Advertisement

Empirischer Teil

Chapter
  • 77 Downloads
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Ausgehend von dem entwickelten ökologie-orientierten Bankkonzept wird untersucht inwieweit die Kreditgenossenschaften heute schon den Umweltgedanken in den täglichen Arbeitsalltag einbeziehen und ob für sie in Zukunft eine ökologie-orientierte Bankbetriebsführung denkbar ist. Grundlage bildet ein idealtypisches Bankbild, das sich u. a. durch die folgenden Merkmale auszeichnet:
  • Verankerung des Umweltgedankens in die Unternehmensphilosophie,

  • schriftliche Fixierung des Umweltschutzes in die

  • Unternehmensgrundsätze, D ökologie-orientierte, operative und strategische Ausrichtung der Bankpolitik

  • Implementierung eines bankbetrieblichen Umweltmanagements

  • ökologische Kundenberatung im Aktiv- und Passivgeschäft,

  • Entwicklung ökologischer Bankprodukte,

  • Umweltschulung der Mitarbeiter,

  • umweltpolitische Öffentlichkeitsarbeit.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 22.
    Die Buchstaben beziehen sich auf die Statements in Tab. 16Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1995

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations