Advertisement

Bisherige Methoden zur Analyse der Aktienkursbildung und deren Grenzen

Chapter
  • 92 Downloads

Zusammenfassung

Nach Art und Weise des Vorgehens lassen sich in der Literatur drei hauptsächliche Analysemethoden unterscheiden: die Fundamentalanalyse, die Technische Analyse und die Analyse nach der Random-Walk-Hypothese. Das Ziel ist die Erklärung und Prognose der Kursentwicklung von Aktien.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 140.
    Vgl. Arbeitskreis “Externe Unternehmensrechnung” der Schmalenbachgesellschaft: Ergebnis je Aktie, in: ZfBF 40, 1988, S. 138–148.Google Scholar
  2. 152.
    Shiller, R. J.: Stock Prices and Social Dynamics, in: Brookings Papers on Economic Activity, No. 2, 1984, S. 457–498 sowie ders.: Theories of Aggregate Stock Price Movements, in: JoPM, 1984 (Winter), S. 28-37.CrossRefGoogle Scholar
  3. 167.
    Vgl. Kempis v., T: KGV-Bewertung am deutschen Aktienmarkt, Oppenheim Extra, 03/1993, S. 4.Google Scholar
  4. 206.
    Vgl. Conrad/ Jüttner: Recent Behavior of Stock Market Prices in Germany and the Random Walk Hypothesis, in: Kyklos, Vol. 26, 1973, S. 576–599.CrossRefGoogle Scholar
  5. 213.
    Vgl. Niederhoffer/ Osborne: Market Making and Reversal on the Stock Exchange, in: Journal of the American Statistical Associacion, Nr. 61, Dez. 1966, S. 897–916.CrossRefGoogle Scholar
  6. 219.
    Vgl. Poulev, H.: Prognose von Aktienkursen und ihre praktische Anwendung, in: BI 2/1977, S. 14.Google Scholar
  7. 246.
    Vgl. Fama, E.F.: The Behavior of Stock Market Prices, in: JoB, 1965, Vol. 38, 1, S. 34–105; Schnittke, J.: Überrenditeeffekte am deutschen Aktienmarkt, Diss., Münster 1989, S. 9.Google Scholar
  8. 250.
    Vgl. Pratt/De Vere: Relationship between Insider Trading and Rates of Return for N. Y.S.E. Common Stocks 1960-66, in: Loie/Brealy (Hrsg.): Modern Developments in Investment Management, NY 1972, S. 268-279; Lorie/ Neiderhoffer: Predictive and Statistical Properties of Insidertrading, in: JoLaw and Economics, Vol. 11, 1968, S. 35–53Google Scholar
  9. Finnerty; J.E.: Insider Activity and Inside Information: A Multivariate Analysis, in: JoFQA, Vol. 11 (2), June 1976, S. 205–215CrossRefGoogle Scholar
  10. Nunn/ Madden/ Gombola: Are some Insiders more “Inside” than Others?, in: JoPM, Spring 1983, 9 (3), S. 18–22; Schulz, H.: Der Einfluß von Kapitalerhöhungen aus Gesellschaftsmitteln auf die Entwicklung der Aktienkurse. Eine empirische Untersuchung für den Zeitraum von 1960-1969 unter Berücksichtigung von Insider-, Publizitäts-und Splittingeffekten, Göttingen 1972.Google Scholar
  11. 254.
    Markowitz, H.M.: Portfolio Selektion, in: JoF, Vol. 7, 1952, No. 1, S. 77–91.Google Scholar
  12. 255.
    Vgl. Markowitz, H.M.: Portfolio Selektion, in: JoF, Vol. 7, 1952, No. 1, S. 77–91; Loistl, O.: Zur neueren Entwicklung der Finanzierungstheorie, in: Die Betriebswirtschaft 1990, S. 47-84 sowie Oehler, A.: Die Erklärung des Verhaltens privater Anleger, Stuttgart 1995, S. 23.Google Scholar
  13. 259.
    Vgl. Mühlbradt/Reiß: Das Verhalten deutscher Aktienkurse, in: Die Aktiengesellschaft, 25. Jg., Nr. 15, 20. 05.1980, S. 115 andere Testverfahren sind die Spektraluntersuchung, siehe dazu die Untersuchungen von Stier, W.: Spektralanalytische Untersuchungen von Aktienkursentwicklungen, in: Proceedings in O.R., 1971, S. 665-679 bzw. Schips/ Stier: Ergebnisse einer statistischen Analyse der zeitlichen Entwicklung von Aktienkursen, in: Kyklos, Vol. 25, 1972, S. 255–265CrossRefGoogle Scholar
  14. Conrad/ Jüttner: Recent Behavior of Stock Market Prices in Germany and the Random Walk Hypothesis, in: Kyklos, Vol. 26, 1973, S. 576–599.CrossRefGoogle Scholar
  15. 264.
    Vgl. Kahnert, A.: Irrfahrtsprozesse und Trendverläufe im Aktienmarkt der Bundesrepublik, Diss., Hamburg 1972 kommt durch einen Run Test für die überwiegende Anzahl der Indizes zu einer Ablehnung der Hypothese; in einer Untersuchung von Hanssen und Reiß 1976 (Zeitraum 1961-1972) mußten in 49 von 50 untersuchten Aktienkursen die Random-Walk-Hypothese abgelehnt werden. Mülbradt und Reiß kamen zu dem Ergebnis, daß die Kurse in Trends verlaufen, vgl. Mühlbradt/Reiß: Das Verhalten deutscher Aktienkurse, in: Die Aktiengesellschaft, 25. Jg., Nr. 15, 20.05.1980, S. 113-125; Hofmann, W.: Neuerkenntnisse der Technischen Aktienanalyse: Empirische Überprüfung verschiedener Anlagestratgien anhand Deutscher Aktienkursverläufen, in: DVFA, Nr. 12 1974, S. 24.Google Scholar
  16. 273.
    Jones/ Litzenberger: Is Earnings Seasonality Reflected in Stock Prices?, in: FAJ, Vol. 25, No. 6, 1969, S. 57–59.CrossRefGoogle Scholar
  17. 276.
    Vgl. Rozeff/ Kinney: Capital Market Seasonality: The Case of Stock Returns, in: JoFE, Vol. 3, 1976, S. 393 f. sowie Schnittke, J.: Überrenditeeffekte am deutschen Aktienmarkt, Diss., Münster 1989, S. 86.CrossRefGoogle Scholar
  18. 277.
    Vgl. Schnittke, J.: Überrenditeeffekte am deutschen Aktienmarkt, Diss., Münster 1989, S. 62; Banz, R.W.: The Relationsship between Return and Market Value of Common Stocks, in: JoFE, Vol. 9, 1981, S. 3–18CrossRefGoogle Scholar
  19. Reinganum, M.R.: Misspecification of Capital Asset Pricing-Empirical Anomalies Based on Earnings’ Yields and Market Values, in: JoFE, Vol. 9, 1981, S 19–46CrossRefGoogle Scholar
  20. 281.
    Vgl. Ashley, J.W.: Stock Prices and Changes in Earnings and Dividends, in: JoPE, Vol. 70, No. 1 1962, S. 85.Google Scholar
  21. 283.
    Vgl. Bitz/ Oehler: Überlegungen zu einer verhaltenswissenschaftlich fundierten Kapitalmarktforschung (Teil I), in: Kredit und Kapital 2/1993, S. 263.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1998

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations