Advertisement

Einleitung

  • Monika Lindner-Lehmann
Chapter
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Banken sind Bausteine des Finanzsystems einer Volkswirtschaft und sie übernehmen die Aufgabe der effizienten und sicheren Allokation von Kapital. Andere Bausteine des Finanzsystems sind Intermediäre wie Investmenthäuser, Fondsgesellschaften oder Realkreditinstitute. Allen gemeinsam ist die Mittlerrolle zwischen Anlage- und Investitionskapital. Die Art und Weise dieser Intermediation kann unterschiedlich ausgestaltet sein und reicht von Intermediären, die eine reine Ratingfunktion übernehmen (Moodys; Standard & Poors) über Investmentbanken, die Eigenkapitalanteile zwischen Anlegern und Investoren auf fremde Rechnung handeln, bis hin zu Banken, die mit Eigenkapital haften und Kredite und Einlagen auf eigene Rechnung ausgeben bzw. annehmen. Ein Indikator der Sonderstellung von Finanzintermediären gegenüber Unternehmen anderer Branchen ist die Vielzahl theoretischer und empirischer Fachpublikationen. Etwa ein Dutzend Fachzeitschriften widmen sich vorwiegend Fragestellungen aus dem Intermediationsbereich.1 Dieser Fundus an Analysen bietet auf (fast) jede Fragestellung im Bereich der Intermediation eine Fülle an Antworten und wirft neue Fragen auf. Beinahe jeder Aspekt der Tätigkeit eines Finanzintermediärs wird modelltheoretisch durchdrungen und empirisch überprüft. Die Ergebnisse beruhen oft auf ceteris paribus Bedingungen, die es erschweren, die verschiedenen Facetten einer „real existierenden“ Bank zu beleuchten. In dieser Arbeit werden verschiedene Modellansätze angewendet, weil eine in sich konsistente Theorie der Finanzintermediation der Banken noch nicht existiert. 2

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Dazu gehören unter anderem: Journal of Banking and Finance, Journal of Corporate Finance, Journal of Financial Economics, Journal of Financial Intermediation, Journal of Financial Markets, Journal of Empirical Finance, Journal of International Financial Markets, Institutions and Money, Journal of International Money and Finance, Journal of Money, Credit, and Banking.Google Scholar
  2. 2.
    Zu einer Kritik an den bestehenden Theorien der Finanzintermediation vgl. Allen/Santomero (1998).Google Scholar
  3. 3.
    Nachdem z.B. in britischem Rindfleisch gesundheitsgefährdende Krankheitserreger nachgewiesen wurden, sank der gesamte Absatz an Rindfleisch in der Europäischen Union.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Monika Lindner-Lehmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations