Advertisement

Schulform- und Fachbezug von Unterrichtsmethode

  • Klaus Hage
  • Heinz Bischoff
  • Horst Dichanz
  • Klaus-D. Eubel
  • Heinz-Jörg Oehlschläger
  • Dieter Schwittmann
Chapter
  • 112 Downloads

Zusammenfassung

Unsere Untersuchung verfolgt unter anderem die folgenden zwei Fragerichtungen:
  1. 1.

    Wir möchten überprüfen, ob es Anzeichen gibt für schulformbegründete Ausprägungen und Unterrichtsmethoden.

     
  2. 2.

    Wir möchten feststellen, ob im Unterricht von seiten der Schulfächer Unterschiede im Methodenrepertoire vorgefunden werden können.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 4.
    Damit soll die methodische Relevanz anderer Sichtweisen von schulischem Unterricht (Unterricht als Lebenswelt etc.) nicht in Zweifel gezogen werden. In der vorliegenden Untersuchung werden solche Perspektiven jedoch nicht systematisch verfolgt.Google Scholar
  2. 5.
    plenarsitzung der KMK, MäRZ 1964Google Scholar
  3. 6.
    Die großen Unterschiede zwischen Schulen der gleichen Schulform, u.a. in Abhängigkeit vom sozial-ökologischen Kontext (vgl. z.B. Hübner-Funk, Müller, Gaiser 1983) sollen mit dieser Charakterisierung nicht negiert werden.Google Scholar
  4. 7.
    Und dies obwohl der Wert des Abiturs,verfällt`, es nicht mehr den Tauschwert von früher hat (vgl. Numerus Clausus, Akademikerarbeitslosigkeit etc.).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1985

Authors and Affiliations

  • Klaus Hage
  • Heinz Bischoff
  • Horst Dichanz
  • Klaus-D. Eubel
  • Heinz-Jörg Oehlschläger
  • Dieter Schwittmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations