Advertisement

Untersuchte Examensarbeiten und Dissertationen zu Public Relations aus der Wiesbadener PR-Bibliothek

Chapter
  • 28 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Arbeiten mit Verweisen auf Hundhausen-Literatur

  1. [1]
    Vogel, Ernst: Öffentliche Beziehungspflege (Public Relations) in Theorie und unternehmerischer Praxis (Diss.). Mannheim 1951.Google Scholar
  2. [2]
    Greber, Emil: Public Relations. Die Politik der Unternehmung zur Pflege der öffentlichen Meinung (Diss.). Bern 1952.Google Scholar
  3. [3]
    Ludemann, Everhard: Betriebliche Partnerschaftspflege (Business Public Relations) (Diss.). Köln 1953.Google Scholar
  4. [4]
    Korbus, Bernhard: Die deutschen Werkszeitschriften im Rahmen der sozialen Betriebspolitik - Kritische Analyse ihres Charakters und ihrer Bestrebungen (Diss.). Frankfurt 1954.Google Scholar
  5. [5]
    Gruben, Heinz von: Die Werkzeitschrift als Mittel der betrieblichen Sozialpolitik (Diss.). München 1957.Google Scholar
  6. [6]
    Harm, Siegried: Die Werkzeitung als Mittel zur sozialen Betriebsgestaltung (Diss.). Basel 1957.Google Scholar
  7. [7]
    Heini, Bruno: Public Relations. Die Vertrauenswerbung der Privatunternehmung (Diss.). Freiburg/Schweiz 1958.Google Scholar
  8. [8]
    Löckenhoff, Helmut: Public Relations. Versuch einer Analyse der öffentlichen Meinungs-und Beziehungspflege (Diss.). Berlin 1958.Google Scholar
  9. [9]
    Steybe, Hans: Public Relations. Aufgaben und Probleme der Öffentlichkeitsarbeit im deutschen Unternehmen (Diss.). Tübingen 1958.Google Scholar
  10. [10]
    Klein, Heinz-Günter: Die deutsche Werkzeitschrift - ein betriebswirtschaftliches Problem (Diss.). Bonn 1959.Google Scholar
  11. [11]
    Fitzlaff, Reimar: Absatzwerbung und Vertrauenswerbung (Diss.). Nürnberg 1961.Google Scholar
  12. [12]
    Breyer, Peter Otto: Ruf und Rufpolitik. Eine Studie über das Wesen des Rufes und der betriebswirtschaftlichen Rufpolitik (Dipl.). Mannheim 1962.Google Scholar
  13. [13]
    Bauch, Hansjoachim: Öffentliche Beziehungspflege in Industrieunternehmungen (Public Relations) (Diss.). Berlin 1963.Google Scholar
  14. [14]
    Wicki, Max: Die Gestaltung der zu veröffentlichenden Geschäftsberichte als Bestandteil einer modernen Unternehmungspolitik (Diss.). Freiburg/Schweiz 1964.Google Scholar
  15. [15]
    Häussler, Monika: Das Image der Banken unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in der BRD und in Österreich (Diss.). Wien 1965.Google Scholar
  16. [16]
    Kerlikowsky, Horst: Die Kundenzeitschrift. Ein Public Relations-Problem unter Berücksichtigung der Werk-, Haus-und Aktionärszeitschrift sowie der Gratis-Anzeiger (Diss.). Berlin 1967.Google Scholar
  17. [17]
    Schobert, Frank: Wechselseitige Einflüsse zwischen öffentlicher Meinung und Unternehmung (Diss.). Freiburg/Breisgau 1968.Google Scholar
  18. [18]
    Ebert, Hans-Peter: Die Werbung im Forstbetrieb. Eine Konzeption der Absatzwerbung und Öffentlichkeitsarbeit (Diss.). Freiburg 1969.Google Scholar
  19. [19]
    Heidemann, Heinz: Die Bedeutung des Firmen-und Produkt-Image für das Konsumentenverhalten (Diss.). Bochum 1969.Google Scholar
  20. [20]
    Hüffel, Clemens: Public Relations in Österreich (Diss.). Wien 1969.Google Scholar
  21. [21]
    Penner, Sabine: Werbung und Public Relations der Kreditinstitute (Diss.). Innsbruck 1969.Google Scholar
  22. [22]
    Schubert, Werner: Öffentlichkeitsarbeit der “Österreichischen Liga für die Vereinten Nationen” - Eine empirische Fallstudie - (Diss.). Salzburg 1970.Google Scholar
  23. [23]
    Wolf, Karl-Heinz: Die Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr (MA). München 1970.Google Scholar
  24. [24]
    Ruf, Franz: Bildung von Informationen mit Public Relations-Charakter im Konzern (Diss.). St. Gallen 1971.Google Scholar
  25. [25]
    Großhans, Hartmut: Öffentlichkeit und Stadtentwicklungsplanung (Diss.). Düsseldorf 1972.Google Scholar
  26. [26]
    Pearson, Harold: Die Pressedienste der großen Parteien: Informationsträger oder Propagandainstrumente? (Diss.). Wien 1972.Google Scholar
  27. [27]
    Sievers, Ulrich: Gemeinsame Basis und Differenzierung von Werbung und Public Relations. Niederreihn 1973.Google Scholar
  28. [28]
    Schranz, Erwin: Public Relations - Die Öffentlichkeitsarbeit der politischen Parteien des Burgenlandes (Diss.). Wien 1974.Google Scholar
  29. [29]
    Hilb, Martin: Die Personalzeitschrift als Instrument der innerbetrieblichen Informationspolitik (Diss.). St. Gallen 1975.Google Scholar
  30. [30]
    Hoepfner, Georg; Public Relations (PR) als Stabsfunktion in der Großunternehmung (Diss.). Berlin 1975.Google Scholar
  31. [31]
    Böckler, Michael: Berufsfeld Public Relations - Eine Pilotstudie zu einem nichtmedialen Kommunikationsberuf (MA). München 1976.Google Scholar
  32. [32]
    Sprengelmeier, Meinolf E.: Public Relations für Europa (Diss.). Bochum 1976.Google Scholar
  33. [33]
    Guhl, Hans Joachim: Berufsbild und Rekrutierungsstrukturen des Tätigkeitfeldes Public Relations (MA). München 1977.Google Scholar
  34. [34]
    Lauber, Eva: Öffentlichkeitsarbeit und Werbung einer Partei. Die CDU in Baden-Württemberg. Stuttgart 1977.Google Scholar
  35. [35]
    Steinbrenner, Herbert Josef: Die Öffentlichkeitsarbeit politischer Parteien dargestellt am Beispiel von SPÖ und ÖVP (Diss.). Wien 1977.Google Scholar
  36. [36]
    Balfanz, Detlef: Die Öffentlichkeitsarbeit von Streitkräften demokratischer humanitärer Staatswesen aus öffentlich-wirtschaftlicher Sicht unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Bundeswehr (Diss.). München 1978.Google Scholar
  37. [37]
    Bischoff, Dorfft: Öffentlichkeitsarbeit der Gemeindeverwaltungen (Diss.). Münster 1978.Google Scholar
  38. [38]
    Lentz, Ingo: Die Öffentlichkeitsarbeit der Spitzenverbände. Analyse und Möglichkeiten (Diss.). Düsseldorf 1978.Google Scholar
  39. [39]
    Mennekes, Heinz: Public Relations (PR) als Aufgabe der Unternehmensführung (Diss.). Berlin 1978.Google Scholar
  40. [40]
    Müller-Vogg, Hugo: Public Relations für die soziale Marktwirtschaft: Die Öffentlichkeitsarbeit der Bundesvereinigung des Deutschen Arbeitgeberverbandes, des Bundesverbandes der Deutschen Industrie und der Deutschen Wirtschaft zwischen 1966 und 1974 ( Diss. ). Mannheim 1978.Google Scholar
  41. [41]
    Friedrich, Wolfgang: Erkenntnisse und Methoden Interner Public Relations (Diss.). Nürnberg 1979.Google Scholar
  42. [42]
    Klimek, Eva: Öffentlichkeit und Öffentlichkeitsarbeit: Versuch einer Zuordnung (Diss.). Wien 1979.Google Scholar
  43. [43]
    Normann, Ingrid: Der Industriefilm - ein Medium der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen (MA). Berlin 1979.Google Scholar
  44. [44]
    Skowronnek, Edelgard: Politische Public Relations im bürgerlich-kapitalistischen Entstehungszusammenhang (Diss.). Frankfurt 1979.Google Scholar
  45. [45]
    Hinz, Werner: Die Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Sozialordnung. Stuttgart 1980.Google Scholar
  46. [46]
    Lang, Hans-Joachim: Parteipressemitteilungen im Kommunikationsfluß politischer Nachrichten: Eine Fallstudie über den Einfluß politischer Werbung auf Nachrichtentexte (Diss.). Tübingen 1980.Google Scholar
  47. [47]
    Sutter, Isabella: Die Öffentlichkeitsarbeit der Industrie-und Handelskammern - Eine Studie am Beispiel der Industrie-und Handelskammer Mittlerer Neckar Stuttgart (Dipl.). Konstanz 1980.Google Scholar
  48. [48]
    Weishäupl, Gabi: Die Messe als Kommunikationsmedium unter besonderer Berücksichtigung der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung einer Messegesellschaft (Diss.). München 1980.Google Scholar
  49. [49]
    Brandtuer, Hans-Jürgen: Theoretische Grundlagen zur Öffentlichkeitsarbeit in der Industrie (Diss.). Berlin 1981.Google Scholar
  50. [50]
    Grandville, Elisabeth: Öffentlichkeitsarbeit der österreichischen Hochschulen. Eine Bestandsaufnahme der Situation (Diss.). Wien 1981.Google Scholar
  51. [51]
    Schuhmacher, Harm: Die Public Relations-Arbeit in der Industrie - Eine Fallstudie zur BMW AG (MA). München 1981.Google Scholar
  52. [52]
    Weiss, Ulrich-Michael: Die Unterscheidung zwischen Werbung und Public Relations am Beispiel des VVS. Hohenheim 1981.Google Scholar
  53. [53]
    Klemp, Marion: Die Öffentlichkeitsarbeit und ihre Kriterien dargestellt am Beispiel der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (MA). Berlin 1982.Google Scholar
  54. [54]
    Mol, Hans-Gerd: Die Voraussetzungen von ‘Full-Service-Agenturen’ (GWA) zur Betreuung der PR-Arbeit des Kunden (Dipl.). Siegen 1982.Google Scholar
  55. [55]
    Schwantes, Gundula: Die Werkzeitung - ein Mittel zur sozialen Betriebsgestaltung, ein Medium der innerbetrieblichen Informationspolitik und der Massenkommunikation (MA). München 1982.Google Scholar
  56. [56]
    Sperling, Eva-Maria Hedwig: Öffentlichkeitsarbeit eines Unternehmens - dargestellt am Beispiel der Siemens-Zeitschrift (MA). München 1982.Google Scholar
  57. [57]
    Binder, Elisabeth: Die Entstehung unternehmerischer Public Relations in der Bundesrepublik Deutschland (Diss.). Münster 1983.Google Scholar
  58. [58]
    Hahn, Ludwig: Industriefilm und Öffentlichkeitsarbeit - Darstellung eines Mediums und Analyse anhand eines praktischen Beispiels (Dipl.). Berlin 1983.Google Scholar
  59. [59]
    Heppner, Bernd: Gesellschaftskommunikation. Aufgabenerweiterung von Marketing, Werbung und Public Relation oder Neubestimmung der gezielten Massenkommunikation zur gesellschaftlichen Steuerung und Partizipation? (Dipl.). Berlin 1983.Google Scholar
  60. [60]
    Pfitzenmaier, Ottmar: Die Bankmitarbeiter - Relevanz ihrer Funktion als Zielgruppe und Träger der Public Relations von Kreditinstituten (Dipl.). Mannheim 1983.Google Scholar
  61. [61]
    Reginek, Thomas A.: Öffentlichkeitsarbeit im Vorfeld der Massenkommunikation. Eine Analyse von Pressemitteilungen und anderen Veröffentlichungen von Spitzenverbänden (MA). Hamburg 1983.Google Scholar
  62. [62]
    Gottwald, Claudia: Externe Public Relations-Strategien multinationaler Unternehmungen (Dipl.). Berlin 1984.Google Scholar
  63. [63]
    Krafczyk, Claudia: Die Arbeit einer Public Relations-Agentur (GPRA) für die unternehmerische Wirtschaft am Beispiel “PRS - Public Relations Systems” (Dipl.). Wiesbaden 1984.Google Scholar
  64. [64]
    Krüger, Bernhard: Japanische Öffentlichkeitsarbeit in ihrem wirtschaftlichen und sozialen Kontext (Diss.). Wiesbaden 1984.Google Scholar
  65. [65]
    Stadlmayer, Martina: Die medienbezogene Öffentlichkeitsarbeit der Grünen (MA). München 1984.Google Scholar
  66. [66]
    Erbe, Bettina: Öffentlichkeitsarbeit der Polizei. Bedeutung, Möglichkeiten und Grenzen polizeilicher Öffentlichkeitsarbeit (MA). München 1985.Google Scholar
  67. [67]
    Haas, Meta: Die Berufsrealität von Public Relations in Österreich (Diss.). Wien 1985.Google Scholar
  68. [68]
    Hahn, Gabriele: Öffentlichkeitsarbeit von sozialen gemeinnützigen Organisationen am besonderen Beispiel der internationalen Hilfsfonds (Diss.). Berlin 1985.Google Scholar
  69. [69]
    Upmeyer, Ralf: Externe Öffentlichkeitsarbeit von Non-For-Profit-Organisationen (Dipl.). Berlin 1985.Google Scholar
  70. [70]
    Bechtel, Ute: Die Praxis der Öffentlichkeitsarbeit am Beispiel eines chemischen Großbetriebs - der BASF Ludwigshafen (MA). Mainz 1986.Google Scholar
  71. [71]
    Bitsch, Thomas: Öffentlichkeitsarbeit und Erwachsenenbildung - Zusammenhänge, Probleme und Arbeitsformen (Dipl.). Augsburg 1986.Google Scholar
  72. [72]
    Flores-Cambron, Esteban: Die Öffentlichkeitsarbeit eines Automobilherstellers - dargestellt am Beispiel der Ford-Werke AG, Köln (Dipl.). Köln 1986.Google Scholar
  73. [73]
    Friedeburg, Jörg von: Die Funktion internationaler Öffentlichkeitsarbeit für die Steuerung des Ost-West-Konflikts (Dipl.). Hamburg 1986.Google Scholar
  74. [74]
    Hahne, Klaus-Dieter: Gesellschaftliche Herausforderungen an die Public Relations - Systematisierung der Problemfelder und Maßnahmen zu ihrer Bewältigung (Dipl.). Münster 1986.Google Scholar
  75. [75]
    Halstenberg, Volker: Die Bedeutung der PR-Funktion im Kommunikationsverhalten der Unternehmung (Dipl.). Hamburg 1986.Google Scholar
  76. [76]
    Heugenhauser, Eva: Die Öffentlichkeitsarbeit der Salzburger Industrie (Diss.). Salzburg 1986.Google Scholar
  77. [77]
    Petersen, Jens: Sprache in der gesellschaftsorientierten Öffentlichkeitsarbeit (Diss.). Frankfurt 1986.Google Scholar
  78. [78]
    Rebstock, Michael: Die Public Relations von Wirtschaftsunternehmen unter spezieller Berücksichtigung des Bankenbereiches (MA). München 1986.Google Scholar
  79. [79]
    Sieger, Heiner: Betriebliches Krisenmanagement und seine Umsetzung im Public Relations Bereich (Diss.). Freiburg/Breisgau 1986.Google Scholar
  80. [80]
    Wilsdorf, Andreas: Organisatorische Gestaltungsalternativen der Öffentlichkeitsarbeit in der Unternehmung. Reichartshausen 1986.Google Scholar
  81. [81]
    Engel, Markus: Die Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung als Aufgabe unternehmerischer Public Relations (MA). München 1987.Google Scholar
  82. [82]
    Kettenbach, Harald: Die Konzeption der Öffentlichkeitsarbeit. Wirtschafts-PR in der sich wandelnden Industriegesellschaft (Dipl.). Göttingen 1987.Google Scholar
  83. [83]
    Lehming, Evi: 100 Jahre Coca-Cola: Zum Zusammenspiel von Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus im Mediensystem ( MA ). Bochum 1987.Google Scholar
  84. [84]
    Nitsche, Christian: Die Öffentlichkeitsarbeit österreichischer Unternehmerverbände (Diss.). Salzburg 1987.Google Scholar
  85. [85]
    Berger, Rita: Öffentlichkeitsarbeit/Public Relations als kommunikatives Instrument eines Unternehmens am Beispiel der Ford-Werke AG, Köln (Dipl.). Köln 1988.Google Scholar
  86. [86]
    Breetzke, Regina: Bildschirmtext als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit (MA). Bochum 1988.Google Scholar
  87. [87]
    Drinklage, Stefanie: Krisenmanagement durch Public Relations - eine empirische Untersuchung (Dipl.). Frankfurt 1988.Google Scholar
  88. [88]
    Essing, Norbert: Nachbarschafts-PR als Teilbereich industrieller Öffentlichkeitsarbeit (MA). Münster 1988.Google Scholar
  89. [89]
    Gleinser, Reinfriede: Die Bedeutung von PR-Materialien für die Redaktionsarbeit einer regionalen Tageszeitung (MA). Mainz 1988.Google Scholar
  90. [90]
    Krug, Christiane: Zum Selbstverständnis von Kommunikatoren. Public-RelationsFachleute in Industrieunternehmen (MA). München 1988.Google Scholar
  91. [91]
    Schenkenfelder, Doris: Die Öffentlichkeitsarbeit von Messegesellschaften in Österreich und der Bundesrepublik Deutschland (Diss.). Salzburg 1988.Google Scholar
  92. [92]
    Sylvester, Elke: “Public relations” im pädagogischen Feld ( Dipl. ). Hannover 1988.Google Scholar
  93. [93]
    Zens, Andreas: PR in Tageszeitungen (Dipl.). Bonn 1988.Google Scholar
  94. [94]
    Zink, Martin: Die Bedeutung unternehmensinterner Öffentlichkeitsarbeit am Beispiel der Joh. A. Benckiser GmbH (Dipl.). Mannheim 1988.Google Scholar
  95. [95]
    Kehl, Thomas: Public Relations öffentlicher Verwaltungen gegen die Immunitätsschwächekrankheit AIDS - Theorie und Empirie einer Wirkungsanalyse (Diss.). Mannheim 1989.Google Scholar
  96. [96]
    Leis, Wolfgang: Public Relations in Ungarn (MA). München 1989.Google Scholar
  97. [97]
    Mathauer, Veit: Öffentlichkeitsarbeit als Instrument der Kommunikationspolitik mittelständischer Unternehmen - aufgezeigt am Beispiel Pressearbeit (Dipl.). Mannheim 1989.Google Scholar
  98. [98]
    Scharfstädt, Thomas: Kommunale Öffentlichkeitsarbeit. Historische Entwicklung und neue Konzeptionen (MA). Bonn 1989.Google Scholar
  99. [99]
    Szlema, Ingeborg: Staatliche Öffentlichkeitsarbeit im Sommerloch (MA). Bochum 1989.Google Scholar
  100. [100]
    Vetter, Rüdiger: Public Relations als Instrument der Unternehmensführung - Grundlagen, Probleme und Gestaltung in Stabsabteilungen deutscher Großunternehmen (Diss.). Bayreuth 1989.Google Scholar
  101. [101]
    Kindermann, Andrea: Corporate Identity. Schlagwort oder Konzept in der Öffentlichkeitsarbeit? Leitfadengespräche mit Agenturleitern (MA). Bochum 1990.Google Scholar
  102. [102]
    Klammerer, Birgit: Krise im Unternehmen - Aufgabe für die Öffentlichkeitsarbeit (Dipl.). Augsburg 1990.Google Scholar
  103. [103]
    Stapf, Ingo: Branchenstruktur und Wettbewerbsstrategie - Eine empirische Analyse der Public Relations-Beratungsbranche unter besonderer Berücksichtigung der Verbandsbildung in der Branche (Dipl.). Nürnberg 1990.Google Scholar
  104. [104]
    Treppner, Sabine: Public Relations: Systematisierungsversuch eines Forschungsfeldes und aktueller Stand der Theoriebildung (MA). Münster 1990.Google Scholar

[105] Weniger, Silke: Ethik und PR (MA). München 1990. 7.2 Arbeiten ohne Hundhausen-Literatur

  1. [1]
    Altmann, Rüdiger: Das Problem der Öffentlichkeit und seine Bedeutung für die moderne Demokratie (Diss.). Marburg 1954.Google Scholar
  2. [2]
    Winter, Gernot: Die Sprache in der öffentlichen Meinungswerbung (Diss.). Berlin 1955.Google Scholar
  3. [3]
    Jilg, Gudrun: Der neue Kurs in der deutschen Pressepolitik 1890–1914. Die Pressestelle des Auswärtigen Amtes unter Dr. Otto Hammann (Diss.). Wien 1959.Google Scholar
  4. [4]
    Zander, Ernst: Werkzeitschrift und Gewerkschaft (Diss.). Köln 1959.Google Scholar
  5. [5]
    Hild, Otto: Der Informationsanspruch und die städtische Pressestelle (Diss.). Nürnberg 1960.Google Scholar
  6. [6]
    Michels, Wolfgang: Die Information der Belegschaft über wirtschaftliche und soziale Fragen im Betrieb (Diss.). Freiburg/Schweiz 1960.Google Scholar
  7. [7]
    Bauer, Peter: Die Organisation der amtlichen Pressepolitik in der Weimarer Zeit (Diss.). Berlin 1962.Google Scholar
  8. [8]
    Kronzucker, Hans-Dieter: Öffentliche Meinung und populäre Zeitung in der Gegenwart (Diss.). Wien 1962.Google Scholar
  9. [9]
    Röhrich, Arnulf: Die Werkzeitschrift als Instrument der innerbetrieblichen Kommunikation (Diss) Mannheim 1962.Google Scholar
  10. [10]
    Peters, Detlef R.: Das “US-Committee an Public Information”. Ein Beitrag zur Organisation und Methodik der geistigen Kriegsführung in den USA im Ersten Weltkrieg (Diss.). Berlin 1964.Google Scholar
  11. [11]
    Ruppel, Peter: Die Bedeutung des Image für das Verbrauerverhalten (Diss.). Frankfurt 1965.Google Scholar
  12. [12]
    Coenenberg, Gerhard: Die Kommunikation in der Unternehmung (Diss.). Köln 1966.Google Scholar
  13. [13]
    Jung, Gerhard: Information als soziale Erscheinung (Diss.). Leipzig 1966.Google Scholar
  14. [14]
    Klamberger, Klaus: Flottenpropaganda unter Tirpitz. Öffentliche Meinung und Schlachtflottenbau (1879–1900) (Diss.). Wien 1966.Google Scholar
  15. [15]
    Ripken, Peter: Öffentlichkeitsarbeit der beiden Westberliner Universitäten (MA). Berlin 1967.Google Scholar
  16. [16]
    Stahr, Ernst Heinrich: Die Öffentlichkeitsarbeit der öffentlichen Haushalte (Diss.). Saarbrücken 1967.Google Scholar
  17. [17]
    Schildmacher, Siegfried B.: Kritik-und Kontrollfunktion der Öffentlichkeit. Ein Beitrag zur Theorie der Politik (Diss.). Saarbrücken 1968.Google Scholar
  18. [18]
    Freissler, Heide Maria: Die Vorläufer und die Entwicklung der Pressestelle im Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten (Diss.). Wien 1969.Google Scholar
  19. [19]
    Fieber, Henner W.: Koloniale Propaganda und ihre Wirkung in der deutschen Öffentlichkeit (Diss.). Wien 1970.Google Scholar
  20. [20]
    Grandthyll, Bernd: Methodische Public Relations in der Kirche (Dipl.). Münster 1971.Google Scholar
  21. [21]
    Sauermann, Gerlinde: Das Image als Verhaltensdeterminante. Die Anwendung der Imagetheorie zur Erklärung des Urlauberverhaltens (Diss.). Salzburg 1971.Google Scholar
  22. [22]
    Friedmann, Günther M.: Pressereferenten in der Bundespolitik (BRD). Eine Fallstudie am Beispiel der Bonner Pressereferenten (Diss.). Salzburg 1972.Google Scholar
  23. [23]
    Kärtner, Georg: Wissenschaft im SPIEGEL. Eine Untersuchung über das Verhältnis der Öffentlichkeit zur Wissenschaft (Diss.). Münster 1972.Google Scholar
  24. [24]
    Bruckmüller, Astrid: Die Arbeiterfrage in christlicher und sozialdemokratischer Öffentlichkeitsarbeit. Publizistische Aussage und soziales Umfeld (MA). Wien 1973.Google Scholar
  25. [25]
    Müller, Ewald: Informationsarbeit der städtischen Selbstverwaltung und Bürgerbeteiligung (Diss.). Bielefeld 1975.Google Scholar
  26. [26]
    Apfelthaler, Helmut: Die Öffentlichkeitsarbeit der Deutschnationalen in Wien 1881–1909 (Diss.). Wien 1977.Google Scholar
  27. [27]
    Faupel-Weishäupl, Gabriele J.: Öffentlichkeitsarbeit im Staatsdienst (MA). München 1977.Google Scholar
  28. [28]
    Russo, Manfred: Werbung und Semiotik. Semiotische und funktionale Analyse der Werbebotschaft in der Anzeige (Diss.). Wien 1977.Google Scholar
  29. [29]
    Wöhrle, Michael: Kommunikationsforschung als Planungsdeterminante für unternehmerische Öffentlichkeitsarbeit (Diss.). Berlin 1977.Google Scholar
  30. [30]
    Johnsen, Marlies: Öffentlichkeitsarbeit für das Kind. Möglichkeiten, Probleme und Grenzen eines religionspädagogischen Handlungs-Umfeldes. Darmstadt 1978.Google Scholar
  31. [31]
    Walter, Alfred: Pressearbeit im Landessportbund NRW: Zielsetzung, Organisation, publizistische Aktivitäten und Presseecho (Dipl.). Göttingen 1978.Google Scholar
  32. [32]
    Appenzeller, Roman: Unternehmen und Öffentlichkeit. Öffentlichkeitsarbeit als Unternehmensaufgabe. Stuttgart 1979.Google Scholar
  33. [33]
    Josef, Felix: Staatliche Pressestellen in Österreich von 1848 bis 1938 unter besonderer Berücksichtigung der Zeit von 1918 bis 1938 ( Diss. ). Wien 1979.Google Scholar
  34. [34]
    Mersi, Isolde von: Ziele und Praxis der Öffentlichkeitsarbeit der österreichischen Schutzvereine für Südtirol 1918–1938, 1945–1976. (Diss.). Wien 1979.Google Scholar
  35. [35]
    Stäbler, Christa/Irtrud Störkel: Öffentlichkeitsarbeit als Hilfe bei der Resozialisierung (Dipl.). Darmstadt 1979.Google Scholar
  36. [36]
    Zielke, Norbert: Öffentlichkeitsarbeit für ältere Menschen. Möglichkeiten, Informations-und Kommunikationsdefizite älterer Menschen durch Öffentlichkeitsarbeit abzubauen. Darmstadt 1979.Google Scholar
  37. [37]
    Scheithauer, Dieter Th.: Öffentlichkeitsarbeit für den Staat - dargestellt am Beispiel des Innenministeriums von Baden-Württemberg (Dipl.). Stuttgart 1980.Google Scholar
  38. [38]
    Bender, Harald: Öffentlichkeitsarbeit im Verlag, dargestellt am Beispiel der Firmengruppe Weinbrenner. Stuttgart 1981.Google Scholar
  39. [39]
    Geschütz, Sabine: Sozialbilanzen als Darstellungsversuche einer Integration von Gewinnoptimierung und gesellschaftlicher Verantwortung von Unternehmen. Hohen-heim 1981.Google Scholar
  40. [40]
    Schön, Wolfgang F.: Öffentlichkeitsarbeit eines Dienstleistungsunternehmens durch den Einsatz von audiovisuellen Mitteln, dargestellt am Beispiel der Energie-Versorgung Schwaben AG (Dipl.). Stuttgart 1981.Google Scholar
  41. [41]
    Determeyer, Ralf: Personale Publizitätsdynamik. Massenmedial-Modifikationen der bewußten und unbewußten Vermittlung des Menschen (Diss.). Münster 1982.Google Scholar
