Advertisement

Möglichkeiten der internationalen Marktsegmentierung anhand von kulturellen Variablen

Chapter
  • 399 Downloads
Part of the DUV: Wirtschaftswissenschaft book series (DUVWW)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel geht es um die theoretische Konzeption einer Marktsegmentierung auf der Basis von kulturellen Variablen. Dazu gibt das Kap. G.1. zunächst eine begriffliche Konkretisierung und eine Erläuterung zu den Aufgaben der interkulturellen Marktsegmentierung im Rahmen des Marketing-Managements. Im Kap. G.2. erfolgt zunächst ein Überblick zu möglichen Segmentierungsansätzen, die sich ausschließlich dem Bereich der internationalen Marketing-Forschung zuordnen lassen. Sodann wird der Ansatz der integralen Marktsegmentierung genauer behandelt. Das Kap. G.3. konkretisiert diesen Ansatz und identifiziert Variablen bzw. Indikatoren, die zur interkulturellen Segmentierung genutzt werden können. Um dem dynamischen Aspekt der Entwicklung von Kulturen Rechnung zu tragen, geht das Kap. G.4. auf Austauschprozesse zwischen Kulturen innerhalb der Marktsegmentierung näher ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations