Advertisement

Schlußbemerkungen

  • Frieder Knüpling
Chapter
  • 80 Downloads
Part of the Gabler Edition Wissenschaft book series (GEW)

Zusammenfassung

Im methodischen Teil dieser Arbeit wurden die Aspekte von Regimewechselmodellen erläutert, die für empirische Untersuchungen von zentraler Bedeutung sind. Besonderes Gewicht wurde dabei auf zwei Punkte gelegt. Zum einen wurde die Form der Zustandsabhängigkeit der Parameter genau untersucht und Schatz- und Testverfahren vorgestellt, die Modelle betreffen, bei denen einige, aber nicht alle Parameter zustandsabhängig sind, oder einige Parameter nur in einem der Zustände auftreten. Zum anderen wurde die Testtheorie für Regimewechselmodelle systematisch untersucht und an verschiedenen Stellen ausgebaut. Das betrifft etwa den Vergleich verschiedener Ansätze für Tests linearer gegen Regimewechselmodelle, von denen gezeigt wurde, daß sie sich übereinstimmend in einfachen Faustregeln für empirische Untersuchungen zusammenfassen lassen, oder die hier erstmals untersuchte Frage nach Tests zwischen Schwellen- und inhomogenen Mischungs- oder Markov-Modellen, die sich auch für einen Test zwischen getrennten Regimewechselmodellen verwenden lassen.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

  • Frieder Knüpling

There are no affiliations available

Personalised recommendations