-213.Google Scholar
  497. Jarren, Otfried (1988): Politik und Medien im Wandel: Autonomie, Interdependenz oder Symbiose? Anmerkungen zur Theoriedebatte in der politischen Kommunikation. In: Publizistik 4/1988, S. 619–632.Google Scholar
  498. Jeanteur, Claire/Michael Schroeder (1993): Premier bilan sur l’audience franco-allemande d’ARTE. Strasbourg, 13.01.1993.Google Scholar
  499. Johnson, C. (1989): Die Revolution des Satellitenfernsehens: Europa am Scheideweg. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.17.01-12.Google Scholar
  500. Johnson, Nicholas (1994): Television in the Electronic Supermarket: The Confusion of Interests. Vortrag auf dem Medienforum NRW in Köln, 07.06.1994. Manuskript.Google Scholar
  501. Joint Declaration on Audiovisual Eureka (1990). In: EBU Review 1/1990, S. 11–13.Google Scholar
  502. Jones, Geraint Stanley (1990): The death of regionalism. In: EBU Review 3/1990, S. 13–14.Google Scholar
  503. Jost, Karin (1993): Der TV-Boom hat erst angefangen. Die TV-Entwicklung in Europa bis ins Jahr 2003. In: Media Spectrum 5/1993, S. 34–36.Google Scholar
  504. Juneau, Pierre (1989): Television without Frontiers? In: Combroad 83/1989, S. 6–10.Google Scholar
  505. Kaelble, Hartmut (1987): Auf dem Weg zu einer europäischen Gesellschaft. Eine Sozialgeschichte Westeuropas 1880–1980. München.Google Scholar
  506. Kaelble, Hartmut (1989): Wo sich die Völker Europas immer ähnlicher werden. In: Dokumente 2/1989, S. 118–121.Google Scholar
  507. Kammann, Uwe (1988a): Schrumpfende Muster. Europäische Medienrahmen als Lebens-Reflexe. In: epd/Kirche und Rundfunk 64/1988, S. 3/4.Google Scholar
  508. Kammann, Uwe (1988b): Schwieriges Europa. Zu einer Tagung des IIC in Berlin. In: epd/Kirche und Rundfunk 35/1988, S. 3–5.Google Scholar
  509. Kammann, Uwe (1989): Phantom-Kultur: Wirrungen und Irrungen eines deutsch-französischen Projekts. In: epd/Kirche und Rundfunk 87/1989, S. 3–5.Google Scholar
  510. Kammann, Uwe (1990): Siebenmalklug. La Sept und die kulturelle Kanal-Kalamität. In: epd/Kirche und Rund-funk 97/1990, S. 3–7.Google Scholar
  511. Kammann, Uwe (1992a): Amour heureux trotz alledem? ARTE ist auf Sendung — und hofft auf die Zukunft. In: epd/Kirche und Rundfunk 43/1992, S. 3/4.Google Scholar
  512. Kammann, Uwe (1992b): Beherztes Nein aus Freundschaft. Euronews, Lyon und das große Deutschland: eine Mesalliance? In: epd/Kirche und Rundfunk 14/1992, S. 3/4.Google Scholar
  513. Kammann, Uwe (1992c): Bunter Abend für ein weitgehend ungeliebtes Kind. Die politischen Erfinder des Kul-turkanals ARTE blieben der Premiere fern. In: Süddeutsche Zeitung vom 01.06.1992.Google Scholar
  514. Kammann, Uwe (1992d): ARTE povera. Kalamitäten beim deutsch-französischen Kulturkanal. In: epd/Kirche und Rundfunk 62/1992, S. 3–7.Google Scholar
  515. Kammann, Uwe (1993): Artistik: noch immer schwierige Bauarbeiten am Kulturkanal. In: agenda 1/1993, S. 36–38.Google Scholar
  516. Karepin, Rolf (1991): Spiel ohne Grenzen. In: Media Spectrum 9/1991, S. 26–29.Google Scholar
  517. Karepin, Rolf (1992a): Countdown: Die zweite Generation von TV-Sendern. In: Media Spectrum 5/1992, S. 18–20.Google Scholar
  518. Karepin, Rolf (1992b): TV-Nachrichtensender. Neue Konkurrenz für ARD und ZDF. In: Medien Kritik 47/1992, S. 14–17.Google Scholar
  519. Karepin, Rolf (1993a): As Time Goes By. In: Media Spectrum 1/1993, S. 18.Google Scholar
  520. Karepin, Rolf (1993b): Euro-Visionen. In: Media Spectrum 1/1993, S. 16/17.Google Scholar
  521. Karepin, Rolf (1993c): Mit Schwung ins Abseits. In: Rheinischer Merkur 7/1993, S. 26.Google Scholar
  522. Katz, Elihu (1979): Cultural Continuity and Change: Role of the Media. In: Kaarle Nordenstreng/Herbert I. Schiller (ed.): National Sovereignty and International Communication. Norwood/New Jeryey, S. 65-81.Google Scholar
  523. Katz, Elihu/Tamar Liebes (1990): Interacting with Dallas: Cross-Cultural Readings of American TV. In: Canadian Journal of Communication 1/1990, S. 45–65.Google Scholar
  524. Kayser, Michael (1989): Planungsperspektiven für paneuropäische Sender. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil I: Medienpolitik. München, 19-22.Google Scholar
  525. Kayser, Michael (1984): Satellitenfunk — Medium der Zukunft? Aus englischer Sicht. In: Dieter A. Schmidt (Hrsg.): “Satellitenfunk — Medium der Zukunft?” Dokumentation der 3. internationalen Medientagung vom 18.–20. November 1984 in Luxemburg. München, S. 30-32.Google Scholar
  526. Keck, Rudolf W./Walter Thissen (Hrsg.) (1987): Medien zwischen Kultur und Kult. Zur Bedeutung der Medien in Kultur und Bildung. Bad Heilbrunn.Google Scholar
  527. Keller, Horst (1989): Zwischen Konfrontation und Kooperation. Mit einer Europarats-Konvention und einer EG-Richtlinie soll die europäische Fernsehlandschaft geordnet werden. In: Europäische Zeitung 1/1989, S. 3.Google Scholar
  528. Keller, Horst (1991a): Europa zum Anfassen. In: Journalist 11/1991, S. 25–27.Google Scholar
  529. Keller, Horst (1991b): Vermittler deutscher Sprache und Kultur. Das Dreiländerprogramm 3 Sat als gelungenes Modell eines Sprachraumprogramms. In: Das Parlament 17/1991, S. 8/9.Google Scholar
  530. Keller, Horst (1992a): Arbeitsplatz Europa. Von den Freuden und Leiden europäischer Berichterstattung, Ma-nuskript. Mainz.Google Scholar
  531. Keller, Horst (1992b): Satelliten-TV: Dienstleistung in Kinoqualität. In: Europäische Zeitung 3/1992, S. 17.Google Scholar
  532. Keller, Horst (1993): Berichterstattung über europäische Themen. Immer mehr Europa in den Medien. In: Europäische Zeitung 2/1993, S. 19.Google Scholar
  533. Kellner, Hella (1981): Wieviel und welches Fernsehen wollen und nutzen die Bürger? In: Media Perspektiven 2/1981, S. 116–123.Google Scholar
  534. Kessler, Martina (1992): Medien-Märkte im Wandel. In: prognos trendletter 2/1992, S. 5.Google Scholar
  535. Keune, Reinhard (1992): Nach dem Golfkrieg und dem Fall der Mauer: Fernsehnachrichten und Nachrichtenaustausch in den 90er Jahren. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. F10-F34.Google Scholar
  536. Kerp, Florian (1992): Vom Plan zum Markt. TV-Situation in Osteuropa. In: Media Spectrum 2/1992, S. 22–26.Google Scholar
  537. Key Figures of the European Audiovisual Industry (1992). Audiovisual Eureka Information Bulletin — Supplement to Nr. 4/1992. Brussels.Google Scholar
  538. Kiefer, Marie-Luise (1990a): Audiovisuelle Medienprodukte: national, international, transnational. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 67-72.Google Scholar
  539. Kiefer, Marie-Luise (1990b): Europa — ist das kulturelle Fernsehdilemma programmiert? In: Media Perspektiven 10/1990, S. 609–620.Google Scholar
  540. Kielmansegg, Peter Graf (1991): Ohne Vorbild: Zur Föderalismus-und Demokratieproblematik in der Politischen Union. In: Die Zukunft Europas — Kultur und Verfassung des Kontinents. Vorträge, Debatten und Dokumente der internationalen Konferenz in Rom, 17.-19. Oktober 1990. Gütersloh, S. 68-73.Google Scholar
  541. Kilgus, Martin A. (1991): Viele Kessel “Buntes”: Der europäische Fernsehmarkt formiert sich. In: Europa 4/1991, S. 12–15.Google Scholar
  542. Kim, Myung Joong (1989): Satellitenfernsehen in Europa. Unter besonderer Berücksichtigung des Programm-angebots, der Modelle der Zusammenarbeit und des Programmauftrags der übernationalen, nicht-pri-vatwirtschaftlich organisierten Satellitenprogrammanbieter. Münster.Google Scholar
  543. Kimmel, Hans (1983): Europe is an oviparous woollen dairy sow. In: Intermedia 6/1983, S. 22/23.Google Scholar
  544. Kinsky, Ferdinand Graf (1986): Föderalismus: Ein Weg aus der Europakrise. Bonn.Google Scholar
  545. Kivikuru, Ullamaija (1988): From Import to Modelling: Finland — An Example of Old Periphery Dependency. In: European Journal of Communication 1/1988, S. 9–34.CrossRefGoogle Scholar
  546. Klatten, Werner E. (1991): Duale Rundfunkordnung für Europa. Ausweg aus der (Kompetenz)-Krise. In: Europäisches Wirtschafts-& Steuerrecht 9/1991, S. 257–259.Google Scholar
  547. Klausnitzer, Rudi (1993): Zurück zum “Fernseh Ereignis”. Nützt die Fragmentierung der Programmqualität? Vortrag auf dem Medienforum NRW vom 13.–16.06.1993 in Köln. Manuskript.Google Scholar
  548. Kleber, Reinhard (1992): Bildung durch ARTE. Deutsch-französischer Kulturkanal lockt mit anspruchsvollem Kontrastprogramm. In: Medien praktisch 3/1992, S. 46/47.Google Scholar
  549. Kleinsteuber, Hans J. (1989): Wandlungen in der Europäischen Medienwelt. In: Astrid Schomaker/Daniel Gossel/Jens Lehnigk (Hrsg.): Plädoyer für Europa. Beiträge zur Europäischen Einigung. Hamburg 1989, S. 159-183.Google Scholar
  550. Kleinsteuber, Hans J. (1990a): Kleinstaatliche Medienpolitik und gemeinsamer Markt. In: Medien Journal 2/1990, S. 97–111.Google Scholar
  551. Kleinsteuber, Hans J. (1990b): Unfaire Handelspraktiken oder Kulturpolitik? Die Reaktion in den USA auf die Eigenproduktionsquote der EG-Fernsehrichtlinie. In: Media Perspektiven 9/1990, S. 549–557.Google Scholar
  552. Kleinsteuber, Hans J. (1991a): Europäische Medienpolitik — von der Kultur zur Ökonomie? In: Dieter Roß/Jürgen Wilke (Hrsg.): Umbruch in der Medienlandschaft. Beziehungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. München, S. 137-157.Google Scholar
  553. Kleinsteuber, Hans J. (1991b): Kabel und Satellit in der westeuropäischen Technologie — und Medienpolitik. In: Rundfunk und Fernsehen 4/1991, S. 506–526.Google Scholar
  554. Kleinsteuber, Hans J./Denis McQuail/Karen Siune (ed.) (1986): Electronic Media and Politics in Western Europe. Euromedia Research Group Handbook of National Systems. Frankfurt, New York 1986.Google Scholar
  555. Kleinsteuber, Hans J./Peter Wilke (1990): Die europäische Medienlandschaft der achtziger Jahre: Kommerzialisierung und Internationalisierung. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 154–60.Google Scholar
  556. Kleinsteuber, Hans/Volkert Wiesner/Peter Wilke (Hrsg.) (1990): EG-Medienpolitik. Fernsehen in Europa zwischen Kultur und Kommerz. Berlin.Google Scholar
  557. Kleinsteuber, Hans/Volkert Wiesner/ Peter Wilke (1991): Public Broadcasting im internationalen Vergleich. Analyse des gegenwärtigen Stands und Szenarien einer zukünftigen Entwicklung. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1991, S. 33–54.Google Scholar
  558. Kleinwächter, Wolfgang (1989): Weltproblem Information. Massenmedien und Kommunikationstechnologien in den internationalen Beziehungen der Gegenwart. Berlin.Google Scholar
  559. Kleinwächter, Wolfgang (1994): Idealistische Szenarien und westliche Modelle. Über die Mediensituation in Mittel-und Osteuropa. In: agenda 1/1994, S. 54–57.Google Scholar
  560. Kloiber, Herbert (1990): Medienmanagement für das neue Jahrtausend. In: Reinhold Kreile/Klaus Keil/Sven Burgmeister/Henrik Meyer (Hrsg.): Anstösse: Medienprogramm — Medienwirtschaft. München, S. 101-105.Google Scholar
  561. Klute, Nikolai (1991): Die Produktionsquote, ein Protokoll und die Sache mit der Rundfunkfreiheit — eine Zu-sammenführung europäischen und deutschen Rundfunkrechts. In: Archiv für Presserecht 3/1991, S. 595–601.Google Scholar
  562. Kneuker, Oliver (1988): Boom für Programmzulieferer. In: Medienspiegel 37/1988, S. 6.Google Scholar
  563. Knoche, Manfred/Wolfgang Seufert (1987a): Prognosen zur Entwicklung der Kommunikationsinfrastruktur in den Ländern der Europäischen Gemeinschaft bis zum Jahr 2005. In: Media Perspektiven 2/1987, S. 111–129.Google Scholar
  564. Knoche, Manfred/Wolfgang Seufert (1987b): Entwicklung und Finanzierung des Fernsehprogrammangebots bis zum Jahr 2005. In: Media Perspektiven 4/1987, S. 209–228.Google Scholar
  565. Knops, Tilo Rudolf (1989): Heiliger Krieg: Sechzig Jahre europäische Filmkampffront. In: Medium 1/1989, S. 44–48.Google Scholar
  566. Knops, Tilo Rudolf (1990): Koproduktion, Koordination, Kofinanzierung. In: Publizistik und Kunst 8/1990, S. 40–43.Google Scholar
  567. Königseder, Christine (1991): Euromedia-Vision. In: Media Spectrum 2/1991, S. 36–38.Google Scholar
  568. Körte, Peter (1990): Ach, Europa. Der audiovisuelle Markt ab’ 92. In: Frankfurter Rundschau vom 10.05.1990.Google Scholar
  569. Koch, A. (1990): Kommunikationskulturen und Kommunikationsmärkte in Europa: Was bedeutet Euro-Pluralismus in der Medien-Praxis? In: Wolfgang Krank (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Congressband Online’ 90. 13. Europäische Congressmesse für Technische Kommunikation, Ham-burg 05./06.-09.02.1990. Velbert, S. II.25.01-12.Google Scholar
  570. Koch, Claus (1991): Vakuum Europa. In: Die Zeit 39/1991, S. 64.Google Scholar
  571. Körber, Esther-Beate (1992): Politische Entscheidungen über Mehrsprachigkeit und Multikulturalität in Europa. In: Michael Zöllner (Hrsg.): Europäische Integration als Herausforderung der Kultur. Essen, S. 194-196.Google Scholar
  572. Kofier, Georg (1984): Europa und die “neuen Medien”. Ansätze zu einer gemeinschaftlichen Politik. In: Medium 9/1984, S. 26–34.Google Scholar
  573. Kofler, Georg (1989): Marktchancen für private Fernseh-Vollprogramme in der Bundesrepublik Deutschland der 90er Jahre. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. KongreßteilII/III: Hörfunk und Fernsehen. München, S. 162-169.Google Scholar
  574. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1974): Rundfunk und Fernsehen in der EWG. In: TV-Courir/Dokumentation 26-27/1974, S. 9–12.Google Scholar
  575. Kommission der Europäischen Gemeinschaften — Generaldirektion Information, Kommunikation, Kultur: Eu-robarometer. Die öffentliche Meinung in der Europäischen Gemeinschaft. Ausgaben 8/1978; 9/1978; 13/1980; 17/1982; 28/1987; 31/1989; 32/1989; Trends 1974-1990. Brüssel.Google Scholar
  576. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1984): Fernsehen ohne Grenzen. Grünbuch über die Errichtung des gemeinsamen Marktes für den Rundfunk, insbesondere über Satellit und Kabel. KOM (84) 300 endg. Brüssel.Google Scholar
  577. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1985): Vollendung des Binnenmarktes. Weißbuch der Kommission an den Europäischen Rat. KOM(85) 310 endg. Brüssel, den 14. Juni 1985.Google Scholar
  578. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1986): Die audiovisuelle Politik der Gemeinschaft. Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Rundfunktätigkeit. Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Beilage 5/1986. Brüssel.Google Scholar
  579. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1987): Neue Impulse für die Aktion der Europäischen Gemeinschaft im audiovisuellen Bereich. Bulletin der Europäischen Gemeinschaften, Beilage 4/1987. Brüssel.Google Scholar
  580. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1990a): Generaldirektion Information, Kommunikation, Kultur: Die Politik der Europäischen Gemeinschaft im audiovisuellen Bereich. Brüssel.Google Scholar
  581. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1990b): Vorschlag für einen Beschluß des Rates über die Durchführung eines Aktionsprogramms zur Förderung der Entwicklung der europäischen audiovisuellen Industrie (1991–1995). KOM(90) 132 endg. In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften C 127/1990, S. 5–12.Google Scholar
  582. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1992): Pluralismus und Medienkonzentration im Binnenmarkt. Grünbuch der Kommission zur Bewertung der Notwendigkeit einer Gemeinschaftsaktion. KOM (92) 480 endg. Brüssel.Google Scholar
  583. Kommission der Europäischen Gemeinschaften (1994): Strategische Optionen für die Stärkung der Programmindustrie im Rahmen der audiovisuellen Politik der Europäischen Union. Grünbuch. KOM (94) 96 endg. BrüsselGoogle Scholar
  584. Konrad, Walter (1984): Satellitenfunk — Medium der Zukunft? Geplante Projekte und ihre Verwirklichung — aus deutscher Sicht. In: Dieter A. Schmidt (Hrsg.): “Satellitenfunk — Medium der Zukunft?” Dokumentation der 3. internationalen Medientagung vom 18.–20. November 1984 in Luxemburg. München, S. 21-29.Google Scholar
  585. Konrad, Walter (1988): 3sat setzt neue Akzente im Programm. In: ZDF-Jahrbuch’ 87. Mainz, S. 137-139.Google Scholar
  586. Konrad, Walter (1989a): 3sat — ein erfolgreiches Programmjahr. In: ZDF-Jahrbuch’ 88. Mainz, S. 154-160.Google Scholar
  587. Konrad, Walter (1989b): Inhaltliche Unterschiede von Programmen bei öffentlich-rechtlichen und privaten Fernseh Veranstaltern. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.26.01-14.Google Scholar
  588. Konrad, Walter (1990a): 3sat — Die Programmalternative. In: ZDF-Jahrbuch’ 89. Mainz, S. 144-151.Google Scholar
  589. Konrad, Walter (1990b): Der medienpolitische Königsweg. Neuer 3sat-Vertrag mit DDR-Fernsehen DFF. In: Europäische Zeitung 5/1990, S. 11.Google Scholar
  590. Kopp, Pierre (1989): The Supply of Programmes by Public Television in Europe: an Econometric Analysis. In: European Journal of Communication 4/1989, S. 481–497.CrossRefGoogle Scholar
  591. Kopp, Reinhold (1991): Der Beitrag des Rundfunk zum Europäischen Föderalismus. Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  592. Körte, Karl-Rudolf (1993): Das Dilemma des Nationalstaates in Westeuropa: Zur Identitätsproblematik der europäischen Integration. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B14/1993, S. 21–28.Google Scholar
  593. Körte, Werner B. (1985): Auswirkungen neuer Informations-und Kommunikationstechniken im Bereich Kunst und Kultur. In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 201-224.Google Scholar
  594. Körte, Werner B./Wolfgang J. Steinle (1986): Kultur, Alltagskultur und neue Informations-und Kommunikati-onstechniken. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B3/1986, S. 26–38.Google Scholar
  595. Koschnick, Wolfgang J. (1991a): Wenn Zuschauer fremdgehen. In: Media Spektrum 4/1991, S. 44–47.Google Scholar
  596. Koschnick, Wolfgang (1991b): Nachrichten-Fieber. In: Medien Bulletin 14-15/1991, S. 16–18.Google Scholar
  597. Koschnick, Wolfgang J. (1992a): Globales Fernsehen: Einheitskost für das elektronische Weltdorf. In: Rheinischer Merkur 1/1992, S. 10.Google Scholar
  598. Koschnick, Wolfgang J. (1992b): Silberstreif am Horizont: Zur Harmonisierung der Media-Forschung in Europa. In: Media Spectrum 5/1992, S. 22–25.Google Scholar
  599. Koschnick, Wolfgang J. (1992c): Sponsoring in Europa. In: Medien Bulletin 8/1992, S. 38–41.Google Scholar
  600. Koslowski, Peter (1989): Wirtschaft als Kultur. Wirtschaftskultur und Wirtschaftsethik in der Postmoderne. Wien.Google Scholar
  601. Kosslick, Dieter (1989): “efdo” — das Europäische Filmbüro in Hamburg. Eine europäische Filmförderung. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 298–304.Google Scholar
  602. Kosslick, Dieter/Ute Schneider/ Josef Wutz (1990): “efdo”: Europäische Filmförderung im Rahmen des EG-Programms MEDIA 92. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 246–257.Google Scholar
  603. Krause, Rolf-Dieter (1991): Scheintote Themen. In: Journalist 11/1991, S. 23–25.Google Scholar
  604. Kravtschenko, Leonid P. (1990): Perestroika und Glasnost in Funk und Fernsehen: Neue Aspekte der Zusammenarbeit zwischen Ost und West. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 56-67.Google Scholar
  605. Kreile, Johannes (1991): Brennpunkt Europa. In: Media Spectrum 1/1991, S. 32/33.Google Scholar
  606. Kreile, Johannes/Robert Straßer (1990): Werbung ohne Grenzen? Die Regelungen über die Fernsehwerbung in der EG-Rundfunk-Richtlinie. In: ZUM 4/1990, S. 174–178.Google Scholar
  607. Krekeler, Michael/Uwe Müller (1988): Börsentips beim Frühstücksei. In: Copy 9/1988, S. 26/27.Google Scholar
  608. Kressley, Konrad (1977): Europäisches Fernsehen und Europäische Einheit? In: Communications 2/1977, S. 212–221.Google Scholar
  609. Kroeber-Riel, Werner (1992): Globalisierung der Euro-Werbung. Ein konzeptioneller Ansatz der Konsumen-tenforschung. In: Marketing ZFP 4/1992, S. 261–267.Google Scholar
  610. Kröhne, Jochen (1989): Chancen und Risiken von Spartenprogrammen. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil II/III: Hörfunk und Fernsehen. München, S. 153-161.Google Scholar
  611. Krüger, Hans Christian/Maud Buquicchio-de Boer (1989): Informationsfreiheit und die audiovisuelle Revolution. Die Rechtsprechung zur Europäischen Menschenrechtskonvention. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 313–323.Google Scholar
  612. Krüger, Udo Michael (1988): Infos — Infotainment — Entertainment. Programmanalyse 1988. In: Media Perspektiven 10/1988, S. 637–663.Google Scholar
  613. Krüger, Udo Michael (1989): Konvergenz im dualen Fernsehsystem? Programmanalyse 1989. In: Media Per-spektiven 12/1989, S. 776–806.Google Scholar
  614. Krüger, Udo Michael (1991a): Positionierung öffentlich-rechtlicher und privater Fernsehprogramme im dualen System. Programmanalyse 1990. In: Media Perspektiven 5/1991, S. 303–332.Google Scholar
  615. Krüger, Udo Michael (1991b): Zur Konvergenz öffentlich-rechtlicher und privater Fernsehprogramme. Entstehung und empirischer Gehalt einer Hypothese. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1991, S. 83–96.Google Scholar
  616. Krüger, Udo Michael (1992): Rundfunktypen formieren ihre Profile. Programmanalyse 1991. In: Media Per-spektiven 8/1992, S. 508–545.Google Scholar
  617. Krüger-Potratz, Marianne (1989): Europa auf dem Weg zur multikulturellen Gesellschaft? In: Steve Austen/Michael Haerdter/Olaf Schwencke (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 70-83.Google Scholar
  618. Kuch, Hansjörg (1988): Grenzüberschreitender Rundfunk in Europa — die europäische Entwicklung im Rundfunkbereich. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): “Medientage München’ 87” — Dokumentation. Baden-Baden, S. 42-48.Google Scholar
  619. Kuch, Hansjörg (1989): Das Ringen um eine europäische Medienordnung. Ein Beitrag aus der Sicht der Länder. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.21.01-14.Google Scholar
  620. Küche, Lutz (1993): Eins Plus: Expansion trotz leerer Kassen. In: Rheinischer Merkur 7/1993, S. 26.Google Scholar
  621. Kühn, Manfred (1986): Harmonisierung des Rundfunkrechts in Europa. Zum Entwurf der Richtlinie der EG-Kommission. In: ZUM 11/1986, S. 585–588.Google Scholar
  622. Kühnert, Hanno (1992): “Wir wollen kein undemokratisches Europa”. In: Die Zeit 27/1992, S. 8.Google Scholar
  623. Kunchev, Vlatchko (1989): Mass Communication and Cultural Exchange between the East and the West. In: Jörg Becker/Tamás Szecskö (ed.): Europe speaks to Europe. International Information Flows between Eastern and Western Europe. Oxford et al., S. 26-35.Google Scholar
  624. Kunzcik, Michael (1988): Medien, Kommunikation, Kultur. Zum Einfluß der Medien auf Kultur und Gesellschaft. In: Bertelsmann Briefe 123/1988, S. 5–19.Google Scholar
  625. Läufer, Thomas (Bearb.) (1987): EWG-Vertrag. Grundlage der Europäischen Gemeinschaft. Bonn.Google Scholar
  626. Lahnstein, Manfred (1985): Es gibt auch Kultur im Amüsement. In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 135-140.Google Scholar
  627. Lampe, Joachim (1992): Die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Fernsehproduktions-und Sendebetriebe. In: Media Perspektiven 5/1992, S. 299–305.Google Scholar
  628. Landbeck, Hanne (1989): Ästhetik in der Fernsehwerbung. Eine europäische Studie. In: Media Perspektiven 3/1989, S. 138–145.Google Scholar
  629. Landbeck, Hanne (1991): Ästhetik der Werbung. Der Fernsehspot in Europa als Symptom neuer Macht. Frankfurt a.M.Google Scholar
  630. Landecker, Werner S. (1950): Types of Integration and their Measurement. In: American Journal of Sociology VI/1950, S. 332-340.Google Scholar
  631. Lang, Jack (1985): L’Europe sera culturelle ou ne sera plus. In: EG-Magazin 3/1985, S. 19–21.Google Scholar
  632. Lang, Jack (1988): The future of European Television and Cinema. In: European Affairs 1/1988, S. 12–20.Google Scholar
  633. Lange, André (1986): Skizze eines weltweiten Fernseh-Networks. In: Media Perspektiven 2/1986, S. 81–89.Google Scholar
  634. Lange, André/Jean-Luc Renaud (1989): The Future of the European Audiovisual Industry. Manchester.Google Scholar
  635. Langenbucher, Wolfgang R. (1990a): Braucht eine demokratische Gesellschaft öffentlichen Rundfunk? In: Media Perspektiven 11/1990, S. 699–716.Google Scholar
  636. Langenbucher, Wolfgang R. (1990b): Der Rundfunk als nationales Kulturinstitut — das Ende einer Epoche? In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 147–152.Google Scholar
  637. Leder, Dietrich (1989): Große europäische Programmidee. In: Weiterbildung & Medien 2/1989, S. 23–25.Google Scholar
  638. Leder, Dietrich (1990): Ein Fernsehsender wird besichtigt. La Sept — der französische Partner des geplanten deutsch-französischen, später: europäischen Kulturkanals stellt sich vor. 2 Teile. In: Funk-Korrespondenz 49/1990, S. 1–4; 50/1990, S. 1-5.Google Scholar
  639. Lee, Chin-Chuan (1980): Media Imperialism Reconsidered. The Homogenizing of Television Culture. Beverly Hills, London.Google Scholar
  640. Lee, Harvey (1988): Super Flop. In: Broadcast vom 21.10.1988.Google Scholar
  641. Lee, Harvey (1989): The Dead Giveaway. In: Broadcast vom 26.05.1989.Google Scholar
  642. Le Grice, Simon (1990): Bush backs US invasion by TV. In: The European 24/1990, S. 24.Google Scholar
  643. Lehner, Gunthar (1978): Über den Integrationsauftrag des Rundfunks. In: Funk-Korrespondenz 14/1978, S. 1/2.Google Scholar
  644. Lepenies, Wolf (1989): Europa als geistige Lebensform. Ein Plädoyer für wirtschaftliche Einigung und kulturelle Verschiedenheit. In: Die Zeit 44/1989, S. 42–48.Google Scholar
  645. Lerg, Winfried B. (1981): Verdrängen oder ergänzen die Medien einander? Innovation und Wandel in Kommunikationssystemen. In: Publizistik 2/1981, S. 193–201.Google Scholar
  646. Lerner, Marcia (1989): Media 92: Das Programm der EG zur Förderung der europäischen Film-und Fernseh-produktionsindustrie. In: Funk-Korrespondenz 32/1989, S. 4–9.Google Scholar
  647. Lewinski, Silke von (1993): Mit Geduld zur Harmonie. In: agenda 1/1993, S. 39–42.Google Scholar
  648. Lieb, Rebecca (1992): U.S. imports “Germanized” by RTL Plus. In: Variety Europe vom 13.04.1992, S. 52-54.Google Scholar
  649. Lieb, Wolfgang (1983): Die Medienstruktur für neue Kommunikationssysteme (Satellitenfunk, Kabelfunk). In: Martin Seidel (Hrsg.): Hörfunk und Fernsehen im Gemeinsamen Markt. Baden-Baden, S. 173-193.Google Scholar
  650. Liebes, Tamar/Elihu Katz (1986): Global Programs: “Dallas”, for example. Jerusalem — Manuskript.Google Scholar
  651. Lindner, Uwe-Jens (1992a): Ungleiche Brüder, n-tv und Euronews im Vergleich mit CNN. In: epd/Kirche und Rundfunk 50/1992, S. 3/4.Google Scholar
  652. Lindner, Uwe-Jens (1992b): Konkurrenz im Kabel. In: Journalist 9/1992, S. 40–42.Google Scholar
  653. Lochon, Pierre-Yves (1991): European Programming. Economic Powers, Financial Weaknesses. In: Media Bulletin 3/1991, S. 3/4.Google Scholar
  654. Locksley, Gareth (1988): TV Broadcasting in Europe and the New Technologies. Document of the Commission of the European Communities. Brussels, Luxembourg.Google Scholar
  655. Loibl, Roswitha (1992): Harter Wettkampf mit Geld und Naturalien. Welche Stadt bekommt den Zuschlag für Euronews? In: Süddeutsche Zeitung vom 04.02.1992.Google Scholar
  656. Ludes, Peter (1991a): Kulturtransfer und transkulturelle Prozesse. Amerikanisierung und Europäisierung des Fernsehprogramms in der Bundesrepublik. Heidelberg.Google Scholar
  657. Ludes, Peter (1991b): Neue Unverbindlichkeiten. Multikulturelle Gesellschaften und transkulturelle Prozesse. In: Christian W. Thomsen (Hrsg.): Aufbruch in die Neunziger. Ideen, Entwicklungen, Perspektiven der achtziger Jahre. Köln, S. 64-76.Google Scholar
  658. Lübbe, Hermann (1978): Europäische Kultur — Hoffnung oder nur Erinnerung? In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 08.02.1978.Google Scholar
  659. Lübbe, Hermann (1992): Unterhaltung sucht jeder — auch der Informationsorientierte. In: Bertelsmann Briefe 128/1992, S. 4–8.Google Scholar
  660. Luger, Kurt (1990): Mozartkugel und Musikantenstadl. Österreichs kulturelle Identität zwischen Tourismus und Kulturindustrie. In: Medien Journal 2/1990, S. 79–96.Google Scholar
  661. Luhmann, Niklas (1970): Öffentliche Meinung. In: Politische Vierteljahresschrift 11/1970, S. 2–28.Google Scholar
  662. Luhmann, Niklas (1975a): Die Weltgesellschaft. In: ders. Soziologische Aufklärung 2. Aufsätze zur Theorie der Gesellschaft. Opladen, S. 52-71.Google Scholar
  663. Luhmann, Niklas (1975b): Veränderungen im System gesellschaftlicher Kommunikation und die Massenmedien. In: Oskar Schatz (Hrsg.): Die elektronische Revolution. Wie gefährlich sind die Massenmedien. Graz et al., S. 13-30.Google Scholar
  664. Luhmann, Niklas (1981): Politische Theorie im Wohlfahrtsstaat. München.Google Scholar
  665. Luhmann, Niklas (1988): Soziale Systeme. Grundriß einer allgemeinen Theorie. Frankfurt a.M.Google Scholar
  666. Luhmann, Niklas (1992): Beobachtungen der Moderne. Opladen.Google Scholar
  667. Lundby, Knut (1988): Cultural Identity as Basis for Community Television. In: Nordicom Review 2/1988, S. 24–30.Google Scholar
  668. Luyken, Georg-Michael (1982): Internationalisierung der Medien: metropole Standards — periphere Wirklichkeit. In: Rundfunk und Fernsehen 3/1982, S. 312–326.Google Scholar
  669. Luyken, Georg-Michael (1985): Direktempfangbare Rundfunksatelliten. Erklärung, Kritik und Alternativen zu einem “neuen Medium”. Frankfurt a.M. et al.Google Scholar
  670. Luyken, Georg-Michael (1987a): Direktempfangbare Satelliten in Europa. Gegenwärtiger Stand und zukünftige Entwicklung. In: Media Perspektiven 10/1987, S. 615–629.Google Scholar
  671. Luyken, Georg-Michael (1987b): In other words... The economics of dubbing and subtitling. In: Cable & Satellite Europe 5/1987, S. 30–34; 6/1987, S. 57-61.Google Scholar
  672. Luyken, Georg-Michael (1988): Hilfreiches Kleinklein? Bundesdeutscher TV-Föderalismus in Europa. In: epd/Kirche und Rundfunk 73/1988, S. 3–5.Google Scholar
  673. Luyken, Georg-Michael (1989): “Europa 1992”: Auch ein Binnenmarkt für die Medien?. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 167–179.Google Scholar
  674. Luyken, Georg-Michael (1990a): Das Medienwirtschaftsgefüge der 90er Jahre. Horizontale und vertikale Unternehmensverflechtungen — Neue strategische Allianzen — Öffentliches Interesse. In: Media Perspektiven 10/1990, S. 621–641.Google Scholar
  675. Luyken, Georg-Michael (1990b): Europäische Medienpolitik: Machtaufbau ohne Kontrolle. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 211–215.Google Scholar
  676. Luyken, Georg-Michael (1991a): Ein Markt für unabhängige TV-Produzenten in Europa: Mythos oder Realität? In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien im vereinten Deutschland. Nationale und internationale Per-spektiven. AKM-Studien, Band 37. München, S. 177–185.Google Scholar
  677. Luyken, Georg-Michael (1991b): Multimedia Medienmultis. Konzentration und Diversifikation im neuen Me-dienwirtschaftsgefüge Europas. Teil 1. In: Media Spectrum 4/1991, S. 49–55.Google Scholar
  678. Luyken, Georg-Michael (1991c): Multimedia Medienmultis. Konzentration und Diversifikation im neuen Me-dienwirtschaftsgefüge Europas. Teil 2. In: Media Spectrum 5/1991, S. 45–50.Google Scholar
  679. Luyken, Georg-Michael (1991d): Overcoming Language Barriers in Television. Dubbing and Subtitling for the European Audience. Manchester.Google Scholar
  680. Lycett, Andrew (1988): City news by satellite. European TV challenges the business. In: The Times vom 26.10.1988.Google Scholar
  681. MacBride, Sean (1981): Viele Stimmen — eine Welt. Kommunikation und Gesellschaft — Heute und Morgen. Bericht der Internationalen Kommission zum Studium der Kommunikationsprobleme unter dem Vorsitz von Sean MacBride an die UNESCO. Konstanz.Google Scholar
  682. Maggiore, Matteo (1990): Herstellung und Verbreitung audiovisueller Informationen im gemeinsamen Markt. Brüssel, Luxemburg.Google Scholar
  683. Magiera, Siegfried (1990): Rechtliche Grundfragen einer werdenden europäischen Rundfunkordnung. In: Klaus Stern (Hrsg.): Eine Rundfunkordnung für Europa — Chancen und Risiken. Vortragsveranstaltung vom 18. und 19. Mai 1990. München, S. 51-74.Google Scholar
  684. Maihofer, Werner (1991): Zur Notwendigkeit einer europäischen Kulturföderation. In: Die Zukunft Europas — Kultur und Verfassung des Kontinents. Vorträge, Debatten und Dokumente der internationalen Konferenz in Rom, 17.-19. Oktober 1990. Gütersloh, S. 196-233.Google Scholar
  685. Maletzke, Gerhard (1966): Interkulturelle Kommunikation und Publizistikwissenschaft. In: Publizistik 3-4/1966, S. 318–331.Google Scholar
  686. Maletzke, Gerhard (1978): Intercultural and International Communication. In: Heinz-Dietrich Fischer/Jphn C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 409-416.Google Scholar
  687. Maletzke, Gerhard (1981): Internationale und interkulturelle Kommunikation. Vorschläge für Forschung und Lehre. In: Publizistik 3/1981, S. 345–352.Google Scholar
  688. Maletzke, Gerhard (1987): Integration — eine gesellschaftliche Funktion der Massenkommunikation. In: Hannes Haas (Hrsg.): Mediensysteme. Struktur und Organisation der Massenmedien in den deutschsprachigen Demokratien. Wien, S. 161-168.Google Scholar
  689. Maletzke, Gerhard (1988): Kulturverfall durch Fernsehen? Berlin.Google Scholar
  690. Malik, Rex et al. (1990): An Evening with World TV: Wednesday, October 18, 1989. In: Intermedia 2/1990, S. 8–33.Google Scholar
  691. Manschot, Ben/Marleen Rodenburg (1990): Broadcasting in the Netherlands. In: Medien Journal 3/1990, S. 133–141.Google Scholar
  692. Marcinkowski, Frank (1991): Die Zukunft der deutschen Rundfunkordnung aus konvergenztheoretischer Sicht. In: Winand Gellner (Hrsg.): An der Schwelle zu einer neuen deutschen Rundfunkordnung. Grundlagen, Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Berlin, S. 51-74.Google Scholar
  693. Marcuse, Herbert (1970): Der eindimensionale Mensch. Studien zur Soziologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  694. Markovits, Andrei S./Warren W. Oliver (1981): The Political Sociology of Integration and Social Development: a Comparative Analysis of Emile Durkheim and Karl W. Deutsch. In: Richard L. Merritt/Bruce M. Russett (ed.): From National Development to Global Community. Essays in Honor of Karl W. Deutsch. London et al., S. 165-183.Google Scholar
  695. Marquait, Christian (1992): Die schwere Kunst des müßigen Schauens. Gibt es genug Kunst für soviel Fernsehen? Der neue Kulturkanal “Arte”. In: Frankfurter Allgemeine vom 13.06.1992.Google Scholar
  696. Mast, Claudia (1986): Was leisten die Medien? Funktionaler Strukturwandel in den Kommunikationssystemen. Osnabrück.Google Scholar
  697. Mast, Claudia (1987): Innovation im Mediensystem. Herausforderungen, Konsequenzen, Perspektiven. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B27/1987, S.17-29.Google Scholar
  698. Mast, Claudia (1990): Medienmärkte — grenzenlos? Chancen und Risiken transnationaler Medienangebote. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 39-52.Google Scholar
  699. Mateo, Rosario de (1992): Das Rundfunk-und Fernsehsystem in Spanien. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D247-D259.Google Scholar
  700. Mathiasson, Hans Ake (1988): Nordvision — a cultural microclimate. In: EBU Review 2/1988, S. 21/22.Google Scholar
  701. Mattelart, Armand (1992): La communication-monde. Histoire des idées er sed stratégies. Paris.Google Scholar
  702. Mattelart, Armand/Xavier Delcourt/Michèle Mattelart (1984): International Image Markets. London.Google Scholar
  703. Mattelart, Armand/Xavier Delcourt/Michèle Mattelart (1988): International Image Markets. In: Cynthia Schneider/Brian Wallis (ed.): Global Television. Cambridge/Mass., London, S. 13-33.Google Scholar
  704. Matthias, Glyndwer (1987a): MTV: Face the music. In: Cable & Satellite Europe 9/1987, S. 24–28.Google Scholar
  705. Matthias, Glyndwer (1987b): Sky: Many happy connections. In: Cable & Satellite Europe 11/1987, S. 27–32.Google Scholar
  706. Matthias, Glyndwer (1988): EBC: Risky Business. In: Cable & Satellite Europe 11/1988, S. 60/61.Google Scholar
  707. Matthias, Glyndwer/Vanessa O’Connor/ Nick Snow (1987): Theme Channels: Export, encrypt or die. In: Cable & Satellite Europe 6/1987, S. 16/17.Google Scholar
  708. Matthiesen, Ilse (1990): Europa’ 92: Auswirkungen für das Fernsehen. dpa-Hintergrund 3333 vom 07.06.1990. Hamburg.Google Scholar
  709. Maxwell, Ian (1989): Pan-European Media. In: The Economist Conference Unit: 1992: the Implications for Marketing, Advertising and the Media. Royston/U.K., S. 43-47.Google Scholar
  710. McCain, Thomas (1986): Patterns of Media Use in Europe: Identifying Country Clusters. In: European Journal of Communication 3/1986, S. 231–250.CrossRefGoogle Scholar
  711. McGill, Dympna (1988): Super Channel: A Year in the Life. In: Broadcast vom 22.01.1988, S. 17/18.Google Scholar
  712. McLuhan, Marshall (1962): The Gutenberg Galaxy. London.Google Scholar
  713. McLuhan, Marshall (1978): Wohin steuert die Welt? Massenmedien und Gesellschaftsstruktur. Wien.Google Scholar
  714. McLuhan, Marshall/Bruce R. Powers (1989): The Global Village. Transformation in World Life and Media in the 21st Century. New York, Oxford.Google Scholar
  715. McQuail, Denis (1973): Soziologie der Massenkommunikation. Berlin.Google Scholar
  716. McQuail, Denis (1986): Kommerz und Kommunikationstheorie. In: Media Perspektiven 10/1986, S. 633–643.Google Scholar
  717. McQuail, Denis and the Euromedia Research Group (1990): Caging the Beast: Constructing a Framework for the Analysis of Media Change in Western Europe. In: European Journal of Communication 3/1990, S. 313–331.CrossRefGoogle Scholar
  718. McQuail, Denis/Karen Siune (1986): New media politics: comparative perspectives in Western Europe. The Euromedia Research Group. London.Google Scholar
  719. Mecking, Christoph (1991): Das Europa der Zukunft: Subsidarität, Föderalismus, Regionalismus. In: Europarecht 2/1991, S. 196–199.Google Scholar
  720. MEDIA (1993): Guide for the Audiovisual Industry. Edition 9. Brussels.Google Scholar
  721. Mediacult (1990): The role of communication technologies in the safeguarding and enhancing of European Unity and Cultural Diversity. Study undertaken by Mediacult, International Institute for Audio-visual Communication and Cultural Development at the request of the Council of Europe. Contract No. 69/88. Wien.Google Scholar
  722. Medien-Jahrbuch (1993): Band 1 — Medien & Märkte. UlmGoogle Scholar
  723. Meier, Werner (1990): Euronews und Eurofiction. Diskurs über kulturelle, nationale und europäische Identität. In: Medien Journal 2/1990, S. 66–78.Google Scholar
  724. Meier, Werner A. (1992): Neue Rundfunk-Werberichtlinien und die Auswirkungen auf die Medienentwicklung in der Schweiz. In: Media Perspektiven 12/1992, S. 758–770.Google Scholar
  725. Meinel, Wulf (1988): Das italienische Fernsehduopol. Grundlagen und Ausprägung. In: Rundfunk und Fernsehen 2/1988, S. 220–228.Google Scholar
  726. Meise, Martin (1992a): Zur Situation des französischen Fernsehens. Das duale System im Spannungsfeld zwischen Staat und Markt. In: Media Perspektiven 4/1992, S. 236–255.Google Scholar
  727. Meise, Martin (1992b): Der Werbemarkt in Frankreich. Das Fernsehen — ein Sieger mit Verlusten. In: Media Perspektiven 9/1992, S. 554–568.Google Scholar
  728. Melnik, Stefan R. (1979): The “Uses and Gratifications” Approach in the Study of “Entertainment” and Leisure Use. In: Heinz-Dietrich Fischer/Stefan R. Melnik (ed.): Entertainment: a cross-cultural examination. New York, S. 144-152.Google Scholar
  729. Melnik, Stefan R. (1981): Eurovision News and the International Flow of Information. Bochum.Google Scholar
  730. Melody, William H. (1988): Paneuropäisches Fernsehen: Kommerzielle und kulturelle Implikationen europäischer Satellitenprogramme. In: Rundfunk und Fernsehen 2/1988, S. 149–162.Google Scholar
  731. Merk, H.G. (1989): Konvention des Europarates: EG-Richtlinie zur Weiterentwicklung des Rundfunks in Europa. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.22.01-32.Google Scholar
  732. Merkle, Hans (1989): Die Zukunft des Fernsehens in Europa: Die Sicht der Werbungtreibenden. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.18.01-14.Google Scholar
  733. Merten, Klaus/Siegfried J. Schmidt/Siegfried Weischenberg (Hrsg.) (1994): Die Wirklichkeit der Medien. Opladen.Google Scholar
  734. Mesnier, Pierre (1991): MTV: Le Future de la Télévision. In: Stratégies 757/1991, S. 34/35.Google Scholar
  735. Mestmäcker, Ernst-Joachim (Hrsg.) (1988): Offene Rundfunkordnung: Prinzipien für den Wettbewerb im grenzüberschreitenden Rundfunk. Gütersloh.Google Scholar
  736. Mestmäcker, Ernst-Joachim/Christoph Engel/Karin Gabriel-Bräutigam/Martin Hoffmann (1990): Der Einfluß des europäischen Gemeinschaftsrechts auf die deutsche Rundfunkordnung. Baden-Baden.Google Scholar
  737. Metra (1985): T.V.5. Etude d’Audience & Trait du Rapport de Synthèse. Bruxelles et al.Google Scholar
  738. Metz, Doris (1992a): Europäisches Theater auf drei Bühnen. Von Ende Mai an will der deutsch-französische Kulturkanal Schranken in den Köpfen überwinden. In: Süddeutsche Zeitung vom 30.04.1992.Google Scholar
  739. Metz, Doris (1992b): Mehr nationale Farbe für den Kulturkanal? In: Süddeutsche Zeitung vom 30.07.1992.Google Scholar
  740. Metze-Mangold, Verena (1989): Deregulierung — Re-Regulierung? Zur Europäisierung des Rundfunks. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medienangebot und Mediennutzung. AKM-Studien, Band 31. Berlin, S. 193-198.Google Scholar
  741. Meyn, Hermann (1987): TV-Kost von der Insel. In: Journalist 4/1987, S. 36/37.Google Scholar
  742. Meyn, Hermann (1992): Zum Erfolg verdammt? Bemerkungen zum Sendebeginn des Europäischen Kulturkanals. In: Funkreport 21/1992, S. 5/6.Google Scholar
  743. Michael, Bernd M. (1990): Chancen und Grenzen des europäischen Werbemarktes. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 208-213.Google Scholar
  744. Michel, Lutz (1989): Fernsehprogrammfluß zwischen der BRD und den sozialistischen Ländern Europas. In: Medium 1/1989, S. 52–56.Google Scholar
  745. Michon, V. (1990): Verschlüsselung, eine günstige Möglichkeit für Kabel-und Satellitenfernsehen in Europa. In: Wolfgang Krank (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Congressband Online’ 90. 13. Europäische Congressmesse für Technische Kommunikation, Hamburg 05./06.-09.02.1990. Velbert, S. 11.29.01-07.Google Scholar
  746. Mickel, Wolfgang W. (1986): Europäische Integrationspolitik. In: ders. (Hrsg.): Handlexikon zur Politikwissenschaft. Bonn, S. 123-130.Google Scholar
  747. Miegel, Meinhard (1990): Kultur und Ökonomie. Alchimie des Reichtums. In: Die Zeit 19/1990, S. 41/42.Google Scholar
  748. Mikos, Lothar (1991): Europäische Coproduktionen auf dem Gipfel — Studios in den Tälern. In: Publizistik und Kunst 9/1991, S. 18.Google Scholar
  749. Mills, Pam (1985): An international audience? In: Media, Culture and Society 4/1985, S, 487-501.Google Scholar
  750. Milne, Alasdair (1984): Die Zukunft des Europäischen Rundfunks. In: Media Perspektiven 11/1984, S. 849–853.Google Scholar
  751. Mitrany, D. (1943): A Working Peace System. Chicago.Google Scholar
  752. Möwes, Bernd/Monika Schmitt-Vockenhausen (1990): Europäische Medienordnung im Lichte des Fernseh-übereinkommens des Europarats und der EG-Fernsehrichtlinie 1989. In: EuGRZ 6-7/1990, S. 121–129.Google Scholar
  753. Modot, Alain (1991): La production de programmes de télévision: une nouvelle industrie en France. In: Media-pouvoirs 1/1991, S. 5–14.Google Scholar
  754. Mojto, Jan (1990): Expansion der TV-Kanäle in Europa: Woher kommen die Programme, die Mittel und die Phantasien? In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation-Band 1. Baden-Baden, S. 230-236.Google Scholar
  755. Morgan, John (1990): Son of EBC TV planned. In: The European 2/1990, S. 18.Google Scholar
  756. Morin, Edgar (1988): Europa denken. Frankfurt a.M.Google Scholar
  757. Morin, Edgar (1989): Wie soll man Europa denken? Über die prägende Kraft von “Kultur”, “Zivilisation”, “Nationalstaat”. In: Dokumente 2/1989, S. 117/118.Google Scholar
  758. Morley, Chris (1989): How will the traditional Media fare? In: The Economist Conference Unit: 1992: the Implications for Marketing, Advertising and the Media. Royston, U.K., S. 56-61.Google Scholar
  759. Morley, David/Kevin Robins (1990a): Non-tariff barriers: identity, diversity and difference. In: Gareth Locksley (ed.): The Single European Market and the Information and Communication Technologies. London, New York, S. 44-56.Google Scholar
  760. Morley, David/Kevin Robins (1990b): Spaces of Identity: Communications Technoligies and the Reconfiguration of Europe. In: Screen 4/1990, S. 10–34.Google Scholar
  761. Mowlana, Hamid (1986): Global Information and World Communication. New Frontiers in International Relations. New York, London.Google Scholar
  762. Much, Cornelia (1990): Im Osten viel Neues. Entwicklungsstand des Fernsehens in Osteuropa. In: Medienma-gazin 8/1990, S. 18–21.Google Scholar
  763. Müller, Steffen (1991): Hollywood nach Babelsberg. Amerikanische Medienindustrie und europäischer Bin-nenmarkt. In: epd/Kirche und Rundfunk 90/1991, S. 5–10.Google Scholar
  764. Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela (1991): Ein föderalistisches Europa? Zur Debatte über die Föderalisierung und Regionalisierung der zukünftigen Europäischen Politischen Union. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B45/1991, S. 13–25.Google Scholar
  765. Müller-Doohm, Stefan (1992): Eurovisionen — Wandlungstendenzen im europäischen Medienalltag. Einleitungsreferat zum 26. Deutschen Soziologentag in Düsseldorf, 28.08.-02.10.1992, Manuskript.Google Scholar
  766. Müller-Doohm, Stefan/Klaus Neumann-Braun (1991): Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation — Be-zugspunkte für die Aktualisierung der Medien-und Kommunikationssoziologie. In: dies. (Hrsg.): Öf-fentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation. Beiträge zur Medien-und Kommunikationssoziologie. Oldenburg, S. 7-30.Google Scholar
  767. Müller-Ullrich, Burkhard (1988): Frühstücksfernsehen zum Zuhören aus Zürich. In: Frankfurter Rundschau vom 01.11.1988.Google Scholar
  768. Müller-Ullrich, Burkhard (1992): Eine Woche Arte: Lauter Überraschungen und Pannen statt Planung. In: Die Welt vom 06.01.1992.Google Scholar
  769. Münch, Jean-Bernhard (1991): Co-operation in the Broadcasting Field. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15-17 November 1990. Manchester, S. 17/18.Google Scholar
  770. Münch, Richard (1986): Die Kultur der Moderne. 2 Bände. Frankfurt a.M.Google Scholar
  771. Münch, Richard (1992): Die Widersprüche und Konflikte des europäischen Zusammenwachsens. Vortrag beim 26. Deutschen Soziologentag in Düsseldorf, 28.09.-02.10.1992, Manuskript.Google Scholar
  772. Münch, Richard (1993): Das Projekt Europa. Zwischen Nationalstaat, regionaler Autonomie und Weltgesell-schaft. Frankfurt a.M.Google Scholar
  773. Muller, Dominique (1987): TV 5: Haute Cuisine ohne Grenzen. In: Neue Medien 4/1987, S. 99–101.Google Scholar
  774. Mungo, Paul (1990): Paris and London vie to be movie capital. In: The European 21/1990, S. 13.Google Scholar
  775. Murdock, Graham (1992): Ausverkauf des Familiensilbers — Das kommerzielle Fernsehen in Großbritannien nach der Lizenzauktion. In: Media Perspektiven 4/1992, S. 222–235.Google Scholar
  776. Murphy, Detlef (1992): Das Rundfunksystem der Republik Irland. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D133-142.Google Scholar
  777. Nagel, Susanne (1983): Fernsehen in den USA und in Großbritannien — Vorbilder für die Zukunft in der Bundesrepublik? In: Siegfried Zielinski (Hrsg.): Tele-Visionen — Medienzeiten. Beiträge zur Diskussion um die Zukunft der Kommunikation. Berlin, S. 109-117.Google Scholar
  778. Natale, Anna Lucia (1992): Das Rundfunksystem Italiens. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg S. D143-D159.Google Scholar
  779. Negrine, Ralph/S. Papathanassopoulos (1991): The Internationalization of Television. In: European Journal of Communication 1/1991, S. 9–32.CrossRefGoogle Scholar
  780. Neue Medien — Fernsehen in Europa (1985). Grundsätze der Sozialdemokraten im Europäischen Parlament. Bonn, 28. Mai 1985. In: Funk-Korrespondenz 22-23/1985, S. D1/D2.Google Scholar
  781. Neue Medien Special (1987): Wann kommt der bundesdeutsche News Channel? In: Neue Medien 5/1987, S. 44–61.Google Scholar
  782. Neuman, W. Ruseell (1991): The future of the mass audience. Cambridge/Mass. et al.Google Scholar
  783. Neumann-Bechstein, Wolfgang (1990): Fernsehen und Kulturgesellschaft. Der Kulturanspruch in der Orientie-rungskrise. In: Media Perspektiven 2/1990, S. 77–89.Google Scholar
  784. Nicholson, Paul (1991): Independent Europe. The Changing Face of Production. In: Television Business International 5/1991, S. 54–56.Google Scholar
  785. Nickel, Volker (1991): EG-Werbe verböte: Domino-Effekt. In: Medien Bulletin 17/1991, S. 52/53.Google Scholar
  786. Noam, Eli (1991): Television in Europe. New York, Oxford.Google Scholar
  787. Nolte, Hans-Heinrich (1992): Europe in global society to the twentieth century. In: International Social Science Journal 2/1992, S. 23–39.Google Scholar
  788. Nordenstreng, Kaarle/Wolfgang Kleinwächter (1989): The New International Information and Communication Order. In: Molefi K. Asante/William B. Gudykunst (ed.): Handbook of International and Intercultural Communication. Newbury Park et al., S. 87-113.Google Scholar
  789. Nordenstreng, Kaarle/Tapio Varis (1974): Television traffic — a one-way street? A survey and analysis of the international flow of television programme material. Unesco Reports and Papers on Mass Communication No. 70. Paris.Google Scholar
  790. Nowak, Andreas/Irmela Schneider (1989): Amerikanische Serien im bundesdeutschen Fernsehprogramm. Anmerkungen zur Entwicklung und Einblicke in die gegenwärtige Situation. In: Christian W. Thomsen/Werner Faulstich (Hrsg.): Seller, Stars und Serien. Medien im Produktverbund. Heidelberg, S. 94-115.Google Scholar
  791. Nussbaum, Heinrich von (1992): ARTE — Babylon am Oberrhein. In: Media Spectrum 9/1992, S. 52.Google Scholar
  792. Nye, Joseph S. (1971): Peace in Parts — Integration and Conflict in Regional Organizations. Boston.Google Scholar
  793. Oberreuther, Heinrich (1990): Mediatisierte Politik und Wertewandel. In: Michael Kunczik/Uwe Weber (Hrsg.): Fernsehen. Aspekte eines Mediums. Köln, Wien, S. 166-178.Google Scholar
  794. Olbert, Frank (1992): Der deutsch-französische Kulturkanal: Besonderes im Sinn. In: Kölner Stadt-Anzeiger vom 27.05.1992.Google Scholar
  795. Olivier, Patrick (1990): L’initiative EUREKA Audiovisuel. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 265–269.Google Scholar
  796. Opaschowski, Horst W. (1992): Freizeit und Fernsehkonsum im Wandel. Aktuelle Ergebnisse aus der laufenden B.A.T. Grundlagenforschung. Hamburg.Google Scholar
  797. Opitz, Gerd (1991): Chronik des Europäischen Kulturkanals. In: SWF-Journal 6/1991, S. 25.Google Scholar
  798. Opitz, Gerd (1992): Das Rundfunksystem Frankreichs. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D78-D106.Google Scholar
  799. ORF (1984): Spielfilm — Serie — Video Clips. Eine Inhaltsanalyse von Sky Channel, PKS und RTL Plus. In: Media Perspektiven 10/1984, S. 781–790.Google Scholar
  800. Ory, Stephan (1986): Über die Ausübung der Rundfunktätigkeit. Entwurf einer EG-Richtlinie. In: ZUM 11/1986, S. 578–584.Google Scholar
  801. Ossenbühl, Fritz (1986): Rundfunk zwischen nationalem Verfassungsrecht und europäischem Gemeinschaftsrecht. Rechtsgutachten erstattet der Regierung des Landes Nordrhein-Westfalen. Frankfurt a.M.Google Scholar
  802. Ossenbühl, Fritz (Hrsg.) (1990): Föderalismus und Regionalismus in Europa. Baden-Baden.Google Scholar
  803. Otto, Johannes (1990): Auf ein Neues? In: Journalist 9/1990, S. 42/43.Google Scholar
  804. Overste, Andries (1988): The European Media Landscape. In: European Affairs 3/1988, S. 114–120.Google Scholar
  805. Paefgen, Thomas Christian (1988): Globales und Euro-Marketing. Eine juristische Querschnittsanalyse grenz-überschreitender Werbung. Baden-Baden.Google Scholar
  806. Papathanassopoulos, Stylianos (1990): The EC: “Television without Frontiers” but with Media Monopolies? In: Intermedia 3/1990, S. 27–30.Google Scholar
  807. Pauley, Brigitte (1990): Tycoons join forces to fight off Hollywood. In: The European 5/1990, S. 2.Google Scholar
  808. Pauwels, Caroline (1990): La politique audiovisuelle et l’identité culturelle des petits Etats européens: Le defi de David. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 240–245.Google Scholar
  809. Peasey, Jeanette (1989): Der Markt für Fernsehprogramme in Westeuropa 1988 bis 1998. In: Media Perspektiven 8/1989, S. 481–489.Google Scholar
  810. Péguillan, Frédéric (1992): Le charme trop discret d’Arte. In: Télérama vom 21.10.1992.Google Scholar
  811. Peigné-Giuly, Annick (1993): Des Nouvelles d’ARTE. In: Libération vom 16./17.01.1993.Google Scholar
  812. Pélieu, Jean-Pierre (1990): Limits on media concentration as evidenced by legislation in a number of European countries. In: EBU Review 1/1990, S. 30–32.Google Scholar
  813. Pentland, Charles (1973): Internationale Theory and European Integration. London.Google Scholar
  814. Peter, Sabine (1991a): Nachrichten als lukrative Ware. Reine Informationskanäle haben zur Zeit Hochkonjunktur. In: Rheinischer Merkur 13/1991, S. 8.Google Scholar
  815. Peter, Sabine (1991b): Die Nachrichtenkanäle locken neue Investoren. In: Werben & Verkaufen 13/1991, S. 92/93.Google Scholar
  816. Petolon, Philippe (1993): ARTE: Ein Bastard sucht Anerkennung. In: Rheinischer Merkur 27/1993, S. 8.Google Scholar
  817. Pernau, Stephan (1991): News aus Europa. In: Journalist 4/1991, S. 39/40.Google Scholar
  818. Peyre, Paul (1984): TV 5: a French-language satellite television service. In: EBU Review 3/1984, S. 22–25.Google Scholar
  819. Piazolo, Paul Harro (1984): Europäische Kulturgemeinschaft — notwendige Schritte auf ein großes Ziel. In: Integration 2/1984, S. 79–90.Google Scholar
  820. Pichler, Katja (1991): Ohne EG-Zuschuß kein Euronews. Interview mit Richard Dill. In: Medien Bulletin 6/1991, S. 12–14.Google Scholar
  821. Picht, Georg (1987): Die Massenmedien und die Zukunft der Gesellschaft. In: Maximilian Gottschlich (Hrsg.): Massenkommunikationsforschung. Theorieentwicklung und Problemperspektiven. Wien, S. 77-84.Google Scholar
  822. Pieper, Antje (1989): EG-Rundfunkrichtlinie: Der Griff der Gemeinschaften nach dem Rundfunk. In: EG-Magazin 11/1989, S. 9.Google Scholar
  823. Pinto, Balsemao, Francisco (1991): Opening speech. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 3-6.Google Scholar
  824. Piquer, Carlos Robles (1984): Satellitenfunk — Medium der Zukunft? Aus spanischer Sicht. In: Dieter A. Schmidt (Hrsg.): “Satellitenfunk — Medium der Zukunft?” Dokumentation der 3. internationalen Medientagung vom 18.–20. November 1984 in Luxemburg. München, S. 43-60.Google Scholar
  825. Pitcher, Fiona (1989): Searching for European Cultural Identity: Vivent les differences! In: Intermedia 6/1989, S. 20–25.Google Scholar
  826. Pitzer, Sissi (1985): Olympsat. Problemkind, aber sprachenkundig. In: Neue Medien 7/1985, S. 74–76.Google Scholar
  827. Pitzer, Sissi (1986): Europa TV: die Rufer in der Wüste. In: Neue Medien 1/1986, S. 44/45.Google Scholar
  828. Pitzer, Sissi (1990): Verspielte Chancen. Der deutsch-fanzösische Kulturkanal. In: Publizistik und Kunst 8/1990, S. 43–46.Google Scholar
  829. Pitzer, Sissi (1991a): Europäischer Kulturkanal: elitär oder populär? In: Süddeutsche Zeitung vom 29.10.1991.Google Scholar
  830. Pitzer, Sissi (1991b): Prestige-Programm. In: Journalist 1/1991, S. 25–27.Google Scholar
  831. Pitzer, Sissi (1991c): Schwierige TV-Geburt. In: Journalist 11/1991, S. 20–22.Google Scholar
  832. Pitzer, Sissi (1992a): “Der Ersatz für Visionen heißt Televisionen.” Der Kulturkanal ARTE ging schräg und schrill an den Start. In: Frankfurter Rundschau vom 01.06.1992.Google Scholar
  833. Pitzer, Sissi (1992b): Für die roten Zahlen will Frankreich geradestehen. In Lyon nimmt der Nachrichtenkanal “Euronews” Gestalt an: Gründungsversammlung. In: Frankfurter Rundschau vom 18.05.1992.Google Scholar
  834. Pitzer, Sissi (1992c): Komplizierte Zweisprachigkeit. Zu den Themenabenden im Fernseh-Kulturkanal Arte. In: Frankfurter Rundschau vom 09.07.1992.Google Scholar
  835. Pitzer, Sissi (1992d): München scheint aus dem Rennen zu sein. In: Frankfurter Rundschau vom 14.02.1992.Google Scholar
  836. Pitzer, Sissi (1992e): Qualität und Quote. Interview mit EBU-Generalsekretär Jean-Bernard Münch. In: Media Spectrum 5/1992, S. 38–40.Google Scholar
  837. Pitzer, Sissi (1992f): UER/EBU: Euronews gegründet. ARD und ZDF nur mit Beobachterstatus dabei. In: Fern-seh-Informationen 11/1992, S. 335–338.Google Scholar
  838. Pitzer, Sissi (1992g): Euro-Dimensionen. In: Media Spectrum 11/1992, S. 8–10.Google Scholar
  839. Plate, Bernard von (1991): Subregionalismus. Eine Zwischenebene in einer gesamteuropäischen Ordnung. In: Europa-Archiv 19/1991, S. 558–566.Google Scholar
  840. Plog, Jobst (1990): The demand for television programmes — Europeanization or Americanization? In: EBU Review 5/1990, S. 6–8.Google Scholar
  841. Plog, Jobst (1992): Blüten und Bündelungen. ARTE: Hoffnungen, Warnungen, Alleingänge, Konflikte. In: epd/Kirche und Rundfunk 47/1992, S. 23–27.Google Scholar
  842. Pöttker, Horst (1989): Einführung: Europäische Kommunikations-Kultur. In: Medium 1/1989, S. 17/18.Google Scholar
  843. Pöttker, Horst (1991): Dualer Rundfunk und Politikverdrossenheit. Zur fortschreitenden Ausdifferenzierung von Öffentlichkeit in modernen Gesellschaften. In: Stefan Müller-Doohm/Klaus Neumann-Braun (Hrsg.): Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation. Beiträge zur Medien-und Kommunikationssoziologie. Oldenburg, S. 91-109.Google Scholar
  844. Polster, Marek (1986): Aus für “Europa TV”. Das kurze Debüt eines öffentlich-rechtlichen Senders. In: Medien Bulletin 12/1986, S. 31.Google Scholar
  845. Porter, Vincent (1979): Television and Film Production Strategies in the European Community. In: Heinz-Dietrich Fischer/Stefan Reinhard Melnik (ed.): Entertainment: a cross-cultural examination. New York, S. 258-272.Google Scholar
  846. Porter, Vincent (1989): The re-regulation of television: pluralism, constitutionality and the free market in the USA, West Germany, France and the UK. In: Media, Culture and Society 1/1989, S. 5–27.CrossRefGoogle Scholar
  847. Porter, Vincent (1990a): Broadcasting re-regulation in Europe — citizenship and consumerism. In: EBU Review 6/1990, S. 21–25.Google Scholar
  848. Porter, Vincent (1990b): The EC: Broadcasting, Competition Policies and National Sovereignty. In: Intermedia 3/1990, S. 22–26.Google Scholar
  849. Porter, Vincent (1990c): The Janus Character of Television Broadcasting. In: Gareth Locksley (ed.): The Single European Market and the Information and Communication Technologies. London, New York, S. 59-72.Google Scholar
  850. Pragneil, Anthony (1985): Television in Europe. Quality and Values in a Time of Change. Manchester.Google Scholar
  851. Prehn, Ole (1992): Das Rundfunksystem Dänemarks zwischen Kulturpolitik und Marktwirtschaft. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D60-D72.Google Scholar
  852. Prosser, Michael H. (1978): The Cultural Communicator. In: Heinz-Dietrich Fischer/John C. Merrill (ed.): International and Intercultural Communication. New York, S. 417-423.Google Scholar
  853. Puchala, Donald J. (1972): Of Blind Men, Elephants and International Integration. In: Journal of Common Market Studies 3/1972, S. 267–284.Google Scholar
  854. Puchala, Donald J. (1981): Integration Theory and the Study of International Relations. In: Richard L. Merritt/Bruce M. Russett (ed.): From National Development to Global Community. Essays in Honor of Karl W. Deutsch. London et al., S. 145-164.Google Scholar
  855. Radio Telefis Eireann (RTE) (1983): Eurikon: The Pan-European TV Channel. The Irish Viewers’ Perspective. Dublin.Google Scholar
  856. Rager, Günther/Bernd Weber (1992): Publizistische Vielfalt zwischen Markt und Politik. In: Media Perspektiven 6/1992, S. 357–366.Google Scholar
  857. Rambow, Gerhard (1990): Rundfunk im Spannungsfeld zwischen europäischem Markt und nationalem Interesse. In: Klaus Stern (Hrsg.): Eine Rundfunkordnung für Europa — Chancen und Risiken. Vortragsveranstaltung vom 18. und 19. Mai 1990. München 1990, S. 5-10.Google Scholar
  858. Ramspeck, Jürg (1990): European Business Channel: Das Programm und das Publikum haben sich verpaßt. In: Die Weltwoche vom 05.07.1990.Google Scholar
  859. Rato, Alfonso (1987): Europa-TV: They shoot pioneers, don’t they? In: Media Bulletin 1/1987, S. 2.Google Scholar
  860. Ratzke, Dietrich (1985): Neue Medien und Kulturentwicklungen. Warnung vor übertriebenem Pessimismus. In: Markus Schöneberger/Dieter Weirich (Hrsg.): Kabel zwischen Kunst und Konsum: Plädoyer für eine kulturelle Medienpolitik. Berlin, S. 161-164.Google Scholar
  861. Rau, Johannes (1992): Vision 2000 — Medien in Europa. Eröffnungsansprache auf dem Medienforum Nordrhein-Westfalen am 1. Juni 1992 in Köln.Google Scholar
  862. Rauen, Birgid (1990): Italien: Kartellbildung von Medien und Industrie. In: Media Perspektiven 3/1990, S. 156–174.Google Scholar
  863. Rauen, Birgid (1992): Der italienische Werbemarkt zwischen Wildwuchs und Regulierung. In: Media Perspektiven 9/1992, S. 569–579.Google Scholar
  864. Regeln des Europarats und der EG-Kommission (1988) für grenzüberschreitendes Fernsehen. Synopse der wichtigsten Artikel des Entwurfs der Europarats-Konvention und des Vorschlags für eine EG-Rundfunkrichtlinie. In: Funk-Korrespondenz 31/1988, S. D1-D4.Google Scholar
  865. Regourd, Serge (1992): La télévision des Européens. Paris.Google Scholar
  866. Reich, Norbert (1988): Rundfunkrecht und Wettbewerbsrecht vor dem Forum des europäischen Gemeinschafts-rechts. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Rundfunk im Wettbewerbsrecht. Baden-Baden, S. 224-243.Google Scholar
  867. Reich, Norbert (1989): Das Spannungsverhältnis von gemeinschaftlichem Wirtschaftsrecht und mitgliedstaatlichem Rundfunkrecht. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 305–312.Google Scholar
  868. Reichel, Peter (1984): Was blieb von der Europa-Eurphorie? Zur politischen Kultur in der Europäischen Ge-meinschaft. In: ders. (Hrsg.): Politische Kultur in Westeuropa. Bürger und Staaten in der Europäischen Gemeinschaft. Bonn, S. 292-319.Google Scholar
  869. Reid, Helene (1988): The short history of Europa-TV. In: Paul Wekeman (ed.): Translation, our future. Xlth World Congress of FIT. Maastricht, S. 395/396.Google Scholar
  870. Reimann, Horst (1983): Die Bedeutung kultureller Codes für die internationale Kommunikation. In: Manfred Rühl/Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.): Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Düsseldorf, S. 269-279.Google Scholar
  871. Reimann, Horst (Hrsg.) (1993): Transkulturelle Kommunikation und Weltgesellschaft. Theorie und Pragmatik globaler Interaktion. Opladen.Google Scholar
  872. Reinhardt, Burt (1982): Cable News Network — its work, impact, and objectives. In: EBU Review 4/1982, S. 20–22.Google Scholar
  873. Reiter, Norbert (1984): Gruppe, Sprache, Nation. Berlin, Wiesbaden.Google Scholar
  874. Renard, Daniel (1992): TV5: la télévision mondiale. In: Télé Satellite 31/1992, S. 4–7.Google Scholar
  875. Renaud, Jean-Luc (1991): The Art of Forecasting the European Television Industry. In: Television Business International 5/1991, S. 124–129.Google Scholar
  876. Richards, Clarke (1989): Wichtige Ausgangspunkte für private Satellitenfernsehkonzerne in Europa. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 88 — Dokumentation. Baden-Baden, S. 300-303.Google Scholar
  877. Richter, Emanuel (1990): Weltgesellschaft und Weltgemeinschaft. In: Politische Vierteljahresschrift 2/1990, S. 275–279.Google Scholar
  878. Richter, Emanuel (1992): Der Zerfall der Welteinheit. Vernunft und Globalisierung in der Moderne. Frankfurt a.M., New York.Google Scholar
  879. Richtlinie des Rates (1989) zurKoordinierung bestimmter Rechts-und Verwaltungsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Ausübung der Fernsehtätigkeit. In: Media Perspektiven Dokumentation 11/1989, S. 107–114.Google Scholar
  880. Ridder-Aab, Christa-Maria (1985): Von Atlanta in die Welt. Ted Turner auf dem Sprung nach Europa. In: Media Perspektiven 4/1985, S. 294–300.Google Scholar
  881. Ridder-Aab, Christa-Maria (1987): Grenzenlose Werbung? Aktuelle Trends der Werbewirtschaft. In: NDR-Medienreport Nr. 1 1, S. 50-66.Google Scholar
  882. Ridder, Christa-Maria (1988a): Strukturen und Strategien der amerikanischen Programmindustrie. Der Wandel im US-Fernsehmarkt und seine Folgen. In: Media Perspektiven 10/1988, S. 601–610.Google Scholar
  883. Ridder, Christa-Maria (1988b): TV-Realität weltweit: Konsumentendemokratie? Zur internationalen Tagung “Kultur-Transfer oder Elektronischer Imperialismus?” In: Funk-Korrepondenz 45/1988, S. 1/2.Google Scholar
  884. Ridder, Christa-Maria (1990a): Im Visier transnationaler Konzerne. Woher kommen die Fernsehprogramme der Zukunft in Europa? (Teil 1). In: Funk-Korrspondenz 42/1990, S. 1–3.Google Scholar
  885. Ridder, Christa-Maria (1990b): Transnationale Kooperation noch eine Einbahnstraße. Woher kommen die Programme der Zukunft in Europa? (Teil 2). In: Funk-Korrespondenz 43/1990, S. 1–5.Google Scholar
  886. Ridder, Christa-Maria (1991): Das europäische Dilemma. Woher kommen die Programme der Zukunft? In: epd/Kirche und Rundfunk 29/1991, S. 6–12.Google Scholar
  887. Ridder, Christa-Maria (1993): Zukunftsstrategien der BBC. Die Rolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im kommerzialisierten Mediensystem. In: Media Perspektiven 4/1993, S. 150–158.Google Scholar
  888. Rieder, Uwe (1992): Kulturkanal erfordert neue Sehgewohnheiten. In: Handelsblatt vom 14.05.1992.Google Scholar
  889. Riesco, Basilio (1992): Swing aus dem Süden. Nationale Mentalitäten in Europa. In: Media Spectrum 2/1992, S. 20/21.Google Scholar
  890. Rijkens, Rein/Gordon E. Miracle (1986): European Regulation of Advertising. Supranational Regulation of Advertising in the European Economic Community. Amsterdam et al.Google Scholar
  891. Ripa di Meana, Carlo (1987): The Intercultural Society we call Europe. In: European Affairs 3/1987, S. 10–15.Google Scholar
  892. Ripa di Meana, Carlo (1988): Einige Überlegungen zur europäischen Medienlandschaft und zur Notwendigkeit einer sofortigen EG-Initiative. In: lettre internationale 2/1988, S. 35–37.Google Scholar
  893. Rittig, Kurt (1991): Rede des Fernsehdirektors des Südwestfunks vor dem Programmbeirat Deutsches Fernsehen vom 04. Juni 1991 zum Programm des Europäischen Kulturkanals. Manuskript. Baden-Baden.Google Scholar
  894. Ritzenhofen, Medard (1991): Politische Konstruktion einer Utopie. In: Rheinischer Merkur 39/1991, S. 35.Google Scholar
  895. Ritzenhofen, Medard (1992): Deutsche und Franzosen schauen sich an. In: Rheinischer Merkur 22/1992, S. 32.Google Scholar
  896. Roberts, John P.L. (1987): The Impact of Foreign Electronic Media on Cultural Sovereignty: Canada as a Case Study. In: A. Smudits (ed.): New Media — a Challenge to Cultural Policies. Report on a Research Project Undertaken by Mediacult. Wien, S. 93-133.Google Scholar
  897. Roberts, John P.L. (1990): The Implication of the Globalization of Television and its Cultures. In: Communications 3/1990, S. 213–223.Google Scholar
  898. Roe, Keith/Roger Wallis (1989): “One Planet — One Music”: The Development of Music Television in Western Europe. A Symposium Report. In: Nordicom Review 1/1989, S. 35–40.Google Scholar
  899. Roedy, William H. (1990): Perspektiven paneuropäischer Fernsehprogramme. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 226-229.Google Scholar
  900. Röll, Hanns Heinz (1989): Nachbarn in Europa. Goals, trends and development phases of an international magazine programme. In: EBU Review 1/1989, S. 44–46.Google Scholar
  901. Röper, Horst (1991): Europa im Blick. In: Journalist 11/1991, S. 11/12.Google Scholar
  902. Röper, Horst (1993): Formationen deutscher Medienmultis 1992. In: Media Perspektiven 2/1993, S. 56–74.Google Scholar
  903. Rössle, Wolfgang (1989): Europa der Medien. MAP-TV auf dem Vormarsch. In: Europäische Zeitung 12/1989, S. 11.Google Scholar
  904. Rogers, Everett M./Francis Balle (ed.) (1985): The Media Revolution in America and in Western Europe. Norwood, New Jersey.Google Scholar
  905. Roloff, Eckart Klaus/Gunnar Köhne (1992): Das Rundfunksystem in Norwegen. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. Dl 83-D191.Google Scholar
  906. Ronneberger, Franz (1964): Die politischen Funktionen der Massenkommunikationsmittel. In: Publizistik 6/1964, S. 291–304.Google Scholar
  907. Ronneberger, Franz (1978): Kommunikationspolitik. Band I: Institutionen, Prozesse, Ziele. Mainz.Google Scholar
  908. Ronneberger, Franz (1980): Kommunikationspolitik. Band II: Kommunikationspolitik als Gesellschaftspolitik. Mainz.Google Scholar
  909. Ronneberger, Franz (1982): Neue Medien. Vorteile und Risiken für die Struktur der demokratischen Gesellschaft und den Zusammenhalt der sozialen Gruppen. Eine Literaturstudie. Konstanz.Google Scholar
  910. Ronneberger, Franz (1985): Integration durch Massenkommunikation. In: Ulrich Saxer (Hrsg.): Gleichheit oder Ungleichheit durch Massenmedien? München, S. 3-18.Google Scholar
  911. Ronneberger, Franz (1987): Funktionen des Systems Massenkommunikation. In: Hannes Haas (Hrsg.): Mediensysteme. Struktur und Organisation der Massenmedien in den deutschsprachigen Demokratien. Wien, S. 154-160.Google Scholar
  912. Ronneberger, Franz (1989): Massenmedien und Massenkultur — Zwang zur Konformität? In: Johannes Chr. Papalekas (Hrsg.): Kulturelle Integration und Kulturkonflikt in der technischen Zivilisation. Frankfurt a.M., New York, S. 159-172.Google Scholar
  913. Ronneberger, Franz (1990): Kulturelle Verträglichkeit in der internationalen (Medien-) Kommunikation. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 159-165.Google Scholar
  914. Ropers, Norbert (1989): Die Medien-und Informationspolitik zwischen Ost und West im Rahmen des KSZE-Prozesses. In: Publizistik 3/1989, S. 267–283.Google Scholar
  915. Rosen, Philip T. (ed.) (1988): International Handbook of Broadcasting Systems. New York et al.Google Scholar
  916. Roß, Dieter (1990): Fernsehvagabunden sind wir. Das öffentlich-rechtliche System muß seine alten Ansprüche aufgeben. In: Die Zeit 46/1990, S. 81.Google Scholar
  917. Roth, Uwe (1993): Über die Schwierigkeiten der EG-Berichterstattung. Europa aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. In: Publizistik und Kunst 3/1993, S. 12–14.Google Scholar
  918. Rowland, Willard/Michael Tracey (1988): The Breakdown of Public Service Broadcasting. In: Intermedia 4–6/1988, S. 32–42.Google Scholar
  919. Rowland, Willard D./Michael Tracey (1989): Selbstmord aus Angst vor dem Tod? Aktuelle Herausforderungen für den öffentlichen Rundfunk überall auf der Welt. In: Media Perspektiven 8/1989, S. 469–480.Google Scholar
  920. Rowland, Willard D./Michael Tracey (1990): Worldwide Challenges to Public Service Broadcasting. In: Journal of Communication 2/1990, S. 8–27.CrossRefGoogle Scholar
  921. Roy, Edgar (1988): TV 5 — satellite television in French. In: EBU Review 1/1988, S. 30/31.Google Scholar
  922. Rudolph, Martin (1986): Zur Rahmenordnung eines europäischen Binnenmarkts für den Rundfunk. Harmonisierungsbestrebungen der EG-Kommission. In: AfP 2/1986, S. 106–111.Google Scholar
  923. Rüggenberg, Jörg (1990): Werden die Optimisten recht behalten? Der deutsch-französische Fernsehkulturkanal vordem Start. In: SWF-Journal 11/1990, S. 14/15.Google Scholar
  924. Rühl, Manfred (1985): Integration durch Massenkommunikation? Kritische Anmerkungen zum klassischen Integrationsbegriff. In: Ulrich Saxer (Hrsg.): Gleichheit oder Ungleichheit durch Massenmedien? München, S. 19-32. Ruete, Matthias (1989): Regulation of Advertising and Media within the EC. In: The Economist Conference Unit: 1992: the Implications for Marketing, Advertising and the Media. Royston/U.K., S. 62-66.Google Scholar
  925. Rust, Holger (1984): Kommunikationsprobleme in multikulturellen Gesellschaften. Eine ethnologische Perspektive zur Begründung einer kommunikationspolitischen Moral. In: Publizistik 3-4/1984, S. 361–386.Google Scholar
  926. Rust, Holger (1988a): Imitation als Programmkonzept. Amerikanische Fernsehsender in einer veränderten Medienlandschaft. In: Media Perspektiven 10/1988, S. 611–620.Google Scholar
  927. Rust, Holger (1988b): Ratings: ...und keiner schaut zu (?). In: Neue Medien 12/1988, S. 60–67.Google Scholar
  928. Rust, Holger (1991): Transkontinentale Netzwerke. In: Media Spectrum 8/1991, S. 40–44.Google Scholar
  929. Rust, Holger (1992): Ganzheitliches Spektakel: Unterhaltung im Fernsehen. In: Media Spectrum 5/1992, S. 42–46.Google Scholar
  930. Saatchi & Saatchi Advertising (1988): Television in Europe to the year 2000. Frankfurt.Google Scholar
  931. Saatchi & Saatchi Advertising (1991): Top Fifty European Media Owners. Frankfurt.Google Scholar
  932. Salomon, Werner (1991): Fernsehen in Europa. Vorbereitungen für den Binnenmarkt. In: Medien Kritik 6/1991, S. 14–17.Google Scholar
  933. Santy, Herman (1987): Das Fernsehen — Verbreitungsmechanismus von Kultur. In: Communications 1/1987, S. 43–55.Google Scholar
  934. Sarcinelli, Ulrich (1994): Diskret, informell, öffentlich. Politische Kommunikation in der Mediengesellschaft. In: agenda 1/1994, S. 33–36.Google Scholar
  935. Sass, Heinz-Günter (1989): Programmproduktion und Programm verrieb. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 295–297.Google Scholar
  936. Sattler, Karl-Otto (1992): Grenzen müssen auch in den Köpfen der Fernsehzuschauer überwunden werden. In: Frankfurter Rundschau vom 24.04.1992.Google Scholar
  937. Sattler, Karl-Otto (1993): Kommt die Kommerzialisierung von Arte durch die Hintertür? In: Frankfurter Rundschau vom 05.05.1993.Google Scholar
  938. Sauer, Ulrike (1991): Auswirkungen des neuen Mediengesetzes in Italien. In: Media Perspektiven 3/1991, S. 161–169.Google Scholar
  939. Sauerstein, Dagmar (1991): Zauberwort Kommunikationsindustrie. Europa, die Kultur und das Fernsehen. In: Das Parlament 17/1991, S. 3.Google Scholar
  940. Saxer, Ulrich (1990a): Integrationsrundfunk und multikulturelle Gesellschaft. In: Media Perspektiven 11/1990, S. 717–729.Google Scholar
  941. Saxer, Ulrich (1990b): Sprachenbabel in Europas Medien. In: Media Perspektiven 10/1990, S. 651–660.Google Scholar
  942. Saxer, Ulrich (1991): Europa beim Zuschauer: Elektronisches Sprachenbabel oder multikulturelle Gesellschaft? Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  943. Saxer, Ulrich (1992): Das Rundfunksystem der Schweiz. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D235-D247. Schacht, Michael (1979): Kabelfernsehen in Westeuropa. Eine Übersicht nationaler Entwicklungen. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1979, S. 313–Google Scholar
  944. Schäfer, Klaus (1990): Sky News rund um die Uhr. In: Medienspiegel 38/1990, S. 4/5.Google Scholar
  945. Schardt, Alois (1986): Welches Europa sollte es bitte sein? Von der Schwierigkeit, im Fernsehen die Wirklichkeit mit dem Ideal zu versöhnen. In: ZDF-Jahrbuch 1986, S. 98-101.Google Scholar
  946. Schardt, Alois/Hans-Günther Brüske (Hrsg.) (1986): Europa auf dem Bildschirm. Szenarium der europäischen Fernsehwirklichkeit. Bonn 1986.Google Scholar
  947. Schardt, Andreas (1991): Werbung: Disponible Masse. In: Media Spectrum 9/1991, S. 9/10.Google Scholar
  948. Schardt, Andreas (1992): Euro-Dilemma. Die politische Bedeutung Europas. In: Media Spectrum 2/1992, S. 32/33.Google Scholar
  949. Scharf, Albert (1983): Die Eingliederung der neuen Kommunikationssysteme (Satellitenfunk, Kabelfunk) in die Medienstruktur. In: Martin Seidel (Hrsg.): Hörfunk und Fernsehen im Gemeinsamen Markt. Baden-Baden, S. 9-21.Google Scholar
  950. Scharf, Albert (1986): The national broadcaster in the community — its role and contribution. In: EBU Review 6/1986, S. 13–18.Google Scholar
  951. Scharf, Albert (1988): Internationale Entwicklungen im Bereich des Rundfunks. In: TV-Courir/Dokumentation 17-D/1988,S. 1-6.Google Scholar
  952. Scharf, Albert (1990a): Europäisches Fernsehen. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 84-90.Google Scholar
  953. Scharf, Albert (1990b): Programmbedarf der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten in Europa und dessen Finanzierung. In: Reinhold Kreile/Klaus Keil/Sven Burgmeister/Henrik Meyer (Hrsg.): Anstösse: Medien-programm — Medienwirtschaft. München, S. 117-124.Google Scholar
  954. Scharf, Wilfried (1987): Objektivität und Ausgewogenheit — Bedingungen für die Erfüllung der Integrationsfunktion des Fernsehens. In: Hannes Haas (Hrsg.): Mediensysteme. Struktur und Organisation der Massenmedien in den deutschsprachigen Demokratien. Wien, S. 169-189.Google Scholar
  955. Schatz, Georg (1990): Gegen-oder Mithalten? Der deutsche Film, Europa’ 93 und die amerikanische Konkurrenz. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 258/259.Google Scholar
  956. Schatz, Heribert (1991): Die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1991, S. 29–32.Google Scholar
  957. Schatz, Heribert/Nikolaus Immer/ Frank Marcinkowski (1989): Der Vielfalt eine Chance? Empirische Befunde zu einem zentralen Argument für die “Dualisierung” des Rundfunks in der Bundesrepublik Deutschland. In: Rundfunk und Fernsehen 1/1989, S. 5–24.Google Scholar
  958. Schauenberg, Oliver (1989): Möglichkeiten und Grenzen der gewerkschaftlichen Einflußnahme auf die Rundfunkpolitik der Europäischen Gemeinschaft. Münster.Google Scholar
  959. Schauenberg, Oliver (1991): Auf dem Weg zu einer europäischen Rundfunkordnung? In: Winand Gellner (Hrsg.): An der Schwelle zu einer neuen deutschen Rundfunkordnung. Grundlagen, Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Berlin, S. 157-167.Google Scholar
  960. Scheffler, Herbert (1993): Europäischer Kulturkanal: Kultur europaweit angeboten. In: Europäische Zeitung 2/1993, S. 19.Google Scholar
  961. Scheithauer, Ingrid (1991): Crisis News Network. In: Journalist 3/1991, S. 35–37.Google Scholar
  962. Schement, Jorge Reina/Ibarra N. Gonzalez/Patricia Lum/Rosita Valencia (1984): The International Flow of Televsion Programs. In: Communication Research 2/1984, S. 163–182.CrossRefGoogle Scholar
  963. Schenker, René (1988): European television? A problem of choice, of intent? In: EBU Review 5/1988, S. 36–38.Google Scholar
  964. Scheuch, Erwin K. (1971): Unterhaltung als Pausenfüller. Von der Vielfalt der Unterhaltungsfunktion in der modernen Gesellschaft. In: Gerhard Prager (Hrsg.): Unterhaltung und Unterhaltendes im Fernsehen. Mainzer Tage der Fernseh-Kritik, Band III. Mainz, S. 13-46.Google Scholar
  965. Schiller, Herbert I. (1970): Mass Communication and American Empire. New York.Google Scholar
  966. Schiller, Herbert I. (1976): Communication and Cultural Domination. New York.Google Scholar
  967. Schiller, Herbert I. (1979): Transnational Media and National Development. In: Kaarle Nordenstreng/Herbert I. Schiller (ed.): National Sovereignty and International Communication. Norwood/New Jersey, S. 21-32.Google Scholar
  968. Schiller, Herbert I. (1988): Disney, Dallas und der elektronische Informationsfluß. Die weltweite Kommerzialisierung der Kultur. In: Media Perspektiven 12/1988, S. 782–790.Google Scholar
  969. Schiller, Herbert I. (1989): Culture Inc. The Corporate Takeover of Public Expression. New York, Oxford.Google Scholar
  970. Schinzel, Dieter (1989): Europäische Quotenregelung Pro und Contra. In: Info-Dienst Neue Medien 6/1989, S. 12.Google Scholar
  971. Schinzel, Dieter (1991): Grenzbereich zwischen Dienstleistung und Kultur. Pläne und Ziele der europäischen Medienpolitik. In: Das Parlament 17/1991, S. 1/2.Google Scholar
  972. Schiwy, Peter (1990a): Das duale Rundfunksystem der Bundesrepublik Deutschland als Vorbild für Europa. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. 153–157.Google Scholar
  973. Schiwy, Peter (1990b): Das duale Rundfunksystem der Bundesrepublik Deutschland im Lichte der europäischen Rahmenbedingungen für den Rundfunk. In: Klaus Stern (Hrsg.): Eine Rundfunkordnung für Europa — Chancen und Risiken. Vortragsveranstaltung vom 18. und 19. Mai 1990. München, S. 33-43.Google Scholar
  974. Schiwy, Peter (1991): Programme Schedules: Form and Content. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 137-139.Google Scholar
  975. Schlesinger, Philip (1986): Trading in Fictions: Waht do we know about British Television Imports and Exports? In: European Journal of Communication 3/1986, S. 236–287.Google Scholar
  976. Schlesinger, Philip (1988): L’identité culturelle européenne: au-delà du slogan. In: Mediapouvoirs 12/1988, S. 54–63.Google Scholar
  977. Schlesinger, Philip (1991): Media, the political and national identity. In: Media, Culture and Society 3/1991, S. 297–308.CrossRefGoogle Scholar
  978. Schlesinger, Philip (1993): Wishful Thinking: Cultural Politics, Media, and Collective Identities in Europe. In: Journal of Communication 2/1993, S. 6–17.CrossRefGoogle Scholar
  979. Schlicht, Burghard (1982): Bundesrepublik Deutschland: ein lohnender Auslandsmarkt. In: Media Perspektiven 8/1982, S. 501–509.Google Scholar
  980. Schlie, Hans-Walter (1990): Die Entstehung des deutsch-französischen Kulturkanals. In: Dokumente 1/1990, S. 32–36.Google Scholar
  981. Schlieker, Reinhard (1990): Nur das vorläufige Ende eines Medienexperiments? Der “European Business Channel” — Rückblick und Ausblick auf das per Satellit und Kabel verbreitete Frühstücksfernsehen. In: Frankfurter Rundschau vom 25.07.1990.Google Scholar
  982. Schmid, Daniel M. (1989): Das wirklich neue Medium: Pay TV in der Bundesrepublik. In: Medien-Forum Berlin’ 89. Internationaler Kongreß für die professionelle Anwendung der Kommunikationstechnik. Kongreßteil II/IH: Hörfunk und Fernsehen. München, S. 170-180.Google Scholar
  983. Schmid, Waldemar (1989): Japan und Europa im Kampf um die Weltnorm. In: Rheinischer Merkur 34/1989, S. 28.Google Scholar
  984. Schmid, Waldemar (1992): ARTE oder Ein Polit-Kunstprodukt macht Fernseh-Kunst. In: Funk-Korrespondenz 23/1992, S. 1–4.Google Scholar
  985. Schmidt, Hendrik (1991a): Einheits-Normen. In: Journalist 11/1991, S. 13–15.Google Scholar
  986. Schmidt, Hendrik (1991b): Thesen: Der Europäische Programm-und Medienmarkt. In: Dieter Roß/Jürgen Wilke (Hrsg.): Umbruch in der Medienlandschaft. Beziehungen zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. München 1991, S. 179/180.Google Scholar
  987. Schmidt, Hendrik (1992): Vom Parnaß zum Pulverfaß. Fernsehen als Unterhaltungsmedium. In: Bertelsmann Briefe 128/1992, S. 44–47.Google Scholar
  988. Schmidt, Siegfried J. (1991): Medien, Kultur: Medienkultur. In: Werner Faulstich (Hrsg.): Medien und Kultur. Göttingen, S. 30-50.Google Scholar
  989. Schmidtmann, Michael (1991): Brüssel funkt dazwischen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.09.1991.Google Scholar
  990. Schmitt-Beck, Rüdiger (1992): Satellitenfernsehen in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme von Angebot, Empfangswegen und Reichweiten der neuen Satellitenprogramme. In: Media Perspektiven 8/1992, S. 470–497.Google Scholar
  991. Schmitter, Philippe C. (1970): A Revised Theory of Regional Integration. In: International Organization 4/1970, S. 836–868.CrossRefGoogle Scholar
  992. Schmolke, Michael/Benno Signitzer (1983): Small is beautiful? Kommunikationspolitische Denkanstöße unter den Bedingungen kleiner Räume: Beispiel Österreich. In: Manfred Rühl/Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.): Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Düsseldorf, S. 301-314.Google Scholar
  993. Schneider, Heinrich (1977): Leitbilder der Europapolitik. Band 1: Der Weg zur Integration. Köln.Google Scholar
  994. Schneider, Irmela (1990): Film, Fernsehen & Co. Zur Entwicklung des Spielfilms in Kino und Fernsehen. Ein Überblick über Konzepte und Tendenzen. Heidelberg.Google Scholar
  995. Schönbach, Klaus (1989): Publikumsreaktionen auf ein erweitertes Fernsehangebot. Ergebnisse einer internationalen Studie. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medienangebot und Mediennutzung. AKM-Studien, Band 31. Berlin, S. 117-119.Google Scholar
  996. Schönbach, Klaus (1991): Europa beim Wähler: Nur ein Medienereignis? Statement auf den 2. Saarbrücker Medientagen vom 26727. September 1991, Manuskript.Google Scholar
  997. Schönbach, Klaus (1992): Circulus vitiosus. Europa und die Medien. In: Media Spectrum 2/1992, S. 27.Google Scholar
  998. Schöndube, Claus (1991): Auch die “Ware” Information braucht ihre Kunden. Als Journalist in und für Europa. In: Das Parlament 17/1991, S. 16.Google Scholar
  999. Schöneberger, Markus (1985): Neue Medien und Kultur. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B9/1985, S. 30–40.Google Scholar
  1000. Scholl-Latour, Peter (1990a): Der neue Medienmarkt im Europäischen Haus. In: Medien Bulletin 12/1990, S. 14–18.Google Scholar
  1001. Scholl-Latour, Peter (1990b): Europäisches Fernsehen und nationale Kulturräume — Chancen und Grenzen transkultureller Programme. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 196-201.Google Scholar
  1002. Schoonhoven, Richard (1991): The Broadcasting Situation in The Netherlands since 1989. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15-17 November 1990. Manchester, S. 34/35.Google Scholar
  1003. Schraeder, Dirk (1992): Europa auf dem Bildschirm — eine explorative Studie über die bundesweit ausgestrahlten Europamagazine der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der BRD. 2 Bände. München.Google Scholar
  1004. Schrape, Klaus (1987): Fernsehprogrammbedarf und Programmversorgung. In: Media Perspektiven 6/1987, S. 345–353.Google Scholar
  1005. Schrape, Klaus (1990): Entwicklungstendenzen im TV-Werbemarkt. Alternativen auf dem Prüfstand. In: Medienspiegel 48/1990 — Dokumentation, S. I-XV.Google Scholar
  1006. Schrape, Klaus/Martina Kessler (1988): Film-Fernsehen-Video. Programmbedarf bis zum Jahr 2000. In: Media Perspektiven 9/1988, S. 541–554.Google Scholar
  1007. Schreckenberg, Ernst (1993): Lust auf neue Perspektiven: Das Europäische am Kulturkanal. In: agenda 1/1993, S. 34/35.Google Scholar
  1008. Schricker, Gerhard (1985): Harmonisierung des Rundfunkwerberechts. In: ZUM 12/1985, S. 594–601.Google Scholar
  1009. Schütz, Martina (1991): Furcht vor der Euro-Zensur. In: Rheinischer Merkur 4/1991, S. 29.Google Scholar
  1010. Schuler, Thomas (1990): Die obersten fünf Prozent als Zielpublikum. Die Schwierigkeiten des European Business Channel auf dem Weg vom Frühstücks-zum Tagesfernsehen. In: Süddeutsche Zeitung vom 02.05.1990.Google Scholar
  1011. Schultz, Hansjörg N. (1989): Wirtschaft auf leeren Magen. Der “European Business Channel” sucht Geld und Publikum. In: epd/Kirche und Rundfunk 29/1989, S. 18/19.Google Scholar
  1012. Schultze, Rainer-Olaf (1991): Föderalismus. In: Dieter Nohlen (Hrsg.): Wörterbuch Staat und Politik. Bonn, S. 139-146.Google Scholar
  1013. Schulz, Ferdinand F. (1990): Konzentrationstrend in Frankreichs Medienlandschaft. In: Media Perspektiven 3/1990, S. 175–193.Google Scholar
  1014. Schulz, Winfried (1982): Ein neues Weltbild für das Fernsehen? Medientheoretische Überlegungen zu Diskussion um Regionalisierung und Internationalisierung. In: Media Perspektiven 1/1982, S. 18–27.Google Scholar
  1015. Schulz, Winfried (1983): Nachrichtengeographie: Untersuchungen über die Struktur der internationalen Berichterstattung. In: Manfred Rühl/Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.): Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Düsseldorf, S. 281-291.Google Scholar
  1016. Schulze, Gerhard (1993): Die Erlebnisgesellschaft. Kultursoziologie der Gegenwart. Frankfurt a.M., New York.Google Scholar
  1017. Schulze, Martin (1991): Für ein europäisches Fernsehen. In: Die Zukunft Europas — Kultur und Verfassung des Kontinents. Vorträge, Debatten und Dokumente der internationalen Konferenz in Rom, 17.–19. Oktober 1990. Gütersloh,S. 288-290.Google Scholar
  1018. Schwaderlapp, Werner (1986): Six European television organizations to coproduce 100 hours of programming over three years. In: EBU Review 4/1986, S. 30/31.Google Scholar
  1019. Schwartz, Ivo E. (1987): Zur Zuständigkeit der Europäischen Gemeinschaft im Bereich des Rundfunks. In: AfP 1/1987, S. 375–379.Google Scholar
  1020. Schwartz, Ivo E. (1989): Fernsehen ohne Grenzen: Zur Effektivität und zum Verhältnis von EG-Richtlinie und Europarats-Konvention. In: Europarecht 1/1989, S. 1–12.Google Scholar
  1021. Schwartz, Ivo E. (1990): Europäisches Medienrecht. In: Peter Schiwy/Walter J. Schütz (Hrsg.): Medienrecht. Lexikon für Wissenschaft und Praxis. Neuwied, S. 72-90.Google Scholar
  1022. Schwartz, Ivo E. (1991): Rundfunk, EG-Kompetenzen und ihre Ausübung. In: ZUM 4/1991, S. 155–167.Google Scholar
  1023. Schwarze, Jürgen (Hrsg.) (1985): Fernsehen ohne Grenzen. Die Errichtung des Gemeinsamen Marktes für den Rundfunk, insbesondere über Satellit und Kabel. Baden-Baden.Google Scholar
  1024. Schwarze, Jürgen (Hrsg.) (1986): Rundfunk und Fernsehen im Lichte der Entwicklung des nationalen und in-ternationalen Rechts. Baden-Baden.Google Scholar
  1025. Schwarzkopf, Dietrich (1986a): Eins Plus und Europa Television. In: Media Perspektiven 2/1986, S. 74–80.Google Scholar
  1026. Schwarzkopf, Dietrich (1986b): Kultur als Kontrast. Eins Plus — Satellitenfernsehen der ARD. In: ARD-Jahrbuch 1986. Hamburg, S. 19-26.Google Scholar
  1027. Schwarzkopf, Dietrich (1988): Die Veränderung der Medienlandschaft und die Sportberichterstattung. In: Wolfgang Hoffmann-Riem (Hrsg.): Neue Medienstrukturen — neue Sportberichterstattung? Symposien des Hans-Bredow-Instituts, Band 9. Baden-Baden, Hamburg, S. 23-26.Google Scholar
  1028. Schwarzkopf, Dietrich (1989): Derrick gegen Dallas. Die Fernsehanstalten können eine stärkere Amerikanisierung ihrer Programme verhindern. In: Die Zeit 35/1989, S. 20.Google Scholar
  1029. Schwarzkopf, Dietrich (1992): Arte — Der deutsch-französische Kulturkanal und seine Perspektive als europäisches Programm. In: Media Perspektiven 5/1992, S. 290–298.Google Scholar
  1030. Schwengel, Hermann (1989): European way of life. In: Steve Austen/Michael Haerdter/Olaf Schwencke (Hrsg.): Kultur-Markt Europa: Jahrbuch für europäische Kulturpolitik. Köln, S. 25-34.Google Scholar
  1031. Schwerin, Christoph (1992a): Vor neuen Anforderungen. Europäischer Kulturkanal Nachfolger von La Cinq? In: Die Welt vom 25.01.1992.Google Scholar
  1032. Schwerin, Christoph (1992b): Der deutsch-fanzösische Kulturkanal: zeitgemäß und intelligent. In: Die Welt vom 30.05.1992.Google Scholar
  1033. Seewi, Nurit (1990): Miami Vice. Cashing in on Contemporary Culture? Towards an Analysis of a U.S.-Television Series broadcast in the Federal Republic of Germany. Heidelberg.Google Scholar
  1034. Seidel, Martin (1984): Medien und europäische Integration. In: Wichard Woyke (Hrsg.): Europäische Gemeinschaft. Problemfelder — Institutionen — Politik. Pipers Wörterbuch zur Politik, Band 3. München, S. 377-384.Google Scholar
  1035. Seidel, Martin (1987): Europäische Rundfunkzone für die nationalen Hörfunk-und Fernsehsysteme oder gemeinschaftseinheitliches Rundfunksystem? Zu neueren Entwicklungen der europäischen Rundfunkpolitik. In: Joachim Scherer (Hrsg.): Nationale und europäische Perspektiven der Telekommunikation. Baden-Baden, S. 133-148.Google Scholar
  1036. Seiß, Günter (1987): Elektronische Medien Westeuropas — USA-Hegemonie und Eigeninteressen. In: IPW-Berichte 16/1987, S. 20–25.Google Scholar
  1037. Sell, Friedrich von (1988): Auslaufendes Modell? Public Service: der klassische Medienauftrag. In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 15–19.Google Scholar
  1038. Sepstrup, Preben (1985): Grenzüberschreitendes Fernsehen in Europa. Wirtschaftliche Folgen und Aussichten für die Verbraucher. In: Media Perspektiven 2/1985, S. 99–110.Google Scholar
  1039. Sepstrup, Preben (1987): Media Policy in a World of Changing Media Patterns. In: A. Smudits (ed.): New Media — a Challenge to Cultural Policies. Report on a Research Project Undertaken by Mediacult. Wien, S. 61-92.Google Scholar
  1040. Sepstrup, Preben (1988): Transnationalization of Television in West Europe. Working Paper No. 13. Aarhus/Denmark 1988.Google Scholar
  1041. Sepstrup, Preben (1989a): Implications of current developments in West European broadcasting. In: Media Culture and Society 11/1989, S. 29–54.CrossRefGoogle Scholar
  1042. Sepstrup, Preben (1989b): Research into International Television Flows: a Methological Contribution. In: European Journal of Communication 4/1989, S. 393–407.CrossRefGoogle Scholar
  1043. Sepstrup, Preben (1990a): Transnationaliziation of Television in Western Europe. Research Framework — Empirical Evidence — Policy Implications. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 169–184.Google Scholar
  1044. Sepstrup, Preben (1990b): Transnationalization of Television in Western Europe. London.Google Scholar
  1045. Servatius, Bernhard/Bernd Möwes (1990): Die Zukunft der Medien im europäischen Binnenmarkt. Beiträge zur Gesellschafts-und Bildungspolitik. Institut der deutschen Wirtschaft. Köln.Google Scholar
  1046. Shaughnessy, Haydn (1990): The Cultural Obligations of National and Cross-Frontier Television. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 161–168.Google Scholar
  1047. Shaughnessy, Haydn/Carmen Fuente Cobo (1990): The Cultural Obligations of Broadcasting. National and Transnational Legislation concerning Cultural Duties of Television Broadcasters in Europe. The European Institute for the Media/Council of Europe. Media Monograph No. 12. Manchester.Google Scholar
  1048. Sherman, Charles E./John Ruby (1974): The Eurovision News Exchange. In: Journalism Quaterly 51/1974, S. 478–485.CrossRefGoogle Scholar
  1049. Siebenhaar, Hans-Peter (1989): Monothematisch: Start des Eurosportkanals Murdoch/EBU. In: Medium 1/1989, S. 22.Google Scholar
  1050. Siebenhaar, Hans-Peter (1992a): Spartenprogramme. Interview mit Richard Dill über transnationales Fernsehen in Europa. In: Medium 4/1992, S. 39–41.Google Scholar
  1051. Siebenhaar, Hans-Peter (1992b): Ungeliebtes Kind: Europäisches Fernsehen 1992. In: Medium 4/1992, S. 37/38.Google Scholar
  1052. Siebenhaar, Hans-Peter (1994): Europäisches Fernsehen. Mehrsprachiges, grenzüberschreitendes Fernsehen als Instrument des Einigungsprozesses? In: Rundfunk und Fernsehen 1/1994, S. 49–59.Google Scholar
  1053. Sieger, Ferdinand (1985): Globale, föderale, autonome Rundfunkzukunft? In: Klaus von Bismarck et al.: Indu-strialisierung des Bewußtseins. München, S. 130-179.Google Scholar
  1054. Sieger, Ferdinand (1988): Kunst ohne Grenzen? Kulturelle Identität und Freizügigkeit in Europa. In: ZUM 11/1988, S. 483–488.Google Scholar
  1055. Sieglerschmidt, Hellmut (1983): Möglichkeiten für ein Gemeinschaftsfernsehen. In: Martin Seidel (Hrsg.): Hörfunk und Fernsehen im Gemeinsamen Markt. Baden-Baden, S. 219-222.Google Scholar
  1056. Siepmann, Ralf (1989a): Europas (Tele-)Visionen. In: Journalist 5/1989, S. 8–14.Google Scholar
  1057. Siepmann, Ralf (1989b): Probleme der Anpassung. In: Journalist 5/1989, S. 15.Google Scholar
  1058. Silbermann, Alphons/Albin Hänseroth (1989): Medienkultur, Medienwirtschaft, Medienmanagement. Frankfurt a.M. et al.Google Scholar
  1059. Singer, Marshall R. (1987): Intercultural Communication. A Perceptual Approach. Englewood Cliffs/New Jersey.Google Scholar
  1060. Siune, Karen (1989): Continued Scope for a National Communication Framework in Denmark. In: Rundfunk und Fernsehen 2–3/1989, S. 270–275.Google Scholar
  1061. Smith, Anthony D. (1992): National identity and the idea of European unity. In: International Affairs 1/1992, S. 55–76.Google Scholar
  1062. Smith, Quentin (1989): Sky faces the reality of cloudy forecasts. In: Broadcast vom 12.05.1989.Google Scholar
  1063. Smythe, Dallas W. (1989): Europe for the Europeans: a conspectus. In: Jörg Becker/Tamás Szecskö (ed.): Europe speaks to Europe. International Information Flows between Eastern and Western Europe. Oxford et al., S. 3-17.Google Scholar
  1064. Snow, Nick (1987a): Europa: end of a dream. In: Cable & Satellite Europe 1/1987, S. 22–24.Google Scholar
  1065. Snow, Nick (1987b): Super Channel reaches for Sky. In: Cable & Satellite Europe 1/1987, S. 14–16.Google Scholar
  1066. Snow, Nick (1987): Petar: Round One. In: Cable & Satellite Europe 9/1987, S. 14–16.Google Scholar
  1067. Sola Pool, Ithiel de (1977): The changing flow of television. In: Journal of communication 2/1977, S. 139–149.CrossRefGoogle Scholar
  1068. Sommer, Theo (1992): Europa — Schreckbild oder Horizont der Hoffnung? In: Die Zeit 25/1992, S. 3.Google Scholar
  1069. Sommerlad, E. Lloyd (1978): National Communication Systems. Some Policy Issues and Options. Unesco Reports and Papers on Mass Communication No. 74. Paris.Google Scholar
  1070. Späth, Lothar (1989): Deutsch-französischer Fernsehkulturkanal. In: TV-Courir/Dokumentation 21-22/1989, S. 23–26.Google Scholar
  1071. Spooner, Dighton (1992): A passport to America. In: TV World 6/1992, S. 12–14.Google Scholar
  1072. Sprengelmeier, Meinolf E. (1976): Public Relations für Europa. Die Beziehungen der Kommission der Europäischen Gemeinschaften zu den Massenmedien. Bochum.Google Scholar
  1073. Spreti, Hubert von (1991): Film in Eastern and Western Europe and the Importance of the American Film Business within the European Market. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 55-59.Google Scholar
  1074. Sprung, Roland (1985): Eins Plus: Glänzende Kamellen vom Intelsat. In: Neue Medien 5/1985, S. 62–67.Google Scholar
  1075. Sreberny-Mohammadi, Annabelle (1984): The “World of the News” Study. In: Journal of Communication 1/1984, S. 121–134.CrossRefGoogle Scholar
  1076. Sreberny-Mohammadi, Annabelle/Kaarle Nordenstreng/Robert Stevenson/Frank Ugboajah (1985) (ed.): Foreign News in the Media: International Reporting in 29 Countries. Unesco Reports and Papers on Mass Communication No. 93. Paris.Google Scholar
  1077. Staatsmann, Andrea (1992): “ARTE” vor dem Start. In: Medienspiegel 13/1992, S. 4/5.Google Scholar
  1078. Stammler, Dieter (1989): Europäische Satellitenperspektive: nicht nur Zweifel. In: epd/Kirche und Rundfunk 13/1989, S. 3–7.Google Scholar
  1079. Stanhope, Adam (1993): All Aboard the Brandwagon. In: Television Week vom 05.02.1993.Google Scholar
  1080. Stein, Hartmut H. (1991): Sprachenbabel in Europa. Ist eine Ausweitung des Zweikanaltons möglich? In: Das Parlament 17/1991, S. 8.Google Scholar
  1081. Steinmann, Matthias (1988): Keine unbegrenzte Ausdehnung. Schlußbetrachtung: Was sehen die Europäer? In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 19/20.Google Scholar
  1082. Stellungnahme des Wirtschafts-und Sozialausschusses (1985a) zu dem “Grünbuch über die Errichtung des gemeinsamen Marktes für den Rundfunk, insbesondere über Satellit und Kabel” (85/C303/07). In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften C 303/1985, S. 13-18.Google Scholar
  1083. Stellungnahme des Wirtschafts-und Sozialausschusses (1985b) zu dem Vorschlag für eine Verordnung des Rates über eine gemeinschaftliche Förderhilfe für Film-und Fernsehkoproduktionen im Bereich der Unterhaltung (85/C 303/08). In: Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften C 303/1985, S. 19-21.Google Scholar
  1084. Stéphane, Robert (1988): The cinema and television in Europe. Present situation and future prospects. In: EBU Review 2/1988, S. 14–20.Google Scholar
  1085. Stephens, Guy M. (1991): Liberalizing Europe: Are they doing it with Mirrors? In: Satellite Communications 2/1991, S. 14–18.Google Scholar
  1086. Stipp, Horst (1992): Wirkt die Fernsehwerbung noch? Neue Entwicklungen in der Werbewirkungsforschung in den USA. In: Media Perspektiven 12/1992, S. 782–793.Google Scholar
  1087. Stock, Martin (1989): Europäisches Medienrecht im Werden — Probleme und Chancen. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1989, S. 180–202.Google Scholar
  1088. Stockmann, Jürgen (1988): Business as usual. Perspektiven des europäischen Werbemarkts. In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 20–23.Google Scholar
  1089. Stolte, Dieter (1983): Integration als Identitätsbildung. Zur Aufgabe des Fernsehens in der pluralistischen Gesellschaft. In: Manfred Rühl/Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.): Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Düsseldorf, S. 87-93.Google Scholar
  1090. Stolte, Dieter (1988): Balance-Akt. Medien-Monopoly: Die Sieger-Frage ist offen. In: epd/Kirche und Rundfunk 89/1988, S. 3–6.Google Scholar
  1091. Stolte, Dieter (1991a): Die Vielfalt europäischer TV-Kooperationen als Antwort auf kommerzielle Konzentrationsprozesse. In: Knut Hickethier/Siegfried Zielinski (Hrsg.): Medien — Kultur. Schnittstellen zwischen Medienwissenschaft, Medienpraxis und gesellschaftlicher Kommunikation. Berlin, S. 373-385.Google Scholar
  1092. Stolte, Dieter (1991b): Elektronische Medien und europäische Kultur. Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 26.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  1093. Stolte, Dieter (1992): Vision 2000 — Fernsehen in Europa. In: Communications 2/1992, S. 197–203.Google Scholar
  1094. Stoop, Paul (1986a): Arche Noah vor der Flut. Das “Europa-TV” in seiner “präoperationalen Phase”. In: epd/Kirche und Rundfunk 27/1986, S. 3–6.Google Scholar
  1095. Stoop, Paul (1986b): Wenig Geld und große Pläne. Zum Programm von “Europa TV”. In: epd/Kirche und Rundfunk 43/1986, S. 4–6.Google Scholar
  1096. Storck, Mechthild (1992): Werbefernsehboom — ein Geschäft für die Privatsender. In: Media Perspektiven 3/1992, S. 158–171.Google Scholar
  1097. Stubbe Ostergaard, Bernt (ed.) (1992): The Media in Western Europe. The Euromedia Handbook. London et al.Google Scholar
  1098. Stürmer, Michael (1990): Europa ohne Grenzen — Medien und Demokratie. Festvortrag. Medientage München — Dokumentation’ 90. Baden-Baden.Google Scholar
  1099. Sturgess, Brian/Ron Eagle (1992): Why there isn’t a single market. In: TV World 5/1992, S. 35–40.Google Scholar
  1100. Sutton, Henry (1990): Hollywood to take stake in European cable television. In: The European 22/1990, S. 17.Google Scholar
  1101. Syfret, Toby (1987): Petar: Who will buy? In: Cable & Satellite Europe 9/1987, S. 16–22.Google Scholar
  1102. Syfret, Toby (1992a): Open Season. In: Broadcast vom 09.04.1992, S. 34-36.Google Scholar
  1103. Syfret, Toby (1992b): Petar the fifth. In: Cable & Satellite Europe 7/1992, S. 19–22.Google Scholar
  1104. Syfret, Toby (1992c): Ratings: a Powerful Weapon in the Battle for Europe? In: Television Business International 2/1992, S. 41–43.Google Scholar
  1105. Tallantire, Malcolm J. (1989a): Falling From Sky. In: Cable & Satellite Europe 7/1989, S. 29–31.Google Scholar
  1106. Tallantire, Malcolm J. (1989b): The Future of Pan-European Broadcasting. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 88 — Dokumentation. Baden-Baden, S. 240-246.Google Scholar
  1107. Tarlé, Antoine de (1986): Dream factories go international. In: Intermedia 4-5/1986, S. 79–81.Google Scholar
  1108. Teichert, Will (1979): Region als Bedarfskategorie. Zur Bedeutung und Karriere eines medienpolitischen Konzepts. In: Rundfunk und Fernsehen 2-3/1979, S. 184–202.Google Scholar
  1109. Tenhaven, Benedikt (1989a): Euro-Quote mit Hintertür. In: Medienspiegel 41/1989, S. 4.Google Scholar
  1110. Tenhaven, Benedikt (1989b): Scheitert die Euro-Quote? In: Medienspiegel 28/1989, S. 10/11.Google Scholar
  1111. Thadden, Rudolf von (1991): Aufbau nationaler Identität. Deutschland und Frankreich im Vergleich. In: Bernhard Giesen (Hrsg.): Nationale und kulturelle Identität. Studien zur Entwicklung des kollektiven Be-wußtseins in der Neuzeit. Frankfurt a.M., S. 493-510.Google Scholar
  1112. The European Cultural Foundation/The European Institute for the Media (Hrsg.) (1988): Europe 2000: What kind of Television? Report of the European Television Task Force. Media Monograph No. 11. Manchester.Google Scholar
  1113. The European Institute for the Media (1989): The European Televiaion Audience. European Mediafacts, No. 1. Manchester.Google Scholar
  1114. Theune, Kornelia (1990): TV Cinq — Europa auf französisch. In: Medien Bulletin 15/1990, S. 25–27.Google Scholar
  1115. Theune, Kornelia (1991): Alice in den Städten. In: Medien Bulletin 1/1991, S. 39/40.Google Scholar
  1116. Thieringer, Thomas (1992): “Wir müssen raus aus der Lüneburger Heide. Ein Gespräch mit Heinz Ungureit, “Europa”-Direktor des ZDF. In: Süddeutsche Zeitung vom 19.02.1992.Google Scholar
  1117. Thoma, Helmut (1990): Private Programmanbieter zwischen nationalen Zwängen und europäischer Gängelung. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 36-41.Google Scholar
  1118. Thomsen, Christian W. (ed.) (1989): Cultural Transfer or Electronic Imperialism? The Impact of American Television Programs in European Television. Heidelberg.Google Scholar
  1119. Thomsen, Christian W./Werner Faulstich (1989): Das Fernsehen im internationalen und supranationalen Pro-duktverbund. In: dies. (Hrsg.): Seiler, Stars und Serien. Medien im Produktverbund. Heidelberg, S. 4-6.Google Scholar
  1120. Thomson, Lord (1991): “Es gibt keine gemeinsame europäische Kultur”. Wie kann public-service-Ethik ihre Vielfalt bewahren?. In: epd/Kirche und Rundfunk 77-78/1991, S. 7–10.Google Scholar
  1121. Thränhardt, Dietrich (1992): Globale Probleme, globale Normen, neue globale Akteure. In: Politische Viertel-jahresschrift 2/1992, S. 219–234.Google Scholar
  1122. Thull, Martin (1992): ARTE, täglich außer Sonntags: Nachrichten aus einer anderen Welt. In: Funk-Korrespondenz 52-53/1992, S. 18/19.Google Scholar
  1123. Tiger TV (1992): International Filmcongress on the occasion of the 4. Media Forum NRW, 31. May–3. June 1992. Cologne.Google Scholar
  1124. Toksvig, Claus (1984): Satellitenfunk in Europa — Programmwirrwarr oder koordiniertes Programmangebot. In: Dieter A. Schmidt (Hrsg.): “Satellitenfunk — Medium der Zukunft?” Dokumentation der 3. internationalen Medientagung vom 18.–20. November 1984 in Luxemburg. München, S. 93-99.Google Scholar
  1125. Touraine, Alain (1989): Es gibt eine europäische Gesellschaft. Ein Marshall-Plan für “das andere Europa”. In: Dokumente 2/1989, S. 122–126.Google Scholar
  1126. Toynbee, Arnold (1971): Weltgesellschaft und Weltsituation heute. In: Universitas 3/1971, S. 231–238.Google Scholar
  1127. Tracey, Michael (1985): The Poisoned Chalice? International Television and the Idea of Dominance. In: Daedalus 4/1985, S. 17–56.Google Scholar
  1128. Tracey, Michael (1987): European Viewers: What Will They Really Watch? In: The Columbia Journal of World Business 3/1987, S. 77–85.Google Scholar
  1129. Tracey, Michael (1988): Popular Culture and the Economics of Global Television. In: Intermedia 2/1988, S. 9–25.Google Scholar
  1130. Trapp, Burkhard (1987): Angebot und Nutzung von Sportsendungen im Fernsehen (1976 bis 1985). In: Josef Hackforth (Hrsg.): Sportmedien und Mediensport: Wirkungen — Nutzung — Inhalte der Sportberichterstattung. Berlin, S. 325-340.Google Scholar
  1131. Trappel, Josef (1990): Schützt allein Sprache Kultur? Der Skandinavische Weg in der Medienpolitik. In: Medien Journal 3/1990, S. 158–169.Google Scholar
  1132. Trappel, Josef (1991): Born Losers or Flexible Adjustment? The Media Policy Dilemma of Small States. In: European Journal of Communication 4/1991, S. 355–371.CrossRefGoogle Scholar
  1133. Trappel, Josef/Wemer Maier (1990): Medien-Marktpolitik. Kulturpolitik, Identität und die Marktchancen der Kleinstaaten. In: Medien Journal 3/1990, S. 113–121.Google Scholar
  1134. Trapper, Helena (1992): Das finnische Rundfunksystem. In: Hans-Bredow-Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D72-D77.Google Scholar
  1135. Tredre, Roger (1991): Are we ready to sample Europudding? In: The Independent vom 24.04.1991.Google Scholar
  1136. Trethowan, Ian et al. (1990): Encouraging Europe’s Media Industry. A Review of MEDIA 92. o.O. (London).Google Scholar
  1137. Troussard, Xavier (1991): Freier Programm verkehr: Die Politik der Gemeinschaft im audiovisuellen Bereich. In: Das Parlament 17/1991, S. 2.Google Scholar
  1138. Trützschler, Wolfgang (1990): Media, Culture ans Society: The Case of Ireland. In: Medien Journal 3/1990, S. 142–157.Google Scholar
  1139. Truffait, Francois (1991): Le guide des télévisions en Europe — 1991. In: Mediapouvoirs 2/1991, S. 1–85.Google Scholar
  1140. Tudyka, Kurt (1989): “Weltgesellschaft” — Unbegriff und Phantom. In: Politische Vierteljahresschrift 3/1989, S. 503–508.Google Scholar
  1141. Tunstall, Jeremy (1977): The Media are American. New York, London.Google Scholar
  1142. Are we ready to sample Europudding? In: The Independent vom 24.04.1991.Google Scholar
  1143. Turi, Peter (1991): Euro-Strategien. In: Media Spectrum 9/1991, S. 58–60.Google Scholar
  1144. TV5 Europe (1988): TV5 Europe, La Television Internationale de la Langue Francaise. Manuskript vom 01.06.1988. o.O.Google Scholar
  1145. Tyler Eastman, Susan/Timothy P. Meyer (1989): Sports Programming: Scheduling, Costs, and Competition. In: Lawrence A. Wenner (ed.): Media, sports, and society. Newbury Park et al., S. 97-119.Google Scholar
  1146. Type, Michael (1992): Die European Broadcasting Union (EBU) in einer Welt des Wandels — ein Abriß. In: Hans-Bredow Institut (Hrsg.): Internationales Handbuch für Hörfunk und Fernsehen 1992/93. Baden-Baden, Hamburg, S. D16-D27.Google Scholar
  1147. Unesco (1989): World Communication Report. Paris.Google Scholar
  1148. Ungureit, Heinz (1988a): Dialektik nach dem Schneckenhaus. Projektlinien der Europäischen Produktionsge-meinschaft. In: epd/Kirche und Rundfunk 35/1988, S. 5–8.Google Scholar
  1149. Ungureit, Heinz (1988b): The programmes of the European Production Association. In: EBU Review 3/1988, S. 17–20.Google Scholar
  1150. Union Européenne de Radiodiffusion (UER) (1991): Vers le développement et l’harmonisation des systèmes de mesure d’audience TV en Europe. Geneve.Google Scholar
  1151. Varga, György (1990): Rundfunk als Klammer zwischen Ost und West — Auswirkungen des grenzüberschreitenden Fernsehens. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 42-54.Google Scholar
  1152. Varis, Tapio (1985): International Flow of Television Programmes. UNESCO Reports and Papers on Mass Communication No. 100. Paris.Google Scholar
  1153. Varis, Tapio (1988): Trends in International Television Flow. In: Cynthia Schneider/Brian Wallis (ed.): Global Television. Cambridge/Mass., London, S. 95-107.Google Scholar
  1154. Varis, Tapio/Renny Jokelin (1976): Television News in Europe. A Survey of the News-film Flow in Europe. Tampere, Finland.Google Scholar
  1155. Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation (1991): Stellungnahme des VPRT zum Vorschlag für eine Richtlinie des Rates über die Annahme von Normen für die Satellitenausstrahlung von Fernsehsignalen (KOM 91-242 endg. — SYN 350), Brüssel, den 09. Juli 1991. Bonn.Google Scholar
  1156. Vertrag zwischen den Ländern der Bundesrepublik Deutschland und der Französischen Republik (1989) zum Europäischen Fernsehkulturkanal. In: Media Perspektiven Dokumentation 11/1989, S. 101–105.Google Scholar
  1157. Volkmer, Ingrid (1991): Die große “Grundversorgung”. CNN — ein Nachrichtenkanal wird zum Monopol. In: Funkreport 5/1991, S. 3–5.Google Scholar
  1158. Volkmer, Ingrid (1992): Fernsehen für die Media Business Audience: das Beispiel “Media Europe”. In: agenda 6/1992, S. 16.Google Scholar
  1159. Wacker, Horst (1992): Kultur hat noch ein Programm. Was verbirgt sich konkret hinter ARTE? In: Funkreport 18/1992, S. 4/5.Google Scholar
  1160. Wagner, Christoph (1992): Konzentrationskontrolle im Medien-Binnenmarkt der EG. Wettbewerbsrechtliche und medienspezifische Ansätze. In: Archiv für Presserecht 1/1992, S. 1–12.Google Scholar
  1161. Waldenfels, Georg Frhr. von (1990): Medienpolitik in Europa. In: Medien-Bulletin 6/1990, S. 32–34.Google Scholar
  1162. Walker, Horst (1991): Europäischer Kulturkanal in Strassburg gegründet. In: SWF-Journal 6/1991, S. 24.Google Scholar
  1163. Walker, Horst (1992): “Ein kühnes Unternehmen, das auf die Geduld der Zuschauer setzt.” Interview mit Dietrich Schwarzkopf, Vizepräsident des Europäischen Kulturkanals “ARTE”. In: SWF Journal 5/1992, S. 6/7.Google Scholar
  1164. Wallis, Roger/Krister Malm (1987): National Identity in a Changing World of Media Technology. In: A. Smudits (ed.): New Media — a Challenge to Cultural Policies. Report on a Research Project Undertaken by Mediacult. Wien, S. 135-176.Google Scholar
  1165. Wankeil, Susanne (1986): Kennen Sie Europa TV? In: Funk-Korrespondenz 36/1986, S. P1-P4.Google Scholar
  1166. Wasko, Janet (1985): Hollywood, neue Technologien und internationale Finanzierung: eine Formel für finan-ziellen Erfolg. In: Media Perspektiven 3/1985, S. 224–231.Google Scholar
  1167. Waterman, David (1986): The Failure of Cultural Programming on Cable TV: An Economic Interpretation. In: Journal of Communication 3/1986, S. 92–107.CrossRefGoogle Scholar
  1168. Waters, George (1986): Broadcasting in Europe. In: Combroad 71/1986, S. 49–53.Google Scholar
  1169. Wawer, K.M. (1990): Sponsorship als Beitrag zur Programmfinanzierung: Chancen und Erwartungen. In: Wolfgang Krank (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Congressband Online’ 90. 13. Europäische Congressmesse für Technische Kommunikation, Hamburg 05./06.-09.02.1990. Velbert, S. 11.26.01-39.Google Scholar
  1170. Wayand, Michael (1992a): Canal Plus: Erfolg mit Pay-TV. In: Medienspiegel 36/1992, S. 4.Google Scholar
  1171. Wayand, Michael (1992b): CNN: Etappenweise ins Kabel. In: Medienspiegel 37/1992, S. 4.Google Scholar
  1172. Weber, Lukas (1992): Medienkorridor Europa. Binnenmarkt ohne Medienordnung. In: Media Spectrum 2/1992, S. 14–16.Google Scholar
  1173. Weber, Max (1951): Gesammelte Aufsätze zur Wissenschaftslehre. Tübingen.Google Scholar
  1174. Weber, Max (1985): Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriß der verstehenden Soziologie. Tübingen.Google Scholar
  1175. Webster, David (1991): The United States and the Free Flow of Information in Europe. In: Media in Eastern and Western Europe: shared problems, shared solutions? Proceedings of the Second Plenary Meeting of the European Television and Film Forum. Warsaw, 15–17 November 1990. Manchester, S. 189/190.Google Scholar
  1176. Webster, James G. (1986): Audience Behavior in the New Media Environment. In: Journal of Communication 3/1986, S. 77–91.CrossRefGoogle Scholar
  1177. Wedekind, Rudolf (1983): Plädoyer für das Europäische Fernsehen. Hannover.Google Scholar
  1178. Wedell, George (1985): Fernsehen ohne Grenzen — zu einer europäischen Medienpolitik. In: Universitas 12/1985, S. 1309–1318.Google Scholar
  1179. Wedell, George (1987): Media Policies and Social Objectives. In: A. Smudits (ed.): New Media — a Challenge to Cultural Policies. Report on a Research Project Undertaken by Mediacult. Wien, S. 31-49.Google Scholar
  1180. Wedell, George (1990): Europäisierung und Internationalisierung der Medienwirtschaft — Entwicklungslinien der Medienverflechtung. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 214/215.Google Scholar
  1181. Wedell, George (1991): Das Medium Fernsehen als Fenster zur Welt. Europäische Perspektiven für das audiovisuelle System. In: Das Parlament 17/1991, S. 5.Google Scholar
  1182. Wedell, George/Georg-Michael Luyken (1986): Media in Competition. The Future of Print and Electronic Media in 22 countries. The European Institut for the Media and InterMedia Centrum Hamburg. Manchester.Google Scholar
  1183. Weidenfeld, Werner/Wolfgang Wessels (Hrsg.) (1986): Wege zur Europäischen Union. Vom Vertrag zur Ver-fassung? Bonn.Google Scholar
  1184. Weinberg, Peter (1992): Euro-Brands. Erlebnisstrategien auf europäischen Konsumgütermärkten. In: Marketing ZFP 4/1992, S. 257–260.Google Scholar
  1185. Weinlein, Wolfgang (1992): Die Verbreitung des Europäischen Kulturprogramms. In: SWF Journal 5/1992, S. 18.Google Scholar
  1186. Weirich, Dieter (1989a): Erfordert die Europäisierung des Rundfunks eine europäische Kommunikationsverfassung? In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kommunikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.23.01-20.Google Scholar
  1187. Weirich, Dieter (Hrsg.) (1989b): Europas Medienmarkt von morgen. Berlin.Google Scholar
  1188. Weiss, Hans-Jürgen/Walter Demski/Michael Fingeling/Helmut Volpers (1991): Produktionsquoten privater Fernsehprogramme in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Programmanalyse im Frühjahr 1990 erstellt im Auftrag der Landesanstalt für Rundfunk Nordrhein-Westfalen. Göttingen, Düsseldorf.Google Scholar
  1189. Weiß, Johannes (1992): Die moderne europäische Kultur und die Grenzen der Globalisierung. Vortrag auf dem 26. Deutschen Soziologentag in Düsseldorf vom 28.09.-02.10.1992, Manuskript.Google Scholar
  1190. Wenger, Klaus (1987a): Fernsehen in Europa zwischen Kommerz und Kultur. In: Europa-Archiv 13/1987, S. 361–368.Google Scholar
  1191. Wenger, Klaus (1987b): Medien, Macht und Markt in Frankreich. Kommerzielle Programme dominieren in der Fernsehlandschaft. In: Dokumente 3/1987, S. 181–187.Google Scholar
  1192. Wenger, Klaus (1988a): European television — Pandora’s box? In: EBU Review 5/1988, S. 26–31.Google Scholar
  1193. Wenger, Klaus (1988b): Flügellahm am Fernsehhimmel. Der TV-SAT und die Perspektiven des Satellitenfernsehens. In: Dokumente 1/1988, S. 28–32.Google Scholar
  1194. Wenger, Klaus (1989a): Die Mischung stimmt. Zum Programmangebot auf dem Rundfunksatelliten TDF 1. In: Dokumente 4/1989, S. 337–339.Google Scholar
  1195. Wenger, Klaus (1989b): Satellitenprogramme: Eine europäische Dimension. Potentielle Verbreitungsgebiete, inhaltliche und strukturelle Entwicklungen. In: Peter Scholl-Latour (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Kongreßband Online’ 89. 12. Europäische Kongreßmesse für Technische Kom-munikation. Hamburg 30./31.01.-03.02.1989. Velbert, S. II.6.01-23.Google Scholar
  1196. Wenger, Klaus (1989c): Satellitenprogramme für Europa. In: SWF-Journal 4/1989, S. 16–18.Google Scholar
  1197. Wenger, Klaus (1989d): Steinmetz an den Quadern der Mißverständigung: Deutsch-französischer Kulturkanal und andere Medienfragen. In: Dokumente 6/1989, S. 477–481.Google Scholar
  1198. Wenger, Klaus (1989e): Versöhnung zwischen Fernsehen und Kultur? Kulturkanal La Sept auf Sendung. In: Dokumente 4/1989, S. 340/341.Google Scholar
  1199. Wenger, Klaus (1990a): Aufbruchstimmung bei den Medien. Französische Investitionen in Osteuropa. In: Do-kumente 3/1990, S. 203–205.Google Scholar
  1200. Wenger, Klaus (1990b): Paragraphen und Programme. Europäische Medien im Umbruch. In: Dokumente 1/1990, S. 26–31.Google Scholar
  1201. Wenger, Klaus (1990c): Weichen für den Euro-Kulturkanal gestellt. In: Dokumente 6/1990, S. 523/524.Google Scholar
  1202. Wenger, Klaus (1991a): “Kein deutsch-französischer Fernsehpatriotismus...”. Interview mit André Harris, Programmdirektor des Europäischen Kulturkanals. In: SWF-Journal 6/1991, S. 27/28.Google Scholar
  1203. Wenger, Klaus (1991b): Medienmarkt Europa. Europäische Ordnungen und nationales Beharrungsvermögen. In: Das Parlament 17/1991, S. 3.Google Scholar
  1204. Wenger, Klaus (1991c): Tele-Visionen: Europäische Medienkommunikation im Spannungsfeld von Technik, Wirtschaft, Kultur. In: Winand Gellner (Hrsg.): An der Schwelle zu einer neuen deutschen Rundfunkordnung. Grundlagen, Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Berlin, S. 169-179.Google Scholar
  1205. Wenger, Klaus (1992): Grenzüberschreitungen. Dokumentarfilm im Europäischen Kulturkanal. In: SWF Journal 2/1992, S. 11.Google Scholar
  1206. Wenger, Klaus /Joachim Fritz-Vannahme (1991): “Dies ist kein politisches oder kulturelles Feigenblatt”. Interview mit Jérôme Clément, Präsident des Europäischen Kulturkanals. In: SWF-Journal 6/1991, S. 26/27.Google Scholar
  1207. Wenner, Lawrence A. (1989): Media, Sports, and Society: The Research Agenda. In: ders. (ed.): Media, sports, and society. Newbury Park et al., S. 13-48.Google Scholar
  1208. Wenner, Lawrence A./Walter Gantz (1989): The Audience Experience with Sports on Television. In: Lawrence A. Wenner (ed.): Media, sports, and society. Newbury Park et al., S. 241-269.Google Scholar
  1209. Wenz, Dieter (1992a): Wunschblüte oder Erfolgsprogramm? Der Europäische Kulturkanal zwischen Aufbruch-Stimmung und Skepsis. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 29.04.1992.Google Scholar
  1210. Wenz, Dieter (1992b): Ernüchterung, Angst und kleine Malicen. Das deutsch-französische Kulturfernsehen in Existenznöten. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 14.09.1992.Google Scholar
  1211. Werner, Achim (1990): Von Berufs wegen optimistisch. Interview mit Holde Lhoest. In: Medienmagazin 6/1990, S. 16–18.Google Scholar
  1212. Westcott, Tim (1990): Sport Screen — two-channel-race. In: Cable & Satellite Europe 5/1990, S. 17–24.Google Scholar
  1213. Westphal, Kurt-Uwe (1991): Der European Script Fund in London. In: Publizistik und Kunst 9/1991, S. 19/20.Google Scholar
  1214. Weyl, Brigitte (1981): Freiheit der Information? Zur Medienpolitik der UNESCO. In: Publizistik 1/1981, S. 5–15.Google Scholar
  1215. Weyl, Brigitte (1983): Das Medienhilfsprogramm der UNESCO. In: Manfred Rühl/Heinz-Werner Stuiber (Hrsg.): Kommunikationspolitik in Forschung und Anwendung. Festschrift für Franz Ronneberger. Düs-seldorf, S. 293-300.Google Scholar
  1216. Whitcomb, Hugh (1991): Gegen Bürokratie! Kontrovers: Brauchen wir den Europäischen Nachrichtenkanal? In: Das Erste 11/1991, S. 41.Google Scholar
  1217. White, Stephen (1989): The Media. In: The Economist Conference Unit: 1992: the Implications for Marketing, Advertising and the Media. Royston/U.K., S. 48-55.Google Scholar
  1218. Whitten, Patrick (1986): Geht Europa den richtigen Weg? Über die Zukunftschancen der Satellitenkommuni-kation. In: Media Perspektiven 6/1986, S. 392–398.Google Scholar
  1219. Wien, Christa (1988): Der europäische Medienmarkt zwischen Macht und Ohnmacht. In: Die Feder 12/1988, S. 12/13.Google Scholar
  1220. Wiesand, Andreas Johannes (1981): “Free-Flow” der Illusionen? Kulturpolitische Aspekte des grenzüberschreitenden Rundfunks. In: Media Perspektiven 9/1981, S. 617–636.Google Scholar
  1221. Wiesand, Andreas Johannes (1985): Dämme gegen eine Flut von Billig-Programmen? Zum Pro und Contra der Auslandsquotierungen im Rundfunk. In: Media Perspektiven 3/1985, S. 191–213.Google Scholar
  1222. Wiesand, Andreas Johannes (1987): Kunst ohne Grenzen? Kulturelle Identität und Freizügigkeit in Europa. Eine Einführung in Gegenwart, Probleme und Entwicklungschancen Europäischer Kulturpolitik. Zentrum für Kulturforschung/Bonn. Herausgegeben vom Bundesminister des Innern. Köln.Google Scholar
  1223. Wiesand, Andreas Johannes (1990): Ende der Produktivität? Konseuqnzen der Internationalisierung für die Programmberufe. In: Walter A. Mahle (Hrsg.): Medien in Deutschland. Nationale und internationale Perspektiven. AKM-Studien, Band 32. München, S. S. 131-145.Google Scholar
  1224. Wiesner, Volkert (1990): Nationale Rundfunkpolitik in der Defensive: Kanadas Strategien zum Aufbau eines eigenständigen Hörfunk-und Fernsehsystems. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 326–337.Google Scholar
  1225. Wild, Dieter (1992): Europa Patria. In: Der Spiegel 44/1992, S. 36/37.Google Scholar
  1226. Wilde, Graham (1990): Der Markt für Fernsehprogramme in Westeuropa 1989-1999. In: Media Perspektiven 10/1990, S. 642–650.Google Scholar
  1227. Wilde, Graham (1992): Der Markt für Fernsehprogramme in Westeuropa 1990 bis 2000. In: Media Perspektiven 2/1992, S. 108–115.Google Scholar
  1228. Wildenmann, Rudolf/Werner Kaltefleiter (1965): Funktionen der Massenmedien. Frankfurt a.M., Bonn.Google Scholar
  1229. Wilensky, Harold (1985): Massengesellschaft und Massenkultur. In: Dieter Prokop (Hrsg.): Medienforschung. Band 2: Wünsche, Zielgruppen, Wirkungen. Frankfurt a.M., S. 284-324.Google Scholar
  1230. Wilfert, Otto (1981): Europa-Fernsehen? Zur Mediendiskussion übernational. In: Medium 2/1981, S. 25–28.Google Scholar
  1231. Wilke, Jürgen (1990): Regionalisierung und Internationalisierung des Mediensystems. In: Aus Politik und Zeitgeschichte B26/1990, S. 3–19.Google Scholar
  1232. Willke, Helmut (1989): Systemtheorie entwickelter Gesellschaften. Dynamik und Riskanz moderner gesell-schaftlicher Selbstorganisation. Weinheim, München.Google Scholar
  1233. Wilson, Noble (1988): A Sporting Chance. In: TV World 2/1988, S. 36/37.Google Scholar
  1234. Winkler, Hartmut (1990): Deutliche Vorlieben. Wie gehen die Filmredaktionen bei ARD und ZDF mit der US-amerikanischen Filmgeschichte um? DFG-Sonderforschungsbereich 240: Fernsehen in der Bundesrepublik Deutschland. Arbeitshefte Bildschirmmedien 22/1990. Universität-GH Siegen.Google Scholar
  1235. Winston, Brian (1986): Survival of National Networks in an Age of Abundance. In: Intermedia 6/1986, S. 30–34.Google Scholar
  1236. Witte, Barthold C. (1987): Internationale Medienpolitik. In: Karl Kaiser/Hans-Peter Schwarz (Hrsg.): Weltpolitik. Strukturen — Akteure — Perspektiven. Bonn, S. 250-262.Google Scholar
  1237. Witte, Barthold C. (1989): Kulturaustausch als Zweibahnstraße. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1989, S. 131–135.Google Scholar
  1238. Witte, Barthold C. (1990): Kulturpolitik. In: Werner Weidenfeld/Wolfgang Wessels (Hrsg.): Jahrbuch der Eu-ropäischen Integration 1989/90. Bonn, S. 213-218.Google Scholar
  1239. Witte, Eberhard (1990): Kann es ein Europa der gemeinsamen Kommunikation geben? In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 74/75.Google Scholar
  1240. Witte, Günther (1989): Europäisches Selbstbewußtsein demonstrieren. In: Weiterbildung & Medien 2/1989, S. 26/27.Google Scholar
  1241. Wober, Mallory J. (1987): Voting in Europe: Television and Viewers’ Involvement in the 1984 European Parliament Election. In: European Journal of Communication 4/1987, S. 473–489.CrossRefGoogle Scholar
  1242. Woldt, Runar (1989): Mythos Kabel. Zwischenbilanz eines “neuen Mediums”. In: Media Perspektiven 10/1989, S. 589–605.Google Scholar
  1243. Wolf, Fritz (1992): Für Reisende mit längerem Aufenthalt: Transit. In: epd/Kirche und Rundfunk 98/1992, S. 22–24.Google Scholar
  1244. Wolff, Hans-Joachim (1987): Sport in den Neuen Medien: Versuch eines Überblicks. In: Josef Hackforth (Hrsg.): Sportmedien und Mediensport: Wirkungen — Nutzung — Inhalte der Sportberichterstattung. Berlin, S. 283-299.Google Scholar
  1245. Wolfinger, Uwe (1992): Startschuss für “Euronews”. In: Medienspiegel 26/1992, S. 3.Google Scholar
  1246. Wolton, Dominique (1992): ARTE, la culture et la télévision. In: Le Monde vom 23.09.1992.Google Scholar
  1247. Woodrow, Alain (1991): Une riposte européenne à CNN. In: Le Monde radio TV vom 05.05.1991.Google Scholar
  1248. Woodrow, Alain (1992): Euronews: un envol difficile. In: Le Monde vom 13.07.1992.Google Scholar
  1249. Wright, Marc (1983): Eurikon reviewed. In: EBU Review 4/1983, S. 31–38.Google Scholar
  1250. Wünsche, Jochen (1984): International television coproduction in Europe. In: EBU Review 4/1984, S. 29–31.Google Scholar
  1251. Yaple, Peter/Felipe Korzenny (1989): Electronic Mass Media Effects Across Cultures. In: Molefi Kete Asante/William B. Gudykunst (ed.): Handbook of International and Intercultural Communication. Newbury Park et al., S. 295-317.Google Scholar
  1252. Vorndran, Wilhelm (1990): Fernsehen ohne Grenzen?!? — Grenzwerte bei der Entwicklung der europäischen Medienszene. In: Reinhold Kreile (Hrsg.): Medientage München’ 89 — Dokumentation — Band 1. Baden-Baden, S. 10-17.Google Scholar
  1253. Zapf, Maria (1991): Der Kampf um das Fernsehen der Zukunft. PAL und SECAM contra MAC und DIGITAL. In: Das Parlament 17/1991, S. 9.Google Scholar
  1254. ZDF (1981): Überlegungen zu einem Europaprogramm des ZDF über Satellit. ZDF-Schriftenreihe, Heft 25. Mainz.Google Scholar
  1255. Zentralausschuß der Werbewirtschaft (1973): Europäisches Werberecht. ZAW-Stellungnahme zur geplanten EG-Rechtsangleichung. Bonn.Google Scholar
  1256. Zentralausschuß der Werbewirtschaft (1991a): Maulkorb für die Werbung richtet Schäden an. Informationen für Presse, Hörfunk und Fernsehen Nr. 4 vom 29. Januar 1991. Bonn.Google Scholar
  1257. Zentralausschuß der Werbewirtschaft (1991b): Neuer Rundfunkstaatsvertrag: überwiegend positive, aber auch überflüssige und verfehlte Werberegelungen. In: ZAW-Basisdienst 45/1991, S. 1–3.Google Scholar
  1258. Zentralausschuß der Werbewirtschaft (1992): ZAW-Leitsätze zur europäischen Werbepolitik vom 20.5.1992. In: Medienspiegel-Dokumentation 22/1992, S. 1–7.Google Scholar
  1259. Zerdick, Axel (1994): Ist die Unabhängigkeit der Medien bedroht? Neue Entwicklungen der Medienkonzentration in Europa. In Medium 1/1994, S. 11–14.Google Scholar
  1260. Ziegler, Regina (1989): Produzieren bleibt schwierig. Über Film als Kulturwirtschaftsfaktor. In: Weiterbildung & Medien 2/1989, S. 29–31.Google Scholar
  1261. Zimmer, Jochen (1990a): Une Chance pour la culture? Frankreichs Fernsehen zwischen regierungspolitischer Vereinnahmung und kulturpolitischem Engagement. In: Zeitschrift für Kulturaustausch 2/1990, S. 293–302.Google Scholar
  1262. Zimmer, Jochen (1990b): Unterschiedliche Strategien, unterschiedlicher Erfolg. Verbreitungskonzeptionen “neuer Medien” im europäischen Vergleich: Kabel-, Satelliten-und terrestrischer Fernsehempfang in der Bundesrepublik, Frankreich und Großbritannien. In: Wolfgang Krank (Hrsg.): Kabel-und Satellitenkommunikation in Europa. Congressband Online’ 90. 13. Europäische Congressmesse für Technische Kommunikation, Hamburg 05./06.-09.02.1990. Velbert, S. II.30.01-19.Google Scholar
  1263. Zimmer, Jochen (1991): Neue Medien und Medienordnungspolitik in Europa — Ein Vergleich. In: Winand Gellner (Hrsg.): An der Schwelle zu einer neuen deutschen Rundfunkordnung. Grundlagen, Erfahrungen und Entwicklungsmöglichkeiten. Berlin, S. 11-30.Google Scholar
  1264. Zimmer, Jochen (1993a): Europas Fernsehen im Wandel. Probleme einer Europäisierung von Ordnungspolitik und Programmen. Frankfurt a.M. et al.Google Scholar
  1265. Zimmer, Jochen (1993b): Ware Nachrichten. Fernsehnachrichtenkanäle und Veränderungen im Nachrichtenmarkt. In: Media Perspektiven 6/1993, S. 278–289.Google Scholar
  1266. Zimmer, Paul (1991): Europa über Satellit — Aktuelle Entwicklung des Rundfunks. Vortrag anläßlich der 2. Saarbrücker Medientage, 27.09.1991, Manuskript.Google Scholar
  1267. Zoller, Hermann (1988): Kongreß: Medien in Europa — Kommunikation oder Kommerz? In: Die Feder 8/1988, S. 28–31.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Miriam Meckel

There are no affiliations available

Personalised recommendations