  42. [42]
    Haller, Klaus: Werkzeitschriften in der Bundesrepublik Deutschland (Diss.). Berlin 1982.Google Scholar
  43. [43]
    Hintermeier, Josef: Public Relations im journalistischen Entscheidungsprozeß (Dipl.). Düsseldorf 1982.Google Scholar
  44. [44]
    Lexel, Rudolf: Die Pressearbeit der frühen Österreichischen Arbeiterbewegung als Medienkonzeption einer’ alternativen’ Gesellschaftsformation (Diss.). Salzburg 1982.Google Scholar
  45. [45]
    Strobl, Ernestine: Öffentlichkeit für Buch und Literatur in Salzburg (Diss.). Salzburg 1982.Google Scholar
  46. [46]
    Greinert, Uwe: Ziele und Gewichtung der Kommunikationspolitik des Presse-und Informationsamtes des Landes Berlin (Dipl.). Berlin 1983.Google Scholar
  47. [47]
    Horndasch, Jochen: Werkzeitschriften. Ihre Bedeutung - ihre Aufgaben - ihre Probleme (Dipl.). Stuttgart-Hohenheim 1983.Google Scholar
  48. [48]
    Kassel, Viola: Einstellung der Managements deutscher Großunternehmen zur Public Relations: Eine Situationsanalyse mit Lösungsansätzen (Dipl.). Berlin 1983.Google Scholar
  49. [49]
    Langer, Wolfgang: Beispielhafte Kommunikationsaktivitäten eines internationalen Unternehmens (Dipl.). Stuttgart 1983.Google Scholar
  50. [50]
    Lenz, Rudolf: Forstwirtschaft und Öffentlichkeit. Analyse eines Verhältnisses (Diss.). Wien 1983.Google Scholar
  51. [51]
    Orthwein, Harald: Herstellung und Gestaltung einer Vereinszeitschrift (Öffentlichkeitsarbeit) am Beispiel des TB Rielinghausen (Dipl.). Stuttgart 1983.Google Scholar
  52. [52]
    Sonkop, Richard: Kommunikation in Unternehmung und Markt (Diss.). Wien 1983.Google Scholar
  53. [53]
    Kellermann, Bernd: Die Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Industrie-und Handelstags (DIHT) (Dipl.). München 1984.Google Scholar
  54. [54]
    Pluntz, Liane Agnes: Öffentlichkeit für Frauen. Die Herstellung von Frauenöffentlichkeit am Beispiel einer Untersuchung der ‘Auf. Eine Frauenzeitschrift’ (Diss.). Salzburg 1984.Google Scholar
  55. [55]
    Zagatta, Martin: Informationspolitik und Öffentlichkeit. Zur Theorie der politischen Kommunikation in der DDR (Diss.). Köln 1984.Google Scholar
  56. [56]
    Berscheid, Bodo: Public Relations eines kommunalen Versorgungsunternehmens, am Beispiel der Gas-, Elektrizitäts-und Wasserwerke AG in Köln. Köln 1985.Google Scholar
  57. [57]
    Graf, Arnim: Unternehmens-PR und Wirtschaftspresse: Zwänge des journalistischen Systems bei seiner Informationsbeschaffung (Dipl.). Wuppertal 1985.Google Scholar
  58. [58]
    Konrad, Rainer: Public-Relations-Strategie und ihre Wirkungen als ‘Sicherungsnetz’ beim Eintreffen kritischer Situationen (Dipl.). St. Gallen 1985.Google Scholar
  59. [59]
    Pöhn, Christine: Öffentlichkeitsarbeit im Wandel: Fordert die Entwicklung eine akademische Ausbildung? (Dipl.). München 1985.Google Scholar
  60. [60]
    Rumerskirch, Udo: Die Öffentlichkeitsarbeit des Österreichischen Bundesheeres. Ein Beitrag zur Geistigen Landesverteidigung (MA). Wien 1985.Google Scholar
  61. [61]
    Stummeyer, Bernd: Öffentlichkeitsarbeit für den Fachbereich Photoingenieurswesen an der FH Köln (Dipl.). Köln 1985.Google Scholar
  62. [62]
    Barbl, Reinhard: Das Thema ‘Waldsterben’ in der Öffentlichkeitsarbeit der Forstwirtschaft (Dipl.). Wien 1986.Google Scholar
  63. [63]
    Pfennig, Klaus: Sozialbilanzen von Kreditinstituten als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit (Dipl.). Mannheim 1986.Google Scholar
  64. [64]
    Riefler, Stefan: Public Relations als Dienstleistung. Berufszugang, Berufsbild und berufliches Selbstverständnis von PR-Beratern in der Bundesrepublik Deutschland (MA). München 1986.Google Scholar
  65. [65]
    Schäfer, Klaus: Die Förderung kultureller Aktivitäten als Instrument unternehmensbezogener Public Relations (Dipl.). Pforzheim 1986.Google Scholar
  66. [66]
    Beier, Charlotte: Die Öffentlichkeitsarbeit der Bertelsmann AG (Dipl.). Stuttgart 1987.Google Scholar
  67. [67]
    Dolling, Martin: Corporate Communications: Instrument des strategischen Marketing (Dipl.). Berlin 1987.Google Scholar
  68. [68]
    Gottinger, Ina-Maria: Kulturförderung durch Unternehmen als Mittel der Public Relations (MA). München 1987.Google Scholar
  69. [69]
    Jost, Hans Ulrich: Entwicklung von PR-Strategien (Dipl.). Berlin 1987.Google Scholar
  70. [70]
    Jostes, Angelika: Bezugspunkte zwischen Marketing und Öffentlichkeitsarbeit - Diskussion verschiedener Modelle (Dipl.). Berlin 1987.Google Scholar
  71. [71]
    Klenk, Volker: Public Relations vor, in und nach akuten Vertrauenskrisen (Dipl.). Stuttgart 1987.Google Scholar
  72. [72]
    Pauli-Balleis, Gabriele: Polit-PR. Strategische Öffentlichkeitsarbeit politischer Parteien. Zur PR-Praxis der CSU (Diss.). Nürnberg 1987.Google Scholar
  73. [73]
    Pfeifer, Andreas: PR-Konzeption für das kommunale Umweltprojekt “Sortenreine Abfalltrennung im Haushalt” (Dipl.). Frankfurt 1987.Google Scholar
  74. [74]
    Pieper, Susanne: Der Einfluß von Verbänden auf die Öffentlichkeitsarbeit ihrer Mitglieder (Dipl.). Düsseldorf 1987.Google Scholar
  75. [75]
    Sander, Dorothea: Information und Legitimation als Dimensionen der Öffentlichkeitsarbeit Diakonischer Anstalten - unter besonderer Berücksichtigung des ‘Diakoniewerks Kaiserswerth’ (Dipl.). FH Rheinland-Westfalen-Lippe 1987.Google Scholar
  76. [76]
    Bausch, Sabine: Neue Formen unternehmerischer Öffentlichkeitsarbeit (Dipl.). München 1988.Google Scholar
  77. [77]
    Fiedler, Heike: Das Erscheinungsbild der Public Relations auf der Basis des gesellschaftlichen Wertewandels - eine empirische Darstellung an ausgewählten Unternehmen (Dipl.). Reichartshausen 1988.Google Scholar
  78. [78]
    Kiefer, Rainer: Public Relations im Krisenfall (Dipl.). Frankfurt 1988.Google Scholar
  79. [79]
    Kracke, Armin: Die Kommunikationspolitik deutscher Banken auf internationalen Märkten (Dipl.). Berlin 1988.Google Scholar
  80. [80]
    Meunzel, Ralph M.: Produktion und Abnahme von PR-Leistungen im Mediensystem am Beispiel der PR-Arbeit eines Automobilunternehmens (Dipl.). Eichstätt 1988.Google Scholar
  81. [81]
    Büchner, Nicole: Sponsoring und Product Placement als Sonderformen der Public Relations. Essen 1989.Google Scholar
  82. [82]
    Drimer, Bernhard: Die Bedeutung betriebsinterner Öffentlichkeitsarbeit fir verteidigungstechnische Unternehmen (Dipl.). Konstanz 1989.Google Scholar
  83. [83]
    Klimke, Robert: Konzeptionalisierung der Public Relations bei Krisen und Skandalen (Dipl.). Nürnberg 1989.Google Scholar
  84. [84]
    Koppe, Claudia: Öffentlichkeitsarbeit im Wirtschaftsbereich. Zur Selbstdarstellung und Informationspolitik der chemischen Industrie unter sich wandelnden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen (Dipl.). Göttingen 1989.Google Scholar
  85. [85]
    Lamberty, Michael: Der Einfluß von Öffentlichkeitsarbeit auf die journalistische Berichterstattung (Dipl.). Bonn 1989.Google Scholar
  86. [86]
    Pirner, Gerhard: Public Relations für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten in der Bundesrepublik Deutschland (Diss.). Salzburg 1989.Google Scholar
  87. [87]
    Spiller, Sabine: Neue Wege der Public Relations - Unternehmen gehen in die Schule (MA). München 1989.Google Scholar
  88. [88]
    Höffken, Michael: Möglichkeiten und Grenzen des Informationszugangs für Leiter der Öffentlichkeitsarbeit in den hundert größten Industrieunternehmen der Bundesrepublik Deutschland (MA). Bochum 1990.Google Scholar
  89. [89]
    Brücker-Zeiss, Bettina: Zum Entwicklungsstand der Werkszeitschrift und der Problematik einer Neukonzeption. Hohenheim (o.J.).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations