Advertisement

Die Fundamente einer ökologie-orientierten Unternehmensführung

Chapter
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Das Wort Philosophie leitet sich aus dem griechischen Begriff “Philosophia” ab und bedeutet Liebe zur Weisheit, ist also auf eine Betrachtung der Wahrheit um ihrer selbst Willen, nicht auf zweckgerichtete Ergebnisse gerichtet (vgl. Paul, 1992, S.651 f.)

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 7.
    Die Begriffe Unternehmensgrundsätze und Untemehmensleitbild werden synonym verwendet.Google Scholar
  2. 8.
    Eine detaillierte Aufgliederung der Aufgaben findet sich in dem zitierten Buch von Waldemar Hopfenbeck und in der Publikation von Renate Potthast. Der Verfasser beschränkt sich auf die wesentlichen Aufgaben.Google Scholar
  3. 9.
    Der Personalismus, verstanden als Wertlehre, postuliert, daß alle Werte von der Person (und nicht von der Sache) ausgehen und die Personen nicht nur Wertquelle, sondern auch Wertmaßstab und Wertziel sind (vgl. Vierheller, 1992, S. 665).Google Scholar
  4. 10.
    Vgl. Abschnitt 2.3.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations