Advertisement

Diskussion und Ausblick

Chapter
  • 62 Downloads

Zusammenfassung

Mit dem im vorangegangenen Kapitel entworfenen Modell wurden die Bedingungsfaktoren dargestellt, deren Zusammenwirken die Entstehung von Nachfolgebereitschaft beeinflußt bzw. bestimmt. In den Interviews konnten unterschiedliche Ausprägungen von Faktoren beobachtet werden, die in das Modell integriert wurden. Diese unterschiedlichen Varianten verweisen mit Nachdruck auf die Tatsache, daß sich keine monokausalen Wenn-Dann-Beziehungen beschreiben lassen, die unmittelbar eine ‘hohe’ oder ‘niedrige’ Ausprägung von Nachfolgebereitschaft hervorrufen und den Nachfolgeprozeß selbst ‘gut’ oder ‘schlecht’ verlaufen lassen. Sie machen im Gegenteil deutlich, daß Nachfolgebereitschaft in unmittelbarem Zusammenhang mit dem väterlichen Verhalten zu sehen ist, das selbst wiederum durch das Zusammenwirken zahlreicher Elemente zustande kommt. Dabei spielen z.B. das biographisch geprägte Ausmaß der eigenen Lernbereitschaft des Vaters, seine grundsätzliche Prioritätensetzung und die bewußte persönliche Wahrnehmung des Vater-Sohn-Verhältnisses eine zentrale Rolle. Der letztgenannte Punkt steht dabei in ständiger Interaktion mit der Wahrnehmung dieses Verhältnisses durch den Sohn. In der vorliegenden Arbeit konnte im Rahmen der Interviewauswertungen gezeigt werden, daß diese Wahrnehmung auf Seiten der Söhne wesentlich ihr Erleben der Berufs- und Arbeitswelt prägt, so wie sie sich als potentieller eigener, aber auch als Lebensbereich des Vaters präsentiert. Dieser Faktor des in Abb. 1 (Kap. 2.2.3) dargestellten Systems der Berufswahl kann auf Basis des für die vorliegende Arbeit entwickelten Modells dezidierter beschrieben werden, und zwar hinsichtlich seines Zustandekommens für und seiner Wirkung auf Unternehmersöhne.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations