Advertisement

Zusammenfassung und Ausblick

Chapter
  • 50 Downloads

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit hat den Charakter einer explorativen Studie, man konnte also nicht davon ausgehen, durch Literaturrecherchen eine hinreichende Präzisierung des Problems zu erreichen. Vor diesem Hintergrund ergab sich die gewählte Vorgehensweise. Es war zunächst einmal wichtig, Einflußdimensionen zu bestimmen, die Wirkung auf den Gegenstand der Untersuchung, die betriebliche Karriereplanung, hatten. Vor allem kam es darauf an, die eruierten Einflußdimensionen in ein Beziehungsgeflecht zu bringen, da das Unternehmen ja als offenes System vorgestellt wurde, bei dem die einzelnen Elemente nur erfolgreich agieren können, wenn sie ihre Beziehungen zu den anderen Elementen kennen und nutzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Reiß (1990), S. 4. Ähnlich DIN 69901 (1987); Rinza(1985); Wild (1973).Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Frese (1980), S. 377f.Google Scholar
  3. 3.
    Definition in Anlehnung an Walter (1980), S. 9. Vgl. auch Berthel/Koch (1983), S. 278; Hall (1976), S. 5.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1996

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations