Advertisement

Die HR-Balanced Scorecard als Ansatz eines modernen Personalcontrolling

  • Christian T. Tonnesen

Zusammenfassung

Die Unternehmen sehen sich im neuen Jahrtausend einem stetig steigendem Anpassungsdruck gegenüber. Der sich immer schneller vollziehende Wandel gesellschaftlicher, ökonomischer und technologischer Umwelten in Form von Globalisierungen der Rohstoff- und Absatzmärkte, sich verkürzender Innovationszyklen, schnellste Durchdringung von Techniken und Ressourcen führen zu einer deutlichen Verschärfung des Wettbewerbs und zwingen die Unternehmen zu einer Ausschöpfung sämtlicher Ressourcen- und Nutzenpotentiale.1 Bereits vollzogene Reorganisationen innerbetrieblicher Prozesse in Form von Lean Management oder Business Reengineering Konzepte oder die Suche nach Synergien in Form von Megafusionen beschreiben die Reaktionen auf die veränderten Anforderungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Ackermann, K.-F., Meyer, M. (1998), Kundenorientierung im Personalmanagement–auf dem Weg zum Dienstleistungszentrum Personalabteilung, in: Ackermann, K.-F, Meyer, M., Mez, B. (Hrsg.), Die kundenorientierte Personalbteilung, Wiesbaden 1997, S. 3–28Google Scholar
  2. Baetge, J., (1993), Bilanzen, Düsseldorf 1993Google Scholar
  3. Brunner, J., Sprich, 0. (1998), Performance Management und Balanced Scorecard, in ioManagement, H. 6, 1998, S. 30–36Google Scholar
  4. Butler, A., Letza, S.R. (1997,) Linking the Balanced Scorecard to strategy, in: Long Range Planning, 30. Jg. 1997, S. 242–253Google Scholar
  5. Fink, C. A., Grundler, C. (1998), Strategieimplementierung im turbulenten Umfeld–Steuerung der Firma fischerwerke mit der Balanced Scorecard, in: Controlling, H. 4, 1998, S. 226–235Google Scholar
  6. Gerpott, T. J. (1996), Qualitätsmanagement im Personalbereich. Personalarbeit und Kundenorientierung, in: CoPers Computergestützte und operative Personalarbeit, H. 5, 4. Jg., 1996, S. 256–261Google Scholar
  7. Gleich, R. (1997), Balanced Scorecard, in: Die Betriebswirtschaft, H. 3, 57. Jg., 1997, S. 432–435Google Scholar
  8. Groth, U., Kammel, A. (1993), Personal-Controlling: Von der Konzeptionalisierung zur Implementierung, in ZfP, H. 4, 1993, S. 468–488Google Scholar
  9. Grünig, R., Heckner, F., Zeus, A. (1996), Methoden zur Identifikation strategischer Erfolgsfaktoren, in: Die Unternehmung, H.1, 49. Jg., 1996, S. 3–12Google Scholar
  10. Horvâth, P., Kaufmann, L. (1998), Balanced Scorecard–ein Werkzeug zur Umsetzung von Strategien, in: Harvard Business manager, H. 5, 1998, S. 39–48Google Scholar
  11. Kaplan, R.S., Norton D.P. (1996), Translating strategy into action - The Balanced Scorecard, Boston 1996Google Scholar
  12. Kaplan, R.S., Norton D.P. (1997), Balanced Scorecard - Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart 1997Google Scholar
  13. Kaplan, R.S., Norton D.P. (1997a), Why does Business need a Balanced Scorecard, in: Journal of Strategic Performance Measurement, February-March, 1997, S. 5–11Google Scholar
  14. Kaplan, R.S., Norton D.P. (1997b), Strategieumsetzung mit Hilfe der Balanced Scorecard, in: Gleich, R., Seidenschwarz, W. (Hrsg.), Die Kunst des Controlling, Stuttgart 1997, S. 313–342Google Scholar
  15. Kaufmann, L. (1997), ZP-Stichwort: Balanced Scorecard, in: Zeitschrift für Planung, H. 8, 1997, S. 421–428Google Scholar
  16. Klingebiel, N. (1997), Performance Measurement-Systeme, in: WISU, H. 7, 1997, S. 655–663Google Scholar
  17. Lichtsteiner, R.A. (1997), Meßgrößen zur strategischen Führung im Personalmanage-ment, in: Klimecki, R.G., Remer, A. (Hrsg.), Personal als Strategie: mit flexiblen und lembereiten Human-Ressourcen Kernkompetenzen aufbauen, Neuwied 1997, S. 319–337Google Scholar
  18. Marr, R., Göhre, O. (1997), Die Entwicklung eines Qualitätskonzeptes für das Personalmanagement–Ein erster empirischer Ansatz, in: Klimecki, R.G., Remer, A. (Hrsg.), Personal als Strategie: mit flexiblen und lernbereiten Human-Ressourcen Kernkompetenzen aufbauen, Neuwied 1997, S. 367–417Google Scholar
  19. Meyer, M. (1998), Mitarbeiterführung im Lernenden Unternehmen, Wiesbaden 1998Google Scholar
  20. Palass, B. (1997), Der Schatz in den Köpfen, in: manager magazin, H. 1, 1997, S. 112–121Google Scholar
  21. Pfeffer, J. (1994), Competitive advantage through people, in: California Management Review, 36. Jg., H. 2. 1994, S. 9–28Google Scholar
  22. Probst, G.J., Raub, S., Romhard, K. (1997), Wissen managen, Frankfurt/M. u.a., 1997Google Scholar
  23. Schierenbeck, H. (1989), Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, 10. Aufl., München u.a. 1989Google Scholar
  24. Töpfer, A. (1995), Kunden-Zufriedenheit durch Mitarbeiter-Zufriedenheit, in: Personalwirtschaft, H. 8, 1995, S. 10–15Google Scholar
  25. Tsui, A. (1990), A Multiple-Constituency Modell of Effectiveness: An empirical Examination at the Human Resource Subunit Level, in: Administrative Science Quaterly, H. 3, 1990, S. 458–483Google Scholar
  26. Ulrich, D. (1997), Meauring Human Resources: an overview of practice and a prescrip- tion for results, in: Human Resource Management, H. 3, 36. Jg., 1997, S. 303Google Scholar
  27. Ulrich, D., Brockbank, W., Yeung, A. (1989), Beyond Belief: A Benchmark for Hu- man Resources, in: Human Resource Management, H. 3, 28. Jg., 1989, S. 311–335Google Scholar
  28. Wierum, D. (1997), Identifizierung und Typologisierung von Kunden der Personalabteilung, in: Ackermann, K.-F, Meyer, M., Mez, B. (Hrsg.), Die kundenorientierte Personalbteilung, Wiesbaden 1997, S. 137–156Google Scholar
  29. Wunderer, R. (1995), Qualitätsförderung und Personalmanagement am Beispiel des Europäischen Modells, in: Personalwirtschaft, H. 6, 1995, S. 15–18Google Scholar
  30. Wunderer, R., Arx, S.v. (1998), Personalmanagement als Wertschöpfungs-Center: integriertes Organisations-und Personalentwicklungskonzept, Wiesbaden 1998Google Scholar
  31. Wunderer, R., Arx, S.v., Jaritz, A. (1998), Beitrag des Personalmanagements zur Wertschöpfung im Unternehmen, in: Personal, H. 7, 1998, S. 346–350Google Scholar
  32. Wunderer, R., Jaritz, A. (1999), Evaluation der Wertschöpfung im Personalmanagement, in: Personalwirtschaft, H. 8, 1999, S. 47–52Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Christian T. Tonnesen

There are no affiliations available

Personalised recommendations