Advertisement

Grundlagen der Migration

  • Vladimir Barak
Part of the DUV: Wirtschaftsinformatik book series (WI)

Zusammenfassung

Heute herrscht weitverbreitete Unzufriedenheit mit der mangelnden Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit bestehender Informations- und Kommunikationssysteme (IuK-Systeme), die nicht in der Lage sind, sich verändernden Marktbedingungen und Organisationsstrukturen genügend schnell anzupassen und die langfristige Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens zu gewährleisten. Aus diesem Grund ist es eine der vordringlichen Aufgaben des Managements, bestehende Diskrepanzen zwischen dem Ist-Zustand der IuK-Systeme und den an diese gerichteten Soll-Anforderungen zu reduzieren und
  • Unternehmens- und IuK-Systemstrategien zu integrieren

  • IuK-Investitionen zukünftig vermehrt nach den strategischen Zielen eines Unternehmens auszurichten

  • IuK-Systeme in realisierbaren Zeiträumen zu planen und

  • notwendige Veränderungsmassnahmen so rasch wie möglich einzuleiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Hammer, M.; Champy, J.: Business Reengineering — Die Radikalkur das Unternehmen, Deutsche Übersetzung, Kü gel, P., Campus Verlag, D-Frankfurt/US-New York: 1994, S. 17Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Scott Morton, Michael S.: Emerging Organizational Forms: Work and Organization in the 21st Century, in: European Management Journal, Vol. 13, Nr. 4,1995, S. 344Google Scholar
  3. 3.
    Vgl. Allen, Brandt: An unmanaged computer system can stop you dead, in: Harvard Business Review, 11/12/1992, S. 82Google Scholar
  4. 4.
    Meffert, H.: Unternehmensfü rung und neue Informationstechnologien, in: Die Betriebswirtschaft, Nr. 3, 44. Jahrgang, 1984, S. 465Google Scholar
  5. 5.
    Vgl. Bouhs, G.: Management der Reorganisation, D-Mü ster, 1987, S. 1Google Scholar
  6. 6.
    Meffert, H.: Unternehmensfü rung und neue Informationstechnologien, a.a.O., S. 465Google Scholar
  7. 7.
    Vgl. Benjamin, Robert I.; Blunt, Jon: Informationstechnik im Jahr 2000 — ein Wegweiser Manager, in: Harvard Business Manager, 1/1993, S. 83Google Scholar
  8. 8.
    Vgl. Stalk Jr., George; Hout, Thomas M.: Competing Against Time — How Time-Based Competition is Reshaping Global Markets, US-New York: The Free Press, 1990, S. 212Google Scholar
  9. 9.
    Vgl. Bues, Manfred: Offene Systeme — Strategien, Konzepte und Techniken für das Informationsmanagement, D-Berlin: Springer-Verlag, 1994, S. 3fGoogle Scholar
  10. 10.
    Vgl. Diederich, H.: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 7. Auflage, Verlag W. Kohlhammer, D-Stuttgart u.a. 1992, S. 87Google Scholar
  11. 11.
    Vgl. Meffert, H.: Marketing -Grundlagen der Absatzpolitik, 7. ü erarbeitete und erweiterte Auflage, Dr. Th. Gabler-Verlag, D-Wiesbaden: 1986, S. 78Google Scholar
  12. 12.
    Vgl. Bues, Manfred: Offene Systeme — Strategien, Konzepte und Techniken für das Informationsmanagement, D-Berlin: Springer-Verlag, 1994, S. 4Google Scholar
  13. 13.
    Vgl. Streibich, K.-H.: Dem Chaos auf der Spur, in: Computerwoche Extra, Nr. 4, 17.09.1993, S. 5Google Scholar
  14. 14.
    Vgl. Bleicher, K.: Informationstechnik in neuen Management- und Organisationskonzepten, in: Office Management, 11/1993, S. 23Google Scholar
  15. 15.
    Vgl. Hammer, Michael: Reengineering Work: Don’t Automate, Obliterate, in: Harvard Business Review, 7–8/1990, S. 104Google Scholar
  16. 16.
    Vgl. Ulrich, H.; Probst, J.B.: Anleitung zum ganzheitlichen Denken und Handeln — Ein Brevier für Fü rungskrte, 3., erweiterte Auflage, Verlag Paul Haupt, 1991, S. 11Google Scholar
  17. 17.
    Kosiol, E.: Grundlagen und Methoden der Organisationsforschung, 2. Überarbeitete und erweiterte Auflage, Duncker & Humblot-Verlag, D-Berlin: 1968, S. 29Google Scholar
  18. 18.
    Picot, A.: Organisationsstrukturen der Wirtschaft und ihre Anforderungen an die Informations- und Kommunikationstechnik, in: Scheer, August-Wilhelm, (Hrsg.): Handbuch Informationsmanagement: Aufgaben-Konzepte-Praxislöungen, Dr. Th. Gabler-Verlag, D- Wiesbaden; 1993, S. 51Google Scholar
  19. 19.
    Vgl. Wheeler, Tom: Offene Systeme: ein grundlegendes Handbuch das praktische DV- Management, D-Braunschweig/Wiesbaden: Verlag Vierweg, 1992, S. 283Google Scholar
  20. 21.
    Vgl. Simon, H.: Die Zeit als strategischer Erfolgsfaktor, ZfB, Band 59,1989, S. 78fGoogle Scholar
  21. 22.
    Vgl. Peters, Thomas J.; Waterman Jr., Robert H.: In Search of Excellence — Lessons from America’s Best-Run Companies, US-New York: Harper & Row, 1982, S. 11 OffGoogle Scholar
  22. 23.
    Vgl. Strassmann, Paul A.: Information Payoff — The Transformation of Work in the Electronic Age, US-New York: The Free Press, 1985, S. 141Google Scholar
  23. 24.
    Kargl, Herbert: Controlling im DV-Bereich, 3. Auflage, D-Mü chen/A-Wien: R. Oldenbourg Verlag GmbH, 1996, S. 4Google Scholar
  24. 25.
    Vgl. Donovan, John J.: Business and Technology — A Paradigm Shift, US-Cambridge: Cambridge Technology Group, Inc., 1993, S. 4Google Scholar
  25. 28.
    Porter, Michael E.: Competitive Advantage — Creating and Sustaining Superior Performance, US-New York: The Free Press, 1985, S. 33ffGoogle Scholar
  26. 29.
    Vgl. Bleicher, K.: Das Konzept integriertes Management, D-Frankfurt/US-New York: 1991, S. 206Google Scholar
  27. 30.
    Vgl. Treacy, Michael; Wiersema, Michael: Customer Intimacy and Other Value Disciplines, in: Harvard Business Review, Jan-Feb. 1993, S.84ffGoogle Scholar
  28. 32.
    Drucker, P.F.: Die informationsunterstü zte Organisation — Selbstdisziplin und Betonung der individuellen Verantwortung für Arbeitsbeziehungen und Kommunikation, in: Office Management, 11/1990, S. 14Google Scholar
  29. 35.
    Vgl. Chorafas Dimitris N.: Beyond LANs: Client Server Computing, US-New York; MacGraw-Hill, Inc. 1994. S. 6Google Scholar
  30. 40.
    Vgl. Venkatraman N.: IT-included Business Reconfiguration, in: Scott Morton, Michael S. (Hrsg.): The Corporation of the 1990s — Information Technolgy and Organizational Transformation, US-New York: Oxford University Press, Inc., 1991, S. 128–150Google Scholar
  31. 41.
    Vgl. CSC Index Inc. (Hrsg.): The Path to Strategie Alignment, in Indications, Vol.9/Nr.2 1992, S. 9Google Scholar
  32. 42.
    Vgl. Index Foundation (Hrsg.): Interorganisational Systems, in: Konzeptbericht Januar 1994, CSC Index, GB-London: 1/1993, S. 6–11Google Scholar
  33. 43.
    Vgl. Stahlknecht, Peter: Migration — und kein Ende, in: Wirtschaftsinformatik, Nr. 4, 35. Jahrgang, 1993, S. 309Google Scholar
  34. 44.
    Vgl. Steimer, Fritz L.: Migration im Umfeld der Kommunikationstechnik, in: Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik: Migrationsstrategien, Heft 156, 27. Jahrgang, 11/1990, S. 34Google Scholar
  35. 46.
    Vgl. Brugger, Paul: Migration durch Koexistenz von proprieten und UNIX- Betriebssystemen, in: Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik: Migrationsstrategien, Heft 156, 27. Jahrgang, D-Wiesbaden: Forkel Verlag, 11/1990, S. 60Google Scholar
  36. 47.
    Vgl. Butler Cox Foundation (Hrsg.): Offene Systeme implementieren, Forschungsbericht 87, GB-London: 7/1992, S. 6Google Scholar
  37. 48.
    Vgl. Trimmer, D.: Downsizing — Strategies for Success in the Modern Computer World, Addison-Wesley Publishing Company, D-Bonn: 1993, S. 9Google Scholar
  38. 49.
    Wojcicki, M.: Unix und PCs machen noch keine Client-Server-Löung — Dezentralisierung als Schlsel zur Integration der Informationsprozesse, in: Supplement zur ComputerWorld Expo, Computerwoche, Nr. 43, 22.10.1993, Jahrgang 20, S. 5Google Scholar
  39. 50.
    Vgl. Winkler, N.: “Verderungen zwingen IT-Manger zum Handeln”, Interview mit F. Sempert, in: Computerwoche Extra, Nr. 6,11.12.1992, S. 10Google Scholar
  40. 51.
    Vgl. Krcmar, H.: Informationsmanagement und Informationssystem-Architekturen — Vorteile und Risiken von Client-Server-Architekturen aus der Sicht des Informationsmanagements, in: Krcmar, H.; Strasburger, H., (Hrsg.): Client-Server-Architekturen — Herausforderung an das Informationsmanagement, 1. Auflage, AIT Angewandte Informationstechnik, Hallbergmoos 1993, S. 16Google Scholar
  41. 52.
    Vgl. I/S Analyzer (Hrsg.): Putting Large Systems on PC Networks, in: I/S Analyzer, 28/1, US-Bethesda: United Communications Group 1990, S. 3Google Scholar
  42. 53.
    Vgl. Heinrich, Wilfried: Rightsizing: systematische Notwendigkeit oder Technologie- Glöbigkeit? in: Heinrich, Wilfried (Hrsg.): Client-Server-Strategien: Upsizing- Downsizing-Rightsizing, D-Bergheim: DATACOM-Buchverlag, 1993, S. 21Google Scholar
  43. 55.
    Vgl. Rudolphi, Michael: Client Server Konzept — Am Ende aller Wege?, in: Diebold Management Report, 11/1994, S. 3Google Scholar
  44. 56.
    Vgl. White, Chuck: Matching Business and IT Strategies: Reality or Dream, in: Konferenz- unterlagen Gartner Group, Paris 3./4.4.1994, US-Stamford: 1995, S. 7Google Scholar
  45. 57.
    Vgl. Buss, Martin D.J.: Penny-wise Approach to Data Processing, in: Harvard Business Review, July-August 1981, S. 114Google Scholar
  46. 58.
    Vgl. Merten, P.: Integrierte Informationsverarbeitung — Administrations- und Dispositionssysteme in der Industrie, 9., volldig neu bearbeitete und erweiterte Auflage, Gabler- Verlag, D-Wiesbaden: 1993, S. 105Google Scholar
  47. 60.
    Vgl. Meyer, Hanns.-Martin: Softwarearchitekturen für verteilte Verarbeitung, in: Hansen, W.-R. (Hrsg.): Client-Server Architektur- Grundlagen und Herstellerkonzepte für Downsizing und Rightsizing, Addison-Wesley Publishing Company, D-Bonn: 1993, S. 73fGoogle Scholar
  48. 61.
    Vgl. Heilmann, H.: Thesen zur Podiumsdiskussion: Organisationsstrukturen im Informationsmanagement, in: Heilmann H. (Hrsg.): Informationsmanagement: Aufgabe der Unternehmensleitung, D-Stuttgart: 1990, S. 108Google Scholar
  49. 62.
    Vgl. Schwarz, G.: Software-Migration, in: Business Computing, Nr. 10, 1993, S. 70Google Scholar
  50. 63.
    Nach Kaplan, Robert S.: Trading in Tired Technology, in: Datamation Vol.36, No. 16Google Scholar
  51. 15.
    1990, S. 88–91Google Scholar
  52. 65.
    Käper, F.: Verwendung von CASE-Tools als Migrations Werkzeuge: Systematisch migrieren, in: Output, Nr. 7/8,1993, S. 47Google Scholar
  53. 66.
    Vgl. Richter, L: Chancen und Risiken beim Re-Engineering von Software, in: Information Management, Nr. 1, 9. Jahrgang, 1994, S. 19Google Scholar
  54. 67.
    Vgl. Henderson, John C.; Venkatraman, N.: Strategic Alignment: A Process Model for Integration Information Technology and Business Strategies, in: Working Paper No. 3086–89, Massachusetts Institute of Technology, US-Cambrigde: 10/1989, S. 4–8Google Scholar
  55. 69.
    Vgl. Kargl, Herbert: Migrationsrichtungen, in: Beitrag zu Vortragsreihe DV-Aktuell zum Thema “Migrationsstrategien”, Universit Mainz und RKW Landesgruppe Rheinland-Pfalz, 24.11.1993, S. 1Google Scholar
  56. 70.
    Vgl. Mertz, G.: Vernetzte RS/6000-Workstations ersetzen die zentrale Host-DV, in: Supplement zu Computerworld Expo, Computerwoche, Heft 43, Jahrgang 20, 22.10.1993, S. 12Google Scholar
  57. 72.
    Vgl. Trott zu Solz, Clemens: Informationsmanagment im Rahmen eines ganzheitlichen Konzeptes der Unternehmensfü rung, D-Gö;tingen: 1992, S. 62, 67Google Scholar
  58. 73.
    Vgl. Kaucky, G.; Informationstechnologie und organisatorische Änderungen, D-Wiesbaden: 1988, S. 43Google Scholar
  59. 74.
    Vgl. Kaucky, G.; Niedereichholz, J.: Informationstechnologie und Organisationsüderung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Nr. 6, 59. Jahrgang, 1989, S 655Google Scholar
  60. 75.
    Vgl Gebauer, A.; Heilmann, H.; Simon, M.: Reorganisation computergestü zter Anwendungssysteme, in: Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, 28. Jahrgang, Heft Nr. 158, 1991, S. 57–60Google Scholar
  61. 77.
    Vgl. Byrne, John A.: The Horizontal, in: Business Week, 20.12.1993, S. 48 Das horizontale Unternehmen eliminiert die hierarchische Aufbauorganisation und die Grenzen zwischen den Abteilungen. Das Unternehmen besteht abgesehen von der obersten Unternehmensfü rung aus multidisziplinen Teams, die nach den Wertschäfungsketten ausgerichtet sind.Google Scholar
  62. 87.
    Vgl. Ansoff, H.J.: Corporate Strategy, Harmondsworth: 1968Google Scholar
  63. 88.
    Bleicher, H.: Übergänge krisenfrei bewätigen, in: Gabler Magazin, 1/1991, S. 18Google Scholar
  64. 89.
    Vgl. Kargl, Herbert: Migrationsrichtungen, in: Beitrag zu Vortragsreihe DV-Aktuell zum Thema “Migrationsstrategien”, Universität Mainz und RKW Landesgruppe Rheinland-Pfalz, 24.11.1993, S. 1Google Scholar
  65. 90.
    Vgl. Mertz, G.: Vernetzte RS/6000-Workstations ersetzen die zentrale Host-DV, in: Supplement zu Computer World Expo, Computerwoche, Heft 43, Jahrgang 20, 22.10.1993, S. 12Google Scholar
  66. 92.
    Vgl. Trott zu Solz, Clemens: Informationsmanagment im Rahmen eines ganzheitlichen Konzeptes der Unternehmensführung, D-Göttingen: 1992, S. 62, 67Google Scholar
  67. 93.
    Vgl. Kaucky, G.; Informationstechnologie und organisatorische Änderungen, D-Wiesbaden: 1988, S. 43Google Scholar
  68. 94.
    Vgl. Kaucky, G.; Niedereichholz, J.: Informationstechnologie und Organisationsänderung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Nr. 6, 59. Jahrgang, 1989, S 655Google Scholar
  69. 95.
    Vgl. Gebauer, A.; Heilmann, H.; Simon, M.: Reorganisation computergestützter Anwendungssysteme, in: Theorie und Praxis der Wirtschaftsinformatik, 28. Jahrgang, Heft Nr. 158, 1991, S. 57–60Google Scholar
  70. 96.
    Vgl. Byrme, John A.: The Horizontal, in: Business Week, 20.12.1993, S. 48Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1997

Authors and Affiliations

  • Vladimir Barak

There are no affiliations available

Personalised recommendations