Advertisement

Problemstellung und Überblick

  • Udo Bankhofer
Chapter
  • 305 Downloads
Part of the Neue betriebswirtschaftliche Forschung book series (NBF, volume 287)

Zusammenfassung

Die Wahl von Standorten für Betriebsstätten stellt, wie die Wahl der Rechtsform oder der Form eines Unternehmenszusammenschlusses, eine konstitutive unternehmerische Entscheidung dar, die den Aufbau des Betriebes mit langfristiger Wirkung mitbestimmt und im Allgemeinen nur schwer revidierbar ist (vgl. z.B. Bea, 1997, S.410, Wöhe, 1996, S.469, Kappler, Wegmann, 1991, S. 217). Immer dynamischer werdende Absatz- und Beschaffungsmärkte sowie sich ständig ändernde Umweltbedingungen führen darüber hinaus dazu, dass auch unternehmerische Entscheidungen im Hinblick auf den betrieblichen Standort unter dynamischen Aspekten betrachtet und in den Managementprozess des Unternehmens integriert werden müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Der japanische Autokonzern Toyota sieht beispielsweise eine Mitgliedschaft in der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion als Standortvorteil an (vgl. o.V., 1997b, S. 6).Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Udo Bankhofer

There are no affiliations available

Personalised recommendations