Advertisement

Fit for success — Touristische Aspekte in der Personalentwicklung

  • Roland Bässler
Chapter
  • 354 Downloads
Part of the Harzer wirtschaftswissenschaftliche Schriften book series (HWS)

Zusammenfassung

Eine Studie an der Universität Wien zeigt ein neues Marktpotenzial im Tourismus auf: Fitness- und Gesundheitsseminare für Manager. Ziel der Untersuchung war es, die Strategien zur Stressbewältigung sowie die Bedürfnisse und Defizite zur Erlangung und Steigerung der persönlichen Fitness bei Entscheidungsträgern aufzudecken und die touristische Wertschöpfung zu analysieren.

Unterschieden wird zwischen drei Managertypen:
  1. a.

    der „Zweckorientierte“ interessiert sich bei einem Fitness- & Gesundheitsseminar für Vi-talitäts-Checks, Körperentspannung, gesunde Ernährung und Braintraining (32%).

     
  2. b.

    der „Hedonist“ bevorzugt traditionelle und moderne Angebote zum „Energie-Auftanken“ (30%).

     
  3. c.

    der „Leistungsorientierte“ setzt seine Schwerpunkte im Bereich Bewegungstraining (21%).

     

Etwa 17% der Entscheidungsträger sind als „Wellness-Verweigerer“ zu bezeichnen. Das Marktpotential umfasst etwa 283.000 Entscheidungsträger in Österreich. Die daraus resultierende maximale touristische Wertschöpfung beträgt etwa € 311 Millionen (DM 612 Millionen) pro Jahr.

Auf Basis der bekundeten Angebotsinteressen wurden signifikante Wellness-Cluster, die die Entscheidungsträgern bevorzugt in Kombination nutzen oder wünschen würden, identifiziert. Die Beurteilung der Bedeutung der einzelnen Cluster zeigt deutlich, dass „Fitnessprodukte“ den höchsten Stellenwert einnehmen (67% mit „sicherer“ Wahlentscheidung). An zweiter Stelle sind es „traditionelle Anwendungen“ (47%) und in weiterer Rangfolge „Entspannungsprodukte“ (32%) und „Schönheitsprodukte“. Die gewonnenen Ergebnisse liefern Basisinformationen, an die die touristische Produktentwicklung und die Marketingausrichtung anknüpfen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bässler, Roland (2002): Fit for Success — Produktentwicklung im Gesundheitstourismus am Beispiel des Marktsegmentes Entscheidungsträger, Wien, 2002.Google Scholar
  2. Bässler, Roland (1997): Karrierefaktor Fitness. Eine Analyse der Zusammenhänge zwischen Sportlichkeit und Fitness mit Faktoren für Berufserfolg, Wien, 1997.Google Scholar
  3. Fessel-GfK-lnstitut & Dr. Karmasin Marktforschung/Gallup Institut (1999): Leser Analyse Entscheidungsträger 1999, Wien, 1999.Google Scholar
  4. Rogner Bad Blumau. Gästestatistik, 2000.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  • Roland Bässler
    • 1
    • 2
  1. 1.Universität WienÖsterreich
  2. 2.ISWUniversität InnsbruckÖsterreich

Personalised recommendations