Advertisement

Glaubwürdigkeits- und Reputationsaspekte der Geldpolitik in einer Einperiodenbetrachtung

  • Steffen Kastner

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird in einem einfachen Grundmodell die Problematik der Zeitinkonsistenz optimaler Pläne auf die Geldpolitik der Notenbank angewandt. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht der von Barro und Gordon (1983a, b) entwickelte soziale Wohlfahrtsansatz. Am Beispiel des kurzfristigen Phillips-Kurven-Tradeoff zwischen Inflation und Beschäftigung wird untersucht, inwieweit Glaubwürdigkeits- und Reputationsüberlegungen das Verhalten der Notenbank1 und der Privaten beeinflussen. Aus Vereinfachungsgründen wird die Analyse zunächst auf eine Periode beschränkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1994

Authors and Affiliations

  • Steffen Kastner

There are no affiliations available

Personalised recommendations