Advertisement

Zusammenfassung und Schlußwort

  • Roland Bosch

Zusammenfassung

Im Mittelpunkt der vorliegenden Arbeit stand die Konzeption der MNB als „Netzwerk“, bestehend aus Netzwerkpunkten und -Verbindungen. Die Konzeption vereint zwei wesentliche Aspekte der weltweiten Aktivität von Banken: erstens die Existenz einer Vielzahl räumlich voneinander getrennter Organisationseinheiten und zweitens die Verbundenheit der Organisationseinheiten auf verschiedenen Ebenen.1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Vgl. hierzu Abbildung 4.2.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. für die Forschungsfragen Abschnitt 1.2.Google Scholar
  3. 3.
    Die folgenden Aussagen basieren auf Untersuchungen von 47 Banken für das Geschäftsjahr 1997. Unter den 47 Banken waren 42 Geschäfts- und Universalbanken, ausgewählt aufgrund der Höhe ihrer Bilanzsumme und der Auslandsanteile daran, und 5 Investmentbanken, ausgewählt aufgrund ihres Marktanteils. Vgl. zur Abgrenzung der Untersuchungsmenge und zur Beschreibung der Untersuchung Kapitel 5. Vgl. zur Darstellung der Ergebnisse Kapitel 6.Google Scholar
  4. 4.
    Investment, Trust und Commercial Banking.Google Scholar
  5. 5.
    Mengenkunden, vermögende Privatkunden, kleine und mittlere Firmenkunden, große Firmenkunden und Körperschaften, institutionelle Kunden und Banken.Google Scholar
  6. 6.
    Sie wird darüberhinaus durch die unterschiedliche Bedeutung der MNW für die einzelnen Geschäftsfelder deutlich. S.u.Google Scholar
  7. 7.
    Die Geschäftsfelder Standard-Vermögensverwaltung, Private Banking und Institutionelle Vermögensverwaltung sowie Retail-Geschäft und Wholesale-Geschäft wurden für die empirische Untersuchung zu den Geschäftsarten Commercial Banking und Trust Banking zusammengefaßt, weil Geschäftsvolumina nur auf diesen Detaillierungsebenen zur Verfügung standen.Google Scholar
  8. 8.
    Die Baumstruktur des rechtlichen Netzwerkes stimmt nicht unbedingt mit der Baumstruktur des Kommunikationsnetzwerkes überein.Google Scholar
  9. 9.
    Zu diesem Zweck wurden mit 20 der 47 untersuchten Banken persönliche Interviews geführt. Vgl. für die Zusammenfassung der Ergebnisse Tabelle 7.2.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Roland Bosch

There are no affiliations available

Personalised recommendations