Advertisement

Konzeption des wissensbasierten Controllingsystems OpCon

Chapter
  • 102 Downloads
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Aus den oben gemachten Ausführungen geht hervor, daß die Möglichkeiten des rechnergestützten operativen Controlling, bislang nicht vollständig ausgeschöpft worden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 85.
    Vgl. Schmid, B.: Bilanzmodelle - Simulationsverfahren zur Bearbeitung unscharfer Teilinformationen, in: Berichte zur Orts-, Regional- und Landesplanung, Nr. 40, ETH Zürich, ORL Institut, Oktober 1979;Google Scholar
  2. Vgl. Müller, R. A.: Kostenplanung mit unscharfen Daten, in: Scheer, A.-W. (Hrsg.): Rechnungswesen und EDV, 12. Saarbrücker Arbeitstagung, Tagungsband, Physica-Verlag, Heidelberg 1991, S. 365–387CrossRefGoogle Scholar
  3. 86.
    Vgl. Krüger, S.: Simulation, Walter de Gruyter Verlag, Berlin/New York 1975, S. 41Google Scholar
  4. 87.
    Vgl. Kilger, W.: Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 10. Aufl., Gabler Verlag, Wiesbaden 1993, S. 232CrossRefGoogle Scholar
  5. 88.
    Vgl. Kilger, W.: Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 10. Aufl., Gabler Verlag, Wiesbaden 1993, S. 232CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations