Advertisement

Fazit der Arbeit

  • Susanne Hensel-Börner
Chapter
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Während kein Zweifel darüber besteht, daß Kenntnisse über die Präferenzstrukturen der Nachfrager von zentraler Bedeutung für ein erfolgreiches Produkt-Management sind, gibt es bisher kein Verfahren, das für deren Messung eindeutig empfohlen werden kann. Der vorgenommene Literaturüberblick über empirische Validitätsvergleiche führte zu dem Ergebnis, daß sich keine Variante der Conjoint-Analyse, der Self-Explicated-Methode oder der hybriden Verfahren als eindeutig überlegen erwies. Insbesondere für die Adaptive Conjoint Analysis (ACA), die sich mittlerweile als Standardverfahren zur Präferenzmessung etabliert hat, konnte gezeigt werden. daß sie in zahlreichen Studien schlechter als die verglichenen Methoden abschneidet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Susanne Hensel-Börner

There are no affiliations available

Personalised recommendations