Advertisement

Konzeption eines Innovationsmarketing für technologieorientierte kleine und mittlere Unternehmen

Chapter
  • 91 Downloads

Zusammenfassung

In der Literatur werden zwar eine Reihe von Konzeptionen eines Innovationsmarketing angeboten,659 diese beziehen sich jedoch meist auf einzelne Innovationsformen und teilweise sehr spezielle Güterarten. Die Folge ist eine zunehmende Anzahl von Konzeptionen mit einer hohen Spezifität, die zugleich mit einer abnehmenden Allgemeingültigkeit der Aussagen verbunden ist. Die Konzeption eines Innovationsmarketing, welche die unterschiedlichen Innovationsformen berücksichtigen will, muß demnach eine hinreichende Spezifität besitzen, um als Anleitung eines Handlungskonzeptes in der Praxis eingesetzt werden zu können. Gleichzeitig soll sie jedoch einen hohen Allgemeinheitsgrad aufweisen, damit die Gültigkeit für möglichst viele Innovationsformen gegeben ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1999

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations